Duschkabine aus Kunststoff reinigen: Welche Methoden und Hausmittel bringen den Glanz in der Dusche zurück?

Von Lina Bastian

Nachdem Sie nun Ihre neue Acryl-Duschkabine installiert haben, müssen Sie wissen, wie Sie eine Duschkabine aus Kunststoff reinigen können, damit sie lange hält. Bei einer Kunststoff-Duschkabine besteht das einzige wirkliche Problem in der Reinigung. Jeder scheint seine eigenen Tipps zu haben, und es gibt Dutzende von Produkten auf dem Markt, die behaupten, wie von Zauberhand zu funktionieren. In Wirklichkeit gibt es aber ein paar einfache Dinge, die Sie zu Hause anwenden können und die viel einfacher und billiger sind als diese Produkte. Alles, was Sie brauchen, um eine Duschkabine aus Kunststoff reinigen zu können, sind ein paar Dinge, die Sie wahrscheinlich gerade zur Hand haben.

Wie kann man eine Duschkabine aus Kunststoff reinigen

Wie kann man eine Duschkabine aus Kunststoff reinigen

Acryl ist eine Art von Kunststoff, der auf bestimmte Chemikalien und andere handelsübliche Reinigungsmittel reagieren und beschädigt werden kann. Das Letzte, was Sie wollen, sind Kratzer, Flecken und andere unansehnliche Schäden, die durch eine unzureichende Reinigung verursacht werden. Befolgen Sie daher unsere Tipps und Anleitungen, wie Sie die Reinigung durchführen!

Feuchten Sie die Duschwände an, bevor Sie das Reinigungsmittel auftragen. Tragen Sie dann eine großzügige Menge des Reinigers auf die Dusche auf. Warten Sie etwa 10 Minuten, bis er einwirkt. Dann spülen Sie das Reinigungsmittel ab. Verwenden Sie ein weiches Mikrofasertuch, um überschüssigen Reiniger abzuwischen oder um schwierige Flecken abzuschrubben. Eine 3:1-Mischung aus Waschmittel und Geschirrspülmittel funktioniert am besten. Das Spülmittel löst das Fett, während das Waschmittel den Schmutz löst.

Duschkabine aus Kunststoff reinigen - Welche Methoden und Hausmittel bringen den Glanz in der Dusche zurück

Fügen Sie der Mischung eine kleine Menge Wasser hinzu und schrubben Sie sie mit einer Scheuerbürste, bis die Mischung zu schäumen beginnt. Das bedeutet, dass das Mittel wirkt und den größten Teil des Schimmels und Schmutzes ablöst. Schrubben Sie weiter, bis Sie alle Bereiche der Duschkabine erreicht haben. Eventuell sollten Sie die Wände schrubben, um sicherzustellen, dass Sie den gesamten Schmutz und Schimmel von der Dusche entfernen. Nach dem Abspülen sollte Ihre Dusche blitzsauber sein.

Reinigungsmethode mit Zitrusfrüchten

Die Zitronensäure in Zitrusfrüchten ist acryltauglich und Sie können Zitronen, Grapefruits oder Limetten verwenden

Die Zitronensäure in Zitrusfrüchten ist acryltauglich. Sie können Zitronen, Grapefruits oder Limetten verwenden. Schneiden Sie die Frucht in zwei Hälften und entfernen Sie alle Kerne. Reiben Sie die Früchte sanft an den Duschwänden und anderen zu reinigenden Stellen ab. Üben Sie dabei ein wenig Druck aus, damit der Saft austritt. Warten Sie etwa 20 Minuten, bis die Zitronensäure von der Frucht eingedrungen ist und harte Wasserflecken und Schimmel entfernt hat. Spülen Sie mit warmem Wasser nach und wischen Sie mit einem sauberen, weichen Mikrofasertuch nach.

Stellen Sie Ihr eigenes Reinigungsmittel her

Eine weitere Möglichkeit ist, ein eigenes acrylsicheres Reinigungsmittel herzustellen


Eine weitere Möglichkeit ist, ein eigenes acrylsicheres Reinigungsmittel herzustellen. Sie benötigen dazu eine leere Sprühflasche. Verwenden Sie keine Sprühflasche, in der sich bereits ein anderes Reinigungsmittel befunden hat. Besorgen Sie sich stattdessen eine unbenutzte Sprühflasche aus dem Fachhandel.

  • Sobald Sie Ihre Sprühflasche haben, füllen Sie sie zur Hälfte mit weißem Essig und zur Hälfte mit warmem Wasser. Sie müssen die Flasche nicht ganz voll machen, sondern Sie können auch kleinere Mengen mischen. Schütteln Sie die Flasche, bevor Sie den selbst gemachten Reiniger verwenden, damit sich Essig und Wasser gut vermischen.
  • Sprühen Sie den Essig-Wasser-Reiniger auf die Duschwände und bedecken Sie sie mit einer ausreichenden Menge. Lassen Sie die Lösung mindestens 30 Minuten lang einwirken. Bei hartnäckigen Wasserflecken und Seifenschaumablagerungen können Sie die Lösung bis zu einer Stunde einwirken lassen.

Sobald Sie Ihre Sprühflasche haben, füllen Sie sie zur Hälfte mit weißem Essig und zur Hälfte mit warmem Wasser

  • Verwenden Sie ein trockenes, weiches Mikrofaserhandtuch, um die Bereiche abzuschrubben, bevor Sie sie abspülen. Spülen Sie anschließend die Duschkabine mit heißem Wasser aus. Bei Problemstellen können Sie etwas Backpulver auf die Duschwände streuen und die natürliche Reaktion den Fleck entfernen lassen.
  • Wenn Sie den Geruch von Essig nicht mögen, können Sie auch eine Mischung aus Wasserstoffperoxid und warmem Wasser als Reinigungslösung verwenden. Für schwierige Stellen können Sie etwas Weinstein auftragen, der wie Essig und Backpulver eine schäumende Reaktion hervorruft.

Entfernen von Schimmel in der Dusche

Duschkabine aus Kunststoff reinigen - Stellen Sie eine Mischung aus 1 Teil Chlorbleiche und 2 Teilen Wasser her


  • Stellen Sie eine Mischung aus 1 Teil Chlorbleiche und 2 Teilen Wasser her.
  • Tragen Sie die Mischung auf die schimmelbefallenen Flächen auf.
  • Nach 10 Minuten schrubben Sie die Flächen mit einer Bürste mit weichen Borsten.
  • Anschließend mit heißem Wasser abspülen.

Vorbeugung der Schimmelbildung

Wenn die Gegend, in der Sie leben, häufig von Schimmel befallen ist, sollten Sie ein Desinfektionsmittel verwenden

Das Wachstum von Schimmel hängt von der Feuchtigkeit an den Wänden ab. Wenn Sie sie trocken halten, verhindern Sie ihr Wachstum. Wenn die Gegend, in der Sie leben, häufig von Schimmel befallen ist, sollten Sie alle 2 bis 3 Tage ein Desinfektionsmittel oder einen Schimmelschutz verwenden. Außerdem können Sie die Badezimmertür immer offen lassen oder einen Ventilator aufstellen, um die Luftzirkulation zu erleichtern. Die zirkulierende Luft verhindert die Ansammlung von Feuchtigkeit und damit die Schimmelbildung.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig