Braune Augen schminken ab 50: 7 Make-up-Tricks, die Ihre Augen größer erscheinen lassen

von Ramona Berger
Werbung

Es gibt einige wunderbare Schminktechniken, mit denen wir größere und noch schönere, optisch geliftete Augen zaubern können. Und da sich das Alter an den Augen ablesen lässt, ist dies für Frauen über 50 besonders wichtig. Wenn Sie das richtige Make-up auswählen und es korrekt auftragen, kann es einen großen Unterschied machen und Ihnen helfen, selbstbewusster auszusehen und sich auch so zu fühlen. Letzte Woche haben wir Ihnen in diesem Artikel bereits erklärt, wie man blaue Augen durch Make-up betonen kann. Heute liegt der Fokus des Artikels auf braune Augen schminken ab 50. Wir werden uns auf die gesamte Augenpartie konzentrieren – von den Augenbrauen bis zu den unteren Wimpern und verraten, welche Lidschatten-Farbe braune Augen strahlen lässt. Diese 7 Make-up-Tricks werden Ihre Augen größer und jünger aussehen lassen!

Die Lidschatten-Base ist ein Muss für langanhaltendes Augen-Make-up

Lidschatten-Base ist ein Muss für langanhaltendes Augen-Make-up

Die erste Möglichkeit, unsere Augen größer und strahlender aussehen zu lassen, ist das Auftragen einer Lidschatten-Base, auch als Eyeshadow Primer bekannt. Die Lidschatten-Grundierung erfüllt zwei Aufgaben. Erstens verhindert sie, dass sich Lidschatten in der Lidfalte absetzt. Und zweitens, wenn wir eine Grundierung in einer Farbe wählen, die zu unserem Hautton passt oder etwas heller ist, hilft sie, die Augenpartie aufzuhellen, indem sie etwaige Verfärbungen abdeckt. Dieser Aufhellungseffekt lässt unsere Augen größer erscheinen. Tragen Sie den Augen-Primer als Erstes auf, damit er gründlich trocknen kann, während Sie die Augenbrauen schminken.

Augenbrauen richtig definieren

Augenbrauen richtig definieren ab 50

Werbung

Augenbrauen sind sehr wichtig, um unsere Augen einzurahmen und zu betonen. Ein Schönheitsexperte hat gesagt, dass “Augenbrauen das Facelifting ohne OP sind”. Wir stimmen ihm zu!

Zuerst bürsten Sie mit einem Spolie die Brauen nach oben, dann füllen Sie sie mit Augenbrauenpuder, -stift oder -pomade auf. Es kann auch hilfreich sein, mit einem Augenbrauenstift die gewünschte Form am oberen und unteren Rand der Brauen nachzuzeichnen. Und schließlich können Sie auch ein Brauengel verwenden, um einige der Härchen am Ende der Brauen zu fixieren. Mehr zum Thema “Augenbrauen schminken ab 60” können Sie hier lesen.

Welche Farbe Lidschatten bei braunen Augen?

braune augen schminken welche lidschatten farbe

Werbung

Um braune Augen zu betonen, sollten Sie die richtige Lidschatten-Farbe auswählen. Grundsätzlich passt fast alles zu braunen Augen, aber Farben, die im Farbkreis dem Braun entgegengesetzt sind, wie Violett oder Teal, sind einfach perfekt. Aber auch Farben wie Lachs, Kupfer oder ein rötliches Braun funktionieren gut, wenn Sie braune Augen dezent schminken möchten. Bei hellbraunen Augen sollten Sie zu neutraleren Tönen greifen, z. B. einem hellen Rosa auf dem Lid und einem Rotbraun in der Lidfalte. Um einen Lidschatten-Look mit großer Tiefe zu kreieren, wählen Sie eine Palette mit mindestens drei Nuancen.

Heller Lidschatten auf dem gesamten Augenlid

braune augen dezent schminken anleitung

Braune Augen
Make-Up

Jünger schminken ab 50: 4 kleine Schminktipps für ältere Frauen mit großem Effekt!

Wir verraten Ihnen, wie Sie durch Schminken jünger aussehen können und geben die besten vier Schminktipps, um sich ab 50 jünger zu schminken!

Eines der wichtigsten Dinge, die wir tun können, um braune Augen größer aussehen zu lassen, ist die Verwendung einer hellen Lidschattenfarbe als Basis, wie z.B. Vanille. Das geht auf die Farbtheorie zurück, die wir alle als Kinder im Kunstunterricht gelernt haben: Helle Farben bringen Dinge nach vorne, was sie größer aussehen lässt, und dunkle Farben lassen Dinge zurücktreten, wodurch sie kleiner erscheinen.

schminktipps für frauen ab 50

Sie können diese helle Lidschattenfarbe auch direkt unter dem Brauenbogen und oberhalb der Braue verwenden, wenn Sie bereits den Primer aufgetragen haben. Das hilft, die Augenpartie noch mehr anzuheben. Außerdem vergrößert es das Lid, wenn Sie diese helle Farbe auch auf den inneren Augenwinkel auftragen.

Dunkler Lidschatten etwas über der Lidfalte

braune augen schminken ab 60 anleitung

Um der Augenpartie eine gewisse Dimension zu verleihen, tragen Sie eine mittlere Farbe in der Lidfalte auf. Wenn Sie Schlupflider haben, verteilen Sie die Farbe auch etwas über der Lidfalte, damit sie tatsächlich sichtbar ist. Wir wollen eine kopfüber ausgerichtete 7 erzeugen. Dann wird die dunklere Farbnuance im äußeren Augenwinkel aufgetragen und verblendet. Optional können Sie auch mit einem rötlichbraunen oder peachfarbenen Lidschatten einen Akzent in der Lidfalte setzen.

lidschatten richtig auftragen braune augen

Um sicherzustellen, dass der Lidschatten nicht zu tief sitzt, kann es hilfreich sein, zunächst eine Hilfslinie zu verwenden, z. B. ein Stück Klebeband (von dem so viel Klebstoff wie möglich entfernt wird, indem man es auf den Arm klebt und dann mehrmals abzieht) oder ein Kosmetiktape für Lidschatten.

Bringen Sie die Schablone so an, dass sie in einem Winkel von der unteren Ecke Ihres Auges bis zum Ende Ihrer Augenbraue verläuft. Wenn Sie dann den Lidschatten in diesem äußeren Bereich auftragen, verhindert die “Schablone”, dass der Lidschatten zu tief verläuft.

Lidstrich mit Lidschatten ziehen

schminktipps für braune augen ab 50

Sowohl unter dem Auge als auch auf dem oberen Augenlid können Sie einen Lidstrich ziehen, um dem Lid einen zusätzlichen Schwung zu verleihen. Ein dunkler Lidschatten eignet sich wunderbar als Eyeliner für Frauen ab 50, denn er wirkt nicht so hart und erzeugt ein natürliches Ergebnis.

Außerdem kann es sehr hilfreich sein, zunächst das äußere Drittel des Bereichs unter dem Auge zu betonen, um das Muster für den aufwärts ausgerichteten Lidstrich zu erstellen.

augen größer schminken ab 50

Für den oberen Eyeliner ziehen Sie den Lidstrich nur bis zu dem Punkt, an dem das Auge nach unten zu zeigen beginnt. Anstatt dem Auge mit dem Eyeliner nach unten zu folgen, ziehen Sie die Linie nach oben in Richtung Brauenknochen, so dass sie auf den Strich trifft, den Sie mit der Linie am unteren Rand Ihres Auges gezogen haben. Füllen Sie dann die verlängerte dreieckige Fläche mit dem Lidschatten aus, den Sie als Eyeliner verwenden.

Wimpern formen und tuschen

augen richtig schminken ab 50

make up no gos ab 50 haut, augen und lippen richtig schminken
Make-Up

Make-up No-Gos ab 50: Die falschen Produkten machen Sie optisch älter, als Sie sind!

Was früher gut aussah, schmeichelt uns heute nicht mehr unbedingt. Was sind die wichtigsten Make-up No-Gos, die für Frauen ab 50 gelten?

Die Verwendung einer Wimpernzange und Mascara lässt unsere Wimpern länger aussehen und hebt unsere gesamte Augenpartie an. Diese Technik verstärkt den Schwung unserer Wimpern, was unsere Augen größer erscheinen lässt.

dezentes make up für ältere frauen

Auch die Technik, mit der wir die Wimperntusche auftragen, kann einen Unterschied machen. Beginnen Sie ganz nah am Wimpernkranz und bewegen Sie die Bürste nach oben. Dann lassen Sie die Wimpern trocknen, bevor Sie eine weitere Schicht Mascara auftragen.

schminktipps für ältere frauen

Das Auftragen von Mascara auf die unteren Wimpern – wenn auch nur ein bisschen – kann ebenfalls die Augen größer erscheinen lassen.

Mit Concealer bestimmte Stellen betonen

braune augen größer schminken

Zum Schluss können wir Concealer auftragen, der etwas heller als unser Hautton ist, und zwar genau an der Stelle, an der wir das Klebeband angebracht haben. Es ist erstaunlich, was für einen Unterschied diese kleine Menge heller Farbe machen kann.

Braune Augen schminken ab 50 anleitung mit bildern

Um zu erfahren, wie Sie Ihre Lippen ab 50 richtig schminken, können Sie diesen Artikel lesen.

Ramona aus Frankfurt ist Mutter der zweijährigen Kaia. Ihre Leidenschaften sind Zumba, Natur und Gärtnern, was sie in ihrem Hinterhofparadies auslebt. Sie sucht ständig nach Mama-Hacks und Kochtipps, um den Alltag effizienter zu gestalten. Kreative Ideen für Kinderentwicklung und aktuelle Trends in Mode und Ernährung begeistern sie ebenfalls. Seit 2013 schreibt Ramona für Deavita, stets gründlich recherchiert und oft durch Experteninterviews gestützt. Sie hat Psychologie in Freiburg studiert.