Was kann man mit Holzasche reinigen? – Das Abfallprodukt als natürliches Hausmittel nachhaltig verwenden!

Von Charlie Meier

Wenn Sie nach einer umweltfreundlichen Alternative zu herkömmlichen Reinigungsmitteln suchen, können Sie diverse Haushaltsgegenstände auf nachhaltige Weise mit Holzasche reinigen. Die Verwendung des Abfallmaterials ist ganz sinnvoll, da Kaminasche leicht verfügbar, kostenlos und im Vergleich zu vielen Seifenarten relativ sicher für die Umwelt ist. Darüber hinaus gibt es einige sehr praktische Reinigungsmethoden, die mit dem verkohlten Brennmaterial leicht im Haushalt anzuwenden sind. Sie können es zum Beispiel als Spülmittel für Ihr Kochgeschirr oder sonstige Küchenutensilien einsetzen oder sogar Silberwaren damit polieren. Hier sind einige nützliche Informationen und Tipps, die Ihnen bei der Erledigung von Haushaltsaufgaben nach diesem Konzept helfen können.

Natürliches Material wiederverwenden und mit Holzasche reinigen

abgekühlte kaminasche in einem sieb von eventuellen heißen kohlen befreien und vorsichtig durchsieben

Wenn es um die Reinigung des Haushalts geht, versuchen heutzutage viele Menschen, sich den Prozess mit cleveren Lifehacks zu erleichtern. Für die meisten Haushaltsarbeiten gibt es Lösungen, wenn man nur das Wissen und den Einfallsreichtum hat, sie richtig zu nutzen. Das Leben in der modernen Zivilisation wird durch spezialisierte Werkzeuge und Produkte, leicht verfügbar sind, vereinfacht, wodurch Menschen etwas von ihrer Fähigkeit verlieren, gewöhnliche Materialien und Gegenstände zu nutzen. Oft sind es einfach nur wichtige Informationen, die in ihrem Fachwissen fehlen, plötzlich eine leistungsstarke neue Möglichkeit bieten, notwendige Aufgaben zu erledigen. Die Wiederverwendung von Kaminasche ist genau so eine Option, die leicht zur Verfügung steht.

kali durchsieben und mit holzasche reinigen von haushaltsgegenständen wie kochgeschirr oder silberschmuck

Betrachten Sie zum Beispiel die tägliche Aufgabe, Ihr Essgeschirr nach einer Mahlzeit zu spülen. Es besteht kein Zweifel, dass die ordnungsgemäße Reinigung Ihrer Ess- und Kochutensilien eine wichtige Haushaltsangelegenheit ist. Wenn es um die Lebensmittel geht, die Sie essen, und die Kochgeräte und Utensilien, die damit in Kontakt kommen, kann ein Mangel an angemessener Hygiene Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Die alternative Lösung dafür ist nämlich Holzasche. Diese wird seit Jahrhunderten als Quelle für Lauge bei der Seifenherstellung verwendet. Wenn aus Holzasche gewonnene Lauge mit Fetten oder Ölen vermischt wird, findet eine chemische Reaktion statt, bei der Seife entsteht. Im Folgenden können Sie mehr über die Anwendungsbereiche für dieses praktische Hausmittel lesen, aber davor sind einige wichtige Faktoren zu beachten.

Bevor Sie Kaminasche im Haushalt verwenden

mehr über die reinigungsmethoden mit asche aus holzofen oder kamin erfahren

Befolgen Sie einige grundlegenden Schritte, um Ihre Kochgeräte mit Holzasche zu reinigen. Wie bei den meisten Prozessen ist die Beschreibung wortreich, aber die eigentliche Durchführung ist einfach. Bevor Sie mit der Reinigung Ihrer Kochutensilien mit Holzasche beginnen, sollten Sie einige wichtige Überlegungen anstellen:

  • Die zum Spülen oder Reinigen verwendete Holzasche darf keine Rückstände von Plastik, Lebensmitteln oder anderen Abfällen enthalten, die im Feuer verbrannt wurden. Diese Substanzen könnten durchaus giftig sein.
  • Um reine Holzasche zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie kein Brennholz mit anderen Gegenständen im Kaminofen verbrennen. Möglicherweise müssen Sie auch an einem frischen Ort ein Feuer machen, um reine Holzasche zu erhalten.
  • Vermeiden Sie es, die Ursache für Wasserverschmutzung zu sein – waschen Sie nichts innerhalb von 60 Metern von Bächen, Seen oder Teichen, Quellen usw.
  • Wasser zum Waschen von allem, was mit Lebensmitteln in Kontakt kommt, muss zuerst behandelt werden, um krankheitsverursachende Organismen zu zerstören.
  • Die Lauge aus Holzasche kann Ihre Hände austrocknen, wenn Sie sie längere Zeit einwirken lassen. Verwenden Sie daher unbedingt Handschuhe oder spülen Sie Ihre Hände mit sauberem Wasser ab, nachdem Sie mit Holzasche reinigen.
  • Verwenden Sie keine Holzasche zum Waschen Ihres Körpers oder von Gegenständen, die scharfen Seifen nicht standhalten können.
  • Asche aus Hartholz eignet sich besser zur Verwendung als Reiniger als solche von Weichhölzern. Im Allgemeinen haben Weichholzbäume Nadeln als Blätter und werfen sie im Winter nicht ab. Darüber hinaus haben Harthölzer breite, flache Blätter und werfen in kühleren Klimazonen oft ihre Blätter ab, bevor der Winter einsetzt.
  • Lassen Sie das Feuer in Ihrem Kamin bis zu dem Punkt herunterbrennen, an dem Sie Holzasche leicht extrahieren können.

Als Scheuermittel verwenden und Ess- oder Kochgeschirr mit Holzasche reinigen

stark verschmutzes kochgeschirr wie pfanne mit holzasche reinigen und fett entfernen


Wählen Sie den fettigsten Topf, den Sie reinigen möchten. Wenn die Essensreste nicht sehr fettig sind, können Sie den Reinigungsprozess unterstützen, indem Sie eine kleine Menge Fett oder Öl in den Topf geben. Butter, Margarine, Olivenöl, tierisches Fett usw. sind alle gut dafür geeignet, wobei ein paar Tropfen genügen.

  • Geben Sie zuerst ein paar Tassen Asche in den Topf. Wenn Holzkohlestücke mit der Holzasche vermischt sind, ist das sogar noch besser, da Holzkohle beim Scheuern hilft.
  • Fügen Sie der Holzasche im Topf genügend heißes Wasser hinzu, um eine Paste herzustellen. Da Sie Geschirr reinigen, das mit Lebensmitteln in Berührung kommt, müssen Sie sicherstellen, dass dieses Wasser frei von krankheitserregenden Organismen ist, wie oben beschrieben. Sie können dieses Wasser entweder zuerst kochen, oder zuerst einige heiße Kohlen in den Topf geben. Das heiße Wasser erzeugt aus der Holzasche Kaliumsalze, die sich dann mit den Fetten oder Ölen in den Speiseresten vermischen. Dies bildet eine Rohseife, die den Schmutz und das Fett auf Ihrer Kochausrüstung durchschneidet.
  • Wenn die Paste aus Wasser und Holzasche kühl genug ist, schmieren Sie das Zeug über Ihr gesamtes Kochgeschirr und lassen es einige Minuten einwirken. Hier findet die chemische Reaktion statt, die Ihre Holzasche zum Spülmittel macht.
  • Schrubben Sie dann Ihre Kochutensilien und Ihr Kochgeschirr sauber.
  • Spülen Sie schließlich alles mit dem behandeltem Wasser ab.

Wäschereiniger aus Holzasche selber machen

natürliches und umweltfreundliches allzweckreiniger machen und mit holzasche reinigen im haushalt

Endlich gibt es eine nachhaltige Möglichkeit, saubere Kleidung zu priorisieren, indem Sie die Glut aus Ihrem Holzofen oder Kamin aufbewahren und zur Wäschereinigung verwenden. So stellen Sie also ein Waschmittel mit Holzasche her:

Benötigte Materialien:

  • Handschuhe
  • Ausreichende Holzasche
  • Behälter zum Sammeln von Asche
  • Sieb
  • Große Schüssel
  • Wasser
  • Wiederverwendbarer Teefilter oder Einweg-Kaffeefilter, wenn das alles ist, was Sie haben
  • Großer Plastikbehälter (die Verwendung von Glas kann ein Sicherheitsrisiko darstellen)
  • Ätherische Öle (optional).

Anleitung:

  • Ziehen Sie zuerst Schutzhandschuhe an, um Hautirritationen zu vermeiden.
  • Sammeln Sie dann Asche in einem großen Behälter, wobei Sie aufpassen, dass Sie sich nicht verbrennen, da Asche täuschend kühl aussehen kann.
  • Sieben Sie nun die Kaminasche in eine große Schüssel, bis Sie 4 Tassen gesiebtes Zeug gesammelt haben. Stellen Sie sicher, dass Sie dies im Freien tun und möglicherweise mit einer Maske, falls Sie empfindlich auf die Aschepartikel reagieren.
  • Fügen Sie 9 Tassen Wasser hinzu und rühren Sie die Mischung gut um.
  • Lassen Sie das Zeug dann 24 Stunden ziehen, um die Pottasche zu extrahieren, und mischen Sie es, wenn möglich, gelegentlich.
  • Filtern Sie das Wasser mit der Asche in einen großen Plastikbehälter. Es wird sich seifig anfühlen.
  • Beschriften Sie den Plastikbehälter, bevor Sie ihn in den Kühlschrank stellen, und die Reste lassen sich besonders gut im Winter kompostieren.
  • Im Kühlschrank hält sich die Flüssigkeit mehrere Monate.

Tipps zur Verwendung von Holzasche als Wäschereiniger

wäschereiniger aus holzasche selber herstellen und einem behälter aus plastik für ungefähr 1 monat lagern


  • Verwenden Sie ¾ Tasse bis 1 Tasse pro Wäscheladung.
  • Tragen Sie beim Händewaschen Handschuhe, da das Kali Ihre Haut reizen oder austrocknen kann.
  • Sie können auch Tropfen ätherischer Öle, wie zum Beispiel Lavendelöl, hinzufügen.
  • Das hausgemachte Waschmittel sollten Sie in einem Plastikbehälter, und NICHT in Glas, aufbewahren. Im Laufe vieler Jahre würde das Zeug das Glas erodieren und es zum Explodieren bringen.
  • Dieser Wäschereiniger ist nur etwa einen Monat lang gut, also sollte Ihnen bis zur nächsten Herstellung ausreichen. Allerdings ist er auf Dauer nicht ideal für weiße Kleidung. In diesem Fall können Sie versuchen, die weißen Farben mit Natriumpercarbonat oder Waschsoda wiederzubeleben.
  • Wenn Sie das nächste Mal mit verschwitzten Klamotten im Wald stranden, wissen Sie, wie Sie die Lagerfeuerasche sinnvoll einsetzen können! Denn das Reinigen Ihrer Kleidung, während Sie sich im Wald verlaufen, ist die nützlichste Überlebensfähigkeit.

Silberbesteck, Silbergeschirr oder Silberschmuck mit Holzasche reinigen und polieren

silberwaren wie silbergeschirr oder silberbesteck mit holzasche reinigen und eine natürliche politur machen

Dies ist ein weiterer cleverer und nachhaltiger Trick, den Sie zu Hause selber anwenden können. Sicherlich haben Sie bereits jegliche Silberpolierpasten ausprobiert, um Anlauffarben von Löffeln, Teekannen und Platten aus Silber zu entfernen. Sie funktionieren gut, sind aber etwas teuer, riechen komisch und hinterlassen ein großes Durcheinander. Darüber hinaus lassen sich Silberwaren mit Holzasche reinigen, und das Beste daran ist, dass diese geheime Zutat kostenlos ist. Hier sind einige einfache Schritte, die Sie befolgen können:

  • Holen Sie sich zuerst ein Reinigungstuch und eine kleine Tasse Wasser. Ein Mikrofasertuch ist dafür bestens geeignet, und Sie sollten nichts zu abrasives verwenden.
  • Schnappen Sie sich als Nächstes eine Handvoll durchsiebte Kaminasche.
  • Gießen Sie dann etwas vom Wasser in die Asche. Versuchen Sie auch in diesem Fall, eine Paste herzustellen, also nicht zu wenig, nicht zu viel verwenden.
  • Überschüssiges Wasser können Sie bei Bedarf immer weggießen. Dabei ist es empfehlenswert, es auf eine Pflanze oder auf Rasen im Garten zu gießen, da Asche auch ein guter Dünger ist.
  • Tupfen Sie nun eine Ecke des Tuchs in die Paste und stellen Sie dabei sicher, dass Sie wirklich Asche auf das Tuch bekommen, und nicht nur Wasser.
  • Fangen Sie danach an, die Silberware damit zu schrubben. Es erfordert wirklich fast keine Anstrengung, aber einige Bereiche müssen Sie eventuell mehr als einmal durchgehen.
  • Wischen Sie den Gegenstand dann mit einem sauberen Tuch ab.
  • Der Glanz kommt wirklich zum Vorschein, wenn man zweimal drüber geht.

Holzasche als Fleckenentferner oder Allzweckreiniger einsetzen

edelstahl von herdplatten sowie andere oberflächen im haushalt mit holzasche reinigen und sauber halten

Wie Sie bereits gesehen haben, gibt es mehr als einen Anwendungsbereich für Holzasche zu Reinigungszwecken. Sie können das Kali mit Wasser extrahieren und diese Flüssigkeit zum Waschen Ihrer Kleidung verwenden, oder Seife damit herstellen, indem Sie dieser Flüssigkeit tierisches Fett oder Pflanzenöle hinzufügen. Wenn Sie die Asche mit Wasser mischen, können Sie Silberwaren polieren, oder zu guter Letzt auch Wasser- Farb- oder Kalkablagerungen entfernen.

kaminschirm und ofentüren mit holzasche reinigen als nachhaltige und kostenfreie alternative zu reinigungsmitteln

Darüber hinaus wirkt Holzasche wie eine natürliche Bürste und absorbiert diese Verschmutzungen in nur wenigen Minuten. Sobald sie vollständig eingezogen sind, können Sie die Flecken einfach wegfegen. Übrigens können Sie mit Asche auch mühelos Permanentmarker von Schreibtafeln entfernen. Reinigen Sie damit auch Metall und Glas, wie zum Beispiel Kaminschirm oder Ofentür, sowie auch Duschkabinen. Fügen Sie einfach ein wenig Wasser hinzu, um eine Paste herzustellen, tragen Sie das Zeug vorsichtig mit Kreisbewegungen auf, lassen Sie es einige Minuten einwirken und entfernen Sie es durch Abspülen oder Wischen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig