Maden in der Mülltonne bekämpfen: Die eckligen Fliegenlarven mit Hausmitteln loswerden

Von Marie Werth

Bei warmem Wetter werden Fliegen von den verrottenden Abfällen in Ihrer Mülltonne angelockt und sie neigen dazu, ihre Eier dort abzulegen. Wenn Sie sie nicht beseitigen, werden sie sich vermehren und die Situation verschlimmern. Das kann sowohl bei Mülltonnen im Freien als auch bei Küchenabfällen in Innenräumen passieren. Zum Glück gibt es wirksame Methoden, um die Maden in der Mülltonne zu bekämpfen.

Effektive und einfache Methoden, um die Maden in der Mülltonne zu bekämpfen

Maden in der Mülltonne bekämpfen - Die effektivsten Methoden

Maden können zwar zu jeder Jahreszeit ein Problem darstellen, treten aber häufiger im Frühjahr und Sommer auf, wenn die Flieger aktiver sind. Ein Madenbefall in der Mülltonne ist nicht ungewöhnlich, aber doch unangenehm. Erfahren Sie hier, wie Sie die Maden schnell und sicher beseitigen und in Zukunft vermeiden können.

Mit kochendem Wasser übergießen

Verwenden Sie kochendes Wasser, um die Maden abzutöten

Wenn man kochendes Wasser direkt auf die Maden schüttet, werden sie schnell abgetötet, aber man soll sicher sein, dass man alle erwischt. Deshalb ist diese Methode effektiv nur dann, wenn die Maden auf wenige, kleine Stellen konzentriert sind. Der Nachteil dieser Methode ist, dass Sie einen zukünftigen Befall nicht verhindern können und dass Sie sie möglicherweise ein paar Mal wiederholen sollen, um alle Maden vollständig abzutöten.

Maden in der Mülltonne mit Essig und Wasser bekämpfen

Behandeln Sie die Mülltonne mit Essig, um die Maden zu vernichten

Essig ist ein effektives Mittel gegen Maden, das Sie sehr einfach anwenden können.

Mischen Sie ein Teil Essig mit zwei Teilen heißem Wasser und sprühen Sie damit überall dorthin, wo sich die Maden befinden. Schrubben Sie dann alle Innenwände der Mülltonne mit der Lösung. Lassen Sie sie mindestens eine halbe Stunde einwirken, bevor Sie den Mülleimer vollständig abspülen.

Sie werden mit dieser Methode nicht nur die Maden abtöten, sondern auch die Mülltonne reinigen und desinfizieren.

Bleichmittel gegen Fliegenlarven verwenden

Verwenden Sie Bleichmittel gegen Maden in der Mülltonne


Sie können auch eine Bleichlösung herstellen, indem Sie gleiche Teile Bleichmittel und warmes Wasser mischen. Vergewissern Sie sich vorher, dass dieses Mittel für Ihre Mülltonne geeignet ist, um sie nicht zu beschädigen.

Besprühen Sie die Mülltonne mit dieser Lösung und lassen Sie sie 30 Minuten lang einwirken. Der Geruch wird die Maden ersticken und abtöten. Achten Sie darauf, die Mülltonne anschließend gut abzuspülen.

Kann man die Maden in der Mülltonne mit Kochsalz entfernen?

Bekämpfen Sie die Maden in der Mülltonne mit Kochsalz

Salz ist ein effektives Hausmittel gegen Maden, weil es sie austrocknet. Und es ist noch wirksamer, wenn es mit Kalk gemischt wird. Verwenden Sie gleiche Teile von beiden Mitteln und streuen Sie eine dichte Schicht von der Mischung direkt auf den Maden. Sobald sie abgetötet sind, entsorgen Sie sie und waschen Sie die Mülltonne gründlich.

Fliegenlarven in der Mülltonne mit Kieselgur loswerden

Die Fliegenlarven mit Kieselgur bekämpfen


Wenn Sie zufällig etwas Kieselgur zu Hause haben, ist das eine weitere Methode, um Maden loszuwerden. Genau wie bei der Salz-Kalk-Mischung trocknet sie die Maden aus und tötet sie ab.

Streuen Sie so viel Kieselgur über die Maden, dass sie vollständig bedeckt sind und entsorgen Sie sie dann in einer Plastiktüte. Reinigen Sie die Mülltonne gründlich.

Kieselgur eignet sich hervorragend auch für die Bekämpfung von anderen Insekten, wie z. B. Ameisen.

Wie kann man Maden in der Mülltonne vorbeugen?

Wie kann man die Maden vorbeugen?

Nachdem Sie alle Maden entfernt haben, sollen Sie verhindern, dass Fliegen an Ihren Müll gelangen, um einen erneuten Madenbefall zu vermeiden.

  • Bringen Sie Ihre Müllsäcke nach draußen, sobald sie voll sind, und achten Sie darauf, dass sie nicht zu voll sind, damit sie nicht kaputtgehen.
  • Vergewissern Sie sich, dass sich die Deckel Ihrer Mülltonnen vollständig verschließen, sowohl im Freien als auch im Haus, um das Eindringen von Fliegen zu verhindern.
  • Wenn Sie Essensreste in die Mülltonne geben, sollen Sie darauf achten, dass sie gut verschlossen sind, insbesondere rohes Fleisch.
  • Dichten Sie Löcher in den Fenstern oder Risse im Rahmen ab, um das Eindringen von Fliegen zu verhindern.
  • Stellen Sie die Mülltonne im Sommer an einen kühleren Ort oder zumindest außerhalb des direkten Sonnenlichts. Wenn sich Lebensmittelabfälle abwärmen, neigen sie dazu, stärker zu riechen, was Fliegen anlockt.
  • Spritzen Sie die Tonne nach jeder Leerung mit dem Gartenschlauch gründlich ab und reinigen Sie sie mit einem Desinfektionsmittel, um zu verhindern, dass sich im Inneren der Tonne Schlamm bildet.
  • Behandeln Sie die Mülltonne mit ätherischem Öl wie Lorbeeröl oder Pfefferminzöl, um Fliegen abzuwehren. Geben Sie ein paar Tropfen des Öls in eine Sprühflasche und füllen Sie sie mit Wasser. Besprühen Sie die Innenfläche des Behälters oder befeuchten Sie ein sauberes Tuch mit der Lösung und wischen Sie die Mülltonne damit ab.
  • Entscheiden Sie sich für einen Komposthaufen, um die organischen Abfälle aus Ihrer Mülltonne zu entfernen. Wenn die Maden sich auf den richtigen Ort befinden, können sie sehr hilfreich sein. Und Sie können mit der Zeit das, was einst Müll war, in eine Bereicherung für den Boden verwandeln.
Anzeige



Marie Werth

Marie Werth

AUTOR

Marie Werth ist in München geboren und hat eine fast erwachsene Tochter. Sie hat vor ein paar Jahren eine Weiterbildung zur Ordnungsexpertin absolviert und hat viel Erfahrung als Hobbygärtnerin.

 

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig