Grünkohleintopf vegetarisch oder mit Fleisch zubereiten – Nahrhafte Rezeptideen für die kalte Jahreszeit!

Von Charlie Meier

Wenn Sie einen deftigen Grünkohleintopf zu Ihrem Tagesmenü hinzufügen, können Sie täglich von seinen gesundheitlichen und schmackhaften Eigenschaften profitieren. Fügen Sie diese nährstoffreiche Zutat zu deftigen Eintöpfen hinzu, um Ihren Körper mit Vitaminen und Mineralien zu unterstützen. Die Kombination mit Gemüse, Fleisch oder sogar Meeresfrüchten macht Grünkohl zu einer vielseitigen Option für die Zubereitung von leckeren Speisen. Entdecken Sie im Folgenden einige leichte Rezepte für Grünkohleintopf und genießen Sie Ihre eigenen Kreationen als Mittag- oder Abendessen während der Herbstsaison oder im Winter.

Gute Gründe für die Zubereitung von Grünkohleintopf für jeden Geschmack

hausgemachter grünkohleintopf mit sauerrahm und gesunden zutaten

Grünkohl ist ein Kreuzblütler, wie Kohl, Brokkoli und Blumenkohl, und hat große, essbare Blätter mit einem harten Mittelstiel. Das Gemüse hat eine typisch dunkelgrüne Farbe, ist aber auch in einer Vielzahl von Farben, einschließlich Lila, zu finden. Die Ränder der Blätter sind entweder flach oder wellig. Wenn Sie Grünkohl kaufen, finden Sie ihn normalerweise im Ganzen oder vorgeschnitten verkauft, wobei er sich roh oder leicht gekocht verzehren lässt. Darüber hinaus enthält der Kreuzblütler vierfaches Vitamin C sowie den doppelten Selengehalt von Spinat und weitere Nährstoffe wie Vitamin E und Beta-Carotin. Diese können vor allem für die Unterstützung eines gesunden Immunsystems von Vorteil sein.

grünkohl in der küche für zahlreiche gesunde speisen mit knoblauch und olivenöl geeignet

Grünkohl enthält zudem noch viele der Mineralien, die oft einer modernen Ernährung fehlen. Das Gemüse ist außerdem auch eine gute Quelle für pflanzliches Kalzium, das für starke Knochen und Zähne wichtig ist. Es hat einen geringen Gehalt an einer natürlichen Verbindung namens Oxalat, die das Kalzium besser für die Absorption verfügbar macht. Die Pflanze ist auch eine gute Quelle für Vitamin K, das laut Studien mit Vitamin D zusammenarbeitet, um einen gesunden Knochenstoffwechsel zu unterstützen. Weitere gute Gründe für die Verwendung von Grünkohl in der Küche sind seine positiven Auswirkungen auf die Herz- und Augengesundheit. Es kann sich also lohnen, Ihrem Tagesmenü Grünkohl hinzuzufügen, und hier sind einige einfache Möglichkeiten dazu.

Eintopf mit Schweinefleisch und Grünkohl nach italienischer Art

deftiger eintopf mit süßkartoffeln und schweinefleisch sowie weißen bohnen ideal für winter und herbst

Brauchen Sie eine warme Mahlzeit für kühle Abende? Stellen Sie diesen langsam gekochten Eintopf, den Sie mit frischen Süßkartoffeln, Grünkohl und italienischen Gewürzen zubereiten können, zusammen. Das zerkleinerte Schweinefleisch ist so zart, dass sich dieses Gericht für den täglichen Verzehr bestens eignet.

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 2 Tassen gehackter frischer Grünkohl
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Schweineschulterbraten ohne Knochen (1 bis 1,5 Kilo)
  • 1 Dose weiße Bohnen, gespült und abgetropft
  • 1-1/2 Teelöffel italienische Gewürze
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 3 Dosen Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • Saure Sahne, optional

Zubereitung:

  • Legen Sie zuerst die Süßkartoffeln, den Grünkohl, die Zwiebel und den Knoblauch in einen Topf.
  • Fügen Sie dann den Schweinebraten auf das Gemüse hinzu und geben Sie Bohnen und Gewürze zu.
  • Gießen Sie danach die Brühe darüber.
  • Kochen Sie den Grünkohleintopf zugedeckt auf niedriger Stufe, bis das Fleisch zart ist.
  • Entfernen Sie das Fleisch nach dem Kochvorgang und lassen Sie das Gericht leicht abkühlen.
  • Schöpfen Sie dann das Fett aus den Kochsäften ab.
  • Zerkleinern Sie das Schweinefleisch mit 2 Gabeln und geben Sie es in den Topf zurück.
  • Lassen Sie das Ganze noch eine Weile köcheln und garnieren Sie es beim Servieren nach Ihrem Belieben mit Sauerrahm.

Grünkohleintopf mit Couscous und Fleischbällchen

fleischbällchen und couscous mit grünkohl als suppe oder eintopf servieren und gesunde vorteile genießen


Dieses Rezept können Sie leicht zubereiten, um sich bei einer Erkältung oder Grippe aufzuwärmen. Darüber hinaus ist dies ein Gericht, das nur 25 Minuten Vorbereitungszeit benötigt, was es zu einer perfekten Mahlzeit unter der Woche macht. Dieser Grünkohleintopf ist zudem noch kalorienarm und kann ein gesunder Teil Ihrer Diät werden.

Zutaten:

  • 450 g mageres Hackfleisch
  • 2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Rapsöl
  • 150 – 200 g Grünkohl
  • ca. 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Weißweinessig
  • 1/2 Teelöffel Paprikaflocken
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Packung perlmuttartiger Couscous

Zubereitung:

  • Mischen Sie zuerst Hackfleisch, Basilikum, Oregano und Salz in einer kleinen Schüssel.
  • Formen Sie dann Fleischbällchen aus der Hälfte der Mischung.
  • Braten Sie die Klöße danach in einer großen Pfanne, bis sie gebräunt sind.
  • Nehmen Sie zunächst die Fleischbällchen heraus und stellen Sie sie beiseite auf Küchenpapier.
  • Braten Sie dann die Zwiebeln in derselben Pfanne an und fügen Sie Gemüse und Grünkohl hinzu.
  • Dünsten Sie die Zutaten für ca. 6-7 Minuten oder bis sie zusammenfallen.
  • Kombinieren Sie danach die Gemüsemischung, Fleischbällchen, Brühe, Essig, Paprikaflocken und Pfeffer in einem flachen Bratentopf.
  • Bringen Sie alles zum Kochen und reduzieren Sie danach die Hitze.
  • Lassen Sie das Gericht dann abgedeckt weitere 10 Minuten köcheln und bringen Sie es wieder zum Kochen, während Sie Couscous unterrühren.
  • Reduzieren Sie wiederum die Hitze und lassen Sie es nochmal abgedeckt köcheln, wobei Sie den Eintopf einmal umrühren, bis der Couscous weich ist, ca. 10-15 Minuten.

Grünkohl mit Kichererbsen und Würstchen als Eintopf kombinieren

wie bei oma grünkohleintopf mit geräucherten würstchen sowie kichererbsen und kartoffeln herzhaft zubereitet

Dies ist eine weitere Idee, die sich in einen Favoriten für Ihre Familie verwandeln kann. Dafür benötigen sie weniger als 45 Minuten, bis Sie den Eintopf auf dem Tisch servieren können. Sie können die Zubereitungszeit für dieses Rezept jedoch auch verdoppeln, damit sich die Aromen vermischen und das Gericht am nächsten Tag noch besser wird.

Zutaten:

  • ca. 500 g geräucherte Würstchen, in dünnen Scheiben geschnitten
  • 3 mittelgroße Kartoffeln, gewürfelt
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, gehackt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Bund Grünkohl, getrimmt und zerrissen
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • jeweils 1/4 Teelöffel Pfeffer und Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten, nicht abgetropft
  • Kichererbsen, 1 Dose, gespült und abgetropft
  • ca. 1 Liter Hühnerbrühe

Zubereitung:

  • Kochen Sie zuerst die Wurst, die Kartoffeln und die Zwiebeln mit Öl in einem Schmortopf bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten, wobei Sie gelegentlich umrühren.
  • Fügen Sie danach den Grünkohl hinzu und garen Sie abgedeckt weitere 2-3 Minuten oder bis der Grünkohl welk ist.
  • Geben Sie zunächst den Knoblauch zu und kochen Sie 1 Minute länger.
  • Fügen Sie dann die restlichen Zutaten hinzu und bringen Sie alles zum Kochen bringen.
  • Reduzieren Sie danach die Hitze und lassen Sie den Eintopf abgedeckt weitere 9-12 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind.
  • Entfernen Sie zum Schluss die Lorbeerblätter und servieren Sie das Gericht warm.

Grünkohleintopf vegan mit Linsen und Zucchini zubereiten

rezept grünkohleintopf vegan mit linsen und zucchini als gesundes gericht für kalte jahreszeiten zubereiten


Die Kombination aus Linsen und Kichererbsen erhöht den Protein- und Ballaststoffgehalt dieses Rezepts, was es unglaublich befriedigend macht. Darüber hinaus lohnt es sich, das Gericht an den Fleischessern in Ihrem Zuhause zu testen. Was den Grünkohl betrifft, rühren Sie ihn gegen Ende ein. Auch wenn Grünkohl ein kräftigeres, faseriges Blattgrün ist, wird es durch früheres Hinzufügen zu stark gekocht, wodurch er einige seiner Nährstoffe verlieren kann.

Zutaten:

  • 2 TL natives Olivenöl
  • 2 mittelgroße Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 weiße Zwiebel
  • 1 Tasse Karotten, in Scheiben geschnitten
  • Je 1 TL getrocknetes Basilikum, Oregano und Petersilie
  • 1 Tasse braune Linsen (am besten vorher ein paar Stunden eingeweicht)
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten mit der Sauce
  • 2 Tassen gewürfelte Zucchini
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 EL gehackter frischer Salbei
  • 1 1/2 Tassen gekochte Kichererbsen
  • 2 Tassen entstielter, locker verpackter Grünkohl
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

mit meersalz und pfeffer abgeschmeckter grünkohleintopf rezept mit linsen und zucchini für die herbstzeit

  • Erhitzen Sie zuerst das Olivenöl 1 Minute bei mittlerer Hitze und fügen Sie dann den Knoblauch, die Zwiebel und die Karotten hinzu.
  • Sautieren Sie die Zutaten für 2 Minuten oder bis die Zwiebel beginnt, glasig zu werden.
  • Geben Sie danach getrocknete Kräuter, Linsen, Tomaten, Zucchini, Wasser und Kichererbsen dazu und rühren Sie gut um.
  • Bringen Sie den Eintopf dann zum Kochen und reduzieren Sie danach die Hitze.
  • Lassen Sie als Nächstes alles zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
  • Nehmen Sie danach den Topf vom Herd.
  • Entfernen Sie zunächst den Deckel und rühren Sie den frischen Salbei und den gehackten Grünkohl hinein.
  • Setzen Sie den Deckel wieder auf den Topf und lassen Sie den Grünkohl 5-10 Minuten im Eintopf zusammenfallen.
  • Schmecken Sie das Gericht schließlich mit Meersalz und schwarzem Pfeffer ab.

Eintopf mit frischen Garnelen und Schwarzaugenbohnen

mediterraner grünkohleintopf mit garnelen und schwarzaugenbohnen als gesunde mahlzeit für jeden tag

Wenn Sie Meeresfrüchte sowie mediterrane Gerichte mögen, dann ist dieser Grünkohleintopf mit Garnelen genau das Richtige für Sie. Fügen Sie Knoblauch, rote Paprika und Schwarzaugenbohnen hinzu, um diese gesunde und sättigende Speise zu vervollständigen.

Zutaten:

  • 4 Teelöffel Olivenöl, geteilt
  • 450 g ungekochte Garnelen, geschält und entdarmt
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Bund Grünkohl, getrimmt und grob gehackt
  • 1 mittelgroße süße rote Paprika, in größere Stücke geschnitten
  • 3 Tassen salzarme Hühnerbrühe
  • 1 Dose Schwarzaugenbohnen, gespült und abgetropft
  • jeweils 1/4 Teelöffel Salz und Pfeffer
  • frischer Schnittlauch, optional

Zubereitung:

  • Sie können für diesen Grünkohleintopf Thermomix oder einen großen Suppentopf (ca. 6 Liter) verwenden. Die hier beschriebene Zubereitungsmethode verwendet den Topf.
  • Erhitzen Sie zuerst die ersten 2 Teelöffel Öl bei mittlerer Hitze im Topf und fügen Sie die Garnelen hinzu.
  • Dünsten Sie die Meeresfrüchte für ca. 2 Minuten bei gelegentlichem Umrühren und fügen Sie Knoblauch hinzu.
  • Lassen Sie die Garnelen rosa werden, indem Sie diese weitere 1-2 Minuten braten, und nehmen Sie sie aus dem Topf.
  • Erhitzen Sie dann in demselben Topf die restlichen 2 Teelöffel Öl bei mittlerer Hitze.
  • Führen Sie zunächst Grünkohl und Paprika ein.
  • Kochen Sie zugedeckt, bis der Grünkohl weich ist, wobei Sie wiederum gelegentlich für ca. 8-10 Minuten umrühren.
  • Fügen Sie danach die Brühe hinzu und bringen Sie alles zum Kochen.
  • Rühren Sie nun Schwarzaugenbohnen, Salz, Pfeffer und Garnelen ein.
  • Bestreuen Sie schließlich nach Ihrem Belieben die Portionen mit Schnittlauch.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig