Sommer Snacks Rezepte: Schnell und einfach Fingerfood für Party und zwischendurch zubereiten!

Autor: Olga Schneider

Ob zum Mitnehmen für das Picknick im Grünen, als Fingerfood für die Gartenparty oder für zwischendurch im Büro: Diese Sommer Snacks passen eigentlich immer. Handlich portioniert und gut verpackt lassen sich die vietnamesischen Sommerrollen, die gegrillten Obstspieße, die Pizza-Häppchen und die belegten Bruschettas auch ohne Geschirr und Besteck essen. Wir bieten Ihnen schnelle und einfache Rezepte für gesundes Fingerfood für Kinder und Erwachsene. Überraschen Sie Ihre Familie und Gäste mit diesen Leckereien!

 Süße Sommer Snacks für Kinder: Rezepte für frische Obstspieße

Sommer Snacks für Kinder Rezepte für frische Obstspieße und Rohkost mit Dip

Frische Obstspieße sind gesund, lecker und schnell fertig. Kein Wunder, dass sie zu den beliebtesten Sommer Snacks für Kinder gehören. Die Spieße können Sie schnell und einfach selber machen. Wir geben Ihnen mehrere Ideen, wie Sie die Obstspieße variieren können. Ob gegrillt oder frisch, mit Käse oder sogar mit Fleisch garniert, die Obstspieße kommen bei Kindern und Erwachsenen gleich gut an. Dazu passt perfekt ein Dip mit griechischem Joghurt. Die perfekte süße Leckerei für zwischendurch.

Gesunde Sommer Snacks: Rezept für Regenbogen-Fruchtspieße

süße Sommer Snacks für Kinder Obstspieße selber machen mit Beeren und Wassermelone und Melone und Orangen

Diese frischen Obstspieße sind echte Vitaminbomben! Zubereitet aus saisonalen Früchten, sind sie eine gesunde Variante des Obstsalats und kommen dank ihren herrlichen Farben immer gut bei den Kindern an! Für die Obstspieße brauchen Sie folgende Zutaten:

Zutaten für 7 Obstspieße:

59 Kalorien pro Stück, Zuckergehalt 12 g, Kohlenhydrate 12 g, Ballaststoffe 2 g, Eiweiße 1 g

  • 7 Himbeeren
  • 7  Erdbeeren (alternativ: 7 Stk. Wassermelone, gewürfelt)
  • 7 Stk. Mango (optional: 7 Stk. Cantaloupe-Melone, gewürfelt oder 7 Apfelstücke)
  • 7 Stk. Galia-Melone
  • 14 Blaubeeren
  • optional für Schoko-Fruchtspieße: Schwarze Schokolade, klein gehackt

Süße Sommer Snacks für Kinder Rezept für Regenbogen-Obstspieße mit Joghurt Dip

Für die Joghurt-Soße:

  • 150 ml griechischer Joghurt
  • 3 Prisen Vanillezucker
  • Saft einer Zitrone, frisch ausgepresst

Zubereitung: Alle Früchte waschen und trocken tupfen. Die Melone und den Apfel schälen und würfeln. Das Obst in folgender Reihenfolge auf Holzspieße stecken: Himbeere, Erdbeere, Mango, Galia-Melone, 2 Blaubeeren.

Optional: Schwarze Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Dann die Obstspieße mit der geschmolzenen Schokolade überziehen.

Für die Soße: Joghurt, Zitronensaft und Vanillezucker in eine Schüssel geben und zu einer glatten Masse pürieren. Den Dip in ein Glas füllen und für eine Stunde kalt stellen. Mit den Obstspießen servieren.

Kalte Sommer Snacks:  Party-Spieße mit Feigen und Mozzarella

Obstspieße mit Feigen und Parmaschinken und Mozzarella


Ab Juli haben Feigen Saison. Die leckeren Früchte sind die Grundzutat im nächsten Rezept für Sommer Snacks. Geschmacklich werden Sie durch Prosciutto di Parma, oder auf Deutsch: Parmaschinken und die Mozzarella-Kugel komplettiert. Dazu passt perfekt ein Dressing aus Olivenöl, Balsamico und Honig. Hier sind die notwendigen Zutaten für 7 Spieße:

  • 2 mittelgroße reife Feigen, geviertelt
  • 7 Scheiben Parmaschinken
  • 7 Mozzarella Kugeln, klein
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 TL Balsamico
  • 2 EL Wasser

Zubereitung: Feigen waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dann vierteln und abwechselnd mit dem Parmaschinken und dem Mozzarella auf sieben Holzspieße stecken. Die Zutaten für das Balsamico-Dressing in einen Shaker geben und kräftig schütteln. Das Dressing salzen, mit Pfeffer würzen und kalt stellen. Kurz vor dem Essen die Obstspieße mit dem Dressing beträufeln.

Schnelle Sommer Snacks: Rohkost mit Dip

Schnelle Sommer Snacks Rezept für Rohkost mit Dip Gemüse Kebab selber machen

Die nächste Idee für Sommer Snacks für Kinder ist eine Rohkost mit Dip. Sie können das Grundrezept beliebig variieren. Wir fassen für Sie zusammen, welche Gemüsesorten infrage kommen:

  • Blaue und lila Gemüsesorten: Kalamata Oliven, Rotkohl, lila Paprika
  • Grüne Gemüsesorten: grüne Paprikaschoten, Brokkoli, Gurken, Zucchini, Kaiserschoten
  • Gelb: Cocktailtomaten der Sorte “Mirabelle”, Paprikaschoten, Sommerkürbis
  • Orange: Paprikaschoten, Karotten
  • Rot: Cherrytomaten, rote Paprikaschoten
  • Edamame-Hummus Dip (aus Sojabohnen)

Zubereitung: Gemüse waschen, trocken tupfen. Gemüsesorten wie Zucchini, Brokkoli oder Sommerkürbis dämpfen oder grillen. Dann die ausgewählten Gemüsesorten abwechselnd auf Holzspieße stecken. Für den Edamame-Hummus-Dip 50 g gekochte Sojabohnen mit 1/4 Knoblauchzehe, 1 TL Sesampaste, 1/2 TL Zitronensaft, 1 TL Wasser, 1 Prise Salz und 1 TL Olivenöl in eine kleine Schüssel geben und mit dem Pürierstab des Handmixers zu einer glatten Masse verrühren.

Schnelle Sommer Snacks selber machen: Herzhaftes Fingerfood

Herzhaftes Fingerfood Muffins und Pizza-Häppchen und Bruschetta mit saisonalem Belag


Muffins mit Zucchini und Karotten, Pizza oder Brötchen mit Pistazien-Aufstrich: Es gibt zahlreiche Varianten für herzhaftes Fingerfood. Hier kommen drei Rezepte für sättigende und schnelle Sommer Snacks zum Mitnehmen.

Sommer Snacks zum Mitnehmen: Pizza-Häppchen

Schnelle Sommer Snacks Ideen für herzhaftes und gesundes Fingerfood zum Selbermachen

Hier sind die notwendigen Zutaten für leckere Pizza-Häppchen mit Gemüse und Parmaschinken:

Für den Pizzateig für 8 Häppchen:

  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Sesamöl
  • 120 ml Wasser, warm
  • 1/2 Salz und 1 TL Zucker
  • 30 g Parmesankäse, gerieben

Für den Belag:

  • 8 Cherrytomaten, halbiert
  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • 1/2 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 kleines Herz Römersalat, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 TL Olivenöl

Zubereitung: Mehl und Trockenhefe in eine große Schüssel geben und gut verrühren. Sesamöl, Wasser, Salz, Zucker und Parmesankäse dazugeben und das Ganze zu einem Teig verkneten. Teig mit Frischhaltefolie zudecken und bei Zimmerperatur gehen lassen. Sobald er sein Volumen verdoppelt, die Frischhaltefolie entfernen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und portionieren. Dann die einzelnen Portionen zu flachen Pizza-Häppchen formen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Dann die Häppchen auf ein Backblech legen und bei mittlerer Hitze 15 Minuten backen. Mit dem frischen Römersalat, den Cherrytomaten, dem gepressten Knoblauch und dem Parmaschinken garnieren, mit dem Olivenöl beträufeln.

Sommer Snacks für Gäste: Bruschetta belegen

Sommer Snacks für Gäste Bruschetta belegen verschiedene Varianten

Bruschetta – die italienische Alternative zu Nudeln und Spaghetti, erfreut sich im Sommer einer großen Beliebtheit. Mit einem guten Grund, denn die gerösteten Brotscheiben lassen sich je nach Saison anders belegen. Wir bieten Ihnen eine sommerliche Variante für Sommer Snacks, die Sie Ihren Gästen servieren können.

Bruschetta mit Pfirsichen und Briekäse

Zutaten für 12 Portionen:

  • 2 große Pfirsiche, geschält und gewürfelt
  • 1 große rote Paprikaschote, klein geschnitten
  • 1/4 Tasse Junglauch, gehackt
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Limettensaft
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  • 24 Baguette-Scheiben
  • 100 g Brie-Käse, in dünne Scheiben geschnitten

Zubereitung: Das Baguette in 24 fingerdicke Scheiben schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Baguette-Scheiben mit Olivenöl bepinseln, mit dem Briekäse garnieren und auf das Backblech legen. Den Ofen auf 200 g ohne Umluft vorheizen, das Baguette darin knusprig rösten. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten für den Belag in einer Schüssel vermengen. Das Baguette aus dem Ofen nehmen und die Pfirsich-Masse gleichmäßig auf die Brotscheiben verteilen. Beliebig mit Kräutern garnieren.

Party Sommer Fingerfood: Muffins mit Karotten und Zucchini

Party Sommer Snacks Rezept für Muffins mit Zucchini und Möhren

Für diese herzhaften Muffins mit Karotten und Zucchini brauchen Sie folgende Zutaten (für 12 Stück):

  • 2 Karotten, geschält und gerieben
  • 1 Zucchini, geschält und gerieben
  • 200 g Mehl
  • 2 große Eier
  • 1 Päckchen Natron
  • 180 g Butter, weich
  • 1 Eiweiß
  • 3 EL Zitronensaft
  • 4 Prisen Salz
  • Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung: Die geriebene Zucchini in ein Sieb geben, salzen und mit Pfeffer abschmecken. 20 Minuten abtropfen lassen. Die Eier in eine Schüssel geben und verquirlen, dann die weiche Butter hinzufügen und zu einer cremigen Masse verrühren. In einer separaten Schale das Mehl mit 1 Prise Salz und dem Natron vermengen und dann nach und nach zu der Butter-Masse geben. Das Ganze zu einem Teig rühren und dann die Zucchini und die Karotten unterrühren. Den Teig portionieren und in die Muffinförmchen füllen. Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen und die Muffins darin 20 Minuten backen. Das Eiweiß mit dem Zitronensaft und einer Prise Salz verrühren und damit die Muffins bestreichen. In den Ofen geben und weitere 10 Minuten backen, bis die Muffins goldbraun werden. Zur Sicherheit eine Stichprobe machen.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig