Hausgemachte Snacks zum Bier: Probieren Sie diese einfachen Rezepte während der Fußball-WM aus!

Von Ada Hermann

Die Fußball-Weltmeisterschaft hat begonnen und für alle Fußballfans da draußen ist die Freude groß. Das größte Sport-Event des Jahres wird uns in den folgenden Monat vor den Fernsehern einsperren, deshalb müssen wir gut vorbereitet sein. Das Bier ist klar ein Muss zum Fußball-Schauen, aber fehlt da nicht noch etwas? Genau, die passenden Snacks zum Bier werden den Fernsehabend zum vollen Erfolg machen. Dazu bieten wir Ihnen einige einfache und schnelle Rezepte, die jeder meistern kann.

Snacks, Bier und Fußball sind die perfekte Kombi

Bier Fußball und Snacks sind eine tolle Kombination

Am 23. November ist es endlich so weit: unsere Jungs beginnen ihren Weg zum 5. WM-Titel und wir sind gespannt auf ihre Leistungen. Egal, ob Sie zu Hause die Spiele alleine schauen oder eine WM-Party organisieren, Essen und Getränke dürfen keinesfalls fehlen. Und obwohl es auch solche gibt, die während des Fußball-Schauens Wein trinken, ist Bier der Klassiker schlechthin. Neben Knabbereien und Chips kann man dazu auch hausgemachte Snacks servieren. Welche passen also zum Bier?

Schnelle und einfache Rezepte für Bier-Snacks

Welche Snacks zum Bier können Sie für die WM zubereiten

Nüsse, Salzstangen, Chips und andere Knabbereien sind ja toll zu Bier und passen für den kleinen Hunger. Aber was nun, wenn man etwas Nahrhafteres zum Essen will? Dann helfen unsere Rezepte weiter! Schauen Sie sie mal, denn jeder kann diese Snacks zum Bier zu Hause zubereiten.

Extra knusprige Chicken-Wings

Knusprige Chicken Wings als Snack zum Bier

Gebratenes Hähnchen ist ein unverzichtbarer Bier-Snack, oder? Die knusprige, gebratene Hülle dieser saftigen Hähnchenflügel passt perfekt zu kaltem Bier und wird den Fußballabend noch besonderer machen. Mit dem folgenden Rezept können Sie knusprige Flügel im Backofen zubereiten und das Bier noch mehr genießen.

Zutaten:

  • 1 kg Hähnchenflügel
  • 2 gestrichene EL Backpulver (KEINE Backsoda)
  • 1/2-1 TL Salz (nach Geschmack)
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • andere Gewürze nach Belieben

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 120 °C Umluft vorheizen und einen Rost auf ein großes Backblech legen (oder einfach den Ofenrost und -blech verwenden).
  2. Die Flügel im Gelenk teilen, sodass Sie einen Miniflügel und eine Drumette erhalten.
  3. Die Flügel sehr gut mit Papiertüchern abtrocknen, dann in eine große Schüssel geben und Backpulver, Salz und Gewürze hinzufügen. Durchschwenken, um alles gut zu verbinden.
  4. Die Chicken-Wings mit der Hautseite nach oben in einer einzigen Schicht auf den Rost legen. Es ist in Ordnung, wenn sie sich berühren. Die restliche Beschichtung wegwerfen, sobald sie zusammengeschüttet sind.
  5. Für 30 Minuten auf die untere Schiene des Ofens stellen.
  6. Nach 30 Minuten den Ofen auf 220 °C Umluft hochschalten und das Blech drehen, damit sie gleichmäßig garen. Weitere 30 Minuten backen, bis die Flügel leicht golden und knusprig sind.
  7. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren leicht abkühlen lassen.
  8. Einfach so oder mit Soße nach Wahl und natürlich mit Ihrem Lieblingsbier genießen.

Mozzarella Sticks als Snacks zum Bier selber machen

Leckeres Fingerfood für die Fußball WM zum Selbermachen einfache Mozzarella Sticks


Knusprig, käsig und sehr lecker, diese hausgemachten Mozzarella Sticks werden schnell vom Teller verschwinden, also machen Sie am besten die doppelte Menge! Bier passt gut zu allem, was frittiert ist, und dieser fleischlose Snack wird auch Vegetariern gefallen.

Zutaten:

  • 500 g schnittfester Mozzarella
  • 2 große Eier
  • 100 g Panko Paniermehl
  • Gewürze nach Belieben, z. B. italienisches Gewürz, getrocknete Petersilie, Knoblauchpulver, schwarzer Pfeffer u. a.
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Mehl
  • Pflanzenöl zum Braten
  • Dip nach Wahl

Zubereitung:

  1. Panko in einen Ziploc-Beutel geben und mit einem Nudelholz oder Holzhammer zerdrücken, bis feine Krümel entstehen.
  2. Das zerkleinerte Panko in eine flache Schüssel geben, Gewürze und Salz hinzufügen und vermengen.
  3. In einer separaten, flachen Schüssel 2 große Eier aufschlagen und mit einem Schneebesen verquirlen.
  4. Das Mehl in eine weitere flache Schüssel oder auf einen Teller geben.
  5. Den Mozzarella-Block der Breite nach in 15 Stangen schneiden.
  6. Jeweils eine Stange in das Mehl tauchen und überschüssiges Mehl abschütteln. Dann in das geschlagene Ei tauchen und den Überschuss abtropfen lassen. Zum Schluss in die Panko-Krümelmischung tauchen und darauf achten, dass die gesamte Käsestange mit Panko bedeckt ist.
  7. Ein Drahtgitter auf ein Backblech stellen und die panierten Mozzarella-Stangen darauf legen. Sobald alle Stangen paniert sind, in den Gefrierschrank stellen und mindestens eine Stunde lang kühlen.
  8. Frittieren: Während die Stäbchen noch im Gefrierfach liegen, einen mittelgroßen Topf mit Pflanzenöl auf 175 °C erhitzen. Dann die Stäbchen aus dem Gefrierschrank nehmen.
  9. Jeweils 2 Stäbchen frittieren, bis sie goldbraun sind (etwa 1 Minute), dann zum Abkühlen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen. Vergewissern Sie sich, dass das Öl wieder auf die richtige Temperatur ist, bevor Sie die nächste Ladung frittieren.
  10. Genießen Sie die Sticks, solange sie noch warm sind, in Soße nach Wahl getunkt.

Hinweis: Die Mozzarella-Sticks zum Bier können Sie auch im Backofen oder in der Heißluftfritteuse zubereiten.

  • Im Backofen: Bei 210 °C auf einem mit Alufolie oder Backpapier ausgelegten Backblech ca. 10-15 Minuten backen.
  • In der Heißluftfritteuse: Die Sticks mit Kochspray besprühen und bei 200 °C ca. 6-8 Minuten frittieren, dabei nach der Hälfte der Zeit umdrehen.

Rezept für Kartoffelspalten zum Bier

Kartoffelspalten selber machen mit knuspriger Kruste

Egal zu welchem Bier, Pommes gehen immer. Aber anstelle von den klassischen Pommes, können Sie diese leckeren Kartoffelspalten mit Parmesan zubereiten. Sie sind sehr knusprig und aromatisch gewürzt, sodass sie herrlich zum Bier schmecken.

Zutaten:

  • 3 große Kartoffeln, gewaschen und geschält
  • 2 EL Olivenöl
  • je 2 TL Paprika, Zwiebelpulver und Knoblauchpulver
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL trockener Rosmarin fein, nicht zu grob
  • 50 g Parmesankäse gerieben
  • frisch gehackte Petersilie

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Ein Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  2. Die Kartoffeln abspülen, in das kochende Wasser geben und aufkochen lassen. Nach 5 Minuten Kochzeit die Kartoffeln in einem Sieb aus dem heißen Wasser nehmen. Vorsichtig abgießen, damit sie nicht zerbrechen.
  3. Die leicht abgekühlten Kartoffeln wieder in eine große Schüssel geben und die Gewürze und das Olivenöl dazugeben. Die Kartoffelscheiben gut durchschwenken, damit sie gut bedeckt sind.
  4. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, dabei etwas Platz zwischen den einzelnen Stücken lassen. Den Parmesankäse über die Kartoffeln streuen.
  5. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen, bis sie außen goldbraun und knusprig sind.
  6. Aus dem Ofen nehmen und die Kartoffeln ein paar Minuten abkühlen lassen, dann auf eine Servierplatte geben. Mit etwas frisch gehackter Petersilie oder geriebenem Parmesan garnieren.

Sind die Snacks fertig? Dann Fernseher an, das Bier aus dem Kühlschrank holen und das Spiel genießen!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig