Gesunde Frühstücksrezepte für den Frühling – Sehen Sie sich unsere schnellen und einfachen Ideen an!

Von Lina Bastian

Was gibt es Schöneres, als den Frühling zu feiern und Freunde und Familie zu einem köstlichen Frühlingsfrühstück einzuladen? Zahlreiche gesunde Frühstücksrezepte können Ihren Tag bereichern. Was könnte ich frühstücken? Probieren Sie folgende Leckereien aus!

Gesunde Frühstücksrezepte für Ihr Frühlingsfrühstück

Frühlingsfrühstück für Kinder genießen

Wir haben für Sie einfache und schnelle Frühstücksideen zusammengestellt, die sich durch saisonale Zutaten und leichte, frische Aromen auszeichnen. Für jedes Rezept benötigen Sie höchstens 20 bis 30 Minuten Zeit, sodass Sie sich morgens nicht anstrengen müssen und trotzdem ein leckeres Frühstück genießen können.

Frühstück mit wenigen Kalorien: Spinat-Rührei mit Himbeeren

Frühstücksrezepte mit Ei, Frühlingsfrüchten und Vollkornbrot

Dieses schnelle Rührei mit herzhaftem Brot ist eines der gesündesten Frühstücke zum Abnehmen. Es kombiniert die Power-Lebensmittel zum Abnehmen, Eier und Himbeeren, mit sättigendem Vollkorntoast und nährstoffreichem Spinat. Das Eiweiß und die Ballaststoffe machen satt und das ganze Rezept hat nur knapp 300 Kalorien, was es zu einem der besten kalorienarmen Rezepte macht.

ZUTATEN:

1 Teelöffel Rapsöl
40 Gramm Babyspinat
2 große Eier, leicht verquirlt
Eine Prise koscheres Salz
Eine Prise gemahlener Pfeffer
1 Scheibe Vollkornbrot, getoastet
60 Gramm frische Himbeeren

Gesunde Frückstücksrezepte mit Frühlingsfrüchten zubereiten

  • Öl in einer kleinen Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen.
  • Den Spinat hinzugeben und unter häufigem Rühren 1 bis 2 Minuten kochen, bis er welk ist.
  • Den Spinat auf einen Teller geben. Die Pfanne abwischen, auf mittlere Hitze stellen und die Eier hinzufügen.
  • Unter ein- bis zweimaligem Umrühren kochen, 1 bis 2 Minuten.
  • Den Spinat, Salz und Pfeffer unterrühren und das Rührei mit Toast und Himbeeren servieren.

Gesunde Frühstücksrezepte mit Avocado – Fettarmes Omelett

Eiweißreiche Frühstücksrezepte mit Avocado - gesund und lecker


Dieses Omelett mit Grünkohl und Avocado ist ein sättigendes, eiweißreiches Frühstück. Der ballaststoffreiche Grünkohl hält den Hunger länger in Schach.

ZUTATEN:

2 große Eier
1 Teelöffel fettarme Milch
Eine Prise Salz
2 Teelöffel kaltgepresstes Olivenöl, geteilt
1 Tasse gehackter Grünkohl
1 Esslöffel Limettensaft
1 Esslöffel gehackter frischer Koriander
1 Teelöffel ungesalzene Sonnenblumenkerne
Eine Prise zerstoßener roter Pfeffer
Eine Prise Salz
¼ Avocado, in Scheiben geschnitten

  • Eier mit Milch und Salz in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  • 1 Teelöffel Öl in einer kleinen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Die Eimischung hineingeben und 1 bis 2 Minuten braten, bis die Unterseite fest und die Mitte noch etwas flüssig ist.
  • Das Omelett umdrehen und weitere 30 Sekunden braten, bis es fest ist. Auf einen Teller geben.
  • Den Grünkohl mit dem restlichen 1 Teelöffel Öl, Limettensaft, Koriander, Sonnenblumenkernen, zerstoßenem rotem Pfeffer und einer Prise Salz vermischen.
  • Das Omelett mit dem Grünkohlsalat und der Avocado belegen.

Gesunde Frühstücksrezepte: Erdbeer-Rhabarber-Muffins mit Nussgipfel

Kohlenhydratarmes Frühstück für den Frühling

ZUTATEN:

340 Gramm Allzweckmehl
260 Gramm verpackter brauner Zucker
2-1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Backnatron
1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
1/4 Teelöffel Salz
1 großes Ei, Raumtemperatur
240 Gramm Buttermilch
110 Gramm Rapsöl
2 Teelöffel Vanilleextrakt
125 Gramm gehackte frische Erdbeeren
90 Gramm gewürfelter frischer oder gefrorener Rhabarber

Topping:
65 Gramm gehackte Pekannüsse
70 Gramm verpackter brauner Zucker
1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
1 Esslöffel kalte Butter

  • In einer großen Schüssel die ersten 6 Zutaten vermischen.
  • In einer anderen Schüssel das Ei, die Buttermilch, das Öl und die Vanille verquirlen und in die trockenen Zutaten einrühren, bis sie feucht sind.
  • Erdbeeren und Rhabarber unterheben.
  • Gefettete oder mit Papier ausgelegte Muffinförmchen zu zwei Dritteln füllen.
  • In einer kleinen Schüssel die Pekannüsse, den braunen Zucker und den Zimt vermischen. Die Butter unterrühren, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt. Über den Teig streuen.
  • Bei 400 °C backen, bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, 20-25 Minuten.
  • 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie aus der Form auf ein Gitter gestürzt werden. Warm servieren.

Vegane Frühstücksrezepte

Vegane Früchstücksrezepte sind auch lecker


Denken Sie, dass Sie auf fluffige, leichte Kekse verzichten müssen, wenn Sie auf Milchprodukte verzichten? Falsch gedacht! Miso und Nährhefe verleihen diesen flockigen Wundern eine besondere Note. Flockige und herzhafte vegane Kekse mit Miso und grünen Zwiebeln eignen sich perfekt zum Verzehr allein oder als Beilage. Wenn Sie gesunde Frühstücksrezepte zubereiten möchten, zögern Sie nicht, diese auszuprobieren.

ZUTATEN:

260 Gramm Vollkornmehl
1 Esslöffel aluminiumfreies Backpulver
½ Teelöffel Backpulver
1 Esslöffel Nährhefe
¾ Teelöffel feines Meersalz
160 Gramm vegane Butter
2 Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten (plus extra zum Garnieren)
160 Gramm + 2 Esslöffel ungesüßte, Pflanzenmilch, aufgeteilt
½ Teelöffel Apfelessig
1 Esslöffel helles Miso
½ Teelöffel reiner Ahornsirup

Frühstück backen mit Frühlingszwiebeln

  • Den Ofen auf 220 °C vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.
  • In einer großen Schüssel das Mehl, das Backpulver, das Natron, die Nährhefe, das Salz und die Frühlingszwiebeln verquirlen.
  • Eine Küchenreibe in die große Schüssel direkt über die Mehlmischung legen und die vegane Butter in die Schüssel raspeln. Die Schüssel für 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  • In einer kleinen Schüssel 60 Gramm der Pflanzenmilch, zusammen mit Apfelessig und Miso verquirlen.
  • Die Mehlmischung und die geriebene Butter aus dem Gefrierschrank nehmen und die Butter mit den Händen schnell in das Mehl einkneten, bis eine grobe, ziemlich feste Mischung entsteht.
  • Dann die milchfreie Mischung zu dem Mehl und der Butter geben.
  • Den Biskuitteig schnell rühren und unterheben, bis er gleichmäßig durchfeuchtet ist.
  • Den Teig zu einem Rechteck von gleichmäßiger Dicke formen, etwa eineinhalb Zentimeter und in 8 gleichmäßige Quadrate schneiden. Die Kekse auf das Backblech legen.
  • Das Backblech für 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen, damit die Butter fest wird.

Veganes Frühstück mit grünen Zwiebeln

  • Sobald Sie die Kekse herausgeholt haben, verquirlen Sie die restliche Pflanzenmilch und den Ahornsirup miteinander und streichen Sie diese Mischung über die Kekse. Sie können zusätzlich geschnittene Frühlingszwiebeln, schwarzen Pfeffer und Meersalz darüberstreuen.
  • Backen Sie die Kekse 13-17 Minuten lang, oder bis sie aufgegangen und an den Rändern goldbraun sind. Lassen Sie die veganen Kekse vor dem Verzehr etwas abkühlen.

Frühstück mit Früchten – Frühlingsfrüchte mit Nuss-Tabouli

Gesunde kalorienarme Frühstücksrezepte - schnell und einfach

ZUTATEN:
140 Gramm gehobelte Mandeln
200 Gramm grob gemahlener Bulgur
360 Gramm Wasser
160 Gramm dünn geschnittene Erdbeeren, entstielt, geschält und gewaschen (etwa 6 bis 7 große Beeren)
7 Gramm gehackte frische Minze
5 Gramm gehacktes Basilikum
80 Gramm zerbröselter Ziegenkäse
30 Gramm getrocknete Johannisbeeren
3 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl
1/2 Teelöffel koscheres Salz, oder mehr nach Geschmack

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Mandeln auf ein kleines, umrandetes Backblech legen und rösten, bis sie duften (5 bis 7 Minuten) und nach dem Rösten abkühlen lassen.
  • Bulgur in eine mittelgroße hitzebeständige Schüssel geben.
  • Das Wasser zum Kochen bringen und dann über den Bulgur gießen.
  • Stehen lassen, bis der Bulgur das meiste Wasser aufgesogen hat und weich geworden ist, etwa 25 bis 30 Minuten. Wenn noch Wasser übrig ist, einfach abgießen und die Körner mit einer Gabel zerdrücken. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  • In der Zwischenzeit in einer großen Schüssel die Erdbeeren, die Minze, das Basilikum, den Ziegenkäse und die Johannisbeeren vermischen.
  • Den Bulgurweizen, die gerösteten Mandeln, den Zitronensaft, das Olivenöl und das Salz unterheben und umrühren.
  • Bei Zimmertemperatur servieren.

Smoothie zum Frühstück?

Smoothie zum Frühstück - gesunde Frühstückrezepte

Natürlich sollten wir nicht vergessen, dass der Frühlings-Smoothie eines der gesündesten Frühstücke ist. Hier einige Tipps von uns, wie man leckere und kalorienarme Smoothies zubereiten kann.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig