Auberginen Dip: Köstliche Rezepte für Baba Ghanoush, Melitzanosalata, Hummus und Co. für die perfekte Sommer-Vorspeise!

Von Lisa Hoffmann

Knackige Zucchini, saftige Tomaten, knusprige Gurken usw. – saisonale Obst- und Gemüsesorten bereichern in den Sommermonaten unsere Gerichte und sind aus dem Tisch kaum wegzudenken. Während es ein fester Bestandteil der orientalischen und italienischen Küche ist, gibt es ein Gemüse, das hierzulande oftmals unterschätzt wird und in Vergessenheit gerät – die Aubergine. Dabei gibt es wohl kaum ein anderes Gemüse, das gleichzeitig saftig, zart und leicht schmeckt. Ob ein Auberginen-Auflauf, gegrillt oder gefüllt – Aubergine ist ein echtes Multitalent und damit lassen sich jede Menge Köstlichkeiten zaubern. Um Sie davon zu überzeugen, haben wir einige der besten Auberginen Dip Rezepte zusammengestellt! Ob arabischer Baba Ghanoush, griechischer Melitzanosalata, ein cremiger Hummus oder mit Frischkäse – unsere Rezepte sind perfekt für eine leichte Vorspeise und sorgen garantiert für einen wahren Gaumenschmaus. Lesen Sie weiter und lassen Sie es sich schmecken!

Orientalischer Auberginen Dip: Baba Ghanoush Rezept

persischer Auberginen Dip mit Tahini Baba Ghanoush Originalrezept

Aus wenigen Zutaten zubereitet und unglaublich köstlich – Baba Ghanoush ist ein beliebter orientalischer Auberginen Dip und wird dort mit Brot als Vorspeise gereicht. Traditionell wird das Gemüse dafür über offenem Feuer gegrillt, aber auch im Ofen wird es richtig aromatisch und zart und schmeckt genauso gut.

Zutaten für 4-6 Portionen:

  • 2 Auberginen
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 60 Gramm Tahini
  • 30 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL gemahlene Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer
  • Frische Petersilie und Granatkerne zum Garnieren

arabischer Auberginen Dip mit Tahini klassisches Baba Ghanoush Rezept

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Auberginen mit einem Holzspieß oder einer Gabel mehrmals einstechen und für 1 Stunde rösten, bis sie schön weich und zart werden.
  • Aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Tuch abdecken und für 10-15 Minuten ruhen lassen.
  • Als Nächstes Auberginen halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel lösen.
  • Auberginenfleisch, Knoblauchzehen, Tahini und Zitronensaft in den Mixer geben und glatt pürieren.
  • Mit Gewürzen und Olivenöl abschmecken und umrühren.
  • Anschließend mit Granatkernen und Petersilie garnieren und den arabischen Auberginen Dipt mit Brot oder Gemüse-Sticks servieren.
  • Und fertig ist Ihr klassisches Baba Ghanoush!

Griechische Auberginencreme: Melitzanosalata Rezept

griechischer Auberginen Dip Melitzanosalata Rezept klassisch

Das beste und köstlichste Zaziki Rezept haben wir Ihnen schon gezeigt. Jetzt wird es aber Zeit für einen anderen Klassiker aus der griechischen Küche, und zwar unser Melitzanosalata Rezept. Super aromatisch und unwiderstehlich köstlich – der griechische Auberginen Dip schmeckt nach Sommer und Urlaub.

Zutaten für 4-6 Portionen:

  • 3 große Auberginen
  • 3 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel, klein gewürfelt
  • Je 1 TL gemahlener Kreuzkümmel und Chiliflocken
  • Der Saft und die Schale von 1 Zitrone
  • 50 Gramm Feta-Käse
  • Eine Handvoll entkernte Kalamata-Oliven
  • 20 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Frische Petersilie zum Garnieren

Melitzanosalata Rezept griechischer Aubeginen Dip mit Fet


Zubereitung:

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Auberginen längs schneiden und mit der Schnittfläche nach oben aufs Backblech legen.
  • Mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit etwas Salz und Olivenöl beträufeln.
  • Für circa 30 Minuten im Ofen garen und leicht abkühlen lassen.
  • Das Fruchtfleisch mit einem Löffel von der Schale trennen und die Hälfte davon in kleine Stücke schneiden.
  • Die restliche Hälfte entweder im Mixer oder mit dem Mörser fein pürieren.
  • Auberginenstücke, Auberginenmus, Zwiebeln und Knoblauch in einer Schüssel vermischen.
  • Restliche Zutaten bis auf den Feta dazu geben und gut umrühren.
  • Zum Schluss mit Feta und Petersilie garnieren und für 10-15 Minuten kalt stellen.
  • Den Melitzanosalat mit etwas Brot und einem Glas Wein genießen!

Cremiger Auberginen-Hummus

geröstete Auberginen Dip mit Joghurt leichte Sommer Vorspeisen

Und hier eine Idee für alle, die einen Auberginen Dip vegan zubereiten möchten. Super cremig, voller Aromen und schnell gemacht – dieser Auberginen-Hummus gehört zweifellos zu den besten Hummus Rezepten, die wir je probiert haben.

Zutaten für 4-6 Portionen:

  • 1 mittelgroße Aubergine
  • 60 Gramm Tahini
  • 1 Dose Kichererbsen, abgetropft und gespült
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 50-60 ml Wasser, je nach gewünschter Konsistenz
  • Je 1 TL gemahlener Kreuzkümmel und geräuchertes Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • Frische Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Aubergine längs halbieren, mit einer Gabel mehrmals einstechen und für 25-30 Minuten rösten.
  • Das Fruchtfleisch mit einem Löffel von der Schale lösen.
  • Tahini, Zitronensaft, Kichererbsen und Knoblauchzehen im Mixer pürieren.
  • Auberginen und Gewürze dazu geben und glatt rühren.
  • Wasser nach und nach dazu geben, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreichen.
  • Den Auberginen Hummus für 10-15 Minuten kalt stellen.
  • Mit frischer Petersilie garnieren und servieren.

Tomaten und Auberginen Dip aus dem Thermomix

orientalischer Auberginen Dip mit Tomaten kalorienarme Vorspeisen Rezepte


Sie haben plötzlich Besuch bekommen oder möchten einfach etwas auf die Schnelle zubereiten? Dann sollten Sie sich unseren cremigen Tomaten-Auberginen Dip aus dem Thermomix merken!

Zutaten:

  • 1 mittelgroße Aubergine, in Stücke geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 120 Gramm Tomatenmark
  • 90 Gramm Butter
  • 30 Gramm Olivenöl
  • Je 1 TL getrockneter Oregano und Basilikum
  • Eine Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Knoblauch und Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  • Mit dem Spatel nach unten schieben und Auberginen dazu geben. Für 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Olivenöl hinzufügen und 5 Min./120 Grad/Stufe 1 dünsten.
  • Restliche Zutaten dazu geben und 6 Min./90 Grad/Stufe 2 dünsten.
  • Den Auberginen Dip aus dem Thermomix mit Brot servieren und genießen!

Cremiger Feta-Dip mit Frischkäse und Auberginen

Auberginen Dip türkisch Baba Ghanoush Originalrezept einfach

Ob zum Brot oder mit Gemüse-Sticks als eine leichte Vorspeise – dieser Auberginen Feta Dip schmeckt wirklich göttlich!

Zutaten:

  • 500 Gramm Auberginen
  • 100 Gramm getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 200 Gramm Feta
  • 200 Gramm Frischkäse oder griechischer Joghurt
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Aubergine längs halbieren und mit der Schnittfläche nach unten für 30 Minuten backen.
  • Leicht abkühlen lassen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aushöhlen.
  • Alle Zutaten in einer Schüssel geben und mit dem Pürierstab pürieren.
  • Genießen!

Bulgarische Auberginencreme: Kyopolou Rezept

kalorienarme Brotaufstriche bulgarischer Auberginen Dip mit Tomaten

Zarte Auberginen, aromatische Paprika und saftige Tomaten – diese bulgarische Auberginencreme, auch noch als Kyopolou bekannt, vereint alle Sommeraromen und sorgt garantiert für eine echte Geschmacksexplosion.

Zutaten:

  • 800 Gramm Auberginen, längs halbiert
  • 2-3 rote geröstete Paprika, gewürfelt
  • 2 mittelgroße Tomaten, entkernt und klein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 2 EL Rotweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Frische Petersilie

Zubereitung:

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen und Auberginen mit der Schnittfläche nach unten backen.
  • Abkühlen lassen und die Haut entfernen.
  • Auberginen klein hacken und mit Paprika und Tomaten in einer Schüssel verquirlen.
  • Restliche Zutaten dazu geben und gut umrühren.
  • Die bulgarische Auberginencreme für 10-15 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen und genießen!

bulgarischer Auberginen Dip mit Tomaten leichte Sommer Vorspeisen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig