Obst zum Abnehmen: Kalorienarme und leckere Sorten, die Sie ohne Probleme in Ihrem Diätplan haben können

Von Katharina Müller

Obst kann eine hervorragende Hilfe sein, um ein optimales Gewicht zu erreichen oder zu halten. Alle Früchte sind gesundheitsfördernd, aber einige können besser zur Sättigung beitragen und den Blutzuckerspiegel stabil halten. Wer Obst verzehren möchte, um sein Gewicht zu reduzieren, sollte dies im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung tun. Andere Faktoren, wie körperliche Aktivität und ausreichender Schlaf, spielen ebenfalls eine Rolle bei der Gewichtskontrolle und der allgemeinen Gesundheit. Wir verraten Ihnen, welches Obst zum Abnehmen empfohlen wird. Einige Sorten sind kalorienarm, deswegen sagt man, dass sie echte Schlankmacher sind.

Obst zum Abnehmen: Darum ist es gut zur Gewichtsreduzierung

Die besten Obstsorten zum Abnehmen

Der Verzehr von Obst anstelle von Junkfood ist ein guter Weg, um Gewicht zu verlieren. Die Wahl des richtigen Obstes wird dafür sorgen, dass Sie abnehmen und nicht wieder zunehmen. Die meisten Früchte sind kalorienarm, weshalb Sie mehr von diesen natürlichen Leckerbissen in Ihre täglichen Mahlzeiten einbauen sollten.

Der Großteil der Früchte ist reich an Ballaststoffen, die den Stoffwechsel anregen und die Gewichtsabnahme fördern. Außerdem enthalten sie große Mengen an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien – alles, was Sie brauchen, um sich gesund und jung zu fühlen. Ein weiterer Grund, warum Obst besser als Junkfood ist, ist, dass es das Sättigungsgefühl viel länger beibehält. Dadurch wird verhindert, dass man zu viel isst, und es wird vermieden, zu ungesunden Lebensmitteln zu greifen.

Nehmen Sie Früchte in Ihren Diätplan auf

Der Schlüssel zu einer Obstdiät zur Gewichtsabnahme ist die Mäßigung. Achten Sie auf Ihre Portionen, damit Sie das Beste aus diesen köstlichen Lebensmitteln herausholen können.

Die besten Obstsorten zum Abnehmen

Apfel: ein beliebter Schlankmacher

Apfel ist ein beliebter Schlankmacher

Der tägliche Verzehr von Äpfeln kann die Gewichtsabnahme unterstützen. Diese süßen, saftigen Leckerbissen sind dank ihres hohen Ballaststoffgehalts und ihrer geringen Kalorienzahl das ideale Obst zum Abnehmen. Äpfel helfen beim Abnehmen, weil sie ein Sättigungsgefühl erzeugen und dafür bekannt sind, dass sie wach halten. Der Verzehr von Äpfeln zum Frühstück oder Mittagessen hält Sie den ganzen Tag über aktiv. Diese Früchte sind eine gute koffeinfreie Möglichkeit, wach zu bleiben.

Apfel eignet sich zur Gewichtsreduzierung


Berichte haben auch gezeigt, dass Menschen, die mehr Äpfel essen, weniger Probleme mit dem Cholesterinspiegel haben. Äpfel sind eine köstliche Möglichkeit, mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung aufzunehmen. Fügen Sie Ihrem Müsli, Salat, Joghurt oder Ihren Haferflocken einige Apfelscheiben hinzu, um eine ballaststoffreiche, schmackhafte Mahlzeit zu erhalten.

Als Obst zum Abnehmen kann man Beeren wählen

Beeren sind gut zum Abnehmen und enthalten viele Vitamine

Brombeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren sind schmackhafte Früchte, die jede Mahlzeit oder jeden Snack aufwerten. Diese Beeren enthalten große Mengen an Vitaminen, Mineralien, Mangan und Antioxidantien und sind gleichzeitig kalorienarm. Erdbeeren sind reich an Vitamin C und Mangan, und Heidelbeeren enthalten viel Vitamin K. Außerdem machen Beeren sehr schnell satt, weshalb Sie sie in Ihren Speiseplan aufnehmen sollten. Diese Früchte tragen zur Senkung des Cholesterinspiegels und des Blutdrucks bei. Sie haben auch entzündungshemmende Eigenschaften. Beeren sind köstlich und können als Ganzes oder in Smoothies, Salaten oder gebackenen Speisen verzehrt werden.

Beeren sind eine gute Option für Gewichtsabnahme


Beeren sind eine gute Option für die Gewichtsabnahme, da sie einen hohen Wassergehalt haben. Verschiedene Beeren haben leicht unterschiedliche Nährstoffprofile, aber alle enthalten wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die die allgemeine Gesundheit unterstützen.

Grapefruit: Super-Obst zur Gewichtsreduzierung

Grapefruits - perfektes Obst zum Abnehmen

Grapefruit eignet sich perfekt als Obst zum Abnehmen, weil sie wenig Zucker und viele Ballaststoffe enthält. Laut Studien haben Menschen, die 12 Wochen lang Grapefruit gegessen oder Grapefruitsaft vor den Mahlzeiten getrunken haben, im Durchschnitt 7,1 Prozent ihres Körpergewichts verloren.

Grapefruit enthält wenig Zucker und ist perfekt zur Gewichtsreduktion

Diese köstlichen Früchte sind reich an Vitamin C und Vitamin A. Sie haben einen niedrigen glykämischen Index, was sie zu einem idealen Snack für Menschen mit Diabetes macht. Ein weiterer Vorteil der Grapefruit ist, dass sie im Vergleich zu anderen Zitrusfrüchten die meisten Ballaststoffe enthält. Grapefruits können pur gegessen werden, aber man kann sie auch in Salate geben oder als gesunden Saft trinken, wenn man den bitteren Geschmack nicht mag.

Papaya – eine exotische Zauberfrucht

Papaya hilft Ihnen bei der Fettreduktion

Papaya ist seit vielen Jahrzehnten ein beliebtes Obst zum Abnehmen. Diese Frucht enthält ein Enzym namens Papain, das den Stoffwechsel ankurbelt und die Nahrung in Ihrem Körper aufspaltet. Dies verhindert, dass der Körper zu viel Fett einlagert, und hilft beim Abnehmen. Papayas enthalten außerdem große Mengen an Vitamin C, Antioxidantien und Flavonoiden. Sie können Papayas pur essen oder sie in einen Smoothie einrühren. Sie lassen sich aber auch gut mit frischem Limettensaft und etwas Meersalz kombinieren.

Papaya hilft beim Abnehmen

Avocado als Obst zum Abnehmen nicht vergessen

Avocado - gesundes Obst zum Abnehmen

Ähnlich wie bei Tomaten denkt man bei Avocados vielleicht nicht an eine Frucht. Avocados können eine gute Ergänzung sein, wenn es um die Gewichtsabnahme geht. Das liegt daran, dass sie zu den fettreichsten pflanzlichen Lebensmitteln gehört. Die Ballaststoffe tragen zur sättigenden Wirkung von Avocados bei. Avocados können Ihnen helfen, sich satt zu fühlen, den Appetit zu zügeln und Heißhungerattacken zu vermeiden. Diese Frucht ist auch dafür bekannt, dass sie einen hohen Cholesterinspiegel bekämpft und Herzkrankheiten vorbeugt. Avocados können in Smoothies, Dips, Salaten oder sogar anstelle von Margarine oder Butter auf Toast verwendet werden. In diesem Artikel geben wir Tipps, wie Sie Ihre Avocados richtig lagern.

Wassermelone – die leckerste Sommerfrucht

Wassermelone - eine der besten Früchte zum Abnehmen

Die Wassermelone besteht zu etwa 90 Prozent aus Wasser, was nicht nur dazu beiträgt, dass Sie hydriert bleiben, sondern auch dazu, dass Sie sich länger satt fühlen. Die Wassermelone hat manchmal den schlechten Ruf, viel Zucker zu enthalten – immerhin enthält eine Scheibe 18 Gramm Zucker. Aber im Vergleich zu anderen Sommersnacks ist die Wassermelone viel nahrhafter. Außerdem ist sie laut Wissenschaft eine der besten Früchte, um Fett abzubauen und Gewicht zu verlieren.

Fett abbauen und Gewicht verlieren mithilfe der Wassermelone

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig