Leckeres Gyros-Rezept aus Griechenland: Entdecken Sie, wie die Griechen das knusprige Fleisch zubereiten!

von Katharina Müller
Werbung

Sie können nicht genug von Gyros aus Ihrem griechischen Lieblingsrestaurant bekommen? Probieren Sie ein schnelles und einfaches Gyros-Rezept aus, das genauso lecker und viel gesünder für Sie ist. Es gibt viele Möglichkeiten, das Fleisch wie die Griechen zuzubereiten: Wir verraten Ihnen köstliche Rezepte, damit der Montag noch besser wird!

Originales Gyros-Rezept – Pita mit Hähnchen

Originales Gyros-Rezept - Pita mit Hähnchen

Souvlaki Rezept zum Selbermachen - die originelle alte griechische Fleischspeise und deren Variationen
Rezepte

Souvlaki Rezept zum Selbermachen: die originelle alte griechische Fleischspeise und deren Variationen!

Souvlaki ist eine alte griechische Fleischspeise. Hier bieten wir das originelle Souvlaki Rezept und dessen Variationen! Genießen Sie!

Dieses Rezept für selbst gemachtes Hähnchen-Gyros ist mit wenigen Handgriffen zubereitet und überzeugt durch seinen intensiven Geschmack. Mit einer Gewürzmischung, die die perfekte Balance zwischen Kräutern, Rauch, Wärme und Aroma bietet, können Sie den Gyros-Abend ganz bequem zu Hause genießen. Sie werden von Ihrer eigenen Kreation begeistert sein.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg Hähnchenschenkel ohne Knochen und ohne Haut

Für die Marinade:

  • 130 g griechischer Joghurt, pur
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 4 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 Esslöffel Oregano, getrocknet
  • 1 Esslöffel geräucherter Paprika
  • ½ Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 1 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Pfeffer oder nach Belieben

Garnierung:

  • 4 Pitas
  • 80 g Zaziki
  • ½ rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 120 g halbierte Kirschtomaten

Leckeres Gyros-Rezept - einfach und schnell knuspriges Fleisch zubereiten

Werbung

Zubereitung:

  1. Hähnchen marinieren: Geben Sie das Hähnchen und die Zutaten für die Marinade in einen großen Gefrierbeutel. Drücken Sie den Beutel zusammen, um alle Zutaten zu vermischen, und stellen Sie ihn in den Kühlschrank. Marinieren Sie das Fleisch 1 – 4 Stunden.
  2. Hähnchen zubereiten: Heizen Sie den Ofen auf 220 °C vor. Statten Sie ein Backblech mit einem Bratrost aus. Legen Sie das Hähnchen auf den Rost und backen Sie es 15 – 18 Minuten lang, oder bis die Ränder knusprig werden. Sie können den Grill für 2 – 3 Minuten einschalten, wenn Sie das Hähnchen knuspriger haben möchten, ohne es auszutrocknen.
  3. Gyros zusammensetzen: Schneiden Sie das Hähnchenfleisch grob in mundgerechte Stücke. Erwärmen Sie die Pitas 15 – 20 Sekunden in der Mikrowelle oder rösten Sie sie einzeln in einer trockenen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Geben Sie ein paar Stücke des Hähnchens in die Pita und belegen Sie sie mit dem Zaziki, den Zwiebeln und Tomaten.

Schnelle, köstliche Gyros-Suppe zubereiten

Leckeres Gyros-Rezept aus Griechenland - Entdecken Sie, wie die Griechen das knusprige Fleisch zubereiten!

Werbung
camping rezepte für den gaskocher nudeln, kartoffeln und reis kochen oder pancakes backen
Rezepte

Camping Rezepte für den Gaskocher mit Pasta, Kartoffeln oder Reis (+ Pancakes zum Frühstück)

Kompakt und dabei vielseitig, verwandelt sich der Kocher in ein Must-have, wenn Sie oft Campen. Camping Rezepte für den Gaskocher gefällig?

Wenn Sie ein Fan vom Gyrosfleisch sind, sollten Sie sich diese Suppe nach griechischer Art nicht entgehen lassen. Gewürzt mit klassischen Aromen entführt sie Sie direkt ins Mittelmeer. Das Gyros-Rezept ist einfach und unglaublich lecker!

Zutaten für 4 Portionen:

  • Öl nach Bedarf zum Braten
  • 1 große Zwiebel, geschält, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Teelöffel Oregano
  • 1 Teelöffel geriebene Zitronenschale
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 4 große Knoblauchzehen, geschält, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 l Rinderbrühe oder nach Bedarf
  • 60 ml Tomatenmark
  • 500 g Gyrosfleisch
  • 6 Pitas

Garnieren:

  • Griechischer Joghurt und Feta-Käse
  • Gehackte Tomaten, entkernt
  • 2 Esslöffel gehackter Schnittlauch oder Minze (nach Wünsch)

Gyrosbrühe zubereiten:

Erhitzen Sie das Olivenöl in einem großen Suppentopf mit schwerem Boden und geben Sie die Zwiebeln hinzu. Braten Sie sie bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten an. Fügen Sie dann den Oregano, die Zitronenschale, den Kreuzkümmel und Koriander hinzu und kochen Sie sie etwa 30 Sekunden. Rühren Sie das Mehl, den Knoblauch und das Salz ca. 30 Sekunden lang unter und geben Sie die Rinderbrühe und das Tomatenmark hinzu. Rühren Sie die Zutaten um, bis sie gut vermischt sind und bringen Sie sie dann zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie die Suppe zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln.

Gyros-Fleischscheiben zubereiten:

Schneiden Sie das Fleisch in mundgerechte Stücke und geben Sie es in eine leicht gefettete, gusseiserne Pfanne. Braten Sie es bei mittlerer Hitze etwa 2 bis 3 Minuten an. Rühren Sie danach das gebratene Fleisch in die Suppe.

Fladenbrote zubereiten:

Bereiten Sie das Fladenbrot einzeln in einer geölten, gusseisernen Pfanne zu und wenden Sie es dabei, um beide Seiten zu bräunen – etwa 1 bis 2 Minuten pro Fladenbrot. Nehmen Sie die Pitas aus der Pfanne und tupfen Sie das überschüssige Öl mit Küchenpapier ab. Schneiden Sie jedes Brot in 6 kleine Dreiecke.

Zum Servieren: Füllen Sie die Suppe in Schüsseln und beträufeln Sie sie mit Joghurt und Feta-Käse. Garnieren Sie sie mit gehackten Tomaten.

Leckeres Gyros-Rezept mit Reis

Griechisches Essen schnell und leicht zubereiten - in der Pfanne oder im Backofen

Diese Hähnchen-Gyros-Bowl mit Reis ist vollgepackt mit gesunden Zutaten und eignet sich hervorragend als sommerliches Mittag- oder Abendessen im Freien oder zu Hause. Durch das Marinieren des Hähnchens in einer Joghurt-Zitronen-Marinade wird es zart und schmackhaft. Probieren Sie das köstliche Gyros-Rezept zu Hause aus!

Zutaten für 2 Portionen:

Marinade:

  • 120 g griechischer Joghurt
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 4 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Oregano
  • ½ Teelöffel getrockneter Dill
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Für den Zaziki:

  • 120 g griechischer Joghurt
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 50 g Gurke, gehackt
  • ½ Teelöffel Dill
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Für die Hähnchen-Bowls

  • 500 g brauner Reis
  • 4 Hühnerbrüste, in dünne Scheiben geschnitten
  • 120 g geschnittene Cherry-Tomaten
  • 120 g Salatgurken, in Scheiben geschnitten
  • Feta-Käse
  • frischer, gehackter Dill

Zubereitung:

Verquirlen Sie alle Zutaten für die Marinade miteinander. Geben Sie das Hähnchen in einen Behälter oder eine Plastiktüte und übergießen Sie es mit der gesamten Marinade. Achten Sie darauf, dass alle Hähnchenstücke bedeckt sind und marinieren Sie sie über Nacht oder für ein paar Stunden.

Heizen Sie den Grill auf mittlere Hitze vor und ölen Sie die Roste ein. Schütteln Sie die überschüssige Marinade vom Hähnchen ab und legen Sie es auf den Grill. Garen Sie es etwa 8 – 10 Minuten pro Seite. Dies hängt davon ab, wie dick Ihr Hähnchen ist.

Während das Hähnchen grillt, rühren Sie alle Zutaten für den Zaziki zusammen und schmecken Sie sie mit Salz und Pfeffer ab. Wenn das Hähnchen fertig ist, richten Sie die Bowl an. Füllen Sie sie mit braunem Reis, belegen Sie den Reis mit dem warmen Hähnchen, den Tomaten, Gurken und dem Feta und übergießen Sie zum Schluss alles mit der Soße.

Katharina Müller liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik. Kathi verbringt gerne Zeit in ihrem Kleingarten und kümmert sich um alle Pflanzen. Auf Deavita schreibt sie auch über verschiedene Putztricks.