Blutorangen Marmelade selber machen: Probieren Sie diese köstlichen Rezepte für die Zitrusfrüchte in der Wintersaison!

Von Lina Bastian

Blutorangen sind ein ganz besonderes Produkt. Sie haben dieses wunderbare Gleichgewicht zwischen Schärfe und Süße, und natürlich sehen sie unglaublich gut aus. Wir haben so ein Glück, dass wir sie zu dieser Jahreszeit bekommen, wenn es draußen kalt und dunkel ist – sie bringen einen Hauch von Farbe und Sonne in den Winter und erinnern uns an sonnigere Zeiten. Und Blutorangen Marmelade ist so hübsch und so lecker! Probieren Sie unsere einfachen Rezepte und Sie werden bestimmt begeistert sein!

Einfache Blutorangen Marmelade ohne Einmachen

In nur 15 Minuten ist diese köstliche Blutorangenmarmelade zubereitet

In nur 15 Minuten ist diese köstliche Blutorangenmarmelade zubereitet und bringt ein wenig Sonne auf den Frühstückstisch!

Zutaten:

2⅓ Tassen vorbereitetes Obst (Sie benötigen 6-10 Blutorangen, je nach Größe), Sie können auch eine Mischung aus Nabel- und Blutorangen verwenden
860 g Zucker, abgemessen in einer separaten Schüssel
180 g Wasser
1 Dose mit Fruchtpektin in Pulverform
2 Esslöffel frischer Zitronensaft

Ein Rezept für einfache Blutorangen Marmelade zum Selbermachen

Anleitung zur Zubereitung: 

  • Saubere Gläser (oder Kunststoffbehälter) und Deckel mit heißem Wasser ausspülen oder in der Spülmaschine reinigen. Gründlich trocknen. Die Orangen gut waschen und mit einem sauberen Tuch oder Papiertuch abtrocknen.
  • Von 6 Orangen die farbige Schale (nur den farbigen Teil, nicht das weiße Mark) mit einem kleinen Zestenreißer oder Gemüseschäler abziehen. Schneiden Sie dann die Schale in dünne Scheiben oder hacken Sie sie fein.
  • Schneiden Sie den oberen und unteren Teil der geschälten Orangen ab. Dann schneiden Sie das restliche weiße Kerngehäuse ab. Jede Orange halbieren und das weiße Kerngehäuse entfernen. Die restlichen Früchte grob hacken, dabei den Saft auffangen und die Kerne wegwerfen.
  • Messen Sie genau 2⅓ Tassen der Fruchtmischung in einer großen Schüssel ab. Zucker einrühren, bis alles gut vermischt ist (die Mischung wird jetzt körnig sein).

Sie können Blutorangen Marmelade selber machen mit diesem Rezept

  • In der Mikrowelle 3 Minuten lang auf höchster Stufe erhitzen. Die Mischung gut umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. (Alternativ zur Mikrowelle können Sie auch die Schale, die gehackten Orangen, den Saft und den Zucker in einem großen Topf vermengen. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und kochen Sie sie 30 Sekunden lang, nehmen Sie sie dann vom Herd und fahren Sie wie unten beschrieben mit dem Pektin fort).
  • Wasser und Pektin in einem mittelgroßen Topf mischen und bei starker Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 1 Minute lang kochen und rühren.
  • Das heiße Pektin und den Zitronensaft zur Fruchtmischung geben und 3 Minuten lang rühren.
  • Füllen Sie die vorbereiteten Behälter sofort bis auf einen halben Zentimeter an die Oberkante auf. Die oberen Ränder der Behälter abwischen und sofort mit Deckeln verschließen. Bei Raumtemperatur 24 Stunden stehen lassen. Die Marmelade ist jetzt gebrauchsfertig. Im Kühlschrank bis zu 3 Wochen aufbewahren oder zusätzliche Behälter bis zu 1 Jahr einfrieren. Vor dem Gebrauch im Kühlschrank auftauen lassen.

Leckere Marmelade mit Zitrone

Die Marmelade in Gläser füllen und heiß verschließen


Diese Blutorangen-Marmelade ist erstaunlich einfach herzustellen. Sie ist ebenso lecker, wie hübsch.

Zutaten:

900 g Blutorangen
1 große Zitrone
710 ml Wasser
800 g Kristallzucker

Diese Blutorangen-Marmelade ist erstaunlich einfach herzustellen

Anleitung:

  • Die Orangen und die Zitrone der Länge nach halbieren und dann vierteln, ebenfalls der Länge nach.
  • Die Viertel kreuzweise in sehr dünne Scheiben schneiden und die Endstücke mit dem dicken Mark wegwerfen.
  • Legen Sie die Früchte in eine große Schüssel und bedecken Sie sie mit dem Wasser. Wenn das Wasser die Früchte nicht vollständig bedeckt, etwas mehr Wasser hinzufügen. Einen kleinen Teller auf die Früchte stellen, damit sie nicht unter Wasser stehen.
  • Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Die Kerne wegwerfen und die Früchte und das Wasser in einen Topf geben.
  • Bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, um ein Köcheln zu erreichen.
  • Etwa 40 Minuten kochen, bis die Schale der Früchte sehr weich ist.
  • Den Zucker hinzufügen und erneut zum Kochen bringen.
  • Etwa 25-30 Minuten kochen lassen.

Ein Rezept mit aromatischen Gewürzen

Blutorangen Marmelade selber machen - Probieren Sie diese köstlichen Rezepte für die Zitrusfrüchte


Bei diesem Zero-Waste-Rezept wird das letzte Stückchen der Frucht genutzt, um einen Hauch der köstlichen Zitrusfrucht auf der Zunge zu spüren.

Sie benötigen:

eine große Pfanne
ein Sieb
ein Thermometer oder eine Sonde
ein Quadrat aus Musselin-Tuch
Sterilisierte Gläser

Zutaten:

1 kg Blutorangen
1 kg Gelierzucker
1 Liter Wasser
Zimt, frischer Rosmarin oder zusätzliche Aromen Ihrer Wahl

Bei diesem Zero-Waste-Rezept wird das letzte Stückchen der Frucht genutzt

Methode der Zubereitung:

  • Die Orangen vierteln und den gesamten Saft durch ein Sieb in den Topf auspressen.
  • Das gesamte Mark und das Innere der Schale entfernen, dann in das Quadrat aus Musselin legen und die Aromen hinzufügen.
  • Die Schalen in Streifen schneiden – je nach Vorliebe dünn oder grob.
  • Wasser und Zucker in den Topf mit dem Saft geben und zum Kochen bringen.
  • Die Schalenstreifen in den Topf geben, zum Köcheln bringen und kochen, bis die Temperatur 105 °C erreicht.
  • Wenn Sie kein Thermometer haben, halten Sie eine kalte Platte im Kühlschrank bereit, auf die Sie etwas Marmelade geben können, um zu prüfen, ob sie fest geworden ist.
  • In Gläser füllen und heiß verschließen: Solange sie noch heiß sind, die Deckel aufsetzen und die Gläser auf den Kopf stellen, um sie gut zu verschließen. Abkühlen lassen. Die Gläser sind bis zu sechs Monate haltbar.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig