Rosenkohl Auflauf für jede Diät: Mit diesen leckeren Rezepten werden sogar Kinder das gesunde Gemüse lieben

Von Yoana Benz

Rosenkohl ist reich an vielen Nährstoffen und soll viele gesundheitliche Vorteile haben. Rosenkohl Auflauf ist kein Lieblingsessen für kleine Kinder und manche Erwachsene, aber mit diesen einfachen und köstlichen Rezepten werden sie ihn lieben.

Was ist Rosenkohl und warum ist er gut für Sie?

Das Mini-Kohl ist sehr eiweißhaltig und enthält große Mengen an Vitamin C und K

Viele kennen Rosenkohl als etwas, das wie ein Mini-Kohl aussieht, und diese Einschätzung ist auch richtig. Er gehört zur gleichen Pflanzenfamilie, zu der auch Brokkoli und einige andere bemerkenswerte Blattgemüse gehören.

Sie stammen ursprünglich aus Europa und wurden in Belgien angebaut, dessen Hauptstadt dem Rosenkohl seinen Namen gab. Er gedeiht bei kühlem Wetter und wird normalerweise im Herbst und Winter geerntet, da Frost den Geschmack verbessert.

Um den Rosenkohl zuzubereiten, schneiden Sie ihn einfach vom Strunk ab, schälen alle verwelkten oder abgestorbenen äußeren Blätter und waschen ihn. Sie können ihn roh essen, z.B. als Beilage zu Salaten, oder auf verschiedene köstliche Arten zubereiten, wie z.B. Gebratener Rosenkohl mit Schinken und Käse oder Rosenkohl-Auflauf mit Kartoffeln für Vegetarier und Veganer.

Ist Rosenkohl gut für Sie? Rosenkohl ist tatsächlich sehr eiweißhaltig! Das findet man normalerweise nicht in einem Blattgemüse. Außerdem enthält er viele Ballaststoffe und große Mengen an Vitamin C und K. Weiterhin enthält Rosenkohl auch viele Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren, von denen die meisten von uns immer mehr brauchen können. All diese Bestandteile helfen bei der Gesundheit der Knochen, der Sehkraft und der Haut, neben einer ganzen Reihe anderer Vorteile.

Welche weiteren gesundheitlichen Vorteile der Verzehr von Rosenkohl hat, können Sie hier herausfinden!

Low Carb Rosenkohl-Auflauf Rezept für Vegetarier

Low Carb Rosenkohl-Auflauf Rezept für Vegetarier

Dieses kohlenhydratarme Rosenkohl-Auflauf Rezept wird schnell zum Liebling der Familie werden. Es ist so einfach zuzubereiten und jeder Bissen ist mit Rosenkohl und Käse gefüllt!

Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 19 Minuten
Insgesamt: 29 Minuten
Portionen: 6 Personen

Zutaten für den vegetarischen Rosenkohl Auflauf:

  • 1 kg g Rosenkohl, die Enden abgeschnitten und halbiert
  • 230 g Frischkäse, erweicht
  • 120 ml Halb-Sahne oder schwere Sahne
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ½ Teelöffel Zwiebelpulver
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 110 g Mozzarella geraspelt
  • Frische Petersilie, gehackt

Zubereitung des köstlichen Gerichts

  1. Stellen Sie den Backofenrost in die mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 220 °C vor.
  2. Dämpfen Sie den Rosenkohl, indem Sie einen großen Topf mit etwa 2 Tassen Wasser füllen und einen Dampfkorb in den Boden stellen.
  3. Bringen Sie das Wasser zum Kochen. Legen Sie den Rosenkohl in den Dampfkorb.
  4. Decken Sie den Topf ab und dämpfen Sie ihn, bis der Rosenkohl gabel zart ist (6 Minuten).
  5. Geben Sie in der Zwischenzeit Frischkäse, Halbrahm, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer in eine große Schüssel. Mischen Sie alles gut durch, um alle Zutaten miteinander zu verbinden.
  6. Nehmen Sie den Rosenkohl vom Herd und geben Sie ihn in die Schüssel mit der Frischkäsemischung. Es ist nicht notwendig, den Rosenkohl abkühlen zu lassen. Der heiße Rosenkohl wird dazu beitragen, den Käse zu schmelzen.
  7. Löffeln Sie die Rosenkohl-Mischung in eine geölte Auflaufform und geben Sie den Mozzarella-Käse darüber. Backen Sie die Auflaufform für 10 Minuten oder bis der Käse geschmolzen ist.
  8. Wenn Sie möchten, dass der Rosenkohl ein wenig gebräunt ist, können Sie den Grill für die letzten 3 Minuten auf höchste Stufe stellen und ihn grillen. Behalten Sie ihn genau im Auge, damit er nicht anbrennt.
  9. Vor dem Servieren mit frischer gehackter Petersilie garnieren.

Nützliche Tipps

  • Sie können den Auflauf noch ein paar Minuten grillen, damit die Oberfläche knuspriger und brauner wird.
  • Achten Sie darauf, dass Sie den Rosenkohl vor der Verwendung gründlich putzen und alle braunen Blätter entfernen.
  • Fügen Sie eine Handvoll gewürfelten gekochten Speck hinzu, um die Knusprigkeit zu erhöhen.

Aufbewahrung: Wickeln Sie die Reste des Rosenkohl-Auflaufs fest ein und bewahren Sie sie bis zu 4 Tage im Kühlschrank auf.
Zum Aufwärmen: Erwärmen Sie den Auflauf bei 180 °C im Backofen, abgedeckt mit Alufolie, bis der gesamte Auflauf durchgebraten ist.
Zum Einfrieren: Wickeln Sie den Auflauf fest ein und frieren Sie ihn für bis zu 3 Monate ein.

Rosenkohl-Auflauf mit Hackfleisch & Reis (vegane Variante erhältlich)

Rezept für Rosenkohl-Auflauf mit Hackfleisch und Reis (vegane Variante erhältlich)

Dieses köstliche Rezept für einen Rosenkohl-Auflauf ist einfach und schnell zubereitet, da es nur alltägliche Zutaten benötigt. Es eignet sich auch hervorragend für eine vegane Variante. Ersetzen Sie einfach die tierische Sahne durch pflanzliche und lassen Sie das Hackfleisch weg.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde, 15 Minuten
Portionen: 4 Personen

Zutaten für den Rosenkohl-Auflauf mit Hackfleisch und Reis:

  • ¾ kg Rosenkohl (750 Grams)
  • 1 Tasse Arborio-Reis
  • ¾ kg Hackfleisch (750 Grams)
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • Eine mittelgroße Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 2 Teelöffel rotes mildes Paprikapulver
  • 2 Teelöffel getrocknete Petersilie oder 2 Esslöffel frische Petersilie
  • 1 Becher saure Sahne (für vegane, mit pflanzlicher Sahne)

Befolgen Sie diese Schritte zur Herstellung des Gerichts

  1. Bereiten Sie den Reis zu. Bringen Sie in einem Kochtopf auf dem Herd 2 Tassen Wasser zum Kochen. Fügen Sie den Reis hinzu, reduzieren Sie die Hitze, decken Sie ihn ab und lassen Sie ihn etwa 20 Minuten köcheln, bis das Wasser aufgesogen ist.
  2. Bereiten Sie das Fleisch zu. Braten Sie in einer Pfanne bei mittlerer Hitze die gewürfelten Zwiebeln in 1 Esslöffel Öl an, bis sie weich und goldgelb sind. Geben Sie das Fleisch hinzu und braten Sie es einige Minuten lang unter ständigem Rühren an. Fügen Sie den gehackten Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprika und Petersilie hinzu. Reduzieren Sie die Hitze, decken Sie das
  3. Fleisch ab und lassen Sie es etwa 8-10 Minuten köcheln.
  4. Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.
  5. Rosenkohl zubereiten. Waschen Sie den Rosenkohl unter kaltem Wasser, schneiden Sie den Strunk ab, schälen Sie die äußeren Blätter ab und entsorgen Sie sie, wenn sie alt, gelb oder trocken sind. Schneiden Sie den Rosenkohl in zwei Hälften. Dämpfen Sie den Rosenkohl in einem Dampfkorb etwa 5 Minuten lang, bis er gabelzart ist.
  6. Buttern Sie eine große Auflaufform aus Glas oder Keramik aus. Verteilen Sie zuerst den Reis auf dem Boden der Form, dann das Fleisch und zuletzt den Rosenkohl.
  7. Verteilen Sie die saure Sahne darüber und stellen Sie die Form für etwa 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Servieren Sie es heiß mit einigen Essiggurken auf der Seite.

Anmerkungen zum Rezept für Rosenkohl-Auflauf

  • Ersetzen Sie den Arborio-Reis durch einen Reis Ihrer Wahl.
  • Verwenden Sie Rind-, Hühner- oder Putenfleisch anstelle von Schweinefleisch, achten Sie nur auf die richtige Garzeit je nach Fleischsorte.
  • Fügen Sie der sauren Sahne ein paar Tropfen Wasser hinzu, wenn sie zu dickflüssig ist, um sie zu verteilen.
  • Um eine schöne goldene Oberfläche zu erhalten (falls diese nach 30 Minuten bei 180 C noch nicht erreicht ist), grillen Sie das Gericht am Ende bei starker Hitze für 1-2 Minuten.
  • Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend für eine vegane Variante. Ersetzen Sie die tierische Sahne durch pflanzliche und lassen Sie das Hackfleisch weg.

Weitere leckere Rezepte mit Rosenkohl für jeden Geschmack finden Sie hier!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig