Basteln im Winter mit Kindern: 8 tolle winterliche Bastelideen für Kinder ab 2 Jahren

Von Ada Hermann

Weihnachten mag vorbei sein, aber der Winter ist in vollem Gange! Wenn es draußen kalt und nass ist, gibt es keine bessere Beschäftigung für die Kleinen als ein interessantes Bastelprojekt. Denn Winterzeit ist Bastelzeit! Wir haben hier einige tolle winterliche Bastelideen für Kinder gesammelt, die sich perfekt für Zuhause, die Kita, den Kindergarten oder sogar die Grundschule eignen. Mit diesen Ideen macht das Basteln im Winter mit Kindern garantiert Spaß!

Tiere basteln im Winter mit Kindern

Winter Tiere aus Pappteller Ideen für Eisbär Pinguin Walruss und Schneeeule

Kinder jeden Alters sind von Tieren begeistert. Möchten Sie ihre Kenntnisse über die Tierwelt und die Jahreszeiten erweitern, können Sie zusammen winterliche Tiere basteln. Zu den beliebtesten davon gehören zum Beispiel die Bewohner des Süd- und Nordpols wie etwa Pinguine, Eisbären, Walrosse usw. Wir haben hier zwei Bastelideen für Wintertiere bereitgestellt, die für Kinder im Kindergarten-Alter gedacht sind.

Pinguine aus Eierkarton basteln mit Kindern

Winter basteln im Kindergarten Pinguine aus Eierkarton

Für ein kreatives Bastelprojekt sind manchmal gar keine speziellen Bastelmaterialien nötig. Selbst aus Haushaltsgegenständen und Recycling-Material lassen sich wunderschöne Kreationen zaubern. Wir zeigen Ihnen nun, wie Sie diese niedlichen Pinguine aus Eierkarton mit Kindern basteln. Das brauchen Sie:

  • Eierkarton
  • Schere
  • schwarze Farbe
  • weißes und orangefarbenes Papier
  • selbstklebende Wackelaugen
  • Kleber

Pinguin aus Eierkarton Anleitung Schritt für Schritt

Schneiden Sie als Erstes den Eierkarton zurecht. Verwenden Sie dafür eine Schere, um die „Becher“ auszuschneiden. Sie brauchen einen Becher pro Pinguin. Schneiden Sie dann einen Schnabel und Füße aus orangem Papier und einen Bauch aus weißem aus. Lassen Sie dann das Kind die Eierbecher mit schwarzer Farbe bemalen. Sobald die Farbe getrocknet ist, kleben Sie den Bauch, den Schnabel, die Füße und die Augen auf. Fertig!

Eisbär aus Pappteller basteln

Pappteller Bastelidee für Winter Eisbär


Eisbären bewohnen die Polarregion rund um den Nordpol und sind eine Tierart, die den Winter symbolisiert. Erzählen Sie Ihrem Kind alles über diese interessanten Tiere, während Sie zusammen einen Eisbär aus Pappteller basteln. Das brauchen Sie:

  • einen großen Pappteller
  • einen kleinen Pappbecher oder halbe Styroporkugel
  • pinkes Tonpapier
  • Watte
  • Schere
  • Wackelaugen
  • kleines Stück schwarzes Garn
  • schwarzen Pompon
  • weißen Kleber

Schneiden Sie zuerst zwei pinke Kreise für die Ohren des Eisbären aus und kleben Sie sie an den Papptellerrand, damit sie zu etwa Zweidrittel überstehen. Drehen Sie dann den Pappteller um (mit der Wölbung nach oben) und kleben Sie den Becher an den unteren Rand, um die Bärenschnauze zu gestalten. Tragen Sie dann weißen Kleber auf dem ganzen Pappteller auf (außer auf der Schnauze) und die Ränder der Ohren auf und kleben Sie Watte darauf. Kleben Sie dann die Wackelaugen über die Schnauze, den schwarzen Pompon als Nase auf den Boden des Bechers und ein kleines Stück Garn darunter als Mund. Der Pappteller-Eisbär ist fertig zum Spielen und Bewundern!

Schneemänner basteln mit Kleinkindern

Basteln im Winter in der Kita Schneemänner Fensterbilder

Winter und Schnee gehören einfach zusammen. Und was tun die Kinder gerne, wenn es schneit? Einen Schneemann bauen natürlich! Wenn Sie jedoch Angst vor einer Erkältung haben, können Sie zusammen mit den Kleinen zu Hause lustige Schneemänner basteln. Im Folgenden finden Sie einige Ideen zum Ausprobieren.

Schneemann Fensterbilder im Winter basteln

Schneemann Fensterbilder basteln im Winter einfach


Suchen Sie nach winterlichen Bastelideen für Kleinkinder? Wie wäre es mit einigen schönen Fensterbildern? Mit Kontaktpapier und ausgeschnittenen Papierstücken können selbst Kleinkinder hübsche Fensterbilder kreieren. Schneiden Sie einfach zwei Ringe aus Karton aus und kleben Sie sie auf transparentes Kontaktpapier. Lassen Sie dann das Kind die Innenseite mit weißen und blauen Papierstreifen bekleben, kleben Sie Augen, Nase und weitere Elemente nach Wahl an und fertig!

Schneemänner aus Papier und Modelliermasse

Niedliche Schneemännchen aus Papier basteln mit Kindern

Auch wenn es draußen keinen Schnee gibt, können Sie mit den Kindern einen Schneemann zu Hause aus verschiedenen Materialien basteln. Oder, wie in diesem Fall, mehrere Schneemänner. Haben Sie Spaß mit diesen niedlichen Schneemännchen aus Papier – sie sind sehr einfach zu machen und können später die Regale im Kinderzimmer oder die Fensterbank zieren.

Schneemänner im Winter basteln mit Kindern aus Papier

Drucken Sie zuerst die Vorlage aus (verfügbar am Ende des Artikels) oder zeichnen Sie sie nach. Falten Sie ein Blatt Papier oder weißen Karton wie eine Ziehharmonika zu 4 Schichten, wobei jede Schicht der Breite eines Schneemanns entspricht. Legen Sie die Schablone auf und zeichnen Sie den Schneemann. Schneiden Sie alle Schichten auf einmal (ohne die Seitenkanten) und falten Sie die Schneemänner auf. Schneiden Sie dann Hüte aus buntem Papier aus und stellen Sie den Kindern bunte Knete bereit, damit sie Gesichtsmerkmale und Knöpfe daraus basteln.

Schneekugel mit Schneemann darin basteln mit Kindern

Schneemann Schneekugel aus Papier Bastelidee für Kleinkinder

Hier ist auch eine einfache und lustige Winterbastelei für die Kinder! Diese Schneekugel aus Pappe mit Schneemann drin sieht toll aus, wenn sie im Fenster hängt.

Benötigte Materialien und Werkzeuge:

  • Kontaktpapier
  • 2 Blatt weißes und 1 Blatt schwarzes Tonpapier
  • Garn
  • Glitter/Streudeko Schneeflocken/Pailletten
  • Schwarzer und orangefarbener Stift
  • Schere

Winter basteln mit Kindern Schneekugel aus Papier

Schneiden Sie zuerst einen weißen Kreis aus und machen Sie in der Mitte einen Schlitz. Schneiden Sie das Innere des Kreises aus, um die Schneekugel zu formen. Dann schneiden Sie auch einen Ständer für die Schneekugel aus.

Schneiden Sie nun zwei Rechtecke aus Kontaktpapier in der gleichen Größe aus (achten Sie darauf, dass der gerade ausgeschnittene Kreis darauf passt).

Ziehen Sie die Rückseite des ersten Kontaktpapiers ab und legen Sie es mit der klebrigen Seite nach oben vor sich. Kleben Sie dann den weißen Kreis und den Boden auf. Schneiden Sie einen Schneemann aus Papier aus und kleben Sie ihn auf. Fügen Sie einen schwarzen Hut und einen Schal aus Garn hinzu und bestreuen Sie die Schneekugel mit Glitter.

Zeichnen Sie das Gesicht des Schneemanns mit Filzstiften auf. Ziehen Sie dann das zweite Blatt Kontaktpapier ab und legen Sie es mit der klebrigen Seite nach unten. Streichen Sie das Papier mit den Händen glatt. Schneiden Sie zum Schluss das überschüssige Kontaktpapier um die Schneekugel herum ab. Hängen Sie die fertige Schneekugel im Fenster auf, um es im Winter zu verschönern.

Schneeflocken basteln im Winter mit Kindern

Schneeflocken basteln im Winter mit Kindern aus Zweigen und Papierschnipseln

Schneeflocken sind kleine Eiskristalle, die uns mit ihrer Schönheit und ihrem Anmut verzaubern. Wir haben in diesem Abschnitt einige wundervolle Ideen zum Schneeflocken basteln im Winter mit Kindern gesammelt, die die Kleinen einfach lieben werden.

Schneeflocken aus Eisstielen

Schneeflocken aus Eisstielen mit Kindern basteln im Winter

Zelebrieren Sie den Winter und den Schnee mit diesen wunderschönen Schneeflocken aus Eisstielen! Die kleinen Holzstiele können Sie je nach Alter des Kindes auf unterschiedliche Art und Weise einsetzen, um hübsche Eiskristalle zu basteln. Für Kleinkinder in der Kita oder im Kindergarten eignet sich die erste Variante hervorragend. Dafür brauchen Sie vier Eisstiele pro Schneeflocke, die Sie kreuzweise übereinander kleben. Das Kind kann dann die Schneeflocken beliebig bemalen und dekorieren – zum Beispiel mit Farbe, Glitzer, Deko-Steinen, Pailletten usw. Nach Wunsch können Sie auch Aufhänger aus Schnur basteln und die fertigen Schneeflocken als Deko aufhängen.

Anleitung große Schneeflocke aus Eisstielen

Für die zweite Variante können Sie diese Bildanleitung befolgen. Daraus entstehen große Schneeflocken, die sogar als Türdeko verwendet werden können. Die Kleinen werden sicherlich mitmachen wollen und sich freuen, wenn sie Ihr gemeinsames Bastelprojekt jeden Tag hängend zu Hause sehen.

Papier-Schneeflocken mit Scherenschnitt basteln

Papier Schneeflocken basteln mit Scherenschnitt

Aus einem einfachen Blatt Papier lassen sich schöne Schneeflocken anfertigen. Sie sind nicht nur ein interessantes Bastelprojekt, sondern eignen sich auch wunderbar als winterliche Deko für Zuhause. Alles, was man tun muss, ist, das Papier zu falten, Figuren auszuschneiden und dann wieder aufzufalten. Hier ist eine kurze Faltanleitung:

  • Sie nehmen ein A4 Blatt Papier, falten es zu einem Dreieck und schneiden die überstehende Kante ab.
  • Das quadratische Papier falten Sie diagonal in der Mitte (Hausdach Form).
  • Dann falten Sie es nochmals in der Mitte.
  • Sie nehmen die eine Ecke des Dreiecks und falten sie zur gegenüberliegenden Seite etwas weiter als über die Mitte.
  • Legen Sie dann die andere Ecke passgenau darauf.
  • Schneiden Sie die überstehenden Spitzen ab. Dann die Motive darauf zeichnen und mit der Schere schneiden.

Scherenschnitt Schneeflocken aus Papier einfache Fensterdeko zum Aufhängen im Winter

Kinder ab 3 Jahren können solche zauberhaften Papier-Schneeflocken selber machen. Dafür brauchen sie nur das gefaltete Papier und eine Kinderschere. Ein Erwachsener zeigt zuerst dem Kind, wie es das Papier schneiden muss, um eine Schneeflocke zu zaubern. Kleinere Kinder können nur einige Schlitze in das Papier schneiden, wobei ältere Kinder auch kompliziertere Designs selber machen können.

Tipp: Nach dem Falten wird gewöhnliches Druckerpapier zu dick und lässt sich mit der Kinderschere nur schwer schneiden. Sie können stattdessen weißes Backpapier oder auch einen Kaffeefilter verwenden, wenn Sie diese Schneeflocken basteln im Winter mit Kindern.

Schneeflocken basteln mit Kindern aus Pfeifenreinigern und Plastikperlen

Einfache Schneeflocken aus Plastikperlen und Pfeifenreinigern

Schöne Schneeflocken können Sie mit den Kindern auch ganz ohne Kleben und Schneiden basteln. Sie können stattdessen eine Art Fädelspiel selber machen und gleichzeitig dekorative Schneeflocken anfertigen. Diese Bastelidee ist also eine wundervolle Übung für die Feinmotorik der Kinder.

Notwendige Materialien:

  • Pfeifenreiniger, weiß oder blau
  • bunte Kunststoffperlen
  • Schere

Winterliche Bastelidee für Kinder Schneeflocken aus Pfeifenreinigern

Das Erste, was Sie tun müssen, damit die Schneeflocken nicht zu groß werden, ist, die Pfeifenreiniger zu halbieren. Für jede Schneeflocke benötigen Sie 3 Hälften von den Pfeifenreinigern.

Falten Sie zuerst einen halbierten Pfeifenreiniger in der Mitte. Dann drehen Sie den ersten mit einem zweiten an der Biegung zusammen. Schließlich wickeln Sie den dritten Pfeifenreiniger um die ersten beiden. Jetzt können die Kinder die Perlen anbringen. Sie können dabei auch Zählen üben. Nachdem die Perlen aufgefädelt sind, können Sie die Enden der Pfeifenreiniger leicht nach innen biegen und in das Loch der letzten Perle stecken. So bleiben die Perlen an ihrem Platz. Zum Schluss können Sie ein Stück Band an ein Ende binden, um die Schneeflocke zum Beispiel am Fenster aufhängen zu können.

* Schneemann Vorlage hier ausdrucken

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig