Fitness Pfannkuchen: Die besten proteinreichen und kalorienarmen Frühstücksrezepte zum Abnehmen!

Von Lisa Hoffmann

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages – das wissen wir alle. Vor allem, wenn wir ein paar Kilo verlieren oder Muskelmasse aufbauen möchten, bietet ein proteinreiches Frühstück die besten Voraussetzungen dafür. Eier, Overnight Oats oder Haferflocken Brötchen sind zwar immer eine gute Option, aber etwas Abwechslung hin und wieder wäre auch nicht schlecht. Es gibt wohl kaum jemand, der warme und duftende Pfannkuchen nicht liebt. Doch leider besteht das Original hauptsächlich aus Zucker und Mehl und ist somit alles andere als gesund. Glücklicherweise gibt es jede Menge Fitness Pfannkuchen Rezepte, die genauso gut schmecken und sogar beim Abnehmen helfen. Ob mit Bananen, Schokolade, Low Carb oder sogar vegan – unsere Protein Pfannkuchen versorgen Sie mit einer Extraportion Eiweiß und sind bestens für einen gesunden Start in den Tag geeignet.

Fitness Pfannkuchen mit Banane und Blaubeeren

Haferflocken Rezepte kalorienarm Fitness Pfannkuchen Rezepte abnehmen

Ob als proteinreiches Frühstück oder für einen gesunden Snack nach dem Training – diese Fitness Pfannkuchen mit Bananen gehen einfach immer. In weniger als 10 Minuten fertig, nur 300 Kalorien und ganze 19 Gramm Protein pro Portion – das perfekte Rezept zum Abnehmen!

Zutaten für 1 Portion:

  • 40 Gramm feine Haferflocken
  • 60 Gramm griechischer Joghurt
  • 2 Eiweiß oder 1 Ei
  • 60 Gramm Banane, püriert
  • 35 Gramm Blaubeeren
  • 20-30 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Backpulver

Fitness Pfannkuchen Rezepte Proteinreiches Frühstück abnehmen

Zubereitung:

  • Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und mit Kochspray besprühen.
  • Alle Zutaten außer den Blaubeeren in einen Mixer geben und für 1-2 Minuten schlagen, bis Sie eine schaumige und glatte Masse erhalten.
  • Blaubeeren unterheben und den Teig für 5-8 Minuten ruhen lassen, damit er andickt.
  • Die Protein Pfannkuchen für 2-3 Minuten ausbacken, bis sich kleine Blasen bilden.
  • Wenden und für weitere 2-3 Minuten bis goldbraun backen.
  • Nach Belieben mit etwas frischen Blaubeeren und Honig garnieren und fertig sind Ihre Fitness Pfannkuchen zum Abnehmen.

Proteinreiche Schoko-Pfannkuchen Rezept

kalorienarmes Frühstück Rezepte Schoko Pfannkuchen gesund

Schoko-Pfannkuchen genießen und dabei abnehmen? Das ist einfach ein wahr gewordener Traum! Super köstlich und schnell gemacht – Sie werden diese Protein Pfannkuchen lieben! Und das Beste? Eine Portion davon hat gerade mal 220 Kalorien und liefert 15 Gramm Protein.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 70 Gramm feine Haferflocken
  • 22 Gramm Kakaopulver
  • 40 Gramm Proteinpulver mit Schoko-Geschmack
  • 2 überreife Bananen
  • 4 Eier
  • 1 TL Zimt

3 Zutaten Frühstück zum Abnehmen Fitness Pfannkuchen mit Haferflocken


Zubereitung:

  • Eier, Bananen und Haferflocken in den Mixer geben und für 1 Minute schlagen, bis Sie eine homogene Masse erhalten.
  • Proteinpulver, Kakaopulver und Zimt dazu geben und zu einem glatten Teig rühren.
  • Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und mit Kochspray besprühen.
  • Je 2 EL des Teigs in die Pfanne geben und für 4-5 Minuten backen, bis sich kleine Blasen bilden.
  • Wenden und für weitere 2 Minuten bis goldbraun backen.
  • Die Fitness Pfannkuchen mit gesunden Toppings nach Wahl belegen und genießen!

Protein Pfannkuchen ohne Banane

kalorienarme Bananen Pfannkuchen Fitness Rezepte zum Frühstück

Sie mögen Bananen nicht? Auch für Sie haben wir die perfekten Fitness Pfannkuchen zum Abnehmen! Mit nur 320 Kalorien pro Portion und 15 Gramm Eiweiß ist dies das perfekte proteinreiche Frühstück für einen gesunden Start in den Tag.

Zutaten für 3 Portionen:

  • 220 Gramm gemahlene Haferflocken oder Hafermehl
  • 30 Gramm Proteinpulver mit Vanillegeschmack
  • 2 Eier
  • 180 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 90 Gramm griechischer Joghurt
  • 80 Gramm Ahornsirup
  • 1 EL Backpulver

Protein Pfannkuchen ohne Banane Haferflocken Rezepte abnehmen


Zubereitung:

  • Eier, Ahornsirup, Joghurt und Mandelmilch in den Mixer geben und glatt rühren.
  • Gemahlene Haferflocken, Proteinpulver und Backpulver hinzufügen und zu einem homogenen Teig rühren.
  • Wenn Sie keinen Mixer zur Hand haben, können Sie die Zutaten auch mit einem Schneebesen vermischen.
  • Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und mit Kochspray oder etwas Kokosöl bestreichen.
  • Circa 2-3 EL des Teigs in die Pfanne geben und die Fitness Pfannkuchen für 2-3 Minuten ausbacken.
  • Nach Belieben können Sie jetzt ein paar Blaubeeren in den Teig drücken.
  • Die Pancakes wenden und für weitere 2 Minuten backen.
  • Mit etwas Blaubeeren und Ahornsirup garnieren und genießen!

Die besten Low Carb Fitness Pfannkuchen zum Abnehmen

Low Carb Protein Pfannkuchen mit Mandelmehl keto Frühstück Rezepte

Sie ernähren sich Low Carb und sind auf der Suche nach passenden Fitness Pfannkuchen Rezepten zum Abnehmen? Wie wäre es mit diesen super fluffigen Pancakes, die genauso wie die Zimtschnecken vom Bäcker schmecken? Allerdings sind diese gesund und eine Portion davon hat nur 417 Kalorien und 24 Gramm Protein – perfekt für ein gesundes Keto Frühstück.

Zutaten Keto Pfannkuchen:

  • 20 Gramm Kokosmehl
  • 40 Gramm Proteinpulver mit Vanillegeschmack
  • 1 Ei
  • 120 Gramm griechischer Joghurt
  • 45 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 20 Gramm Erythrit
  • 10 Gramm Kokosöl, geschmolzen
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver

Füllung:

  • 25 Gramm Proteinpulver mit Vanillegeschmack
  • 1 TL Erythrit
  • 20-30 ml Wasser
  • 1 EL Zimt

Belag:

  • 45 Gramm Frischkäse, weich
  • 15-20 Gramm Erythrit
  • 20-30 ml Mandelmilch oder bis zur gewünschten Konsistenz

Fitness Pfannkuchen Rezepte Keto Frühstück zum Abnehmen

Zubereitung:

  • Für die Füllung alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.
  • Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und mit etwas Kokosöl bestreichen.
  • Für die Low Carb Pfannkuchen Proteinpulver, Kokosmehl, Erythrit, Zimt und Backpulver in einer großen Schüssel verquirlen.
  • In einer separaten Schüssel Ei, Joghurt, Milch und Kokosöl verrühren.
  • Die Ei-Mischung zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einem glatten Teig rühren.
  • Circa 2-3 EL des Teigs in die Pfanne geben und für 1-2 Minuten backen.
  • Mit etwas Füllung bestreichen und für weitere 2-3 Minuten backen.
  • Vorsichtig wenden und für 3-4 Minuten bis goldbraun backen.
  • In der Zwischenzeit die Zutaten für den Belag in einer Schüssel glatt rühren.
  • Die Fitness Pfannkuchen mit der Creme belegen und genießen!

Vegane Fitness Pfannkuchentorte mit Tiramisu-Geschmack

Proteinreiches Frühstück zum Abnehmen vegane Fitness Pfannkuchen Rezept

Vegane Fitness Pfannkuchen zum Abnehmen mit Tiramisu-Geschmack? Uns läuft schon das Wasser im Mund zusammen! Super köstlich und nur 420 Kalorien pro Portion – was gibt es daran nicht zu lieben?

Zutaten für 1 Portion:

  • 50 Gramm gemahlene Haferflocken
  • 30 Gramm Proteinpulver mit Vanillegeschmack
  • 15 Gramm Erythrit
  • 100 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 1 TL Apfelessig
  • 1/2 TL Kaffeepulver
  • 1 TL Backpulver

Tiramisu-Creme:

  • 50 Gramm griechischer Joghurt
  • 1/2 TL Kaffeepulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Kakaopulver

veganes Frühstück Rezepte kalorienarme Fitness Pfannkuchen ohne Ei

Zubereitung:

  • Gemahlene Haferflocken, Proteinpulver, Kaffeepulver, Erythrit und Backpulver in einer Schüssel verquirlen.
  • Apfelessig darüber gießen und für 10-20 Minuten ruhen lassen.
  • Mandelmilch hinzufügen und alles zu einem glatten Teig rühren. Für 5 Minuten ruhen lassen.
  • Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und je 2-3 EL des Teigs darin geben.
  • Für 2-3 Minuten pro Seite ausbacken.
  • Die Zutaten für die Tiramisu-Füllung glatt rühren und die Pfannkuchen damit bestreichen.
  • Mit Kakaopulver bestreuen und fertig sind Ihre veganen Fitness Pfannkuchen zum Abnehmen!

Protein Pfannkuchen vegan Fitness Pfannkuchen Rezepte abnehmen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig