Kann man ein verfärbtes Apple Watch Armband reinigen und wieder wie neu bekommen? Tipps und Tricks mit Hausmitteln

Von Ada Hermann

Die Apple Watch ist nicht nur ein praktischer Helfer im Alltag, sie ist auch ein schönes Accessoire. Man kann die Bänder nach Lust und Laune wechseln und somit immer einen trendigen Look kreieren. Das Original Sportarmband aus Silikon hat aber auch einen Nachteil – die hellen Varianten sehen mit der Zeit schmutzig aus. Wir zeigen Ihnen nun, wie Sie ein verfärbtes Apple Watch Armband reinigen, damit es wieder wie neu aussieht.

Warum verfärbt sich das Armband meiner Apple Watch

Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Apple Watch Armbändern, sowohl von Apple selbst als auch von Drittanbietern. Diese Armbänder bestehen auch aus unterschiedlichen Materialien, was ihre Reinigung nicht ganz einfach macht. Je nach Material eignet sich nicht jedes Band für die gleichen Reinigungsprodukte und -techniken. Wenn Sie die falsche Lösung verwenden, kann es passieren, dass Sie das Band beschädigen oder es komplett ruinieren.

Das Apple Watch Sportarmband besteht aus einem gummiartigen Kunststoff (Fluorelastomer), der gegen Hitze, Chemikalien und Schweiß resistent ist. Eine Verfärbung dieses Kunststoffes ist allerdings durchaus möglich. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihr Apple Watch Band reinigen können, probieren Sie die unten genannten Tipps und Hausmittel.

Warum verfärbt sich das Band meiner Apple Watch?

Kann man ein verfärbtes Apple Watch Band reinigen

Das helle Sportarmband der Apple Watch ist sehr anfällig für Verfärbungen. Der Grund dahinter ist simpel – durch die Reibung des Bandes an gefärbter Kleidung, neigt es dazu, ihre Farbe zu übernehmen. Wenn Sie zum Beispiel oft Jeans tragen, dann ist es höchstwahrscheinlich, dass ihr helles Sportarmband eine blaue Verfärbung bekommt. Auch gefärbte Haare können zu einer Veränderung der Originalfarbe des Bandes führen. Dasselbe gilt noch bei der Verwendung von Ölen, Lotionen, Parfüm, Körpersprays, Insektenschutzmittel usw.

Kann man ein verfärbtes Armband wieder sauber bekommen?

Wie reinigt man eine Smartwatch

Verfärbungen sind ein häufiges Problem bei Apple Watch Armbändern, insbesondere bei denen, die für Sport gedacht sind, wie das Sportarmband und das Solo Loop. Diese Verfärbungen sind oft das Ergebnis von Schweiß oder anderen Flüssigkeiten, die eingetrocknet sind. Einige Flecken sind vorübergehend und lassen sich mit einem feuchten Tuch leicht entfernen. Aber nicht alle Flecken kann man so leicht wegkriegen. Manche sind sehr hartnäckig und bleiben lange Zeit auf Ihrem Armband. Wenn Sie selbst eines haben, haben sich verschiedene Methoden und Hausmittel als sehr effektiv erwiesen.

Wie reinigt man ein Apple Watch Sport Armband

Apple Watch Band reinigen Verfärbung entfernen


Wenn sich das Armband Ihrer Apple Watch verfärbt hat, sollten Sie nicht in Panik geraten oder sofort ein Neues kaufen. Mit einigen einfachen Hausmitteln können Sie die ursprüngliche Farbe des Bandes wieder erhalten. Wir zeigen nun die besten Methoden, wie Sie das Sport Band reinigen können.

Variante 1: Mit warmem Wasser und Spülmittel

Das ist die von Apple empfohlene Methode zur Reinigung der Original-Armbänder. Sie eignet sich perfekt für die regelmäßige Pflege Ihres Bandes, funktioniert aber bei starken Verschmutzungen und einer Verfärbung nicht immer.

Das brauchen Sie:

  • warmes Wasser
  • Handseife
  • feiner Schwamm/Waschlappen

Entfernen Sie das Armband von der Apple Watch und wischen Sie es zuerst mit einem weichen Waschlappen ab. Befeuchten Sie das Tuch mit einer Lösung aus warmem Wasser und mildem Reinigungsmittel wie einer hypoallergenen Handseife und reiben Sie an den verfärbten Stellen. Bei Bedarf können Sie auch einen Schwamm mit Scheuerpad verwenden, bei regelmäßiger Anwendung kann er aber die Oberfläche des Bandes beschädigen.

Variante 2: Einen Schmutzradierer verwenden

Flecken auf einem weißen Apple Watch Armband aus Silikon oder Fluorelastomer lassen sich am besten mit einem Schmutzradierer bzw. Zauberschwamm entfernen. Tauchen Sie den Schmutzradierer in Wasser ein und wringen Sie ihn aus, bevor Sie die hartnäckigen Verfärbungen auf Ihrem Apple Watch Band vorsichtig abschrubben. Dann das Sportband mit Wasser abspülen und mit einem Tuch trocknen.

Variante 3: Verfärbungen vom Apple Watch Armband mit Glasreiniger entfernen

Ein weiteres Hausmittel, mit dem Sie ein verfärbtes Sportband wieder in seine Originalfarbe bekommen, ist Glasreiniger.

Das brauchen Sie:

  • Glasreiniger
  • Wasser
  • weiches Waschlappen

Verdünnen Sie den Glasreiniger mit etwas Wasser und schrubben Sie die Verfärbungen mit dem Waschlappen weg.

Variante 4: Nagellackentferner gegen hartnäckige Verfärbungen

Mit acetonfreiem Nagellackentferner lassen sich Verfärbungen vom Sportband effektiv beseitigen. Geben Sie einfach etwas davon auf ein Wattepad und reinigen Sie damit das Silikon-Band. Vom übermäßigen Gebrauch von Nagellackentferner wäre allerdings abzuraten, denn er kann mit der Zeit die Oberflächenbeschichtung des Bandes beschädigen.

Variante 5: Desinfektionsmittel

Das Alkohol im Desinfektionsmittel sollte ebenfalls das schmutzige Band sauber machen. Geben Sie etwas davon auf einen Wattebausch und schrubben Sie das Band ab. Dadurch wird es nicht nur sauber, sondern auch desinfiziert.

Weißes Apple Watch Sportband wie neu bekommen

Bitte beachten: Je mehr Sie aggressive oder starke Mittel zur Reinigung des Apple Watch Armbandes verwenden, desto poröser und schmutzanfälliger wird es. Der beste Weg, Ihr Sportband in Topform zu halten, ist, es regelmäßig mit Wasser und Seife zu reinigen und Verfärbungen sofort zu entfernen.

Auch interessant: Wie Sie Ihre Airpods reinigen, finden Sie hier heraus.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig