Mandarinen Muffins backen: 3 super leckere Rezepte für saftige Muffins mit Mandarinen oder Clementinen

von Ada Hermann
Werbung

Die Mandarinen sind eine unserer Lieblingsfrüchte in der kalten Jahreszeit! Sie schmecken nicht nur roh herrlich, sondern eignen sich auch gut als Zutat für verschiedene süße und herzhafte Rezepte. Köstlichkeiten wie der Mandarinen Schmand Kuchen oder der Mandarinen Käsekuchen ohne Boden sind nur ein Teil der Rezepte, die Sie mit der saftigen Zitrusfrucht zubereiten können. Den Mandarinenkuchen können Sie auch im Kleinformat zubereiten, wenn Sie eines der folgenden Rezepte für Mandarinen Muffins ausprobieren! Ob als fruchtiges Frühstück fürs Wochenende oder als raffiniertes Dessert, diese Rezepte haben etwas für jeden zu bieten!

Saftige Mandarinen Muffins mit aromatischem Zuckerguss

Rezept für saftige und fluffige Mandarinen Muffins mit Glasur

Wenn Sie eine ganze Tüte Mandarinen im Kühlschrank haben, die langsam etwas weich werden, dann ist es an der Zeit, diese saftigen Zitrus-Muffins mit Glasur zu backen! Das Rezept können Sie beliebig variieren, indem Sie zum Beispiel die Muffins mit Streusel statt mit Glasur zubereiten und dazu eine leckere hausgemachte Mandarinen Marmelade servieren.

Zutaten:

Für die Muffins:

  • 100 ml Kokosnussöl
  • 200 g Rohrzucker
  • 3 EL abgeriebene Mandarinenschalen
  • 125 ml Mandarinensaft
  • 2 große Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz

Für die Glasur:

  • 130 g Puderzucker
  • 1 EL abgeriebene Mandarinenschale
  • 2 EL Mandarinensaft

Mandarinenschale abreiben Mandarinensaft auspressen

Werbung

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Muffinform mit Backspray besprühen oder mit Muffinförmchen ausfüllen.
  • Die abgeriebene Mandarinenschale mit dem Zucker vermischen, bis sie wie nasser Sand aussieht (Am besten wäre es, wenn Sie die Schale direkt in den Zucker reiben, damit alle Öle erhalten bleiben).
  • Den aromatisierten Zucker mit dem Kokosöl cremig rühren.
  • Die Eier nacheinander unterrühren. Den Joghurt, die Vanille und den Mandarinensaft unterrühren.
  • Mehl, Backpulver und Salz hinein sieben. Unterheben, bis eine glatte Konsistenz entsteht. Dabei nicht zu viel rühren.
  • Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen.
  • 15-20 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Die Muffins vor dem Glasieren vollständig abkühlen lassen.

Mandarinen Muffins mit aromatischem Zuckerguss

Werbung
Salat mit Mandarinen und Fenchel zubereiten Rezeptideen (1)
Rezepte

Salat mit Mandarinen: Fruchtige Variationen mit Chicorée, Reis und Hähnchen sowie Rezept für Salatsauce

Ein gemischter Salat mit Mandarinen lässt sich beliebig variieren. Mit Lachs, Hähnchen oder Naturreis wird er besonders sättigend, mit

Glasur zubereiten und Muffins verzieren:

  • Den Puderzucker, die Schale und den Saft verquirlen, bis die Glasur dick und glatt ist.
  • Die Oberseite jedes abgekühlten Muffins in die Glasur tauchen. Den Überschuss abschütteln.
  • Die Glasur vor dem Servieren etwa 30 Minuten lang fest werden lassen.

Rezept für Muffins mit frischen Mandarinen

Rezept für saftige Muffins mit frischen Mandarinen

Diese herrlichen Mandarinen Muffins sind ein unglaublich saftiger, erfrischender, fruchtiger und nicht zu süßer Genuss. Das Fruchtfleisch, der Saft und die Schale der Mandarine verleihen den Muffins einen wirklich frischen und leicht säuerlichen Geschmack. Die Basis für dieses Rezept sind klassische Buttermilch-Muffins, die mit der Zugabe von frischen Mandarinen und aromatischen Gewürzen eine leicht orientalische Note bekommen.

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 2 ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ¼ TL Zimt
  • ¼ TL gemahlene Muskatnuss
  • 2 frische Mandarinen
  • 1 Ei, auf Raumtemperatur
  • 180 ml Buttermilch
  • 75 g Butter, geschmolzen
  • Die abgeriebene Mandarinenschale der 2 Mandarinen
  • 2 EL Zucker

Zubereitung Muffins mit frischen Mandarinen

Zubereitung:

  • Zuerst die Mandarinen unter kaltem Wasser gründlich abspülen. Mit einer Küchenreibe nur den orangen Teil der Schale abreiben.
  • Dann die Schale abziehen, die weiße Haut und die Kerne entfernen und in Stücke teilen. Anschließend die Mandarinenspalten mit einem scharfen Messer in kleine Stücke schneiden.
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen und den Rost in die Mitte des Ofens schieben.
  • Eine 12er-Muffinform mit Papierförmchen auslegen und beiseite stellen.
  • In einer kleinen Schüssel oder einem Messbecher das Ei verquirlen und mit der Buttermilch und der geschmolzenen Butter vermischen.
  • In einer großen Rührschüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Zimtpulver, Muskatnuss und Salz vermischen.
  • Die Eiermischung in die trockene Mehlmischung geben und mit einem Spatel nur so lange rühren, bis die Zutaten gerade miteinander verbunden sind. Nicht zu viel rühren!
  • Die gewürfelten Mandarinen unterheben.
  • Mit einem Eisportionierer den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen geben, bis diese zu 3/4 gefüllt sind.
  • Mit Zucker bestreuen und mit Mandarinenschale garnieren.
  • Die Muffins mit frischen Mandarinen etwa 20 Minuten backen, oder bis ein Zahnstocher in der Mitte der Muffins sauber herauskommt. Das war’s!
  • Die fertigen Mandarinen Muffins abkühlen lassen und genießen! Diese Muffins können einige Tage bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden.

Muffins mit frischen Mandarinen Rezept

camping rezepte für den gaskocher nudeln, kartoffeln und reis kochen oder pancakes backen
Rezepte

Camping Rezepte für den Gaskocher mit Pasta, Kartoffeln oder Reis (+ Pancakes zum Frühstück)

Kompakt und dabei vielseitig, verwandelt sich der Kocher in ein Must-have, wenn Sie oft Campen. Camping Rezepte für den Gaskocher gefällig?

Clementinen-Schoko-Muffins mit kandierten Früchten

Mandarinen Schoko Muffins mit kandierten Früchten

Genau wie die Schoko-Orangen ist auch die Schoko-Clementinen-Kombi ein echter Genuss! Suchen Sie nach einem raffinierten Rezept für Muffins, die nach Mandarinen duften, dann probieren Sie es aus!

Zutaten:

Für die kandierten Clementinenscheiben:

  • 3 ganze Clementinen
  • 1 l Wasser
  • 400 g feiner Kristallzucker plus mehr zum Bestreuen

Für die Schoko-Muffins:

  • 60 g ungesüßter Kakao
  • 160 ml kochend heißes Wasser
  • 2 große Eier, auf Raumtemperatur
  • 1½ TL reiner Orangenextrakt
  • 1 TL reiner Vanilleextrakt
  • 200 g Kristallzucker
  • Die abgeriebene Schale von etwa 2-3 Clementinen
  • 180 g Kuchenmehl, gesiebt
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL koscheres Salz
  • 125 g weiche Butter

Für die Schokoladenglasur:

  • 150 g dunkle Schokolade, klein gehackt
  • 165 ml Sahne

Schoko Muffins mit Clementinen raffiniertes Dessert

Zubereitung:

Kandierte Clementinenscheiben (2-3 Tage im Voraus zubereiten) selber machen:

  • Jede Clementine gut abspülen und sicherstellen, dass die Wachsschicht entfernt ist. Die Ober- und Unterseite abscheiden und die Früchte in 1 cm dicke Scheiben schneiden, eventuell vorhandene Kerne entfernen und entsorgen (oder eine Pflanze daraus ziehen).
  • Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Clementinenscheiben hineingeben. 2 Minuten lang kochen, dann die Scheiben in ein Sieb abgießen und sofort mit kaltem Wasser abspülen.
  • Den Topf wieder auffüllen und den Vorgang noch einmal wiederholen. Dadurch wird den Zitrusfrüchten ein Teil ihrer natürlichen Bitterkeit entzogen.
  • Den gleichen Topf ausspülen und 1 Liter Wasser hinzufügen. Den Kristallzucker einrühren und zum Kochen bringen.
  • Die Clementinenscheiben wieder in den Topf geben, abdecken und die Hitze auf ein leichtes Köcheln reduzieren. Die Clementinenscheiben etwa 30 Minuten lang kochen, dabei gelegentlich umrühren.
  • Den Topf vom Herd nehmen und die Scheiben über Nacht bei Zimmertemperatur im Sirup ziehen lassen.
  • Die Zitrusscheiben aus dem Sirup nehmen, auf ein gefettetes Küchenrost legen und vollständig trocknen lassen. Dies dauert in der Regel mindestens 24 Stunden. Die kandierten Clementinenscheiben in feinem Kristallzucker schwenken, bis sie leicht bedeckt sind, und den überschüssigen Zucker abschütteln. Beiseite stellen, um die Muffins damit zu garnieren.

raffiniertes Muffin Rezept mit Clementinen

Die Schoko-Muffins zubereiten:

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen und beiseite stellen.
  • In einer mittelgroßen Schüssel das Kakaopulver mit dem kochenden Wasser verrühren, bis es glatt ist. Beiseite stellen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Sobald die Kakaomischung Raumtemperatur erreicht hat, die Eier, ¼ der Kakao- und Wassermischung, den Orangenextrakt und den Vanilleextrakt in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. Beiseite stellen.
  • Zucker und Clementinenschale in der Schüssel eines Standmixers mit dem Schneebesen vermengen. Dann den Zucker und die Schale mit den Fingern reiben, bis sie feucht und aromatisch sind. Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen und bei niedriger Geschwindigkeit etwa 30 Sekunden lang vermengen.
  • Die weiche Butter und die restliche Kakao- und Wassermischung hinzufügen und auf niedriger Stufe mischen, bis die trockenen Zutaten angefeuchtet sind. Die Geschwindigkeit auf mittlere Stufe erhöhen und 1 bis 2 Minuten lang verrühren, um die Masse aufzulockern. Mit einem Spatel die Seiten der Schüssel abkratzen.
  • Bei niedriger Geschwindigkeit die Eier-Kakao-Mischung nach und nach in drei Portionen hinzufügen und nach jeder Portion 20 Sekunden lang verrühren, um die Zutaten einzuarbeiten.
  • Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen.
  • 15 bis 18 Minuten backen, nach der Hälfte der Zeit wenden.
  • Auf ein Drahtgitter stellen und die Muffins 2 bis 3 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann die Muffins aus der Form nehmen und sie auf dem Drahtgitter vollständig abkühlen lassen, bevor Sie sie mit der Glasur verzieren.

Schokoladenglasur zubereiten und Muffins verzieren:

  • Die fein gehackte Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben. Die Sahne erhitzen (aber nicht aufkochen) und über die Schokolade gießen. Die Mischung etwa 15 Sekunden lang stehen lassen, dann langsam rühren, bis sich Sahne und Schokolade verbinden und die Ganache sehr glatt und glänzend ist. Nicht zu viel rühren.
  • Um die abgekühlten Muffins zu bestreichen, die Oberseiten in die Schokoladenganache tauchen. Die Muffins auf ein Kuchengitter stellen und die Schokoladenglasur fest werden lassen.
  • Sobald die Ganache fast fest ist, jeden Muffin mit einem Stück kandierter Clementinenscheibe garnieren und genießen.

Ada ist eine leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin, mit einer besonderen Vorliebe für Zimmerpflanzen und Orchideen. Sie hat ein geschultes Auge für Mode und Frisuren und steht immer auf dem Laufenden mit den neuesten Trends. In ihrer Freizeit kocht und bäckt sie gerne und probiert häufig neue Rezepte aus. Trotz ihrer beiden Kinder versucht sie es, ihr Haus immer sauber und ordentlich zu halten und teilt ihre kleinen Haushalts-Tricks und Mom-Hacks mit ihren Lesern.