Blaue Augen schminken über 50: Hier sind die besten Schminktipps, um Schlupflider zu kaschieren!

Von Ramona Berger

Das Älterwerden mag seine Herausforderungen mit sich bringen, aber gut auszusehen sollte keine davon sein. Wir haben uns auf die Suche nach dem Geheimnis eines makellosen Make-ups mit über 50 gemacht, denn so wie sich unsere Haut mit den Jahren verändert, so verändern sich auch unsere Beauty-Bedürfnisse. Blaue Augen sind beruhigend und wunderschön anzusehen, aber das falsche Make-up kann sie stumpf und blass erscheinen lassen. Mit dem richtigen Make-up hingegen können Sie Ihre schönen blauen Augen betonen und sie größer erscheinen lassen. In diesem Artikel verraten wir, wie Sie blaue Augen ab 50 schminken und sie zum Strahlen bringen können.

Blaue Augen und Schlupflider richtig schminken ab 50

dezentes make up für frauen über 50 mit blauen augen

Frauen über 50 fragen sich meist, wie sie Schlupflider schminken und einen atemberaubenden Blick kreieren können. Wir haben hier die besten Schminktipps zusammengestellt! Und einige der häufigsten Make-up-Fehler über 50 entdecken Sie in diesem Artikel.

1. Ebenmäßige Haut: Gesicht und Augenlider grundieren

So wie ein Künstler mit einer leeren Leinwand beginnt, sollten Sie zunächst ein gleichmäßiges Hautbild bekommen. Tragen Sie einen Primer auf Ihr gesamtes Gesicht und Ihre Augenlider auf. Wenn Sie fettige Augenlider haben oder Ihr Lidschatten nicht haftet, verwenden Sie stattdessen einen Eyeshadow Primer. Dadurch wird die Farbe des Lidschattens verstärkt, so dass er heller erscheint, was wiederum auch Ihre Augen größer erscheinen lässt. Jetzt, wo Ihre Lider fertig sind, ist es Zeit für den Lidschatten!

Welcher Lidschatten betont blaue Augen?

welcher lidschatten betont blaue augen

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre blauen Augen zu betonen, ist die Verwendung von Lidschatten in Kontrastfarben. Das bedeutet, dass Sie Lidschatten in neutralen und warmen Farben wählen sollten, die Blau und Grün auf dem Farbkreis gegenüberstehen. Hier sind einige Vorschläge:

  • Für Nude- und Erdtöne verwenden Sie Beige, Camel, Taupe, Terrakotta und warmes Braun.
  • Für warme Farben können Sie Pfirsich, Rosa und Rosé verwenden. Warmes Violett mit roten Untertönen, z. B. Pflaume, ist ebenfalls für blaue Augen gut geeignet.

schminken ab 50 blaue augen

Wählen Sie eine Lidschattenfarbe, die zum Anlass passt. Hier sind einige Beispiele:

  • Für ein leichtes Tages-Make-up ab 50 setzen Sie auf Braun-, Rosa-, Terrakotta- und Nude-Töne.
  • Lavendel und helle Lila-Töne eignen sich gut für Veranstaltungen am Tag, während dunkle Pflaumentöne für Abendveranstaltungen ideal sind.
  • Wenn Sie zu einer Verabredung oder einem schicken Abendessen gehen, liegen Sie mit Metallic-Lidschatten, z. B. Gold, Silber, Kupfer und Bronze, genau richtig.

Augen größer schminken ab 50

wie schminke ich mich richtig ab 50


1. Um Schlupflider richtig zu schminken und zu kaschieren, sollten Sie das Spiel zwischen Hell und Dunkel nutzen. Je nach Ihrer Hautfarbe nehmen Sie einen Lidschatten, der etwas heller als Ihr Hautton ist, z. B. ein helles Rosa oder Creme. Tragen Sie den Lidschatten mit einem flachen Pinsel auf das gesamte Lid auf, so dass er fast bis zur Augenbraue reicht, aber nicht ganz. Achten Sie darauf, dass der Lidschatten gut verblendet ist und die gesamte Augenpartie bedeckt.

2. Wenn Sie Metallic-Lidschatten mögen, sollten Sie sie nicht auf dem ganzen Lid verteilen, sondern eher eine kleine Menge direkt in der Mitte des Lids auftragen. Schimmernde Lidschatten können bei älteren Frauen zu grell wirken und sollten sparsam und bewusst eingesetzt werden.

lidschatten für helle haut und blaue augen

3. Jetzt wollen wir mit Lidschatten ein größeres Lid und eine größere Lidfalte erzeugen! Nehmen Sie für die Lidfalte eine Farbe, die ein bis zwei Nuancen dunkler als Ihre Hautfarbe ist. Für blaue Augen können Sie ein warmes Braun verwenden. Tragen Sie den Lidschatten mit einem Crease Pinsel etwas oberhalb Ihrer natürlichen Falte auf. Es erfordert etwas Übung, aber wenn Sie sich daran gewöhnt haben, geht es ganz schnell.

4. Dann kommt das Verblenden mit einem guten Blending Pinsel. Vermeiden Sie es, den Lidschatten zu nahe an die innere Augenbraue zu bringen. Auf diese Weise öffnen Sie das Auge und schaffen die Illusion einer höheren Lidfalte.

Eyeliner auftragen ab 50

eyeliner auftragen ab 50 nah am wimpernkranz


5. Nehmen Sie nun einen Kajal oder Eyeliner und tragen Sie ihn in kurzen Strichen am Wimpernkranz auf. Achten Sie darauf, dass Sie den Lidstrich so nah wie möglich Ihrem Wimpernkranz entlang ziehen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Linie ungleichmäßig aussieht, denn als Nächstes werden wir ihn mit einem Pinsel verwischen. Streichen einfach damit über den Eyeliner, um einen rauchigen Look zu erzeigen. Mehr zum Thema Lidstrich über 50 können Sie hier lesen.

blaue augen schminken ab 50

6. Nachdem Sie den Eyeliner verblendet haben, tragen Sie mit dem Crease Brush einen Farbton auf, der mindestens zwei bis drei Nuancen dunkler ist, und zwar in der äußeren Lidfalte und am Augenrand. Dies öffnet die Augenpartie noch mehr und kann Ihrem Look einen dramatischen und atemberaubenden Touch verleihen.

schlupflider und blaue augen schminken über 50

Am Anfang, wenn Sie noch das Schminken ab 50 lernen, wird das Ergebnis möglicherweise nicht optimal. Mit etwas Übung werden Sie jedoch mehr und mehr verspielte Lidschatten-Looks kreieren, auf die jeder Visagist stolz wäre. Denken Sie einfach daran, dass Ihr Gesicht die Leinwand ist und Sie der Maler sind, der mit hellen und dunklen Lidschatten ein atemberaubendes Augen-Make-up kreiert!

schlupflider schminken ab 50

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig