Italienischer Zitronenkuchen: Zwei leckere Rezepte für den saftigen Kuchengenuss

Von Ada Hermann

Wenn das Wetter trüb ist, bringt uns ein Stück Kuchen wieder in gute Laune. Sie auch? Dann warten Sie nicht länger, und probieren Sie eines unserer Rezepte für Zitronenkuchen aus! Ein italienischer Zitronenkuchen schmeckt unglaublich lecker und versetzt Sie sofort an einen sonnigen Strand auf der italienischen Küste. Ob ein klassisches Rezept mit Ricotta oder eine Variante ohne Mehl, beide Rezepte werden sicherlich Ihre Sinne verwöhnen.

Italienischer Zitronenkuchen mit Ricotta: ein klassisches Rezept für Genießer

Rezept für italienischen Zitronenkuchen mit Ricotta und frischen Zitronen

Dieser traditionelle italienische Kuchen ist saftig und voll im Geschmack. Man kann ihn morgens oder nachmittags mit dem Kaffee als Muntermacher genießen oder mit Eis oder Sahne als Dessert servieren. Das klassische Rezept ist sehr einfach und erfordert keine besondere Erfahrung in der Küche.

Zutaten:

  • 125 g Butter, bei Raumtemperatur
  • 150 g Feinzucker
  • 3 Eier
  • 1 EL fein geriebene Zitronenschale
  • 250 g Ricotta
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 60 g Polenta (Maisgrieß)
  • der Saft einer Zitrone, ca. 80 ml
  • Puderzucker zum Bestäuben

Schritte für die Zubereitung von Zitronenkuchen

Zubereitung: 

  1. Den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen. Den Boden einer runden 20 cm Springform einfetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Die Butter, den Zucker und die Zitronenschale in einer Schüssel mit dem Handmixer schlagen, bis die Masse hell und cremig ist. Nach und nach den Ricotta hinzufügen und schlagen, bis er sich gerade verbunden hat. Die Eier einzeln hinzufügen und nach jeder Zugabe gut verrühren (keine Sorge, wenn die Masse in diesem Stadium geronnen aussieht).
  3. Mehl, Maisgrieß, Salz und Zitronensaft unter die Buttermasse heben. Mit einem großen Metalllöffel umrühren, bis alles gut vermischt ist.
  4. Die Mischung in die vorbereitete Form geben und die Oberfläche glatt streichen.
  5. 45 Minuten backen oder bis der Kuchen in der Mitte zurückfedert, wenn er leicht berührt wird. (Der Kuchen geht leicht auf, sinkt aber beim Abkühlen wieder auf eine flache Oberfläche).
  6. Den Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen, danach zum vollständigen Abkühlen auf ein Gitterrost stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Ein italienischer Zitronenkuchen mit Ricotta wird Ihre Gäste sicherlich beeindrucken und ein von Italien inspiriertes Menü perfekt abrunden!

Zitronenkuchen ohne Mehl: italienische Torta Caprese al limone

Italienische Torta Caprese al limone ohne Mehl mit Mandeln

Die Torta Caprese al limone oder noch als Torta Caprese Bianca bekannt, ist eine italienische Kuchenspezialität aus der Region Capri. Es geht gar nicht um Tomaten und Mozzarella, sondern um einen leckeren, glutenfreien Kuchen, der mit Mandeln, weißer Schokolade und Zitronen zubereitet wird. Er gilt als eine Variation des bekannten italienischen Schokokuchens Torta Caprese, dessen Rezept Sie ebenfalls auf unserer Seie finden können.

Zutaten:

  • 340 g gemahlene Mandeln (Mandelmehl)
  • 2 EL Speisestärke
  • 170 g weiße Schokolade
  • 100 g Zucker
  • 170 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 4 große Eier, getrennt
  • 2 EL Limoncello (oder frisch gepresster Zitronensaft)
  • Abrieb von 2 Zitronen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 °C /160 °C Umluft/ vorheizen und eine 22 cm Springform einfetten.
  2. Die weiße Schokolade in kleine Stücke brechen und in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Ca. 60 Sekunden lang bei halber Leistung in der Mikrowelle erhitzen, umrühren und weitere 30 bis 45 Sekunden erhitzen. Umrühren, bis sie ganz geschmolzen ist. Beiseite stellen.
  3. Die Speisestärke mit dem Mandelmehl vermischen.
  4. Das Eiweiß mit 2 Esslöffeln Zucker und einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Beiseite stellen.
  5. Mit denselben Quirlen die Butter und den restlichen Zucker 1 Minute lang auf mittlerer Stufe schlagen, bis sie blass sind.
  6. Dann die Zitronenschale, die Mandeln, die weiße Schokolade und den Limoncello hinzufügen. Mit einem Gummispatel oder einem Holzlöffel unterheben.
  7. Den steifen Eischnee vorsichtig in 3 Portionen mit leichter Hand unterheben. Nicht immer wieder umrühren.
  8. Die Torta Caprese Bianca im vorgeheizten Backofen 45-50 Minuten backen, bis sich die Ränder leicht lösen und ein Zahnstocher trocken herauskommt.
  9. Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Hinweise:

  • Der Kuchen ist in einem fest verschlossenen Behälter 2 Tage lang haltbar.
  • Für einen höheren Kuchen können Sie zum Backen eine Springform mit kleinerem Durchmesser verwenden.

Weitere Ideen für italienische Desserts

Sind Sie ein Fan der italienischen Küche? Auf unserer Seite finden Sie verschiedene Rezepte, die Ihren Heißhunger auf Süßes stillen und Ihnen das Lob Ihrer Gäste verdienen. Ob eine klassische Torta della nonna mit Pinienkernen und Vanillepudding-Füllung oder ein fruchtiger, italienischer Apfelkuchen Torta di mele, diese Rezepte sind definitiv einen Versuch wert.

Italienischer Zitronenkuchen mit Ricotta Rezept


Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig