Hummus Rezepte: So lecker und vielseitig lässt sich der klassische Dip zubereiten!

Von Lisa Hoffmann

Ob Fitness Pfannkuchen oder ausgefallene Rezepte mit Reispapier – wir als Hobby-Köche lieben es, in der Küche zu experimentieren und sind stets auf der Suche nach neuen und köstlichen Gerichten. Was darf aber auf keiner Party oder bei einem TV-Abend nicht fehlen? Schnelle und leckere Vorspeisen und Dips natürlich! Schön cremig und super aromatisch – wir lieben Hummus! Die klassische Spezialität aus der arabischen Küche passt wunderbar zu Brot und Gemüse-Sticks, lässt sich aber auch einfach so weglöffeln. Die Originalvariante kennen wir alle, aber wie wäre es, wenn Sie mal etwas Neues ausprobieren? Hätten Sie vielleicht Lust auf Avocado-Hummus? Oder mit Oliven? Oder sogar mit Schokolade zum Nachtisch? Unsere Hummus Rezepte schmecken himmlisch gut und sorgen garantiert für einen echten Gaumenschmaus!

Hummus Rezepte: Der beste Avocado-Hummus

Hummus Rezept Avocado vegane Vorspeisen Ideen

Cremig und herrlich erfrischend – dieser Avocado Hummus schmeckt himmlisch und ist vollgepackt mit einer Menge an gesunden Fetten und Proteinen. Servieren Sie den Dip mit Gemüse-Sticks oder Vollkornbrot und schon haben Sie die perfekte, gesunde Vorspeise.

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen (400 Gramm), abgetropft
  • 1 mittelgroße Avocado, reif
  • 20 ml Zitronensaft
  • 40 Gramm Tahini
  • 20 ml Olivenöl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Etwas frischer Koriander, fein gehackt
  • Je 1 TL Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und für 1-2 Minute pürieren, bis Sie eine cremige Masse erhalten.
  • Ist die Mischung zu dick, fügen Sie 1-2 EL Wasser hinzu.
  • Probieren und bei Bedarf abschmecken.
  • Den Avocado-Hummus in eine Schüssel geben und mit Gemüse oder Brot servieren. Genießen!

Rote Bete Hummus Rezept

Rote Bete Dip kalorienarm Hummus Rezepte einfach

Hummus Rezepte machen einfach Spaß und bringen jede Menge Farbe auf dem Tisch! Dieser Rote Bete Hummus ist nicht nur ein echter Blickfang, sondern schmeckt auch wunderbar. Ob als Brotaufstrich, Dip oder gesunder Snack für zwischendurch – Sie werden dieses Rezept lieben!

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen (400 Gramm), abgetrocknet
  • 1 mittelgroße Rote Bete
  • 60 Gramm Tahini
  • 30-40 ml Kichererbsenwasser
  • 20 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 Knoblauchzehe
  • Je 1 TL Salz und Pfeffer

Rote Bete Hummus Rezept vegane Vorspeisen kalorienarm

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Rote Bete waschen und alle Blätter entfernen.
  • Die Rote Bete fest in Alufolie wickeln und für 55-60 Minuten rösten. Vollständig abkühlen lassen.
  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und für 1-2 Minuten pürieren, bis Sie eine cremige Masse erhalten.
  • Bei Bedarf 1-2 EL Kichererbsenwasser hinzufügen, bis Sie die gewünschte Konsistenz haben.
  • Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.
  • Den Rote Bete Hummus für 30 Minuten kalt stellen und genießen!
  • Wenn es mal schnell gehen muss, können Sie alternativ fertig gekochte Rote Bete aus dem Supermarkt verwenden.

Cremiger Hummus mit Oliven

kalorienarme Aufstriche Hummus Rezept aus getrockneten Kichererbsenn


Der salzige, leicht säuerliche Geschmack der Oliven verleiht diesem Hummus Rezept etwas ganz Besonderes und schmeckt einfach unwiderstehlich gut. Besonders gut passt der Dip zu Gemüse-Stick oder Pita-Chips.

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen (400 Gramm), abgetropft
  • 90 Gramm Kalamata-Oliven, entkernt
  • 60 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 60 Gramm Tahini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 ml Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer glatten Masse verarbeiten.
  • Bei Bedarf 1-2 EL Wasser hinzufügen, bis Sie die gewünschte Konsistenz erhalten.
  • Abschmecken und nachwürzen.
  • Mit etwas frischem Koriander und Olivenöl garnieren und fertig ist Ihr cremiger Hummus mit Oliven!

Hummus Rezepte ohne Tahini

gesunde Gemüse Dips Hummus Rezepte Variantnen

Die meisten Hummus Rezepte werden klassisch mit Tahini und Kichererbsen zubereitet. Sie haben eine Allergie gegen Sesam? Auch in diesem Fall müssen Sie nicht auf den köstlichen Dip verzichten!

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen (400 Gramm), abgetropft
  • 2 geröstete rote Paprika aus dem Glas, abgetropft
  • 20 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 20 ml Olivenöl
  • 20 Gramm griechischer Joghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1/2 TL Paprikapulver, mittelscharf
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Kichererbsen und Paprika in den Mixer geben und für 1 Minute glatt pürieren.
  • Die restlichen Zutaten dazu geben und alles für 1-2 Minuten zu einer cremigen Mischung rühren.
  • Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.
  • Für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und genießen! Und voilà – so einfach lassen sich Hummus Rezepte ohne Tahini zubereiten!

Oder wie wäre es mit Hummus mit Hackfleisch?

Hummus Rezept mit Hackfleisch schnelle Vorspeisen Feierabend


Wenn Sie Ihren Hummus auf die nächste Stufe heben möchten, dann sollten Sie heute noch dieses Hummus Rezept mit Hackfleisch nachmachen! Das warme und gewürzte Hack sorgt in Kombination mit dem cremigen Dip für einen echten Gaumenschmaus!

Zutaten Hummus:

  • 1 Dose Kichererbsen (400 Gramm), abgetropft
  • 50 Gramm Tahini
  • 20 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 20 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL gemahlene Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zutaten Hackfleisch-Mischung:

  • 450 Gramm Rinderhackfleisch
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 200 Gramm gewürfelte Tomaten, aus der Dose
  • Je 1/2 TL gemahlene Kreuzkümmel, Koriander und Oregano
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Hummus Rezept mit Hackfleisch schnelle Vorspeisen Dips Ideen

Zubereitung:

  • Für das Hummus Rezept alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren.
  • Abschmecken und nach Belieben nachwürzen.
  • Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Für die Hackfleisch-Mischung etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch für 2-3 Minuten stark anbraten.
  • Hackfleisch dazu geben und für 2-3 Minuten unter ständigem Rühren braten.
  • Gewürfelte Tomaten und Gewürze in die Pfanne geben und für 5-6 Minuten köcheln lassen.
  • Den Hummus auf einen Teller geben und die Hackfleisch-Mischung darauf in der Mitte verteilen.
  • Mit Fladenbrot oder Cracker servieren und fertig ist Ihr Hummus Rezept mit Hackfleisch.

Low Carb Hummus Rezepte ohne Kichererbsen

Low Carb Hummus Rezept Keto Dips zum Abnehmen

Low Carb Hummus Rezepte? Ja, Sie haben es richtig gelesen! Komplett ohne Kichererbsen und nur 4 Gramm Kohlenhydrate pro Portion – der perfekte Keto Snack!

Zutaten:

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl, circa 650 Gramm
  • 60 Gramm Tahini
  • 40 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 15 ml Olivenöl
  • 30-40 ml Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • Je 1 TL gemahlene Kreuzkümmel und Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Rezept Hummus Dip vegane Aufstriche kalorienarm

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Blumenkohl in Röschen teilen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
  • Für 40-45 Minuten rösten und komplett abkühlen lassen.
  • Alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren.
  • Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen, bis Sie die gewünschte Konsistenz erhalten.
  • Den Low Carb Hummus mit Gemüse-Sticks servieren und genießen!

Der beste Schokoladen-Hummus

Schokoladen Hummus Rezept süße Dips zum Nachtisch kalorienarm

Bei den Hummus Rezepten ist wortwörtlich der Himmel die Grenze! Möchten Sie Ihre Gäste auf der Party so richtig beeindrucken? Dann sollten Sie unbedingt diesen Schokoladen-Hummus zubereiten!

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen (400 Gramm), abgetropft
  • 60 Gramm Tahini
  • 60 Gramm Ahornsirup
  • 50 Gramm Kakaopulver
  • 20-30 ml Kichererbsenwasser
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Salz

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und für 1 Minute zu einer cremigen Masse pürieren.
  • Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen, bis Sie die gewünschte Konsistenz erhalten.
  • Den Schokoladen-Hummus mit frischem Obst nach Wahl servieren und genießen!

Hummus Rezept Variationen gesunde vegane Aufstriche

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig