Platzsparen schafft Mehrwert: Räume optimal nutzen

kleine räume optimal nutzen wohnzimmer wohnideen


Viele Personen, die von ihrem Eigenheim träumen, haben klare Vorstellungen von ihrem künftigen Domizil. Sie wissen ungefähr, wie das Haus aussehen soll, welche kunstvollen Elemente verwendet werden, wie das Haus technisch ausgestattet wird und aus welchem Material es besteht. Doch eine Frage wird regelmäßig bei der Bauplanung übersehen, nämlich die Frage nach dem platzsparenden Bauen. Dabei erzeugt eine platzsparende Bauweise nicht nur einen ganz eigenen eleganten Schick, sondern sie trägt auch in einem hohen Maße zur Lebensqualität bei und sorgt beim Bau für massive Einsparungen. In diesem Ratgeber möchten wir die Methoden des platzsparenden Bauens vorstellen und einige Tipps geben, wie Sie die Räume optimal nutzen können. Die Ideen dazu sind reichhaltig und sorgen für große Effekte. Wie noch zu sehen wird, erhöht eine platzsparende Konzeption den Wert einer jeden Komponente in den eigenen vier Wänden, die durch die Aussparung überflüssiger Bestandteile zu zentralen Elementen werden.

Räume optimal nutzen: Walter Gropius als Vorreiter des platzsparenden Bauens

räume optimal nutzen moderne bauweise

Mit seinen Ideen vom Bauhaus war Walter Gropius sicherlich der Vorreiter und Transmissionsriemen für den späteren funktionalen „internationalen style“. Die Form sollte streng nach der Funktion ausgerichtet sein und diese auf keinen Fall beeinträchtigen. Auch durch die klaren geometrischen Formen wurde eine perfekte Raumausnutzung erzielt, durch die sich hohe Summen an Platz und Materialkosten einsparen ließen. Eine optimale Raumausnutzung lässt sich heute an zahlreichen Stellschrauben einstellen. Die Wingburg Schiebetürbeschläge sind zum Beispiel eine sinnvolle Maßnahme, der noch weitere Schritte folgen sollten.

räume optimal nutzen haus zwei stockwerke

Sicherlich kann dem Bauhaus und der auf ihm basierenden Plattenbauweise eine gewisse Redundanz unterstellt werden, was schließlich zu der auch architektonischen Reaktion der Postmoderne führte. Allerdings war die Plattenbauweise zum einen eine Übergeneralisierung der Konzeption des Weimarer Bauhauses, bei der die durchaus eleganten ästhetischen Grundideen wie die kubischen Elemente und die Integration von Licht und Natur in die Siedlungen übergangen wurden. Zum anderen hat sich die Architektur seit Walter Gropius weiterentwickelt, sodass viele talentierte Architekten mit der Zeit wertvolle Ideen entwickelt haben, wie sich die Konzeption des platzsparenden Bauens mit ästhetischen Elementen, die Geist und Herz des Menschen anregen, kombinieren lassen.

Räume optimal nutzen: Minimalismus und Skandistil

kleine räume optimal nutzen platzsparende ideen

Wer viel Wert auf platzsparendes Bauen legt, der kann dies nicht mit jedem künstlerischen Stil verbinden. Ein barocker Stil würde zum Beispiel gar nicht dazu passen. Die Konzeption des platzsparenden Bauens legt ihm gewisse Grenzen auf, die dem Bauherren abverlangen, aus der vermeintlichen Not eine Tugend zu machen. In diesem Sinne ist weniger mehr; geboten ist ein minimalistischer Baustil, der durchaus seine Reize hat, vor allem, wenn er gekonnt und kunstvoll angewandt wird. Die in Deutschland begeisterte Hinwendung zum skandinavischen Baustil, dem Skandi-Stil, der für Urtümlichkeit und Gemütlichkeit steht, zeigt, wie sich ein platzsparender Baustil mit einer funktionalen Ästhetik verbinden lässt.

Räume optimal nutzen: Weitere Ideen für das platzsparende Bauen

kleine räume optimal ausnutzen essplatz ausziehbarer tisch schiebetür


Steht die Grundkonzeption, so fällt die Anwendung in den Details einfacher. Schiebetüren führen zu einer perfekten Platzausnutzung, weil der Platz für den Schwenkbereich einer Tür eingespart werden kann. Multifunktionale Möbel tragen ebenfalls ihren Teil zu einer platzsparenden Bauweise bei. So erfüllt ein Schlafsofa die Funktionen von Sofa und Bett, nimmt aber nur den Platz eines von beiden Möbelstücken ein. Ein Doppelbett spart ebenfalls Platz ein. Gewagte Modelle verbinden ein Hochbett zudem mit einem Bücherregal und einem Schreibtisch. Ein kleiner rollbarer Tisch lässt sich ebenfalls auf mehrere Arten nutzen. Flexibel sind auch Klappstühle, da sie bei Nichtgebrauch bei weitem nicht denselben Platz wegnehmen wie normale Stühle.

schlafzimmer platzsparend einrichten wandregale ideen


Dasselbe gilt für einen ausziehbaren Esstisch, sodass niemand gezwungen ist, stets denselben Platz vom Tisch einnehmen zu lassen, wie er nur bei der Anwesenheit von Gästen benötigt wird. Wer außerdem für genügend Stauraum sorgt und Priorität auf Möbel setzt, auf denen sich wie auf einer Frontlader-Waschmaschine andere Gegenstände lagern lassen, der kann bereits große Mengen an Möbeln in kleinen Räumlichkeiten verwenden. Stauraum gewinnt auch der, der Eckregale oder Hängeregale nutzt oder sich für eine smarte freistehende und hängende Garderobe entscheidet, die dadurch elegant im Hintergrund verbleibt. Ein besonderer Hit ist eine Dachterrasse, die nicht nur enorm platzsparend ist, sondern auch eine besondere Attraktion.

kleine räume optimal nutzen schlafzimmer kleiderschrank

kleine räume optimal nutzen wohnzimmer essplatz



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!