Brötchen in Kürbis-Form backen: Die besten Rezepte für fluffige und aromatische Kürbisbrötchen!

Von Lisa Hoffmann

Ob als kleiner Snack für zwischendurch, ein belegtes Brötchen zum Frühstück oder als Beilage – Brötchen schmecken einfach zu jeder Zeit und jedem Anlass einfach perfekt, oder? Unserer Meinung nach sollte jeder Hobbykoch wissen, wie man Brötchen backt. Und der Herbst bekanntlich Kürbiszeit ist, haben wir für Sie ein richtig tolles Rezept, dass Ihre Liebsten sofort in Erstaunen versetzen wird. Schön fluffig und super aromatisch – Brötchen in Kürbis-Form sind der neueste Foodtrend, von dem wir besessen sind! Die feinen Köstlichkeiten sind ein toller Hingucker und das perfekte Mitbringsel für jedes Herbstfest! Sind Sie bereits, sich kulinarisch so richtig auszutoben? Dann lesen Sie weiter und erfahren Sie hier, wie Sie diese Pumpkin Shaped Buns selber machen!

Wie Brötchen in Kürbis-Form backen?

Kürbisbrötchen mit Apfel-Füllung Brötchen in Kürbis-Form Rezept

Ob in der süßen Variante als amerikanischer Kürbiskuchen oder ein herzhaft gefüllter Kürbis zum Abendessen – Kürbis-Rezepte sind in der kühleren Jahreszeit aus unserem Speiseplan kaum wegzudenken. Diese Brötchen in Kürbis-Form sehen nicht nur richtig schön aus, sondern schmecken auch hervorragend – und das sowohl mit herzhaftem, als auch mit süßem Belag. Und das Beste? Solange unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung befolgen, können Sie für die Zubereitung der Pumpkin-Shaped-Buns ganz ruhig Ihr Lieblingsrezept für Brötchen verwenden. Ob klassisch, vegan oder Low Carb – es ist absolut alles möglich! Aber genug redet, hier kommt das Rezept für diese süßen Brötchen in Kürbis-Form.

Zutaten und Zubereitung des Teigs

Brötchen in Kürbis Form backen Anleitung welcher Teig für Brötchen

Bei Brötchen in Kürbisform handelt es sich in der Regel um klassische Brötchen aus Hefeteig. Doch passend zum Herbst werden wir unser Rezept mit etwas Kürbispüree verfeinern. Welchen Kürbis Sie dafür nehmen, ist reine Geschmackssache. Um die Kürbisbrötchen vegan zuzubereiten, ersetzen Sie einfach die Butter durch eine pflanzliche Alternative und bestreichen Sie die Buns vor dem Backen mit etwas Soja-Sahne.

Zutaten:

  • 450 Gramm Weizenmehl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 200 Gramm Kürbispüree
  • 150 ml Wasser, lauwarm
  • 50 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 30 Gramm Kristallzucker
  • 1 Ei, zum Bestreichen
  • Eine Prise Salz

Zubereitung des Brötchenteigs:

  • Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde in der Mitte formen.
  • Trockenhefe, Zucker und Wasser dazu geben und gut vermischen.
  • Den Teig für 10 Minuten ruhen lassen und anschließend Kürbispüree und Butter dazu geben.
  • Alles zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort für circa 90 Minuten gehen lassen.
  • Den Teig nochmal gut mit den Händen durchkneten und in 8 Stücke teilen.

So einfach können Sie Brötchen in Kürbis-Form formen

Brötchen in Kürbis-Form Anleitung Rezept Kürbisbrötchen mit Füllung

Und jetzt fängt der Spaß an! Die Brötchen in Kürbis-Form zu formen, ist eigentlich viel einfacher, als Sie denken! So einfach wird es gemacht:

  • Die Teigstücke zu kleinen Kugeln formen und ein Stück Küchengarn mittig unter das Brötchen legen.
  • Anschließend das Küchengarn einmal auf der Oberseite überkreuzen und im rechten Winkel wieder unter das Brötchen führen.
  • Dann das Garn wieder übereinander überkreuzen und auf die andere Seite unter das Brötchen zurückführen.
  • Das Garn festknoten und den Vorgang mit den restlichen Brötchen wiederholen.
  • Die Brötchen mit etwas Mehl bestreuen und abgedeckt für 20 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Brötchen mit dem Ei bestreichen und für 20 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen und das Küchengarn entfernen und voilà – so einfach können Sie Brötchen in Kürbis-Form backen!

Fluffige Kürbisbrötchen mit Apfel-Füllung

Kürbisbrötchen Rezept einfach Brötchen in Kürbis-Form backen Anleitung


Der Herbst ist nicht nur Kürbiszeit – auch knackige Äpfel haben gerade Hochsaison und sorgen für einen wahren Gaumenschmaus. Unsere besten Rezepte für einen saftigen Apfel-Nusskuchen haben wir Ihnen schon verraten. Heute werden wir aber die zwei Herbst-Klassiker miteinander kombinieren und aromatische Kürbisbrötchen in Kürbis-Form mit Apfel-Füllung backen!

Zutaten Kürbisbrötchen:

  • 500 Gramm Weizenmehl
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 70 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 150 ml Milch, lauwarm
  • 1 EI
  • 100 Gramm Kürbispüree
  • 1 TL Pumpkin Spice Gewürz oder Zimt
  • Eine Prise Salz

Apfel-Füllung:

  • 2 mittelgroße Äpfel, entkernt und in kleine Stücke geschnitten
  • 30 Gramm brauner Zucker
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zimt

Kürbisbrötchen Rezept vegan Hefeteig Brötchen in Kürbis-Form

Zubereitung:

  • Für den Teig Zucker und Milch in einer großen Schüssel verquirlen, Hefe hineinbröseln und für 10 Minuten stehen lassen.
  • Weizenmehl und Gewürze in einer Schüssel vermischen.
  • Butter, Kürbispüree, Ei und Mehl zur Hefe-Mischung geben und alles mit dem Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig kneten – es dauert ungefähr 6-8 Minuten.
  • Teig zu einer großen Kugel formen und abgedeckt für 1 Stunde gehen lassen.
  • Die Zutaten für die Füllung in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze dünsten, bis die Äpfel weich, aber nicht matschig werden.
  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Teig nochmal durchkneten und in 10 Stücke teilen.
  • Die Kugeln ausrollen und mit je 1-2 EL der Apfel-Füllung belegen.
  • Nochmal zusammendrücken und zu einer Kugel formen.
  • Die Teiglinge wie oben beschrieben mit dem Küchengarn festbinden.
  • Brötchen in Kürbis-Form mit Eigelb bestreichen und für 15-18 Minuten bis goldgelb backen.
  • Genießen!

Kürbis Rezepte Herbst Brötchen in Kürbis-Form backen Anleitung


Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig