Backblech sauber machen anhand dieser einfachen Methoden und Tricks

Von Lina Bastian

Jede Hausfrau möchte sauberes Geschirr in der Küche haben. Manchmal ist es jedoch sehr schwierig und anstrengend, immer wieder Ihre Backbleche zu schrubben, wenn sie fettig, klebrig und mit angebranntem Essen bedeckt sind. Es kann tatsächlich schwierig sein, sie wieder in ihrem alten Glanz zu bringen. Gibt es einfache Methoden, wie Sie Ihr Backblech sauber machen? Die gute Nachricht ist, dass Sie sich die Mühe sparen können, die Sie bisher hatten. Wir haben eine Reihe von Tipps und Methoden zusammengestellt, die Ihre Arbeit erleichtern und mit denen Sie Ihre Backbleche wieder zum Glänzen bringen können! Lesen Sie weiter und befolgen Sie unsere Tipps und Anleitungen!

Backblech sauber machen mit einfachen Methoden

wenn ihre backbleche mit angebrannten lebensmitteln bedeckt sind, kann die reinigung etwas schwierig werden

Sie brauchen sich nicht zu viel Mühe zu geben, wenn Sie glänzende Backbleche in der Küche haben möchten. Anstatt dessen können Sie Ihre verschmutzten Backbleche retten, anhand einiger einfachen Methoden. Viele Hausfrauen haben diese Methoden ausprobiert und festgestellt, dass sie gut funktionieren. Und es handelt sich um Hausmittel, die jeder zu Hause hat. Probieren Sie diese schnellen Tricks und Sie werden bestimmt zufrieden sein.

Backblech sauber machen mit Backpulver

der umgang mit fettigen backblechen kann eine herausforderung sein

Backpulver ist ein gängiges Reinigungsmittel im Haushalt. Jede Hausfrau hat Backpulver bestimmt in der Küche. Man kann Backpulver ganz einfach anwenden, wenn ein Backblech mit angebrannten Resten von Lebensmitteln bedeckt ist. Dann reichen Seife und Spülmittel nicht aus, und man muss einmal auf Backpulver zurückgreifen, um solche Rückstände zu entfernen. Es nimmt ein bisschen Zeit, aber das Ergebnis ist ausgezeichnet. Gehen Sie so vor:

  • Gießen Sie zuerst kochendes Wasser in Ihrem Spülbecken und vermischen Sie es mit einer Tasse Backpulver. Die Mischung beginnt zu sprudeln. Geben Sie das Backblech hinein und lassen Sie es etwa eine Stunde lang einweichen. Die Mischung funktioniert, indem sie die eingebrannten Teile aufweicht.
  • Danach gießen Sie das Wasser ab und wischen Sie alle Rückstände einfach mit einem Tuch oder Schwamm weg.
  • Wiederholen Sie die Schritte, wenn Ihr Backblech zu groß ist, bis Sie alle Teile sauber gemacht haben. Es mag ein bisschen zeitaufwendig sein, so haben Sie Geduld!
  • Am Ende stellen Sie das Backblech in die Spülmaschine oder waschen Sie es mit Spülmittel ab. So bekommen Sie Ihr Backblech wieder glänzend und fertig für weitere köstliche Speisen!

Eine Münze zum Saubermachen benutzen

Ja, das mag seltsam klingen, aber es funktioniert. Benutzen Sie eine Münze, damit Sie Ihr Backblech sauber machen. Gehen Sie so vor:

  • Zuerst bedecken Sie Ihr Backblech mit heißem Seifenwasser und lassen Sie es 30 Minuten lang. Heißes Wasser wird die harten Verschmutzungen weich machen, damit sie leichter geschrubbt werden können.
  • Danach beginnen Sie einfach, das Blech mit einer Münze in kreisenden Bewegungen zu schrubben.
  • Nachdem Sie gründlich alle verschmutzten Stellen geschrubbt haben, können Sie das Backblech spülen und es in der Spülmaschine waschen.
  • Beachten Sie, dass diese Methode antihaftbeschichtete Bleche beschädigen kann, also verwenden Sie die Münze-Methode nur bei solchen Blechen, die nicht antihaftbeschichtet sind.

Fettige Reste beseitigen mit Spray

verwenden sie ein papiertuch und etwas backofen und grillspray

Fettige Backbleche kann man einfach mit einem Backofen- und Grillspray behandeln. Das ist eine übliche Methode, die viele Hausfrauen in der Küche einsetzen. Es ist nicht mühsam und funktioniert gut:

  • Mit einem Papiertuch und etwas Backofen- und Grillspray können Sie das Fett aus dem Backblech entfernen. Tragen Sie das Spray einfach auf die fettigen Reste auf und wischen Sie sie dann mit einem Küchentuch ab. Konzentrieren Sie sich auf alle großen Fettklumpen, die sich wahrscheinlich in den Ecken angesammelt haben.
  • Füllen Sie dann ein Waschbecken mit heißem Wasser und Spülmittel.
  • Lassen Sie das Backblech eine Stunde lang im Wasser. Die Seife wird die Reste des Öls und Fetts beseitigen.
  • Anschließend wischen Sie alle Rückstände mit einem weichen Schwamm oder Tuch ab. Wenn Sie ein antihaftbeschichtetes Backblech sauber machen möchten, verwenden Sie einen weichen Schwamm oder ein Tuch, um das Fett zu entfernen. Wenn Ihr Backblech jedoch nicht antihaftbeschichtet ist, verwenden Sie einen Scheuerschwamm und schrubben Sie es gründlich, um die verschmutzten Stellen zu reinigen.
  • Nachdem Sie Ihr Blech geschrubbt haben, geben Sie es in die Spülmaschine. So einfach kann man Backbleche sauber machen und wieder glänzendes Geschirr genießen!

Wie Sie Ihre Backbleche immer sauber halten

backblech sauber machen anhand dieser einfachen methoden und tricks


Sie müssen natürlich Ihre Backbleche immer in gutem Zustand halten. Ein bisschen Mühe ist erforderlich, indem Sie sie regelmäßig pflegen. Mit diesen Tipps gelingt es Ihnen bestimmt:

  • Verwenden Sie Backpapier für Ihre Backbleche, um das Einbrennen von Flüssigkeiten, Fett und Öl zu vermeiden. Es besteht auch die Möglichkeit, wiederverwendbare Backblecheinlagen zu kaufen, die umweltfreundlich sind.
  • Immer wenn Sie Ihr Backblech benutzen, weichen Sie es nach dem Gebrauch in heißem Seifenwasser ein. So werden Sie die meisten Verschmutzungen schneller los.
  • Wie bereits erwähnt, vermeiden Sie es, Ihre Backbleche zu stark zu schrubben, wenn sie antihaftbeschichtet sind. Anstatt dessen, verwenden Sie Papiertücher, um überschüssiges Fett zu entfernen.
Anzeige



Lina Bastian

Lina Bastian

AUTOR
Lina Bastian ist 1976 in Stuttgart geboren. Sie liebt die Natur und die Pflege ihres Gartens, den sie seit 20 Jahren hat. Deshalb schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen der Gartenpflege. Als Hobbygärtner mit einer großen Erfahrung hat die Autorin im Laufe der Jahre einen intensiven Austausch mit erfahrenen Gärtnern gepflegt. Neben Ihrem Garten liebt Lina die Bewegung in der Natur und Sport ist ein täglicher Bestandteil ihres Lebens. Radfahren und Schwimmen gehören zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Sie liebt es, mit engen Freunden neue schöne Orte im In- und Ausland zu besuchen. Die Arbeit mit Kindern in Kunstwerkstätten ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. An ihrem Wohnort organisiert sie Kinderworkshops mit verschiedenen kreativen Tätigkeiten für die Kleinen.

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig