Wie oft am Tag Zähne putzen? – Häufige Fehler vermeiden und diese Tipps zur richtigen Zahnpflege befolgen

Von Charlie Meier

Die richtige Zahnhygiene spielt eine entscheidende Rolle, wenn Sie sich fragen, wie oft am Tag Ihre Zähne zu putzen sind. Viele Zahnärzte empfehlen, dass Sie Ihre Zähne zweimal täglich putzen. Dies ist natürlich ein ziemliches Standardprotokoll für eine gute Mundgesundheit. Dabei sind jedoch einige wichtige Faktoren zu beachten. Die Ernährung und die täglichen Gewohnheiten bestimmen die Häufigkeit, mit der man seine Zahngesundheit für den Anfang aufrechterhalten sollte. Was passiert, wenn man nur einmal am Tag Zähne putzt und ist dreimal täglich Zähneputzen zu viel oder ist es besser vor oder nach dem Frühstück Zähne zu putzen? Dies sind drei wichtige Fragen, deren Antworten Ihnen helfen können, mögliche Risiken und Fehler bei der Mundhygiene zu vermeiden.

Wann zur Zahnbürste greifen und wie oft am Tag Zähne putzen?

nach dem duschen wie oft am tag zähne putzen und zahnpasta verwenden

Obwohl die moderne Gesellschaft manchmal ein wenig zu sehr von Zahngesundheit und -hygiene besessen ist, gibt es gute Gründe, warum Sie versuchen sollten, eine gute Mundgesundheit zu erhalten. Wenn Sie diese auf einem gesunden Niveau halten, verringert sich nicht nur das Risiko, Karies und andere ernsthafte Zahnprobleme zu entwickeln, sondern sorgt dies für ein schöneres Lächeln. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum das Zähneputzen dreimalig oder nach jeder Mahlzeit zu empfehlen ist. Allerdings behaupten Zahnexperten, dass es keinen direkten Zusammenhang zwischen der Häufigkeit des Zähneputzens und der Zahngesundheit gibt.

mutter und tochter wissen wie oft am tag zähne putzen

Darüber hinaus liegt der Schlüssel nicht so sehr auf der Anzahl, sondern mehr auf der Effizienz. Drei- oder sogar zweimal am Tag zu putzen ist also nicht so wichtig, wie Sie glauben gemacht wurden. Tatsächlich könnte es bereits ausreichen, nur einmal täglich Ihre Zahnbürste zu benutzen, um dadurch Bakterien und Zahnfleischentzündungen in Schach zu halten. Somit lässt sich dementsprechend eine bessere Mundhygiene pflegen, wenn Sie das Putzen jedoch richtig machen. Die Frage ist also nicht so sehr, wie oft man sich die Zähne putzen sollte, sondern vielmehr, wie man seine Zähne richtig putzt.

Risikofaktoren für die Zahngesundheit

gesunde getränke während des tages zu sich nehmen und die mundpflege verbessern

Ein Beispiel wäre, dass diejenigen, die Zigaretten rauchen, ihre Zähne häufiger am Tag als jemand, der nicht raucht, putzen sollten. Dies ist eine wahre Aussage, da Zigarettenrauch die Zähne mit schädlichen Substanzen wie Teer überzieht. Abgesehen von der Häufigkeit, mit der Sie Ihre Zähne putzen, müssen Sie auch die richtige Putzmethode anwenden. Wenn Sie beim Zähneputzen zu viel Kraft aufwenden, können Sie Ihren Zahnschmelz weiter schädigen. Leichte und sanfte Bewegungen sind dementsprechend der beste Weg, Speisereste oder Ansammlungen auf und zwischen den Zähnen zu entfernen.

zuckerhaltiges essen kann zu karies führen und dagegen hilft richtiges zähneputzen


Nachdem Sie eine zuckerhaltige Mahlzeit zu sich genommen haben, produzieren die Bakterien in der Plaque Säuren, die ebenfalls den Zahnschmelz angreifen. Schließlich kann die Säure den Zahnschmelz abbauen und Karies verursachen. Plaque, die nicht entfernt wird, kann auch zu Zahnstein verhärten, was es schwieriger macht, die Zähne sauber zu halten. Zahnsteinbildung auf Ihrem Zahnfleisch führt zu Entzündungen, die Zahnfleischerkrankungen verursachen.

salzreiche und ungesunde lebensmittel wie chips ungesund für den körper

Darüber hinaus sollten Sie bei der Entscheidung, wann Sie Ihre Zähne putzen, auch Ihre Ernährungsweise berücksichtigen. Wenn Sie ein säurehaltiges Essen oder Getränk zu sich genommen haben, sollten Sie beispielsweise das sofortige Zähneputzen vermeiden. Die Säuren schwächen nämlich den Zahnschmelz und zu frühes Zähneputzen kann diesen Zahnschmelz entfernen. Warten Sie am besten mindestens 30 Minuten, bevor Sie Ihre Zähne wieder bürsten.

Einfache Schritte für bessere Zahnpflege befolgen

fluoridhaltige zahnpasta verwenden und wie oft am tag zähne putzen erfahren


Der Zeitpunkt, zu dem Sie sich zum Zähneputzen entscheiden, ist eigentlich nicht erforderlich. Wenn Sie Ihre Zähne jedoch nach dem Essen putzen möchten, sollten Sie, wie oben beschrieben, mindestens 30 Minuten warten. Die Empfehlung lautet, dass man die Zähne vor jeder Mahlzeit und vor dem Schlafengehen putzt. Darüber hinaus wird Zähneputzen allein Ihre Zahnhygieneprobleme nicht lösen. Eine richtige Routine besteht darin, zuerst zu putzen, dann Zahnseide zu verwenden und schließlich den Mund mit einem Antiseptikum auszuspülen. Denken Sie unabhängig davon, wann Sie Ihre Zähne putzen, an die 30-Minuten-Regel.

täglich zahnseide verwenden und schöneres lächeln erhalten

Wie lange sollten Sie aber nach dem Zähneputzen warten? Wenn Sie vor dem Essen Ihre Zähne bürsten, sollten Sie dies ebenfalls 30 Minuten davor tun. Dadurch vermeiden Sie, dass sich Flüssigkeiten oder Feststoffe ansammeln. Falls Sie sich fragen, ob alkoholfreies Mundwasser am besten dafür geeignet ist, Sie sollten auch versuchen, so viel wie möglich fluoridhaltige Zahnpasta zu verwenden. Um eine maximale Zahngesundheit zu erreichen, sollten Sie zudem noch versuchen, mindestens zweimal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Professionelle Zahnreinigungen wirken nämlich vorbeugend gegen Karies, Zahnverfärbung und Zahnverfall.

Die richtige Putzmethode anwenden, unabhängig davon, wie oft am Tag Zähne putzen

die richtige putztechnik anwenden und wie oft am tag zähne putzen wissen

Eine schlechte Form im Fitnessstudio hebt im Wesentlichen die Anstrengung auf, und das Gleiche gilt für das Zähneputzen. Eine kurze Runde mit der Zahnbürste reicht dementsprechend nicht aus, um Bakterien und Plaque zu entfernen. In Bezug auf Putztechniken empfehlen Zahnexperten die Verwendung eines 45-Grad-Winkels, um in kurzen Zügen sanft hin und her zu bürsten. Somit stellen Sie sicher, dass alle Oberflächen gebürstet werden. Es ist außerdem auch wichtig, dass Sie nicht vergessen, Ihre Zunge zu bereinigen. Sonst sammeln sich Bakterien zwischen den Geschmacksknospen und anderen Spalten an, was zu Mundgeruch und möglicherweise zu ernsteren Problemen führen würde.

zahnarzt demonstriert seinem patienten die richtige methode zum zähneputzen

Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Zähne und Ihren Mund durch das Putzen gründlich reinigen, sollten Sie also die richtige Putzmethode üben. Verwenden Sie dazu kurze Hin- und Herbewegungen, um alle Oberflächen Ihrer Zähne zu reinigen. Bürsten Sie auch nicht zu fest und verwenden Sie rhythmische Bewegungen, während Sie durch Ihre Zähne fegen. Erreichen Sie die Bereiche zwischen Ihren Zähnen am besten mit vertikalen Strichen. Kleine Speisereste verfangen sich in diesen engen Stellen, weswegen es wichtig ist, sie beim Bürsten zu entfernen. Die kleinen Speisereste werden sonst zu Plaque, die an der Oberfläche der Zähne haftet und Karies auslöst.

Die richtige Zahnbürste wählen

die wahl der richtigen zahnbürste mit weichen borsten wichtig gegen schäden am zahnschmalz

Wenn Sie die falsche Zahnbürste für Ihren Mund verwenden, hilft mehr Putzen nicht. Tatsächlich könnte eine falsch gewählte Zahnbürste Ihr Zahnfleisch oder Ihren Zahnschmelz beschädigen. Bei der Auswahl einer Zahnbürste sollten Größe und Form der Bürste zu Ihrem Mund passen, damit Sie alle Bereiche, einschließlich schwer erreichbarer Backenzähne, leicht erreichen können. Wenn die Zahnbürste zu groß ist, können Sie Ihr Zahnfleisch beschädigen. Im Allgemeinen ist eine Zahnbürste mit weichen Borsten am besten für die Zähne, da mittlere und steife Borsten zu hart für Zahnfleisch und Zahnschmelz sein können. Um die Wirksamkeit Ihrer Zahnbürste aufrechtzuerhalten, ist es auch wichtig, diese alle drei Monate oder sobald sie Abnutzungserscheinungen wie Ausfransen zeigt, auszutauschen.

Wissen, wie oft am Tag Zähne putzen

wann zur zahnbürste greifen und wie oft am tag zähne putzen wichtig für die mundgesundheit

  • Ist also dreimal tägliches Zähneputzen zu viel? – Wenn Sie mindestens dreimal täglich essen oder nach jeder Mahlzeit Ihre Zähne putzen, sollten dadurch keine Schäden entstehen. Denken Sie jedoch daran, dass hartes oder grobes Zähneputzen die Zähne beschädigen kann, unabhängig von der Häufigkeit, mit der Sie sie putzen.
  • Ist es in Ordnung, einmal am Tag Ihre Zähne zu putzen? – Obwohl empfohlen wird, dass Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich putzen, ist es auch akzeptabel, sie einmal zu einem angemessenen Zeitpunkt zu reinigen. Je öfter Sie Ihre Zähne putzen, desto gesünder werden sie mit der Zeit, also versuchen Sie, die Zähne mindestens zweimal täglich zu putzen.
  • Ist es besser, vor oder nach dem Frühstück Zähne zu putzen? – Die kurze Antwort auf diese Frage lautet: vor dem Frühstück. Auf diese Weise können Sie Ihre Zähne von Ablagerungen befreien, bevor sich während des Tages weitere ansammeln. Wenn Sie nach dem Frühstück putzen möchten, sollten Sie mindestens 30 Minuten warten.

Weitere Tipps befolgen und gesündere Zähne erhalten

vor dem frühstück zähne putzen verhindert ablagerungen und sorgt für gesundes zahnfleisch

  • Zahnseide täglich verwenden – Wenn tägliches Zähneputzen nicht ausreicht, sollten Sie mindestens einmal täglich Zahnseide verwenden. Dadurch können Sie Speisereste sowie Plaque und Bakterien an schwer zugänglichen Stellen in Ihrem Mund entfernen.
  • Putzen Sie Ihre Zähne nicht zu lange – Idealerweise sollten Sie Ihre Zähne 45 Sekunden lang putzen. Zu langes Bürsten kann nur mehr schaden als nützen. Reduzieren Sie also einen eventuell langen Putzvorgang und machen Sie einfach richtig mit dem Bürsten weiter.
  • Denken Sie daran, dass das Zähneputzen davon abhängt, wie Sie es üben, und nicht so sehr von der Häufigkeit. Für diejenigen, die wirklich eine schlüssige Antwort auf die Frage haben wollen, empfiehlt sich mindestens zweimal täglich.
  • Hin und wieder zu vergessen, Ihre Zähne zu putzen, ist normal. Sobald dies jedoch zur Gewohnheit wird, müssen Sie Strategien implementieren, um sicherzustellen, dass Sie auf Kurs bleiben. Versuchen Sie, einen Timer auf Ihrem Telefon einzustellen, um daran erinnert zu werden, wann Sie Ihre Zähne putzen müssen, ohne darüber nachdenken zu müssen.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig