Leichtes Abend-Make-up für Frauen ab 50: So zaubern Sie den perfekten Abendlook in 10 Minuten!

von Ramona Berger
Werbung

Es ist nicht immer einfach, den perfekten Abend-Look zu kreieren, besonders wenn Sie schon über 50 Jahre alt sind und Schlupflider haben. Klassische Smokey Eyes sind für ältere Frauen nicht geeignet, weil dunkles Make-up die Augen kleiner wirken lässt und Augenfältchen betonen kann. Und viele Frauen über 60 fragen sich, ob ein knalliger Lippenstift überhaupt angemessen ist. Keine Sorge! Sehen Sie sich das Make-up-Tutorial unten an, um zu erfahren, wie Sie ein leichtes Abend-Make-up für Frauen ab 50 zaubern können.

Zunächst einen ebenmäßigen Teint schminken

Foundation mit einem Buffer Brush auftragen und verblenden

Werbung

1. Die Basis für ein langanhaltendes Make-up ist Primer. Verteilen Sie ihn gleichmäßig wie eine Creme aufs Gesicht. Über die Vorteile eines Make-up Primers können Sie hier lesen. Dann tragen Sie eine leichte, feuchtigkeitsspendende Foundation auf. Dazu benutzen Sie am besten einen Buffer Brush.

Concealer unter die Augen auftragen

2. Um Augenringe geschickt zu kaschieren, tupfen Sie Concealer unter die Augen und verblenden Sie das Ganze gut.

Eyeshadow Primer auf das Augenlid auftragen

3. Damit sich der Lidschatten nicht in den Falten absetzt, tragen Sie einen Eyeshadow Primer auf das Augenlid auf.

Beim Abend-Make-up werden die Augen extra betont

leichtes Abend-Make-up in Brauntönen

4. Nachdem die ebenmäßige Grundierung geschminkt ist, können Sie sich nun dem Augen-Make-up widmen. Für ein leichtes Abend-Make-up ab 50 setzen Sie auf eine Lidschattenpalette in Brauntönen. Zunächst tragen Sie mit einem Crease Brush einen hellen Lidschatten der Farbfamilie über das Augenlid bis kurz unter die Augenbraue auf.

den dunkleren Ton im äußeren Drittel des beweglichen Lids verteilen

5. Dann verteilen Sie den dunkleren Ton im äußeren Drittel des beweglichen Lids und etwas über der Lidfalte. Wenn Sie direkt in einen Spiegel schauen, sollte der Lidschatten tatsächlich sichtbar sein.

den dunkleren Ton am unteren Wimpernkranz setzen

6. Am unteren Wimpernkranz können Sie ebenfalls den dunkleren Ton im äußeren Bereich auftragen.

den dunkleren Ton im äußeren Drittel des beweglichen Lids verteilen

7. Mit einem Gel-Kajal zeichnen Sie einen dünnen Lidstrich nah am oberen Wimpernkranz. Für einen natürlichen Look verwischen Sie den Kajal mit einem Smudger-Pinsel oder einem Wattestäbchen.

Lidstrich mit einem Wattestäbchen verwischen

Anschließend gehen Sie mit einem dunkelbraunen Lidschatten und einem dünnen Pinsel über den Lidstrich darüber. So entsteht ein noch softer Übergang. Um den Look zu vervollständigen, tragen Sie Wimperntusche auf.

Dünne Augenbrauen richtig schminken

Augenbrauen schminken und in Form bringen ab 50

8. Augenbrauen sind mit zunehmendem Alter nicht mehr so dicht. Deswegen sollten Sie die Augenbrauen mit einem Puder auffüllen. Die Härchen können Sie anschließend auch mit einem transparenten Augenbrauengel in Form bringen und fixieren. Mehr zum Thema Augenbrauenschminken können Sie in diesem Artikel lesen.

Abschließend dem Abend-Make-up etwas Farbe verleihen

Rouge auf Wangenäpfel auftragen

9. Um ein frisches Aussehen zu zaubern, streichen Sie etwas Rouge sanft über Ihre Wangenäpfel. Creme-Blush wirkt sehr natürlich und ist perfekt für trockene Haut. Anschließend kommt der Highlighter, den Sie auf die Wangenknochen setzen.

Lippen umranden und schminken für den perfekten Abendlook

10. Mit einem auffälligen Lippenstift setzen Sie Ihre Lippen wunderbar in Szene. Umranden Sie die Lippen mit einem Lipliner und tragen Sie dann den Lippenstift auf. Weitere Tipps, wie Sie schmale Lippen voller schminken können, finden Sie in diesem Artikel.

Abend-Make-up für Frauen ab 50 Vorher Nachher

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig