Nudeln zum Frühstück? Richtig gehört! Diese Rezepte sind gesund, sättigend und liefern schnell Energie am Morgen

von Sofia Mantov
Werbung

Es klingt ungewöhnlich, macht aber Sinn. Denn diese Nährstoffkombination versorgt Sie mit gesunden Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten, stabilisiert Ihren Blutzuckerspiegel und sättigt über den gesamten Vormittag. Die Auswahl an gesunden Pastasorten ist inzwischen sehr groß und erlaubt die Kreation vieler verschiedener, gesunder Varianten des Breakfast Pasta Trends. Die Kombination mit gesunden Ölen und Gemüsen rundet die Mahlzeit ab und zaubert so eine gesunde Mahlzeit am Morgen. Wir haben Rezepte für Nudeln zum Frühstück für Sie. Guten Appetit und viel Freude am Ausprobieren.

Nudeln zum Frühstück: Gesunde Nudelrezept-Varianten

Nudeln zum Frühstück aus vielen verschiedenen Getreiden und Hülsenfrüchten Glutenfreie Sorten

Da heute Nudeln aus vielen verschiedenen und gesunden Getreidesorten und Hülsenfrüchten hergestellt werden, erlaubt die eine vielfältige Variation und Kombination von Nahrungsstoffen. So haben Sie regelmäßig Abwechslung und beugen einer einseitigen Ernährung oder gar Nährstoffdefiziten vor. Nudelgerichte sind schnell und leicht gekocht und können sehr gut mit wertvollen, hochwertigen Ölen, frischen Kräutern, die Mikronährstoffe liefern und Gemüsen kombiniert werden. Hülsenfrüchte enthalten eine Extraportion Protein und sind glutenfrei.

 Reisnudeln mit Kokosmilch-Mandelbuttersauce und frischen Kräutern

gesund und lecker Nudeln als Frühstück zubereiten

Werbung

Nudeln aus Reis versorgen Sie mit etwas anderen Nährstoffen als normale Weizennudel. Sie haben eine schöne Konsistenz, sind leicht und machen satt. Die kostbaren Fette aus der Mandelbutter kombiniert mit Mikronährstoffen und Spurenelementen aus den Kräutern versorgen Sie mit hochwertigen Nährstoffen über den gesamten Vormittag. Folgende Zutaten brauchen Sie für 2 Portionen:

  • 250 g Glasnudeln
  • 80 g Mandelmus
  • 125 ml dicke Kokosnussmilch
  • 1 EL Kokosmehl
  • 50 g gehackte frische Kräuter
  • geröstete Sesamsaat zum Bestreuen
  • Eine Prise Salz, Pfeffer, Paprika und wahlweise Cayennepfeffer

Zubereitung:

  • Bereiten Sie die Glasnudeln nach Packungsanleitung zu.
  • Verrühren Sie bei sehr geringer Hitze oder in einem Wasserbad das Mandelmus mit der Kokosmilch, den Gewürzen und dem Kokosmehl. Rühren Sie, bis alles gleichmäßig ist. Fertig.

Zucchini-Nudeln mit Erbsen und Fetakäse

Scharfe Zucchininudeln mit Erbsen und Fetakäse zum Aufwachen

Zucchini-Nudeln bestehen aus Zucchini pur, sind also reine Gemüsenudeln. Probieren Sie sie aus, es ist sehr lecker und kalorienarm. Für 2 Portionen brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 2 mittelgroße bis große Zucchini
  • 1 Schalotte oder kleine Zwiebel fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 100 g Erbsen
  • 150 g Fetakäse
  • 1 Chilischote (Optional), (kleingehackt)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 EL gehackter Dill

Zubereitung:

  • Schneiden Sie die Zucchini mit einem Spiralen-Schäler oder einem Messer in lange, dünne Spagetti.
  • Dünsten Sie auf mittlerer Temperatur in einer Pfanne die kleingehackte Schalotte, den Knoblauch und die Chilischote für 1 Minute an, geben Sie dann die Zucchini-Nudeln und die Gewürze dazu und dünsten Sie für weitere 6 – 7 Minuten, bis sie gar sind, weiter.
  • Servieren Sie und geben den mit einer Gabel klein gebröckelten oder geriebenen Feta und den Dill zum Schluss darauf. Fertig.

Buchweizennudeln mit Shrimps, Paprika und Oliven

Nudeln zum Frühstück Buchweizennudeln mit Shrimps und Paprika

Buchweizennudeln sind gesund, glutenfrei und eine Abwechslung zu Weizenprodukten. Dazu ein paar Shrimps und Paprika mit Oliven sowie kernige Sesamsaat zur Abrundung. Alles dabei, was Sie für einen erfolgreichen Vormittag brauchen. Sie benötigen folgende Zutaten:

  • 250 g Buchweizennudeln
  • 1 rote Paprika in kleine Streifen geschnitten
  • 50 g Oliven
  • 20 g Sesamsaat
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Paprika
  • etwas Grünes zum Garnieren z. B. Pfefferminzblätter, Petersilie oder grüner Salat

Zubereitung:

  • Kochen Sie die Nudeln nach Packungsanleitung.
  • Dünsten Sie in einer Pfanne auf mittlerer Hitze die Paprikastreifen mit den Gewürzen im Sesamöl an.
  • Kurz bevor sie gar sind, geben Sie die Sojasoße, die Nudeln und das Olivenöl dazu. Einmal kurz untermischen, fertig.

Bucatini aus roten Linsen mit Tomatenpesto und Kräutern

Nudeln zum Frühstück Linsennudeln mit Tomatenpesto und Kräutern

Werbung

Rote Linsen haben einen hohen Protein- und Ballaststoffanteil, statt einfacher Nudeln, die Ihnen nur Kohlenhydrate liefern. Sie sind wohlschmeckend und schnell gemacht. Für 2 Portionen brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 200 g rote Linsen-Nudeln
  • 1 Gläschen Tomatenpesto
  • 50 g geriebenen Parmesankäse
  • frische Basilikumblätter zur Dekoration

Zubereitung:

  • Kochen Sie die Nudeln nach Packungsanleitung.
  • Geben Sie sie durch ein Sieb und füllen Sie die Nudeln in eine mittelgroße Schüssel. Mischen Sie sie mit dem Pesto, solange die Nudeln noch heiß sind.
  • Servieren und bestreuen Sie die Nudelgerichte mit dem geriebenen Parmesan und richten Sie sie mit den Basilikumblättern an. Fertig.

Nudeln zum Frühstück: Kichererbsen Pasta mit Tomatenpesto

Kichererbsen-Pasta mit Olivenöl und Tomatenpesto Glutenfrei

Als Variation zum vorherigen Gericht können Sie es auch mit Kichererbsen-Pasta anstatt mit Linsen-Pasta zubereiten. Dies erlaubt noch eine weitere geschmackliche und Nährstoff-bezogene Abwechslung auf Ihrem Frühstückstisch. Genau wie Linsen sind auch Kichererbsen reich an pflanzlichem Protein.

Nudeln zum Frühstück: Schoko Pasta mit Erdbeeren und Vanille Eis

Wie wäre es mit einem Teller Schokonudeln zum Frühstück

Für die Naschkatzen unter uns sind Schoko-Nudeln eine Sensation. Sie können mit Früchten wie Erdbeeren, Himbeeren, Aprikosen etc. oder mit Kompott oder Fruchtquark, Vanillesoße, ja sogar mit Vanilleeis kombiniert werden. Probieren Sie es aus, Sie werden begeistert sein. Für 2 Portionen brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 200 g Schoko-Nudeln
  • 100 g Erdbeeren
  • 2 Kugeln Vanilleeis
  • Ein paar Blättchen frische Minze zum Garnieren

Zubereitung:

  • Kochen Sie die Nudeln nach Packungsanleitung.
  • Servieren Sie sogleich auf Tellern und geben Sie eine Kugel Vanilleeis darauf, zusammen mit den Pfefferminzplättchen. Guten Appetit!

Tipp: Variation mit Milch

Nudeln zum Frühstück Schokonudeln mit frischen Erdbeeren und Vanilleeis für die Naschkatzen

Tipp: Die Schoko-Nudeln können Sie auch auf niedriger bis mittlerer Hitze in etwas Milch zubereiten. Wenn Sie zum Schluss noch etwas Schokolade mit auflösen, erhalten Sie einen Schichtraum auf dem Teller. Lassen Sie es sich schmecken!

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig