Zaziki Rezept nach griechischer Art: Köstliche Ideen mit Quark, Joghurt und Co. für den perfekten, leichten Sommer-Genuss!

Von Lisa Hoffmann

Heute wird es gedippt! Schön cremig, super aromatisch und unglaublich vielseitig – Dips und Aufstriche in allen erdenklichen Geschmackskombinationen bereichern absolut jedes Party-Buffet und dürfen beim Grillen einfach nicht fehlen. Ob mit knackigen Gemüse-Sticks, mit Baguette oder zu einem saftigen Steak – die leckeren Saucen geben Hauptgerichten und Vorspeisen eine ganz besondere Note. Unser Lieblings-Dip allerdings ist ein zeitloser Klassiker aus der griechischen Küche und wird gerne mit Gyros genossen. Wissen Sie schon, wovon wir sprechen? Schnell gemacht und ein echter Genuss – ein Zaziki Rezept schmeckt wirklich hervorragend und lässt uns vom nächsten Sommerurlaub in Griechenland träumen. Mal klassisch mit Joghurt, mit Quark, aus dem Thermomix oder sogar vegan – so lecker und einfach geht der griechische Klassiker! Lesen Sie weiter und lassen Sie es sich schmecken!

Klassisches Zaziki Rezept nach griechischer Art

Rezept für Zaziki Thermomix kalorienarmer Brotaufstrich mit Joghurt

Zaziki ist wohl die beliebteste griechische Vorspeise, die jeder mindestens schon einmal gegessen hat. Der cremige Dip besteht normalerweise aus Gurken, Joghurt und leckeren Gewürzen und schmeckt besonders im Sommer richtig gut. Auch die Zubereitung ist absolut einfach und dauert nicht mehr als 10 Minuten. Natürlich hat jede griechische Familie ihr Geheimrezept und Tipps, aber wir haben für Sie das wohl beste Rezept für Zaziki nach griechischer Art, das genauso gut wie in den besten Tavernen schmeckt.

Zutaten:

  • 1 Salatgurke
  • 500 Gramm griechischer Joghurt mit 10 % Fettgehalt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 ml Olivenöl
  • 1-2 EL Rotweinessig
  • 2 Zweige frischer Dill
  • 1 Spritzer Zitronensaft, frisch gepresst
  • Salz und Pfeffer

kalorienarme Vorspeisen Rezept Zaziki selber machen

Zaziki Zubereitung:

  • Zuerst die Gurke waschen und mit einer Küchenreibe fein raspeln.
  • Die Gurke in ein Geschirrtuch geben, salzen und für 5 Minuten stehen lassen.
  • Die Gurke möglichst gut auspressen, damit das Wasser entfernt wird.
  • Den Dill klein hacken und mit den restlichen Zutaten in einer großen Schüssel glatt rühren.
  • Die Gurke unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und für circa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Mit Brot oder Gemüse-Sticks servieren und voilà – so schnell geht das klassische Zaziki Rezept mit Joghurt.

Worauf bei der Zubereitung achten?

Rezept Zaziki griechische Art Joghurt Dip mit Gurken

Obwohl das klassische Zaziki Rezept super einfach ist, haben wir für Sie trotzdem ein paar Zubereitungstipps, damit Ihnen der griechische Klassiker am besten gelingt.

  • Schon bei der Wahl des Joghurts können Sie jede Menge Fehler machen. Während ein Zaziki Rezept mit Quark wesentlich kalorienarmer als das Original ist, ist es bei Weitem nicht klassisch. Damit der Dip schön cremig und geschmeidig wird, verwenden Sie immer griechischen Joghurt mit 10 % Fettgehalt.
  • Auch die Gurke spielt für die Konsistenz und den Geschmack eine wichtige Rolle. Verwenden Sie dafür am besten Bio-Gurken oder aus dem eigenen Anbau und stellen Sie sicher, dass Sie möglichst viel Wasser aus ihnen herausdrücken. Dieser Schritt ist für jedes gute Zaziki Rezept unerlässlich.
  • Frisch gemachtes Zaziki hält sich normalerweise bis zu 3-4 Tagen im Kühlschrank. Und hier ein kleiner, aber feiner Tipp – je, länger Sie den Dip durchziehen lassen, desto aromatischer und köstlicher wird er. Daher würden wir Ihnen empfehlen, das Zaziki Rezept am Vortag zuzubereiten.

Kalorienarmes Zaziki Rezept mit Quark und Joghurt

Zucchini Zaziki Rezept mit Joghurt kalorienarme Brotaufstriche


Wer ein paar Kalorien sparen möchte, der wäre mit unserem Zaziki Rezept mit Quark und Joghurt bestens aufgehoben! Schnell zubereitet und nur 200 Kalorien pro Portion – der perfekte, kalorienarme Brotaufstrich!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Salatgurken
  • 500 Gramm Magerquark
  • 100 Gramm Joghurt, fettarm
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • Etwas frischer Dill, klein gehackt
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Gurken schälen, entkernen und grob raspeln.
  • In ein Küchentuch geben, salzen und für 10 Minuten ziehen lassen.
  • Anschließend gut ausdrücken und beiseite stellen.
  • Quark und Joghurt in einer großen Schüssel glatt rühren.
  • Knoblauch, Olivenöl, Weißweinessig und Dill dazu geben und vermischen.
  • Gurken unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und für 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Genießen!

Rezept für den Thermomix

Zaziki Rezept ohne Gurke kalorienarme Brotaufstriche

Mit unserem Zaziki Rezept aus dem Thermomix ist der cremige Dip in weniger als 10 Minuten absolut verzehrfertig!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Salatgurke
  • 500 Gramm griechischer Joghurt mit 10 % Fettanteil
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Gurke schälen, in Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und für 5 Sek./Stufe 5 mit dem Spatel zerkleinern.
  • In ein Sieb geben, salzen und für 10 Minuten ziehen lassen.
  • Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 8 klein hacken. Mit dem Spatel leicht nach unten schieben.
  • Die Gurken gut ausdrücken und zusammen mit den restlichen Zutaten in den Mixtopf geben.
  • Alles 10 Sek./Linkslauf/Stufe 3 gut vermengen.
  • Das Zaziki entweder sofort genießen oder nach Belieben kurz im Kühlschrank durchziehen lassen.

Veganes Zucchini Rezept

Zaziki Rezept Thermomix kalorienarmer Joghurt Dip mit Gurken


Auch für diejenigen von Ihnen, die keine tierischen Produkte konsumieren, haben wir das ultimative Rezept für Zaziki vegan! Genauso köstlich, aromatisch und nur 80 Kalorien pro Portion – die perfekte vegane Vorspeise!

Zutaten für 6-8 Portionen:

  • 1 Salatgurke
  • 100 Gramm Cashewnüsse
  • 125 Gramm veganer Joghurt, ungesüßt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • Etwas frischer Dill, klein gehackt
  • Salz und Pfeffer

Rezept Gyros mit Reis und Zaziki griechische Küche Rezepte

Zubereitung:

  • Gurke schälen, raspeln, salzen und für 10 Minuten ziehen lassen.
  • In ein Küchentuch geben und gut auspressen.
  • Cashewnüsse für 10-15 Minuten in kochendem Wasser einweichen. Abspülen und das Wasser auffangen.
  • Veganen Joghurt, Cashewnüsse, Knoblauch, Essig und Olivenöl in einen Mixer geben und glatt pürieren.
  • In eine Schüssel geben und mit Gewürzen abschmecken.
  • Gurke unterheben und abgedeckt für 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Genießen!

Köstliche Tzatziki Varianten

kalorienarme Brotaufstriche Zaziki Rezept mit Joghurt

Ob Zucchini Pfannkuchen, Auberginen Auflauf oder gefüllte Weinblätter – wie bei jedem anderen Gericht ermutigen wir Sie, neue Geschmacksvarianten auszuprobieren. Das klassische Zaziki Rezept nach griechischer Art schmeckt zwar prima, aber etwas Abwechslung hin und wieder wäre auch nicht schlecht. Hier ein paar Rezeptideen für den beliebten Dip.

  • Ersetzen Sie den Dill durch Minze für einen noch erfrischenden Geschmack. Für einen mexikanischen Touch können Sie nach Belieben etwas Koriander hinzufügen.
  • Anstatt mit Joghurt probieren Sie das Zaziki Rezept mit Quark und Sauerrahm.
  • Für eine unglaublich cremige Textur ergänzen Sie den Joghurt-Dip mit Avocado.
  • Etwas geräucherter Paprikapulver verleiht dem Zaziki einen wunderbaren, rauchigen Geschmack.
  • Wenn Sie keine Gurken zur Hand haben, können Sie alternativ das Zaziki mit Zucchini oder geraspelten Karotten zubereiten.

Zaziki Rezept griechisch Joghurt Dip mit Gurken

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig