Rosa Schimmel im Bad entfernen – So lassen sich befallene Fugen im Duschbereich mit Hausmitteln reinigen

Von Charlie Meier

Manchmal können rosafarbene Fugen im Bad ästhetisch wirken, aber wenn dies an rosa Schimmel liegt, ist die Hygiene beeinträchtigt. Dabei geht es meistens um ungiftige Bakterien, die sich in Nassräumen entwickeln, wodurch der zarte Farbton entsteht. Diese Mikroorganismen sind weit verbreitet und befallen meistens die Badewanne oder den Duschbereich. Dies lässt sich jedoch mit einigen Hausmitteln und Reinigungstricks, die Sie hier finden können, leicht vermeiden.

Was ist rosa Schimmel und wie werden Sie ihn los?

den boden von duschkabinen und bädern von rosa schimmel befreien

Die Reinigung des Badezimmers bringt allerlei Anblicke mit sich, die nicht angenehm sind, wie zum Beispiel Seifenschaum, Kalkflecken und von Schimmeln befallener Duschvorhang. Wenn dieser in Rosa gefärbt ist, handelt es sich um durch Wasser übertragene Bakterien namens Serratia marcescens. Die Bakterienkolonie, die in warmen, feuchten Umgebungen wächst und sich ausbreitet, kann verschwommen oder schleimig erscheinen. Der Farbbereich wird jedoch durch bestimmte Raumtemperaturen beeinflusst. Dies ist ein opportunistisches Bakterium, das normalerweise durch mangelnde Hygiene nach dem Umgang mit Körperflüssigkeiten, wie Urin, Kot oder Eiter, auf Oberflächen übertragen wird.

bakterium namens serratia marcescens bakterien bilden rosa schimmel im bad oder keller

Das Vorhandensein der Bakterien ist vor allem für Personen mit geschwächtem Immunsystem, Babys, bei offenen Wunden und für Haustiere schädlich. Während kleine Kolonien selten schwere Krankheiten verursachen, können die Bakterien, wenn sie sich ausbreiten, zu Harnwegs- und Blaseninfektionen, Blutvergiftungen, Endokarditis, Lungenentzündung, Meningitis und Knocheninfektionen durch offene Wunden führen. Die gute Nachricht ist, dass Serratia marcescens größtenteils harmlos ist. Eine Berührung beim Duschen oder Putzen bereitet keine Probleme. Der rosa Schimmel ist jedoch unansehnlich und hat nichts in Ihrem Badezimmer verloren. Glücklicherweise gibt es auch ausreichend Reinigungsmethoden, nach denen Sie ihn endgültig loswerden können.

Duschvorhang reinigen

duschvorhang und duschabtrennung in modernem bad mit holzmöbeln

Da die Bakterien auf Kunststoff- und Stoffoberflächen wachsen können, ist es eine gute Idee, den Duschvorhang und die Einlage zu reinigen, auch wenn Sie auf den Oberflächen kein rosa Bakterienwachstum sehen können. Füllen Sie eine Sprühflasche mit Bleichmittel und Wasser im Verhältnis 1:1 und sprühen Sie dann alle rosafarbenen Flecken auf Ihren Duschvorhang und die Auskleidung. Wenn es sich um einen bunten Vorhang handelt, verwenden Sie einen farbechten Reiniger. Lassen Sie die Reinigungslösung dann für 10 Minuten ruhen. Entfernen Sie danach sowohl den Vorhang als auch seine Stange und führen Sie einen Zyklus in der Waschmaschine durch. Verwenden Sie Ihr normales Waschmittel und einen weiteren Esslöffel Bleichmittel, jedoch wieder nur, wenn Ihr Vorhang weiß ist. Hängen Sie den Duschvorhang schließlich zum Trocknen auf.

Duschabtrennungen und Glastüren vom rosa Schimmel befreien

duschabtrennung und duschbereich mit reinigunsmittel saubermachen


Es ist wichtig, Gummihandschuhe, eine Schutzbrille und eine Maske zu tragen, um sich vor dem Kontakt mit den Bakterien zu schützen. Wenn Sie offene Wunden haben, sollten Sie diese ebenfalls abdecken. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel eine halbe Tasse Natron mit einem Esslöffel Geschirrspülmittel oder einem Allzweckreiniger. Die Paste wird flüssig. Je nachdem, wie viel Fläche Sie reinigen müssen, sollten Sie möglicherweise eine doppelte Dosis machen. Tragen Sie die Paste dann mit einer weichen Bürste auf die Bakterien auf und schrubben Sie den rosa Schimmel ab. Spülen Sie den Bereich und sobald das Rosa weg ist, können Sie ihn desinfizieren. Füllen Sie wiederum eine Sprühflasche mit Bleichmittel und Wasser im Verhältnis 1:1 und besprühen Sie die kontaminierte Stelle. Lassen Sie die Lösung 10 Minuten lang einwirken und spülen Sie diese dann aus. Trocknen Sie mit einem Handtuch oder Gummiwischer.

Fliesen und Fugenmörtel sauber machen

mit reinigungspaste aus natron rosa schimmel aus fliesen entfernen

Fugen und alle harten Oberflächen, die Bleichmittel vertragen, können Sie mit der gleichen Methode wie Duschwände und -türen reinigen. Dazu bereiten Sie wiederum eine Paste mit Backpulver und schrubben mit einer Bürste. Die Bereiche können Sie dann mit Bleichmittelmischung desinfizieren. Wenn Sie Natursteinfliesen haben, sollten Sie jedoch auch daran denken, dass Sie so eine Mischung aus Bleichmittel und Wasser gelegentlich darauf anwenden können. Aufgrund des hohen pH-Werts kann Bleichmittel den Naturstein mit der Zeit beschädigen. Versiegeln Sie daher Ihre Steinfliesen regelmäßig und halten Sie diese so sauber und trocken wie möglich, damit Sie nicht zu oft bleichen müssen.

Weitere Tipps gegen Bakterienwachstum und rosa Schimmel

mit bürste und gummihandschuhen die fliesen um die badewanne reinigen


Ermutigen Sie Ihre Kinder oder Familienmitglieder zum Händewaschen, insbesondere nach der Benutzung des Badezimmers. Auf diese Weise können Sie die Übertragung von Serratia marcescens auf andere Oberflächen verhindern. Da dieses Bakterium Feuchtigkeit benötigt, um zu gedeihen und sich auszubreiten, sollten Sie sich die Zeit nehmen, Ihren Duschbereich nach jedem Gebrauch zu trocknen. Ein Fensterabzieher kann die Arbeit in nur wenigen Sekunden erledigen, oder Sie können ein Handtuch dafür verwenden. Darüber hinaus ist es empfehlenswert, Ihren Duschvorhang mindestens einmal im Monat zu waschen. Diese sollten Sie auch nach dem Duschen glätten, damit sie schneller trocknen können.

badewanne reinigen und bakterienwachstum verhindern

Entfernen Sie zudem noch die Seifenreste im Bad mindestens einmal wöchentlich. Seifenschaum enthält nämlich Körperöl, das als Nahrung für rosa Schimmel dient und Bakterienwachstum bewirkt. Wischen Sie nach jedem Gebrauch verschüttete Flüssigkeiten und Tropfen von Flüssigseife, Shampoo und Haarspülung von Wänden, Fliesen, Badewannen und Böden ab. Reduzieren Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus, indem Sie Abluftventilatoren und Luftentfeuchter verwenden und undichte Rohrleitungen reparieren. Leider müssen Sie sich die Mühe machen, wenn es darum geht, Ihr Badezimmer frei von Bakterien zu halten, aber Hygiene und Gesundheit gehen stets vor.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig