Hanföl Wirkung und Vorteile für unsere Gesundheit und Haut im Überblick!

Autor: Lisa Hoffmann

Von Kokosöl und Arganöl bis hin zu Ylang Ylang Öl – natürliche Öle, welche sich positiv auf unsere Haut und Gesundheit auswirken, liegen schon seit Langem voll im Trend und überschwemmen den Markt. Noch vor wenigen Jahren unbekannt, gewinnen Hanföle immer mehr an Popularität und kommen bei einer Reihe von Beschwerden und Erkrankungen zum Einsatz. Während die Cannabis-Pflanze seit Jahrtausenden wegen ihrer heilenden Eigenschaften verwendet wird, hat das Hanföl erst vor kurzem die Anerkennung erhalten, die es eigentlich verdient. So soll das “Wunderöl” unser Immunsystem stärken, gegen Hautprobleme helfen und einen ruhigeren und gesünderen Schlaf fördern. Welche Nährstoffe in dem Öl stecken sowie alles über die besondere Hanföl Wirkung, erfahren Sie in unserem Artikel!

Hanföl Wirkung Gesundheit Tipps gegen Stress und Schlaflosigkeit

Das Hanföl ist ein kaltgepresstes Pflanzenöl, das aus den Samen der Cannabis-Sativa-Pflanze gewonnen wird und sich durch einen leicht nussigen Geschmack auszeichnet. Durch den hohen Anteil an gesunden Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren sowie den Vitaminen E, B1 und B2 ist es ein wahres Elixier, das unserem Körper sowohl von innen als auch von außen guttut.  Anders als angenommen, enthält Hanföl keinen THC und ist daher absolut legal und hat keine berauschende Wirkung. Viele Menschen kennen allerdings den Unterschied zwischen CBD Öl und Hanföl nicht. Während CBD aus den Stielen und Blättern hergestellt wird, nutzt man für die Herstellung von Hanfsamenöl nur die Samen der Pflanze. Wenn Sie Hanföl kaufen, empfehlen wir Ihnen, sich für ein hochwertiges Produkt in Bio-Qualität zu entscheiden.

Hanföl Wirkung – Das Wundermittel für ein starkes Immunsystem

Hanföl Wirkung Gesundheit Immunsystem stärken Tipps

Unser Immunsystem dient als Abwehr vor Infektionen und schützt uns vor Viren, Bakterien sowie Pilzen und Parasiten. Faktoren wie unzureichender Schlaf, ungesunde Essgewohnheiten und eine unzureichende Bewegung können sich negativ auf unser Immunsystem auswirken. Daher ist es wichtig, auf eine gesunde Ernährung zu achten und den Körper mit genügend Mineralien und Vitaminen zu versorgen. Die essenziellen Fettsäuren im Hanföl stehen im Verhältnis 3:1 oder anders gesagt – es enthält dreimal so viel Omega-6-Fettsäuren wie Omega-3-Fettsäuren. Diese Zusammensetzung ist ideal, um unser Immunsystem zu stärken und Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Allergien oder Krebs vorzubeugen.

Das Wundermittel fördert einen besseren Schlaf und reduziert Stress

Schlaflosigkeit lindern Tipps Hanföl kaufen

Laut letzter Untersuchungen leiden etwa 1/3 der Deutschen an Schlafstörungen. Doch morgens ausgeruht und aktiv aufzuwachen spielt eine entscheidende Rolle für unsere geistige und körperliche Gesundheit. Hanföl enthält über 140 Cannabinoide, einschließlich CBD, CBN und Terpene. Wissenschaftliche Studien legen nahe, dass diese Verbindungen sich auf das Endocannabinoid-System unseres Körpers binden und auf diese Weise für einen gesünderen und ruhigeren Schlaf sorgen. Das ist aber längst nicht alles – die Einnahme von Hanföl trägt dazu bei, dass wir uns erholt, entspannt und voller Energie fühlen. Es erhöht unsere Herzfrequenz, senkt den Blutdruck und ist perfekt, um Stress abzubauen oder Angstzuständen entgegenzuwirken.

Das Hanföl für einen aktiven Zellschutz und zur Linderung von Schmerzen und Muskelkrämpfen

Hanföl Wirkung gegen Schmerzen Muskelverspannungen lindern


Der Hauptgrund für die positive Hanföl Wirkung auf die Stärkung der Zellmembranen und den Zellschutz ist der hohe Anteil an den mehrfach ungesättigter Linolsäure und Alpha-Linolensäure. Zudem tragen diese zur Senkung des Cholesterinspiegels bei, was wiederum das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert. Durch seine entzündungshemmenden und beruhigenden Eigenschaften wird das Hanföl oftmals zur Linderung von körperlichen Schmerzen und Muskelkrämpfen verwendet. Darüber hinaus benutzen viele Profi-Sportler das Wundermittel, um die Freisetzung von Östrogen und Cortisol zu fördern.

Verwenden Sie Hanföl für eine strahlende und makellose Haut

Hanföl Haut Wirkung Hautpflege Tipps

Ganz egal, ob Sie es topisch auftragen oder 1-2 Esslöffel am Tag zu sich nehmen – durch den hohen Anteil an Antioxidantien und Vitaminen kann auch Ihre Haut von der Hanföl Wirkung profitieren. Es wird oftmals als Zutat in unterschiedlichen Schönheitsprodukten verwendet, darunter Anti-Pollution Kosmetik, Körperlotionen sowie Shampoos und Haarspülungen. Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben bereits  bestätigt, dass die regelmäßige Verwendung von Hanföl die Haut stärkt und sie gegen Infektionen resistent macht. Die darin enthaltenen Fettsäuren versorgen sie mit Feuchtigkeit, ohne die Poren zu verstopfen und das macht das Öl perfekt für alle Hauttypen. Die Gamma-Linolensäure wirkt entzündungshemmend und hilft, Hautreizungen und Entzündungen wie Akne oder Psoriasis zu lindern. Um schnellere Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, das Hanföl direkt auf die gereinigte Haut aufzutragen. Lassen Sie es für 1-2 Minuten einwirken und waschen Sie es anschließend mit lauwarmem Wasser ab.

Hanföf Anwendung Gesundheit Akne Behandlung Tipps


Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig