Stark verschmutzte Toilette reinigen: So gehen Sie richtig vor, um Ablagerungen zu entfernen und das WC wieder weiß zu bekommen

Von Ada Hermann

Sie haben in eine Mietwohnung eingezogen, deren Toilette lange Zeit nicht geputzt wurde? Oder Sie sind in Ihr Landhaus zurückgegangen, um zu entdecken, dass sich Ablagerungen in das ungenutzte WC gebildet haben? Kein Grund für Panik, denn wir erklären Ihnen nun, wie Sie Schritt für Schritt eine stark verschmutzte Toilette reinigen.

Die richtige Hygiene im Bad ist das A und O

Toilettenschüssel wieder weiß bekommen

Die Toilette sauber zu halten, ist eine der wichtigsten Aufgaben im Haushalt. In der Toilettenschüssel sammeln sich Millionen Keime und Bakterien, die sich rasch verbreiten und auch auf häufig berührte Oberflächen wie die Klobrille gelangen. Des Weiteren ist das WC das Herzstück jedes Badezimmers und muss für ein gutes Raumklima strahlend sauber sein. Wenn man mit einer stark verschmutzten Toilette zum Beispiel in einer Mietwohnung zu tun hat, bringt eine oberflächliche Reinigung nichts und kann sogar zu hartnäckigeren Ablagerungen führen. Doch wie geht man richtig vor, um das gesamte WC sauberzumachen und in ihren ursprünglichen Glanz zu bringen?

So reinigen Sie eine stark verschmutzte Toilette richtig

Schritt 1: die gründliche Reinigung

Zuallererst müssen Sie die stark verschmutzte Toilette gründlich reinigen, um den oberflächlichen Schmutz und Flecken zu entfernen. Dabei gibt es eine wichtige Faustregel: Die Toilette putzt man immer von außen nach innen. Danach können Sie auch feststellen, ob sich Urinstein und Kalk gebildet haben.

Das brauchen Sie:

  • Gummihandschuhe (Verwenden Sie unbedingt separate Handschuhe für das Badezimmer und wählen Sie eine andere Farbe für die Küche, damit Sie sie unterscheiden können)
  • Allzweckreiniger oder eine selbstgemachte Lösung aus 1 Esslöffel Spülmittel auf 200 Milliliter Wasser
  • Toilettenschüssel-Reiniger
  • alte Zahnbürste
  • Papiertücher
  • Klobürste

Toilette gründlich reinigen Tipps Anleitung

Stark verschmutzte Toilette gründlich reinigen: Anleitung

  1. Die Toilette von oben nach unten mit Allzweckreiniger besprühen: den Spülkasten, die Scharniere, beide Seiten des Deckels und des Sitzes, den Rand, die äußere Schüssel und den Boden. Lassen Sie etwa eine Minute einwirken, um den Schmutz aufzulösen.
  2. Den Toilettenschüssel-Reiniger unterm Rand geben, indem Sie mit der abgewinkelten Tülle vorsichtig über den inneren Rand der Schüssel gleiten und das Produkt in einem gleichmäßigen Strahl herausspritzen.
  3. Beginnen Sie mit dem Abwischen der Toilette, indem Sie die gleiche Reihenfolge aus dem ersten Punkt wiederholen. Verwenden Sie dafür die Papiertücher, wobei Sie sie bei Bedarf wechseln.
  4. Die Zahnbürste mit Allzweckreiniger besprühen und damit die Scharniere herangehen, indem Sie alle Ablagerungen abbürsten.
  5. Beginnen Sie, mit der Klobürste in die WC-Schüssel unter dem Rand zu schrubben und arbeiten Sie sich ganz herum. Dann fahren Sie mit der Bürste spiralförmig um das Innere der Schüssel, indem Sie oben beginnen und sie bis zur Wasserlinie herumwirbeln. Fahren Sie fort, bis Sie den Schacht erreichen, und pumpen Sie die Bürste ein paar Mal in den Schacht hinein und wieder heraus, um auch diesen zu reinigen.
  6. Halten Sie die Bürste in die Toilette und spülen Sie, sodass das Wasser sie abspült. Um die Bürste abtropfen zu lassen, halten Sie sie an den Rand und klappen Sie den Sitz herunter. Lassen Sie die Bürste ein paar Minuten stehen und legen Sie sie dann trocken in den Bürstenhalter zurück (wenn sie nass ist und wieder hineingeht, bilden sich unschöne Ablagerungen).

Schritt 2: Kalk und Urinstein entfernen

Falls nach der gründlichen Reinigung braune Flecken in der Toilettenschüssel zu sehen sind, dann spricht man von Urinstein. Um diesen zu entfernen, können Sie nicht-alkalische Reiniger verwenden oder auch einfache Hausmittel wie Essig und Natron. Sie geben einfach das Reinigungsmittel auf die betroffenen Stellen, lassen ca. 15 Minuten einwirken und schrubben dann die braunen Flecken vorsichtig mit der Klobürste ab. Mit dem richtigen Reiniger erfordert dies keine große Mühe.

Stark verschmutzte Toilette Kalk und Urinstein reinigen

Wenn Sie Urinstein mit Hausmitteln entfernen möchten, können Sie die Tipps und Tricks in diesem Artikel ausprobieren.

Schritt 3: Toilettenrand reinigen

Sind bei der ersten Reinigung der Toilette die Ablagerungen unterm Rand nicht verschwunden, dann sollten Sie nochmals den Toilettenrand reinigen. Dafür können Sie verschiedene Hilfsmittel wie spezielle WC-Bürsten mit einer kleineren Randbürste verwenden. Auch einfaches Küchenpapier kann sich als sehr hilfreich erweisen, wenn Sie mit einem schmutzigen Toilettenrand zu tun haben. Weitere Tipps, wie Sie dieses einfache Haushalsmittel verwenden und den WC-Rand richtig sauber machen, finden Sie hier.

Wie reinigt man die Toilette richtig Schritte


Schritt 4: vergilbte Klobrille austauschen

Wenn Sie schon alles probiert haben, um den schmutzigen WC-Sitz sauber zu bekommen und die hartnäckigen Flecken und Vergilbungen zu entfernen, aber nichts funktioniert hat, dann können Sie die Klobrille einfach austauschen. So sparen Sie sich viel Mühe und können auch in einer Mietwohnung sicher sein, dass der Toilettensitz optimale Hygiene aufweist.

Schritt 5: Abfluss reinigen und Gerüche entfernen

Bei schlechten Gerüchen aus der Toilette sollten Sie dem Abfluss besondere Aufmerksamkeit schenken. Dieser muss auch regelmäßig gereinigt werden, wenn man das Badezimmer in ein Wohlfühlort verwandeln möchte.

Ist das Abflussrohr verstopft, ist neben speziellen Rohrreinigern das Hausmittel Backpulver ein echtes Wundermittel. Geben Sie zwei Päckchen davon in die Toilette und gießen Sie eine halbe Flasche Essig darauf (heißes Wasser funktioniert auch). Lassen Sie ein paar Minuten einwirken, und schon sollte der Abfluss frei sein. Im Falle von einem stark verstopften Rohr lohnt es sich, einen Pümpel oder eine spezielle Spirale zur Hand zu haben.

WC Abfluss Reinigung Tipps

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig