Enchiladas selber machen: Variationen mit Fleisch oder vegetarisch zubereiten & Enchiladas-Soße kochen!

Von Lina Bastian

Enchiladas gehören zu den Gerichten, an die man, wenn sie richtig zubereitet sind, immer wieder denken muss (was gibt es Besseres als eine würzige, saftige, käsige Tortilla, gefüllt mit Fleisch oder Gemüse). Mit ein paar einfachen Tipps können Sie jedes Mal perfekte Enchiladas selber machen, ohne ins Schwitzen zu geraten (es sei denn, Sie nehmen die scharfe Soße wirklich zu sehr in Anspruch, natürlich). Die Enchiladas lassen sich gut einfrieren, sodass Sie einen Vorrat für einen ganzen Monat machen können, und die meisten Zutaten lassen sich im Voraus zubereiten.

Enchiladas selber machen mit Rinderhackfleisch

Enchiladas selber machen - Das exotische Gericht mit Fleisch oder vegetarisch zubereiten

Zutaten:

Für die Soße

2 Esslöffel Rapsöl
2 Esslöffel normales Mehl
Eine Enchilada- oder mexikanische rote Soße
500 g Hühnerbrühe
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Für das Fleisch

450 g Rinderhackfleisch
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
1/2 Teelöffel Salz

Unter ständigem Rühren kochen, bis die Mischung duftet und eine leicht eingetrübte Farbe hat

Für die Enchiladas

Rapsöl, zum Braten
10 bis 14 Maistortillas
Zwei Dosen gewürfelte grüne Chilis
240 g gehackte grüne Zwiebeln
70 g gehackte schwarze Oliven
700 g geriebener scharfer Cheddar-Käse
Koriander, zum Garnieren

Das exotische mexikanische Gericht kann man mit Rinderhackfleisch zubereiten

Methode der Zubereitung:

Für die Soße:

Rapsöl und Mehl in einem Topf bei mittlerer bis niedriger Hitze vermengen. Mit dem Schneebesen verrühren und 1 Minute lang blubbern lassen. Die rote Soße, die Hühnerbrühe, Salz und Pfeffer hinzugeben. Zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und köcheln lassen, während Sie die anderen Zutaten vorbereiten.

Für das Fleisch:

Während die Soße köchelt, das Rinderhackfleisch mit den Zwiebeln in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Das Fett abgießen, das Salz hinzufügen und umrühren. Beiseite stellen.

Für die Enchiladas:

In einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze etwas Rapsöl erhitzen. Die Tortillas leicht anbraten, bis sie weich sind. Nicht knusprig werden lassen. Auf einem mit Papierhandtuch ausgelegten Teller abtropfen lassen. Den Vorgang wiederholen, bis alle Tortillas frittiert sind.

Man kann einfach und schnell Enchiladas selber machen mit Rinderhackfleisch


  • Den Backofen auf 180° C vorheizen.
  • Verteilen Sie 1/2 Tasse der Soße auf dem Boden einer Auflaufform. Dann jede Tortilla einzeln in die Soße tauchen.
  • Die mit der Soße getränkten Tortillas auf einen Teller legen. Darauf einen Teil der Fleischmischung, Chilis, grüne Zwiebeln und schwarze Oliven geben. Mit einer großzügigen Portion geriebenem Cheddar belegen. Rollen Sie die Tortilla auf, um die Füllung darin einzuschließen.
  • Legen Sie die Tortillas mit der Nahtseite nach unten in die Auflaufform. Gießen Sie die restliche Soße über die Füllung. Zum Schluss großzügig mit Käse und den übrigen Chilistücken, Frühlingszwiebeln oder Oliven bestreuen, die von der Füllung übrig geblieben sind.
  • Backen Sie die Enchiladas 20 Minuten lang oder bis sie blubbernd sind. Den gehackten Koriander darüber streuen und servieren.

Hähnchen-Enchiladas zubereiten

Enchiladas selber machen - Für dieses Rezept die Tortillas leicht anbraten, bis sie weich sind

Zutaten:

1 Dose Enchilada-Sauce, aufgeteilt
120 g Frischkäse, gewürfelt
400 g Salsa
280 g gewürfeltes gekochtes Hühnerfleisch
1 Dose Pinto-Bohnen, abgespült und abgetropft
1 Dose gehackte grüne Chilis
10 Mehltortillas
120 g geschredderte mexikanische Käsemischung
Wahlweise: Geschredderter Kopfsalat, gehackte Tomaten, saure Sahne und in Scheiben geschnittene reife Oliven

Probieren Sie zu Hause Hähnchen-Enchiladas selber zuzubereiten


Methode der Zubereitung:

  • 1/2 Tasse Enchilada-Sauce in eine gefettete Auflaufform geben.
  • In einem großen Topf den Frischkäse und die Salsa bei mittlerer Hitze kochen und rühren, bis sie sich vermischt haben (2-3 Minuten).
  • Das Hähnchen, die Bohnen und die Chilischoten unterrühren.
  • Etwa 1/3 Tasse Hähnchenmischung in die Mitte jeder Tortilla geben. Aufrollen und mit der Nahtseite nach unten über die Soße legen.
  • Mit der restlichen Enchilada-Sauce bedecken und mit Käse bestreuen.
  • Abdecken und bei 180° C 25-30 Minuten backen, bis sie durchgebraten sind.
  • Auf Wunsch mit Salat, Tomaten, Sauerrahm und Oliven servieren.

Die vegetarische Variation

Vegetarische Enchiladas selber machen und die ganze Familie mit einem köstlichen Abendessen erfreuen

Zutaten:

1 Kopf Brokkoli, in Röschen geschnitten
1 kleine Süßkartoffel, geschält und gewürfelt
1 rote Paprika, in Scheiben geschnitten
1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
einen Spritzer Olivenöl
eine Prise Salz
1 Dose schwarze Bohnen, gespült und abgetropft
240 geschredderter Quesadilla-Käse
450 g Tassen Enchilada-Sauce
10-12 Maistortillas
Avocado, Koriander und Limette zum Servieren

Enchiladas selber machen und auf Wunsch mit Salat, Tomaten, Sauerrahm und Oliven servieren

Methode der Zubereitung:

  • Gemüse: Heizen Sie den Ofen auf 220 Grad Celsius vor. Gemüse auf einem großen Blech anrichten. Mit Olivenöl und Salz beträufeln. 25-30 Minuten rösten.
  • Füllung: In einer großen Schüssel das geröstete Gemüse mit den schwarzen Bohnen, 1 Tasse Quesadilla-Käse und 1 Tasse Enchilada-Sauce vermischen. Umrühren/leicht pürieren, damit eine stückige Füllung entsteht.
  • Enchiladas selber machen: Jetzt rollen Sie die Tortillas! Etwas Enchilada-Sauce auf den Boden einer Form streichen. Rollen Sie die Füllung in Tortillas ein und legen Sie diese mit der Naht nach unten in die Form. Mit der restlichen Soße und dem Käse bedecken.
  • Backen: Mit Folie abdecken und 15-20 Minuten backen, bis die Tortillas sprudelnd und heiß sind. Mit Avocado-Scheiben, Koriander und einem Spritzer Limette servieren!

Selbstgemachte Enchiladas-Sauce

Diese selbstgemachte Enchiladas-Sauce ist einfach und schnell zuzubereiten

Zutaten:

3 Esslöffel Olivenöl
3 Esslöffel Mehl (Weizenvollkornmehl, Allzweckmehl und glutenfreie Mehlmischungen funktionieren alle!)
1 Esslöffel gemahlenes Chilipulver (reduzieren Sie die Menge, wenn Sie empfindlich auf Gewürze reagieren oder besonders scharfes Chilipulver verwenden)
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
1/4 Teelöffel getrockneter Oregano
1/4 Teelöffel Salz, nach Geschmack
Eine Prise Zimt (optional, aber empfohlen)
2 Esslöffel Tomatenmark
520 g Gemüsebrühe
1 Teelöffel Apfelessig oder destillierter weißer Essig
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, zum Abschmecken

Enchilada Soße ist schnell zubereitet, wenn Sie erst einmal angefangen haben

Methode der Zubereitung: 

  • Diese Soße ist schnell zubereitet, wenn Sie erst einmal angefangen haben. Messen Sie die trockenen Zutaten (Mehl, Chilipulver, Kreuzkümmel, Knoblauchpulver, Oregano, Salz und optional Zimt) in einer kleinen Schüssel ab und stellen Sie sie neben den Herd. Stellen Sie das Tomatenmark und die Brühe ebenfalls in die Nähe des Herdes.
  • In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze das Öl erwärmen, bis es so heiß ist, dass ein leichter Spritzer der Mehl-Gewürz-Mischung bei Kontakt brutzelt. Das kann ein paar Minuten dauern!

Vom Herd nehmen, dann den Essig unterrühren und mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken

  • Gießen Sie die Mehl-Gewürz-Mischung hinein. Unter ständigem Rühren kochen, bis die Mischung duftet und eine leicht eingetrübte Farbe hat, etwa 1 Minute. Das Tomatenmark mit dem Schneebesen in die Mischung rühren, dann langsam die Brühe dazugeben und dabei ständig mit dem Schneebesen rühren, um Klümpchen zu entfernen.
  • Die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe erhöhen und die Mischung zum Köcheln bringen, dann die Hitze nach Bedarf reduzieren, um ein sanftes Köcheln zu erreichen. Unter häufigem Rühren etwa 5 bis 7 Minuten kochen, bis die Soße etwas eingedickt ist und ein Löffel beim Umrühren auf Widerstand stößt. (Die Soße wird beim Abkühlen noch etwas eindicken.)
  • Vom Herd nehmen, dann den Essig unterrühren und mit reichlich frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf mehr Salz hinzufügen. So einfach kann man Enchiladas selber machen und auch noch die exotische Soße! Guten Appetit!

Etwas Enchilada-Sauce auf den Boden einer Form streichen und die die Füllung in Tortillas einrollen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig