Ostereier-Plätzchen: Genießen Sie die Osterferien mit unseren köstlichen Rezepten für Osterkekse!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Eier färben, die Wohnung farbenfroh dekorieren und Schokohasen naschen – wir können die Osterferien kaum erwarten! Das Osterfest ist ein toller Anlass, etwas Zeit mit unserer Familie zu verbringen und uns kulinarisch zu verwöhnen. Osterlämmer und Hefezopf sind ein Klassiker unter dem Ostergebäck, aber wie wäre es mit ein paar köstlichen Ostereier-Plätzchen? Ob mit Marmelade oder einem Zuckerguss – diese Osterkekse sind ideal für den Osterbrunch oder als kleiner Snack für zwischendurch. Worauf warten Sie noch? Eröffnen Sie die Backstube und lassen Sie es sich schmecken!

Ostereier-Plätzchen mit Marmelade

ostereier plätzchen thermomix rezept gebäck zu ostern backen

vegane erdbeer biskuitrolle rezept ersatz für eier beim backen
EINFACHE REZEPTE

Erdbeer-Biskuitrolle: Diese erfrischenden Rezepte sind perfekt für ein leichtes Frühlingsdessert!

Ob mit Mascarpone, Sahne, Schokolade oder vegan - unsere Rezepte für Erdbeer-Biskuitrolle sind perfekt für einen leichten Osterkuchen! Probieren Sie diese Frühl

Wie Sie Hefezöpfe zu Ostern selber backen, haben wir Ihnen schon gezeigt. Heute hätten wir aber Lust auf knusprige Ostereier-Plätzchen mit Marmelade! Die Zubereitung ist echt einfach und perfekt für eine Beschäftigung mit den Kindern.

Zutaten:

  • 250 Gramm Weizenmehl
  • 70 Gramm Zucker
  • 130 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 1 Ei
  • Eine Prise Salz

Füllung und Zuckerguss:

  • 100 Gramm Aprikosen-Marmelade
  • 100 Gramm Puderzucker
  • Wasser

Ostereier-Plätzchen backen

ostereier plätzchen rezept thermomix kekse zu ostern backen

Werbung
  • Alle Zutaten für die Plätzchen in eine große Schüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Teig zu einer großen Kugel formen und mit Frischhaltefolie umwickeln.
  • Für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen und 2 große Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche circa 3 mm dick ausrollen.
  • Mit einem Ausstecher Eier ausstechen und auf das Backblech legen.
  • In der Hälfte der Kekse ein kleines Loch ausstechen und die Plätzchen für 8-10 Minuten bis goldbraun backen. Behalten Sie den Ofen im Auge und achten Sie darauf, dass die Plätzchen nicht zu dunkel werden.
  • Für den Zuckerguss Puderzucker mit etwas Wasser in einer Schüssel glatt rühren.
  • Die Kekse mit Loch in den Zuckerguss tauchen und trocknen lassen.
  • Die Marmelade bei Bedarf in der Mikrowelle kurz erhitzen.
  • Die Plätzchen ohne Loch mit der Marmelade bestreichen und die anderen Kekse darauf legen.
  • Und voilà – so einfach können Sie Ostereier-Plätzchen backen!

Ostereier-Plätzchen aus dem Thermomix

ostereier plätzchen rezept ostern kekse backen

Werbung
Spargel im Blätterteig - Ummantelt oder als Flammkuchen
EINFACHE REZEPTE

Spargel im Blätterteig: Schnelle Rezepte für Quiche oder im Blätterteigmantel

Was man immer schnell zur Hand hat und auch schnell zuzubereiten ist, ist der Blätterteig. Klingt Spargel im Blätterteig nicht wie die perfekte Kombi? 

Ob klassische Crema Catalana oder Galaktoboureko – im Thermomix lässt sich so gut wie alles zubereiten. Wenn Sie auch Ihren Küchenhelfer lieben, dann sollten Sie sich unser Rezept für Ostereier-Plätzchen aus dem Thermomix merken!

Zutaten:

  • 400 Gramm Weizenmehl
  • 200 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • Die abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 40 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • Eine Prise Salz
  • Aprikosen-Marmelade
  • Puderzucker

Zubereitung:

  • Butter und Zucker in den Mixtopf geben und für 30 Sekunden/Stufe 5 schaumig rühren.
  • Ei dazu geben und für 30 Sek./Stufe 5 verrühren.
  • Zitronenschale, Zitronensaft und Salz hinzufügen und für 30 Sek./Stufe 5 verrühren.
  • Anschließend Weizenmehl in den Mixtopf geben und für 3 Min./Modus “Teig kneten” zu einem krümeligen Teig verkneten.
  • Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie umwickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Backofen auf 190 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche circa 3 mm dick ausrollen und Eier ausstechen.
  • In der Hälfte der Plätzchen ein kleines Loch ausstechen und für circa 6-8 Minuten backen.
  • Die Unterseite der Plätzchen mit der Marmelade bestreichen und die restlichen Kekse mit Loch darauf legen.
  • Puderzucker mit Wasser zu einer glatten Mischung rühren und die Kekse damit bestreichen.
  • Und fertig sind Ihre Ostereier-Plätzchen aus dem Thermomix!

Bunter Osterkekse mit Zuckerguss

einfache ostereier plätzchen rezept knusprige osterkekse mit zuckerguss

Hübsch, köstlich und herrlich knusprig – diese Ostereier-Plätzchen mit Zuckerguss sind der wahr gewordene Traum aller Naschkatzen! Wie Sie diese verzieren, liegt ganz bei Ihnen – haben Sie einfach Spaß und entfalten Sie Ihre Kreativität.

Zutaten:

  • 250 Gramm Weizenmehl
  • 180 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 250 Gramm Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  • Zucker und Butter in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer für 3-4 Minuten schaumig schlagen.
  • Weizenmehl, Salz, Ei und Vanilleextrakt dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 40-60 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein großes Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Eier ausstechen.
  • Für 10 Minuten backen und leicht abkühlen lassen.
  • Puderzucker und Zitronensaft in einer Schüssel glatt rühren und die Ostereier-Plätzchen damit bestreichen.
  • Nach Belieben mit weiteren Motiven dekorieren und genießen!

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und da sie es liebt zu kochen, hat sie bereits mehr als 200 Artikel mit verschiedenen Rezepten geschrieben. Ihre andere Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben.