Sind Mandarinen gut zum Abnehmen? – Die gewöhnlichen Früchte als heimisches Superfood in Diäten verwenden

von Charlie Meier
Werbung

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, fragen Sie sich vielleicht, sind Mandarinen gut zum Abnehmen? Eine gesunde Diät mit Obst muss nicht unbedingt teuer sein, und die Inhaltsstoffe dieser Frucht können eigentlich zur Gewichtsreduktion helfen. Anstatt sich also in der Dschungel der Nahrungsergänzungsmittel zu verlieren, können Sie im Winter auf alltägliche und kostengünstige Naturprodukte greifen. Der tägliche Verzehr von Obst wie Orangen, Clementinen und Mandarinen kann eine hervorragende Wahl zum schnellen und gesunden Gewichtsverlust sein. Hier sind also einige der Vorteile dieser beliebten saisonalen Früchte, die sie zur bevorzugten Option für Ihren Diätplan machen könnten.

Warum sind Mandarinen gut zum Abnehmen als gesunde Alternative?

den körper im winter mit vitamin c aus saisonalen früchten und naturprodukten versorgen

Diese zitrusartige Fruchtsorte ist eine der begehrtesten in der Herbst- oder Wintersaison, da sie sich in zahlreichen Rezepten und winterlichen Getränken verwenden lässt. Darüber hinaus ist die Mandarine köstlich, süß und reich an Vitamin C, das Ihr Immunsystem stärken, sowie den Blutdruck senken kann und sogar bei Gewichtsreduktion hilft. Dank der wenigen darin enthaltenen Kalorien sind Mandarinen gut zum Abnehmen und eignen sich auch perfekt für den täglichen Verzehr. Bevor Sie jedoch irgendeine Art von Diät damit anwenden, ist es selbstverständlich wichtig, mit einem erfahrenen Ernährungsexperten zu sprechen. Mit seiner Hilfe können Sie den richtigen Ernährungsplan basierend auf Ihrem Gewicht besser beurteilen.

durch ihr an flavonoiden reiches fruchtfleich sind mandarinen gut zum abnehmen und gesund zum essen

Werbung

Zunächst sollten Sie also verstehen, warum Mandarinen der Hauptbestandteil so einer Diät sein können. Diese Zitruspflanzen weisen viele Vorteile auf und können zum Beispiel die Verdauung anregen sowie Bauchbeschwerden lindern. Darüber hinaus macht die Mandarine auch satt und bekämpft das Hungergefühl. Die Frucht ist zudem noch reich an Ballaststoffen, Eisen, Magnesium und Folsäure. Eine Mandarin-Diät eignet sich jedoch nicht nur zum Abnehmen. Dadurch können Sie auch Ihren Körper gegen saisonale Krankheiten mit Abwehrkräften versorgen. Eine derartige Ernährungsweise besteht einfach aus gesunden und ausgewogenen Lebensmitteln. Das Ziel ist es also, diese Frucht zu jeder Mahlzeit hinzuzufügen, damit Sie jeden Tag all ihrer Vorteile nutzen können.

Wissenschaftliche Beweise für die positive Wirkung von Mandarinen

gesundheitliche vorteile von zitrusfrüchten und warum sind mandarinen gut zum abnehmen im winter

Laut Forschern sind solche Zitrusfrüchte voll von Antioxidantien wie Carotinoiden und Flavonoiden, die den Körper bei regelmäßigem Konsum gesund halten. Darüber hinaus haben Forschungsergebnisse bereits gezeigt, dass die Früchte dank des ihres hohen Gehalts an Flavonoiden sogar noch mehr Vorteile für den Gewichtsverlust haben kann. Die Studie fand nämlich heraus, dass ein in Süßorangen und Mandarinen gefundenes Molekül die bestehende Fettleibigkeit und die Größe der Fettzellen bei Mäusen umkehrte und den Energieverbrauch der Tiere erhöhte. Angesichts einiger Studienergebnisse nehmen Wissenschaftler also an, dass dies bei Menschen genauso gut funktionieren könnte, indem es die Größe der Fettzellen schrumpfen lässt.

farbenfrohe und lebendige balkonpflanzen wie mandarinen sind gut zum abnehmen

Mandarinen und Orangen eignen sich auch hervorragend als Snack zum Abnehmen, da sie reich an Ballaststoffen sind, was bedeutet, dass sie sättigen und zu einem gesunden Stuhlgang beitragen, während sie von Natur aus kalorienarm sind. Sie sind auch süß, was Ihr Verlangen nach Zucker stillen wird. Wenn Sie also das nächste Mal nach etwas Süßem zum Naschen suchen, sollten Sie statt zur Schokolade zu einer Orange oder Mandarine greifen. Wirkt sich der Verzehr aber genauso gesund aus, wenn man ein Glas Saft trinkt, anstatt eine ganze Orange oder Mandarine zu essen?

Als ganze Früchte oder Saft sind Mandarinen gut zum Abnehmen?

ganze früchte vs. fruchtsaft in einer diät zur gewichtsreduktion

Werbung

Es stellte sich nach durchgeführten Untersuchungen heraus, dass pasteurisierter Mandarinen- oder Orangensaft tatsächlich mehr von einigen nützlichen Chemikalien enthielt, während er gleichzeitig die gleiche Menge an Vitamin C wie ganze Früchte enthielt. Fangen Sie jedoch nicht sofort damit an, übermäßige Mengen an Saft zu sich zu nehmen. Ein großes Problem bei der Gewichtsabnahme mit Obst ist nämlich der hohe Gehalt an Fruktose. Mit einem 250-ml-Glas, das mehr als das Doppelte der Kalorien einer einzelnen Orange enthält, wird pasteurisierter Orangensaft kondensiert. Darin ist viel mehr Zucker als die Frucht, aus der er stammt, enthalten.

clementinen oder zitrusartige früchte wie mandarinen sind gut zum abnehmen und stärken das immunsystem

Da bleibt außerdem auch noch die Frage des Ballaststoffgehalts. Forscher haben diesbezüglich festgestellt, dass eine erhöhte Aufnahme von Ballaststoffen beim Abnehmen hilft. Der Saft der Zitrusfrüchte ohne Fruchtfleisch enthält jedoch viel weniger Ballaststoffe als die Variante mit Fruchtfleisch, die wiederum weniger Ballaststoffe als die eigentliche Frucht enthält. Vieles davon geht nämlich beim Entsaften verloren. Wenn Sie also nicht einen der besten Entsafter zur Hand haben, sollte Sie lieber beim Verzehr einer ganzen Frucht bleiben.

Weitere Vorteile von Mandarinen bei einem Diätplan

einen gesunden diätplan mit verzehr von orangen oder mandarinen zu jeder mahlzeit befolgen

Der Verzehr einer ganzen Mandarine oder Orange enthält also nicht nur die gleiche Menge Vitamin C wie Saft, weniger Zucker und mehr Ballaststoffe, sondern hilft auch bei der Kontrolle der Portionen beim Ernährungsplan. Getränke werden beim Kalorienzählen oft nicht berücksichtigt. Daher ist es leicht, ein großes Glas einzuschenken und viel Zucker von etwas vermeintlich Gesundem wie Fruchtsäften zu sich zu nehmen. Wenn Sie jedoch die Frucht essen, kommt sie in einer vorgefertigten Portionsgröße.

statt kalorienreichen desserts obst wie clementinen nach dem essen zu sich nehmen

Zusammen mit allen Vorteilen der im Obst und Gemüse enthaltenen Vitamine und Ballaststoffe sowie der reduzierten Zuckermenge sind Mandarinen gut zum Abnehmen. Wenn es auch um Orangen geht, ist der Verzehr im Ganzen ebenso einem Glas O-Saft vorzuziehen. Dies ist eine einfache Ernährungsumstellung für diejenigen, die eine Diät zur Gewichtsabnahme einhalten möchten. Sie kann tatsächlich helfen, anstatt Ihren Fortschritt zu behindern. Lassen Sie also das Fruchtsaftkonzentrat und die Schokolade im Supermarkt und holen Sie sich auf dem Weg zur Tür einfach eine Tüte ganze Mandarinen oder Orangen.

Beispielhaftes Menü mit Mandarinen zum Abnehmen

gesundes frühstück mit orangensaft oder früchten und backwaren in maßen

  • Essen Sie morgens eine oder zwei Mandarinen mit einem fettarmen Joghurt und maximal zwei Keksen oder Brotstücken.
  • Trinken Sie nach dem Frühstück ein Glas Wasser und Zitrone, begleitet von einer Mandarine.
  • Zum Mittagessen können Sie einen Teil der Nudeln oder Naturreis mit einer Mandarine und Ofengemüse füllen.
  • Fügen Sie auch Ihren Mahlzeiten mit Fisch- oder Fleisch Mandarinen und Gemüse hinzu.

fruchtschale mit chiasamen und mandarinen als superfood im alltag

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Rezeptideen für die Zubereitung von Gerichten und Desserts mit Mandarinen. Das Wichtigste ist, die Früchte zu fast jeder Mahlzeit zu bekommen. Eine Woche Konsum sollte diese Obstsorte allerdings nicht überstehen. Dann können Sie zur klassischen Ernährung zurückkehren, ohne die körperliche Aktivität zu vernachlässigen. Diese ist auch zu Hause sehr wichtig, um Gewicht auf gesunde Art und Weise verlieren zu können.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig