Bärlauch Rezepte: 4 leckere und einfache Rezepte mit dem gesunden wilden Knoblauchkraut für Ihre Frühlings-Küche

Von Sofia Mantov

Der Bärlauch (Allium ursinum), auch wilder Knoblauch, Knoblauch-Spinat oder Hexenzwiebel genannt und aus der Familie der Lauchpflanzen ist ein Verwandter des Schnittlauchs, der Zwiebel und des Knoblauchs. Jetzt im März beginnt gerade wieder seine Saison. Wie dem Knoblauch, ist ihm als gesunder Hauptwirkstoff das Allicin zu eigen, welches unter anderem entzündungshemmend wirkt und freie Radikale im Körper bekämpft. Sowohl die Blätter als auch die Blüten sind essbar und können roh oder als gekochtes Gericht zubereitet genossen werden. Wir haben für Sie 4 leckere und einfache Bärlauch Rezepte als Inspiration für ihre Frühlingsküche ausgesucht. Guten Appetit!

Bärlauch Rezepte: Leckeres Bärlauch Pesto für Pasta oder für die Suppe

Bärlauch Pesto gesund und lecker

Für dieses Rezept benötigen Sie ein Glas, etwa 15 Minuten Zeit und folgende Zutaten:

  • 150 g – 200 g frische, gewaschene Bärlauch-Blätter
  • 50 g Parmesan oder veganer Hartkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 50 g Pinienkerne oder Walnusskerne (geröstet und fein gehackt)
  • 100 ml kaltgepresstes Bio-Olivenöl
  • 1/2 TL Himalaya Salt
  • 1/2 – 1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Bärlauch Rezepte Pesto traumhaft lecker

  • Waschen und reinigen Sie die Bärlauchblätter gründlich, um sie von Schmutz zu befreien und schneiden oder reißen Sie sie in kleinere Stücke.
  • Geben Sie die Bärlauchblätter, die Knoblauchzehe, die gerösteten und feingehackten Pinienkerne oder Walnüsse, den Parmesankäse, das Salz und den Pfeffer in den Standmixer und geben Sie langsam das Olivenöl und den Zitronensaft dazu, bis es eine gleichmäßige Masse ergibt.

Blühende Bärlauch Pflanzen in der Sonne

Sie können das Pesto nun in ein Glas geben und luftdicht verschlossen bis zu 2 Wochen, bis zu seinem Einsatz, im Kühlschrank aufbewahren. Tipp: Füllen Sie das Pesto in einen Eiswürfelbehälter und geben Sie ihn in das Gefrierfach. Die Würfel sind so sehr lange haltbar und können bei Bedarf, wohl portioniert für die Pasta oder für die Suppe verwendet werden.

Rezept für Gourmets: Bärlauch Risotto mit Ziegenkäse, mit Weißwein abgeschmeckt

Bärlauch Risotto mit Ziegenkäse und Weißwein


Für die Feinschmecker unter Ihnen haben wir natürlich auch etwas dabei. Dieses Gericht mit Ziegenkäse, trockenem Weißwein und wahlweise einem Schuss Trüffel-Öl verwöhnt jeden Gourmet und ist gar nicht so kompliziert zuzubereiten. Sie sollten etwa 15 Minuten Vorbereitungszeit und 30 Minuten zum Kochen einplanen und brauchen für 4 Portionen folgende Zutaten:

  • 150 g Bärlauchblätter
  • 2 feingehackte Schalotten
  • 3 Zehen Knoblauch feingehackt oder gepresst
  • 1 Teelöffel Butter
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 350 g duftender Bio-Jasminreis
  • 1 Liter Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 150 g Ziegenkäse
  • ein Schuss Trüffel-Öl

Zubereitung:

Bärlauch Rezepte für die Frühlingsküche

  • Bringen Sie die Brühe in einem Topf zum Kochen.
  • Nehmen Sie eine mittlere bis große tiefe Pfanne mit Deckel, zerlassen Sie die Butter und das Öl auf mittlerer Hitze und sautieren Sie die Schalotten und den Knoblauch bis sie weich, jedoch noch nicht braun sind.
  • Fügen Sie jetzt den Reis, Salz und Pfeffer hinzu und rühren Sie ca. eine Minute. Jetzt ist der Wein an der Reihe. Gießen Sie ihn dazu und rühren Sie weitere 2 Minuten.
  • Geben Sie nun die Brühe dazu und lassen Sie den Reis auf mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln, bis ein größerer Teil der Flüssigkeit verdampft ist. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und decken Sie die Pfanne für weitere 10 Minuten mit dem Deckel ab.
  • Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, geben Sie den Bärlauch dazu und kochen für weitere 2 Minuten, wonach Sie dann als letzte Zutat den Ziegenkäse dazu geben.

Rühren Sie noch einmal alles gut um und servieren Sie auf 4 Tellern, wobei Sie das Trüffel-Öl erst auf dem Teller über das Gericht geben. Bon Appetit!

Bärlauch Kräuterbutter: Frisch, lecker, gesund und würzig – schnell für Zwischendurch

Bärlauch Rezepte Kräuterbutter auf Baguette


Für den kleinen, leckeren Snack zwischendurch gibt es natürlich auch Bärlauch Rezepte. Wie wäre es zum Beispiel mit selbstgemachter Bärlauch Kräuterbutter? Dafür brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 250g weiche, ungesalzene Butter
  • 50g kleingehackter Bärlauch
  • 1/2 Teelöffel Himalaya Salz zum Abschmecken

So bereiten Sie die Kräuterbutter zu:

Bärlauch Kräuter Butter schnell und lecker

  • Geben Sie die Butter in eine Rührschüssel und vermischen Sie sie zunächst mit dem Salz und rühren dann den Bärlauch nach und nach unter.
  • Sobald alles gut vermischt ist, geben Sie die Masse auf Backpapier und formen darin eine Rolle aus der Buttermasse. Legen Sie nun die Rolle in den Kühlschrank zum Verfestigen. Schmeckt traumhaft auf frischem Baguette – Guten Appetit!

Bärlauch Rezepte: Frisches, selbstgemachtes Bärlauch-Käse Brot

Frisches duftendes selbstgebackenes Bärlauchbrot

Wie wäre es mit einem duftenden und knusprigen, selbstgemachten Bärlauch-Käse-Brot am Wochenende für Sie und ihre Familie? Folgende Zutaten brauchen Sie für den Teig:

  • 430 g Mehl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Päckchen Trockenbackhefe

Teig kneten für das Bärlauchbrot

Für die Bärlauch-Käse-Mischung:

  • 60 ml Olivenöl
  • 150g milder geraspelter Käse oder veganer Käse
  • 150g Bärlauch
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung:

  • In eine Schüssel geben Sie die Backhefe, den Zucker und das Salz und 2 EL des Mehls und gießen das lauwarme Wasser dazu. Bedecken Sie die Schüssel gut und stellen Sie sie 15 min an eine warme Stelle im Zimmer.
  • Der Hefe-Wasser-Mix sollte nach 15 Minuten etwas aufgegangen sein. Füllen Sie das Mehl und das Olivenöl in eine große Schüssel und geben Sie die Flüssigkeit darauf. Fangen Sie an, gut durchzurühren und dann zu kneten. Mit einer Küchenmaschine kneten Sie den Teig für ca. 7 – 10 Minuten auf mittlerer Stufe durch.
  • Benetzen Sie den Teig mit Olivenöl und lassen ihn 45 – 60 Minuten luftdicht zugedeckt bei Zimmertemperatur gehen.

Bärlauch Rezepte Teig gehen lassen

  • In der Zwischenzeit, kurz bevor der Teig fertig geruht hat, schneiden Sie den Bärlauch klein und vermengen ihn mit dem geraspelten Käse oder veganem Käse und dem Olivenöl.
  • Nehmen Sie jetzt den Teig und kneten Sie ihn noch einmal durch, wobei Sie nach und nach die Bärlauch-Käse-Mischung einkneten. Formen Sie einen Brotleib, bedecken Sie ihn mit einem Küchentuch und lassen Sie ihn für weitere 30 Minuten gehen.
  • Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor, legen Sie den Brotlaib auf Backpapier auf das Backblech und backen Sie es bei einer Temperatur von 200 Grad für 30 Minuten oder bis zur gewünschten Bräunung. Guten Appetit!
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig