Kirschen entkernen schnell und einfach mit Haushaltsgegenständen und diesen Tricks

Von Anne Seidel

Endlich ist Kirschsaison und wir alle können es kaum erwarten, diese leckeren Früchte zu genießen. Doch gerade, wenn man sie für Marmelade, Kompott, Kuchen und andere Leckereien verwendet, wo man gleich große Mengen benötigt, erweist sich das Entsteinen als lästige Aufgabe. Zum einen kann man einen Entkerner verwenden, doch was, wenn man so etwas nicht zu Hause hat? Auch das Messer ist unser guter Freund, jedoch muss mit ihm jede Kirsche erst einmal halbiert werden, was dennoch die schnellste und einfachste Methode ist. Aber gibt es ein paar weitere Tricks und Hilfsmittel, die dabei helfen können? Womit kann man Kirschen entkernen? Wir haben einige Hacks zusammengestellt, mit denen die Aufgabe einfacher wird. So können Sie Kirschen entkernen ohne Entsteiner:

Kirschen entkernen mit Flasche und Strohhalm

Kirschen entkernen mit Glasflasche und Strohhalm oder Essstäbchen

Wie kann man Kirschen entkernen mit einer Flasche? Sie brauchen lediglich eine saubere Glasflasche sowie ein Essstäbchen. Legen Sie die Kirsche auf die Flaschenöffnung – mit dem Loch, an dem sich vorher der Stängel befand nach oben. Dann drücken Sie das Stäbchen durch eben dieses Loch nach unten. Dabei drücken Sie auch gleichzeitig den Kern nach unten, der dann in die Flasche fällt.

Kirschen entkernen mit PET Flasche - Praktische Tipps und Tricks

Auf diese Weise können Sie auch Kirschen entkernen mit PET Flasche. Wichtig ist nur, dass Sie eine Flasche verwenden, deren Öffnung nicht zu groß ist, damit Sie die Kirschen auflegen können, ohne dass sie durch das Loch fallen. Oder haben Sie kein Essstäbchen da? Dann können Sie stattdessen auch die Kirschen entkernen mit Strohhalm, den Sie auf dieselbe Weise verwenden.

Wie wäre es, wenn Sie aus den gesammelten Kernen ein Kirschkernkissen selbst machen?

Kirschen entsteinen mit Haarnadel

Einfach entsteinen mit Haarnadel und Korken

Ein toller Haushaltstipp zum Kirschen entkernen ist auch der folgende, für den Sie neben einer Haarnadel noch einen Korken benötigen. Letzterer sorgt für einen besseren Griff, kann aber auch weggelassen werden. Die beiden Enden der Haarnadel stecken Sie in den Korken, während die Schlaufe auf der anderen Seite dabei hilft, den Stein aus der Kirsche zu ziehen. Da die Kirschen ziemlich weich sind und bei dieser Methode zerquetscht werden können, hilft es, diese im Voraus etwas anzufrieren.

Kirschen entkernen – Trick zum Kirschen entkernen mit Büroklammer

Büroklammer Hack zum Entfernen des Kerns einer Kirsche


Ein weiterer Haushaltstipp zum Kirschen entkernen ist die Büroklammer. Viele empfinden diesen Trick sogar als noch besser als mit der Haarnadel, manche bevorzugen Sie sogar vor dem Kirschentkerner. So können Sie Kirschen leicht entkernen mit einer Büroklammer: Wie Sie wissen, besitzt die Büroklammer zwei Schlaufen. Die innere biegen Sie nach oben, die andere nutzen Sie dann als Griff. Wie auch mit der Haarnadel stechen Sie die Schlaufe von oben in die Kirsche, sodass sie seitlich vom Kern verläuft. Haken Sie mit der Schlaufe den Kern ein und ziehen Sie ihn nach oben aus dem Loch heraus.

Kirschen entkernen - Lifehack mit Büroklammer für zu Hause

Wozu Sie Büroklammern noch nutzen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Kirschen entsteinen im Thermomix

Kirschen entkernen mit Thermomix zum Einkochen oder für Kuchen


Ja, Sie können tatsächlich mit dem Thermomix Kirschen entsteinen. Wenn Sie also Zeit sparen möchten oder einfach keine Lust haben, die Kirschen per Hand zu entkernen, erhalten Sie mit diesem Gerät einen tollen Helfer. Bedenken Sie aber, dass die Früchte hierbei stark beschädigt werden. Möchten Sie mit ihnen eine Torte oder einen Kuchen dekorieren, sind sie anschließend also nicht mehr dafür geeignet. Werden Sie hingegen für Marmeladen, Konfitüren, Kompott oder zum Einarbeiten in Desserts verwendet, können Sie also Kirschen entsteinen mit dieser Maschine – und das in Sekundenschnelle. Wichtig ist, dass Sie keine zu hohe Stufe einstellen, wenn Sie Kirschen entkernen im Thermomix. Sonst riskieren Sie, dass auch die Kerne mit zerkleinert werden. Wählen Sie höchstens die Stufe 4.

Entsteinen nach der Verarbeitung

Entsteinen durch Kochen in einem Sieb für Marmeladen

Wenn Sie Kirschmarmelade kochen möchten, müssen Sie die Kirschen nicht unbedingt im Voraus entsteinen. Da Sie ja in diesem Fall auch das Fruchtfleisch nicht benötigen, lassen sich die Kirschen entkernen durch Kochen. Bereits beim Kochvorgang lösen sich die meisten Kerne. Die restlichen lösen Sie, indem Sie sie durch ein grobes Salatsieb streichen mit Hilfe einer Teigkarte. Sollte anschließend an einigen immer noch viel Fruchtfleisch festhängen, können Sie diese erneut aufkochen und das Ganze wiederholen. So bleibt am Ende der Fruchtsaft übrig, den Sie wie gewohnt mit Geliermittel zu Marmelade verarbeiten können.

Mit einer Tülle

Haushaltstricks - Tülle verwenden zum Entsteinen von kleinen Früchten

Falls Sie gerne backen und Ihre Desserts verzieren, haben Sie doch sicher ein paar Tüllen im Haus. Perfekt, denn auch damit lassen sich die Früchte wunderbar entsteinen. Stellen Sie die Tülle in eine Schüssel und drücken Sie einfach die Kirsche auf die Spitze. Der Kern tritt dann oben heraus und Sie können ihn bequem entfernen. Probieren Sie einfach, ob die Aufgabe mit einer spitzeren oder breiteren Tülle besser gelingt. Das könnte von der Festigkeit der Frucht abhängen.

Übrigens können Sie mit den erwähnten Tricks auch Sauerkirschen entsteinen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig