Schneller Pflaumenkuchen für Ihr Spätsommermenü: köstliche Rezepte für einfache, fruchtige Desserts!

von Lina Bastian
Werbung

Mit ihrem hohen Gehalt an Antioxidantien können Pflaumen die allgemeine Herzgesundheit verbessern, das Verdauungssystem unterstützen, das Immunsystem stärken und das Diabetesrisiko verringern. Wenn Sie also einen Kuchen mit einer so nützlichen Frucht backen, können Sie tatsächlich sagen, dass Sie ein gesundes Dessert für Ihre Lieben gebacken haben! Schneller Pflaumenkuchen ist eine leckere Möglichkeit für Ihr Spätsommermenü und man kann ihn ganz einfach selber zu Hause zubereiten. Sehen Sie sich unsere Vorschläge an!

Schneller Pflaumenkuchen vom Blech mit Rührteig

Schneller Pflaumenkuchen vom Blech ist ein einfaches Rezept für die ganze Familie

Zutaten:

180 g Allzweckmehl, in einen Messbecher gelöffelt und glatt gestrichen
1 ½ Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Zimt
¼ Teelöffel Muskatnuss
⅛ Teelöffel Kardamom
½ Teelöffel Salz
8 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht, plus mehr zum Einfetten der Form
200 g plus 2 Esslöffel Zucker, aufgeteilt
1 großes Ei
1 Teelöffel Vanilleextrakt
120 g Milch (fettarm ist gut)
500 g Pflaumen, entsteint und geviertelt

Schneller Pflaumenkuchen vom Blech mit Rührteig - Befolgen Sie unsere Anleitungen zur Zubereitung

Werbung

Zubereitung: 

  • Den Ofen auf 180° C vorheizen und ein Backblech in die mittlere Position stellen.
  • Das Backblech einfetten (alternativ kann der Kuchen auch in einer Springform gebacken und direkt aus der Form serviert werden).
  • Mehl, Backpulver, Zimt, Muskatnuss, Kardamom und Salz in einer großen Schüssel verquirlen.
  • In der Schüssel eines elektrischen Rührgeräts mit Rührbesen oder Quirlen die Butter und 1 Tasse Zucker etwa 3 Minuten lang hell und schaumig aufschlagen.
  • Das Ei und die Vanille hinzufügen und auf niedriger Stufe schlagen, bis alles gut vermischt ist. Nach und nach die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch hinzufügen und bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis der Teig glatt ist (Achtung: Der Teig wird ziemlich dick sein).

Den Teig in die vorbereitete Form geben und die Oberfläche mit einem Spachtel glätten

  • Den Teig in die vorbereitete Form geben und die Oberfläche mit einem Spachtel glätten. Die Pflaumen mit der Hautseite nach oben kreisförmig anordnen, sodass sie den Teig weitgehend bedecken. Die restlichen 2 Esslöffel Zucker über die Pflaumen streuen.
  • 60 bis 70 Minuten backen, bis der Kuchen oben golden und in der Mitte fest ist.
  • Wenn der Kuchen heiß aus dem Ofen kommt, mit einem Messer am Rand der Form entlangfahren und den Springformrand entfernen, wobei der Boden an Ort und Stelle bleibt (falls eine Springform verwendet wird).
  • Lassen Sie den Kuchen auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen.
  • In Scheiben schneiden und nach Belieben mit Eis oder Schlagsahne servieren.

Pflaumenkuchen mit Mürbeteig und Streuseln

Pflaumenkuchen mit Mürbeteig und Streuseln kann man selber zu Hause zubereiten

Zutaten:

Für die Kruste:

220 g Allzweckmehl
120 g kalte Butter, in Würfel geschnitten
50 g Puderzucker
eine Prise Salz
1 Ei
2 Teelöffel geriebene Zitronenschale

Für die Füllung:

1 kg Pflaumen
250 g Pflaumen- oder Kirschsaft
100 g Kristallzucker
2 Päckchen Vanillepudding zum Kochen und Servieren (nicht Instant), z. B. von Dr. Oetker
100 g Wasser

Für den Belag:

90 g Butter, geschmolzen
130 Gramm Allzweckmehl
60 g Kristallzucker
eine Prise Salz
½ Teelöffel Zimt

Mit ihrem hohen Gehalt an Antioxidantien können Pflaumen die allgemeine Herzgesundheit verbessern

Werbung

Zubereitung:

Kruste:

  • In einer Küchenmaschine Mehl, Zucker, Zitronenschale und Salz vermischen. Einige Male pulsieren, um die Mischung zu vermengen, dann die Butter hinzufügen und weiter pulsieren, bis die Mischung wie Paniermehl aussieht, dann das Ei und die Zitronenschale hinzufügen. Erneut pulsieren, bis die Mischung zusammenklebt, dann auf die Arbeitsfläche geben und zwei- oder dreimal kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Er sollte sich leicht zusammenfügen lassen, ohne zu kleben.
  • Die Kugel mit den Händen leicht flachdrücken, sodass eine dicke Scheibe entsteht.
  • Mit Frischhaltefolie umwickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Füllung:

  • Für die Füllung die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. In einem großen Topf den Pflaumen-/Kirschsaft aufgießen und den Zucker hinzufügen. Zum Kochen bringen, die Pflaumen hinzufügen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. 2 Päckchen Vanillepudding in 100 ml Wasser auflösen, bis er glatt und klumpenfrei ist. Unter ständigem Rühren zu den Pflaumen geben. 1-2 Minuten kochen, bis die Masse dickflüssig ist, vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen und dann mit Schlagsahne servieren

Topping:

  • Für die Streusel Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Mit den restlichen Zutaten mischen und mit den Fingern zu groben Streuseln reiben. Auskühlen lassen. Den Ofen auf 180° C vorheizen. Eine 23-cm-Springform leicht einfetten.
  • Zusammensetzen: Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ein paar Minuten auf der Arbeitsfläche ruhen lassen, damit er weich wird. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche mit einem Nudelholz zu einem 28 cm großen Kreis ausrollen und den Boden und die Ränder der Springform mit dem ausgerollten Teig auslegen, wobei die Ränder mindestens 3 cm hoch sein müssen.
  • Wenn Sie möchten, dass die Tarteform schöner aussieht, messen Sie den Boden der Form ab und schneiden Sie ein rundes Stück Teig aus, das Sie auf den Boden der Form legen. Für die Seiten schneiden Sie mindestens 3 cm breite Teigstreifen ab. Jeweils einen Streifen um den Rand legen und leicht andrücken, damit sie festkleben. Die Form abdecken und mindestens 30 Minuten lang in den Kühlschrank stellen.
  • Die Pflaumenfüllung auf dem vorbereiteten Teig verteilen und mit den Streuseln bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen, je nach Ofen 75 bis 90 Minuten backen. Nach 1 Stunde kontrollieren. Die Streusel sollten goldbraun sein.

Spätsommerkuchen mit Sahne

Schneller Pflaumenkuchen mit Pudding ist eine perfekte Idee für Ihr Spätsommermenü

Zutaten:

250 g normales Mehl
1 leicht gehäufter Teelöffel Backpulver
1 gestrichener Teelöffel Natriumbikarbonat
1 leicht gehäufter Teelöffel gemahlener Zimt
1 leicht gehäufter Teelöffel gemahlener Ingwer
200 g goldener Sirup
2 gehäufte Esslöffel dicker Honig
125 g Butter
125 g leichter Muscovado-Zucker
350 g Pflaumen
2 große Eier
240 ml Milch

Für den Belag aus pikanter Pflaumenmarmelade:

5 Pflaumen
1 Esslöffel leichter Muscovado-Zucker
1 Esslöffel Butter
1 Esslöffel Sirup aus Ingwer
Doppelrahm, zum Servieren

Den Kuchen mit den gewürzten Pflaumen und einem Klecks Sahne servieren

Zubereitung:

  • Stellen Sie den Ofen auf 180° C/Gas 4. Legen Sie eine quadratische Kuchenform (24 cm) mit Backpapier aus.
  • Mehl, Backpulver, Natriumbikarbonat, Zimt und Ingwer in eine Schüssel sieben.
  • Den goldenen Sirup, den Honig und die Butter in einer Pfanne leicht erwärmen, bis die Butter und der Zucker schmelzen. Den Muscovardo-Zucker einrühren. Beiseite stellen und leicht abkühlen lassen.
  • Die Pflaumen halbieren oder vierteln, wenn sie sehr groß sind, und den Kern entfernen.
  • Die Eier in eine Schüssel aufschlagen, die Milch dazugeben und mit dem Schneebesen leicht verrühren.
  • Goldsirup-Mischung zum Mehl geben und mit einem großen Metalllöffel verrühren. Das Ei und die Milch dazugeben und weiterrühren, bis ein lockerer Teig ohne Mehlreste entsteht.
  • Den Teig in die ausgekleidete Kuchenform füllen, dann die Pflaumen hineingeben und 30-35 Minuten backen.
  • Für den Belag die Pflaumen halbieren, entsteinen und in die gleiche Pfanne geben, in der Sie den Sirup und den Honig gekocht haben. Zucker, Butter und den Sirup mit kristallisiertem Ingwer hinzugeben. Abdecken und einkochen lassen.
  • Den Kuchen mit den gewürzten Pflaumen und einem Klecks Doppelrahm oder Sahne servieren.

Schneller Pflaumenkuchen für Ihr Spätsommermenü - köstliche Rezepte für einfache, fruchtige Desserts

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig