Keto Fettbomben Rezepte – 12 Variationen der sättigenden ketogenen Leckerbissen

keto fettbomben kakaonibs meersalz mokka gesunde fette kokosnussöl


Schon mal von den Keto Fettbomben gehört? Die beliebten, kleinen und hungerstillenden Leckerbissen lassen sich aufgrund ihres niedrigen Kohlenhydratanteils und hohen Fettanteils in eine Keto-Diät bedenkenlos einbauen. Voll gepackt mit gesunden Fetten sind sie die perfekte Ergänzung zu einer Low Carb High Fat Ernährung. Im heutigen Artikel finden Sie leckere Rezepte für Fettbomben, die Sie als ein schnelles Frühstück, einen kleinen Snack am Nachmittag  oder eine Leckerei nach dem anstrengenden Training genießen können.

Die Keto Fettbomben, die wir Ihnen im Folgenden anbieten möchten, bestehen hauptsächlich aus Fett und enthalten circa 200 Kalorien pro Stück. Die ausgesuchten Rezepte gelingen in wenigen Minuten und bedürfen keine extra Vorbereitung. Unsere Rezeptvorschläge sind außerdem vegan.

Keto Fettbomben vegan zubereiten – Zitronen-Mandel-Chai-Fettbomben

zitrone chai mandelbutter pisazien vegane keto fettbomben rezept

Unser erster Vorschlag sind leckere keto-freundliche Fettbomben, die die indische Tee-Mischung Chai enthalten. Sie liefern einen intensiven Geschmack und verwöhnen mit dem süßen Aroma von Zimt, Ingwer und Kardamon. Die Gewürzmischung unterstützt die Verdauung, verbessert die Durchblutung, verstärkt das Immunsystem und reduziert Entzündungen.

Zutaten für 4 Portionen:

65 g Kokosnussöl
60 g Mandelbutter, ungesüßt und salzfrei
3 EL Pistazien, gehakt
1/2 EL Swerve Zuckerersatz
Zitronenextrakt
Mandelextrakt
Chai Gewürzmischung nach Geschmack

Wenn das Kokosöl fest ist, erhitzen Sie es leicht, bis es verflüssigt. Vermischen Sie alle Zutaten bis auf die Pistazien. Ziehen Sie die Hälfte der Pistazien unter. Gießen Sie anschließend die Masse in Silikonformen und garnieren die Keto Fettbomben mit den restlichen Pistazien. Lassen Sie die kleinen Leckereien mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank.

Wer möchte, kann eine hausgemachte Gewürzmischung für die Keto-Leckereien verwenden. Anbei die Zutaten, die zu einem echten Chai gehören und ein vollkommenes Geschmackserlebnis  garantieren:

2 TL Zimt, gemahlen
2 TL Muskat, gemahlen
2 TL Kardamom, gemahlen
2 TL Gewürznelken, gemahlen
1 TL Ingwer, gemahlen
1 TL Koriander, gemahlen

Vermengen Sie alle Zutaten gut und bewahren sie in einem luftdichten Behälter.

Keto Fettbomben mit Kakao und Chili

chili kakao meersalz vanille keto fettbomben antioxidantien

Reines Kakaopulver und rote Chili sind eine ausgezeichnete Geschmackskombination. Der Kakao enthält Antioxidantien, Eisen und Magnesium, während Chili eine ordentliche Portion Vitamin C liefert und die natürliche Abwehr des Organismus unterstützt. Das feurige Gewürz lässt die Pfunde schmelzen und  besitzt eine Reihe von positiven Gesundheitseffekten.

Zutaten für 6 Portionen:

1 Avocado
80 g Kokosnussöl
30 g Kakaopulver
1/2 TL Vanilleextrakt
1 TL rotes Chilipulver
1/2 TL Salz
2 EL Swerve Zuckerersatz

Bei der Zubereitung befolgen Sie die Anweisungen aus dem ersten Rezept. Genießen Sie die gesunden Fettbomben gekühlt und nach Wunsch mit etwas groben Chiliflocken garniert.

Keto Fettbomben mit Tahini und Kakao

keto fettbomben tahini kakao kokosnussöl traubenkernöl rezept

Bekanntlich wird Tahini aus Sesamsamen gemacht, die ungesättigte Fettsäuren wie Ölsäure und Linolsäure enthalten. Die in den Sesamsamen enthaltenen Inhaltsstoffe reduzieren das Körperfett sowie das Risiko auf Herzkrankheiten. Die leckere Sesampaste enthält Vitamine E und Vitamine der B-Gruppe. Diese sind für die Gesundheit der Zellen von essentieller Bedeutung und sorgen für ein strahlendes Teint und glänzende Haare.

Zutaten für 4 Portionen:

8 EL reines Kokosnussöl
6 TL Sesamsamen, geröstet
1/4 TL Traubenkernöl
1/4 TL Sesamöl
1/2 TL Salz
4 EL Swerve Zuckerersatz
1 EL Sesam, schwarz
6 EL Kakaopulver

Für die Herstellung der Schokoladenschicht vermischen Sie gut das Kokosöl, das Kakaopulver und den Swerve Zuckerersatz. Legen Sie eine kleine Mini-Muffin-Form mit Papierförmchen aus und füllen die Mulden bis zur Hälfte mit der Masse. Im Gefrierfach abkühlen lassen. Bis auf den Sesam die restlichen Zutaten gut vermischen. Gießen Sie nun die Tahinipaste über den Schokoladenboden und geben die Förmchen wieder ins Gefrierfach. Garnieren Sie nach Wunsch mit schwarzem Sesam.

Rosenwasser Fettbomben Rezept

rosenwasser pralinen keto fettbomben mandelbutter gesund


Diese Keto Fettbomben überzeugen mit einer feinen, blumigen Note. Ein Hauch Rose macht den Kakao- und Mandelbuttergeschmack in diesem Rezept milder. Rosenwasser fördert die Verdauung, reduziert Entzündungen und kann gereizte und gerötete Haut beruhigen. Rosenwasser wird Anti-Aging-Wirkung zugeschrieben. Das ätherische Wasser der Rose wirkt erfrischend, tonisierend und antibakteriell.

Zutaten für 4 Portionen:

100 g Kokosnussöl
60 g  Bio-Mandelbutter ungesalzen und ungesüßt
1/8 TL Vanilleextrakt
1 EL Kakaopulver
1/2 TL Rosenwasser
1 EL Swerve Zuckerersatz

Zubereitung: Siehe Rezept 1

Fettbomben mit Himbeeren zubereiten

himbeere keto fettbomben zitronenschale vanille zitronenschale


Fettbomben auf rein pflanzlicher Basis können Sie auch mit frischen Früchten zubereiten. Himbeeren beispielsweise enthalten jede Menge Vitamine wie Vitamin C, A und B, sowie Eisen und Kalzium. Die drin enthaltenen Flavonoide haben einen antioxidativen und blutreinigenden Effekt.

Zutaten für 4 Portionen:

100 g reines Kokosnussöl
1/4 Tasse Himbeeren, frisch
1/4 TL Vanilleextrakt
1/2 TL frisch geriebene Zitronenschale
1 1/2 EL Swerve Zuckerersatz
1 EL Kakaonibs

Zubereitung: Siehe Rezept 1

Nach Wunsch mit Kakaonibs garnieren.

Schoko Fudge Keto Fettbomben mit Chia

kakao fudge mandelbutter meersalz fettbomben ketogene ernährung

In diesem Rezept sorgt Mandelbutter für die richtige Textur und liefert gesunde Fette, Vitamin E und Kalzium pflanzlicher Ursprung. Das reine Kakaopulver besitzt antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften und ist außerdem für seine blutdrucksenkende Wirkung bekannt. Das Superfood Chia enthält viel Kalzium und Eisen. Sie ist verdauungsfördernd und sorgt für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Chia-Samen liefern 16 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm. Sie enthalten außerdem die essenzielle ungesättigte Fettsäure Alpha-Linolensäure. Diese gesunden Fett-Häppchen können Sie einem hausgemachten Eiskaffee oder Smoothie beifügen.

50 g reines Kokosnussöl
60 g Bio-Mandelbutter, ungesalzen und ungesüßt
1 EL Chia-Samen
2 EL Kakaopulver
1/4 TL Meersalz
2 EL Swerve Zuckerersatz

kakaonibs chia rezepte keto fettbomben meersalz kokosnussöl

Vermengen Sie alle Zutaten bis auf den Salz, geben Sie die Masse in einen gefrierfesten Behälter und lassen sie 15 Minuten im Tiefkühlfach fest werden. Verwenden Sie einen Ausstecher, um den Leckereien eine Form zu verleihen. Bis zum Verzehr im Gefrierfach aufbewahren. Mit Meersalz garnieren.

Matcha-Ingwer-Trüffel

matcha ingwer trüffel kokosnussöl vegan ketogene ernährung fettbomben

Diese hausgemachten Trüffel werden Ihren Gaumen mit einem raffinierten Geschmack verwöhnen. Der Matcha-Grüntee und der Ingwer harmonieren auf eine perfekte Weise mit dem Avocado und Kokosnussöl. Damit die Trüffel von der Wärme Ihrer Hände nicht schmelzen, lassen Sie die Teigmasse zunächst abkühlen.

Zutaten für 4 Portionen:

1 Avocado
65 g reines Kokosnussöl
1 1/3 EL Matcha-Pulver
1/2 TL Vanilleextrakt
1/2 TL Ingwerpulver
1 EL Swerve Zuckeersatz

Alle Zutaten, bis auf 1 Esslöffel Matcha-Pulver vermischen. Die entstandene Masse 10 bis 15 Minuten im Gefrierschrank tiefkühlen. Den Teig in 8 gleichmäßige Stücke teilen und schnell zu Bällchen rollen. Die fertigen Trüffel für mindestens 5 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Wälzen Sie  die Trüffel-Fettbomben ins restliche Matcha-Pulver.

Keto Fettbomben mit Mokka und Kakaonibs

mokka kakaonibs swerve vanille kokosnussöl keto fettbomben

Das Geheimnis dieser leckeren Keto Fettbomben ist reiner Kaffeeextrakt. Ein Teelöffel vom Extrakt hat denselben Effekt wie ein Teelöffel Espresso-Pulver, allerdings fehlt die körnige Struktur. Das darf Sie natürlich nicht davon abhalten, einen aromatischen, kleinen Leckerbissen neben dem morgendlichen Kaffee zu genießen.

Zutaten für 4 Portionen:

100 g reines Kokosnussöl
30 g Kakaopulver
1/4 TL Vanilleextrakt
1 TL Kaffee Extrakt
1 TL Swerve Zuckerersatz
1 EL Kakaonibs

Zubereitung: Siehe Rezept 1

Nach Wunsch mit Kakaonibs garnieren.

Vegane Fettbomben mit Pinienkernen und Zitrone

keto fettbomben zitrone kokosnussöl pinienkerne vegan

Pinienkerne sind ein nährstoffreiches Superfood. Sie sind proteinreich und enthalten Eisen und Magnesium. Pinienkerne weisen auch einen hohen Gehalt an den Vitaminen A, B1 und B2 auf. Obwohl diese Nüsse rund 50 % Fett enthalten, unterstützen Sie die Gewichtsreduktion. Neben dem Stoffwechsel kann auch das zentrale Nervensystem, das Immunsystem und das Gedächtnis von den wertvollen Inhaltsstoffen der Pinienkerne profitieren.

Zutaten für 4 Portionen:

70 g Pinienkerne
50 g Kokosnussöl
2 EL Swerve Zuckerersatz
Zitronenextrakt

Zubereitung: Siehe Rezept 1

Nach Wunsch mit Zitronenzesten garnieren.

Rezept für Keto Fettbomben mit Hanf-Herzen

hanfsamen kakao chia kokosnussöl vegan keto fettbomben

Unser nächster Vorschlag für ketogene Häppchen hat einen angenehmen mild-nussigen Geschmack und eine leicht zähe Textur. Eine der wichtigsten Zutaten in diesem Rezept sind die Hanf-Herzen. Hanf-Herzen sind ein vollständiges Protein und enthalten die essentiellen Fettsäuren Omega-3 und -6, sowie eine Reihe von Vitaminen A, B1, B2, D, E sowie Spurenelemente wie Eisen, Zink, Calcium, Magnesium, Phosphor. Hanfsamen liefern 20 Aminosäuren, unter denen alle neun essenziellen vertreten sind. Die knackigen, kleinen Körner sind besonders ballaststoffreich und haben eine positive Wirkung auf die Verdauung.

Zutaten für 4 Portionen:

100 g reines Kokosnussöl
1/4 Tasse Hanf-Herzen
1 EL Chia Samen
2 EL Kakopulver
1/2 TL Vanlleextrakt
2 EL Swerve Zuckerersatz

Vermischen Sie alle Zutaten bis auf 1 EL Hanf-Herzen. Gießen Sie die Masse in einen gefrierfesten Behälter und lassen sie 15 Minuten im Tiefkühlfach fest werden. Verwenden Sie einen Ausstecher, um den Fettbomben die gewünschte Form zu geben. Bis zum Verzehr im Gefrierfach aufbewahren. Genießen Sie die gesunden nussigen Fettbomben am besten kalt und mit den übrigen Hanf-Herzen garniert.

Vegane Erdnussbutter Fettbomben

keto fettbomben kokosnussöl kakaopulver erdnussbutter zuckerfrei

Wenn Sie Erdnussbutter lieben, können Sie das folgende Rezept ausprobieren. Erdnussbutter ist ein eiweißreiches Nahrungsmittel, das lange satt macht. Sie ist ein ausgezeichneter Lieferant für gesunde Fette und Ballaststoffe.

Zutaten für 10-12 Portionen:

8 EL Kokosnussöl
4 EL gesalzene Butter
4 EL zuckerfreie Erdnussbutter
4 EL Kakaopulver
1-2 TL Xylitol
Prise Meersalz

erdnussbutter keto fettbomben kokosnussöl gesalzene butter

In einer mikrowellengeeigneten Schüssel das Kokosnussöl, die Butter und die Erdnussbutter geben und 40 Sekunden lang erhitzen. Anschließend das Kakaopulver, den Süßstoff und den Meersalz hinzugeben. Alles sorgfältig verrühren. Die fertige Masse in eine Silikonform mit 12 Mulden verteilen. Für 1-2 Stunden im Gefrierfach einfrieren. In einem verschließbaren Behälter oder Zip-Beutel sind die Keto Fettbomben bis zu 2 Wochen haltbar.

Keto Fettbomben mit gerösteten Kokosraspeln

vegan keto fettbomben kokosraspeln geröstet zitronenöl

Die nächsten veganen Leckerbissen sind kohlenhydratenarm und reich an gesunden Fetten. Wenn Sie den typischen Kokosgeschmack mögen und nie genug davon bekommen, dann müssen Sie die aromatischen Fettbomben mit gerösteten Kokosraspeln unbedingt probieren.

Zutaten für 12 Portionen:

120 g Kokosraspeln
100 g Kokosnussöl
1 TL Zitronenöl
15 Tropfen flüssige Stevia

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Kokosnussraspeln auf ein Backblech verteilen und 5 Minuten rösten, dabei einmal umrühren. Drauf achten, das sie nicht verbrennen. Die gerösteten Kokosnussraspeln anschließend in die Küchenmaschine glatt verarbeiten. Kokosnussöl, Zitronenöl und Stevia hinzugeben und kurz durchmischen. Masse in 12 Silikon Formen verteilen und für 30 Minuten einfrieren.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!