Obst und Gemüse im April: Erfahren Sie hier, welche leckeren und gesunden Sorten in diesem Monat Saison haben

Von Katharina Müller

Jetzt, wo das Wetter wieder wärmer wird, ist man immer auf der Suche nach neuen Ideen, um mehr Obst und Gemüse auf seinem Teller zu haben. Wenn Sie im Supermarkt sind, sollten Sie unbedingt einige jener Obst- und Gemüsesorten kaufen, die gerade Saison haben. Wenn Sie beim Einkaufen wissen, welche frischen Produkte gerade laut Saisonkalender gegessen werden können, können Sie nicht nur Geld sparen, sondern auch Obst und Gemüse in ihrer besten Form genießen. Die Planung der Mahlzeiten mit frischen Produkten der Saison ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um sich gesund zu ernähren.

Spargel hat im April Saison

Regionales Frühlingsgemüse - Spargel

Die Spargelzeit startet in Deutschland in der Regel Mitte April und dauert bis zum 24. Juni (am 24. Juni ist der Johannistag) an. Das milde Aprilwetter begünstigt die Reifung eines der edelsten Sprossen der Saison. Es gibt drei Sorten dieses kältebeständigen Gemüses, die grün, weiß und violett sind. Sein leicht bitterer, aber wohlschmeckender Geschmack ist in vielen traditionellen Rezepten vorherrschend. Spargel und seine wilden Varianten sind reich an Eisen, Phosphor, Vitamin A, E, C und Vitaminen der Gruppe B. Sie haben harntreibende Eigenschaften und enthalten giftige Substanzen (Purine) und Oxalsäure, die für Nierenkranke nicht empfehlenswert sind.

Obst und Gemüse - Spargel hat im April Saison

Je frischer ein Spargel ist, desto besser schmeckt er. Um zu erkennen, ob er frisch ist, können Sie Folgendes machen: Biegen Sie eine Spargelstange, wenn sie bricht, ist das lokale Frühlingsgemüse nicht frisch. Köche empfehlen, die Spargel nicht zu lange zu kochen – die Kochzeit beträgt bei den weißen Spargeln zum Beispiel 12 bis 15 Minuten und bei den grünen ca. 8 Minuten. Binden Sie die Spargel mit einer Schnur zusammen, bevor Sie sie aufrecht in einen halb mit Wasser gefüllten Topf stellen, damit die Spitzen aus dem Wasser ragen und durch Dämpfen gar werden. Das saisonale Gemüse ist leicht verdaulich, wenn es mit nativem Olivenöl extra gewürzt wird.

Saisonaler Rhabarber in diesem Monat

Saisonalen Rhabarber im April essen

Die Rhabarberzeit beginnt zwischen März und April und endet am 24. Juni. Je später man den Rhabarber erntet, desto saurer schmeckt er. Achten Sie darauf, dass nur die roten Stängel essbar sind. Das saisonale Gemüse enthält Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen, die Vitamine B2, A und C, Proteine und Kohlenhydrate. Rhabarber ist ein Abführ- und Wurmmittel, deswegen sollte er in Maßen genossen werden, da er Sodbrennen und Verstopfung verursachen kann.

Obst und Gemüse im April: Bärlauch

Saisonkalender - April bringt Bärlauch


Man kann den Frühlingsbote – Bärlauch – schon im März oder Anfang April ernten. Ab April ist er noch häufiger zu finden. Verschiedene nützliche Eigenschaften haben ihn in Europa beliebt gemacht – Bärlauch regt den Appetit an und wird aufgrund seiner reichhaltigen Strukturformel als Heilmittel verwendet. In jeder Hinsicht kann er als „Superfood“ bezeichnet werden. Es ist also an der Zeit, diesem Gemüse, das im April Saison hat, Aufmerksamkeit zu schenken.

Bärlauch ist ein gesundes Frühlingsgemüse

Bärlauch ist reich an pflanzlichem Eiweiß, nützlichen Aminosäuren sowie an verschiedenen Vitaminen, die für Männer und Frauen gleichermaßen wichtig sind. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin C, etwa 100 mg pro 100 g frischer Blätter, und Phytonziden (natürliche Antibiotika) gilt Bärlauch als antivirale Pflanze. Er enthält außerdem B-Vitamine, Provitamin A (Beta-Carotin) und Mineralsalze, die das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper aufrechterhalten, den Wasser-Salz-Stoffwechsel normalisieren und nützlich für das Hormon-, Nerven- und Verdauungssystem sind. Das Gemüse ist reich auch an Kalium, Eisen, Jod, Kupfer, Fluorid, Bor und Ballaststoffen. Es kann die Blutgefäße reinigen, Cholesterinablagerungen auflösen und den Blutdruck normalisieren.

Obst und Gemüse sind gesund – Äpfel

Äpfel im April laut Saisonkalender


Der Apfel ist eine knackige, farbenfrohe Frucht, eine der beliebtesten in Europa. Dieses leckere, regionale Obst, das Sie im April essen können, ist eine nicht frisch geerntete Obstsorte. Es gibt im April leider kaum Früchte, die saisonal sind. Sie finden aber bis Mai Äpfel als Lagerware aus heimischem Anbau, weil diese Früchte normalerweise von August bis November Saison haben.

Wahrscheinlich kennen Sie das uralte Sprichwort: „Ein Apfel am Tag hält dir den Arzt vom Leib.“ Obwohl der Verzehr von Äpfeln kein Allheilmittel ist, ist er gut für Ihre Gesundheit. Äpfel können dank pflanzlicher Chemikalien, den sogenannten Flavonoiden, eine Menge für Sie tun. Außerdem enthalten sie Pektin, einen Ballaststoff, der im Darm aufgespalten wird. Wenn Sie die Schale des Apfels vor dem Verzehr entfernen, erhalten Sie nicht so viele Ballaststoffe und Flavonoide. Die im saisonalen Obst enthaltenen Ballaststoffe können auch bei Durchfall und Verstopfung helfen.

Obst und Gemüse: Apfel als saisonale Sorte

Einige Studien zeigen, dass pflanzliche Chemikalien und die Ballaststoffe in der Apfelschale vor Blutgefäß- und Herzschäden schützen. Sie können auch zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen und die DNA der Zellen vor sogenannten oxidativen Schäden schützen, die unter anderem zu Krebs führen können.

Saisonkalender: Welches Obst und Gemüse bringt April?

* Notabene: Saisonkalender – April

Laut Saisonkalender gibt es viele Obst- und Gemüsesorten (Freilandprodukte, solche aus Gewächshäusern und Lagerware), die im April Saison haben. Hier zeigen wir eine kleine Liste, die Ihnen beim Einkaufen helfen kann:

Apfel, Porree, Rhabarber, Spinat, Spargel, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Gurken, Tomaten, Blumenkohl, Radieschen, Feldsalat, Asia-Salat, Kopfsalat, Rucola, Kartoffeln, Möhren, Chinakohl, Chicorée, Pastinaken, Rote Bete, Rettich, Rotkohl, Weißkohl, Spitzkohl, Wirsingkohl, Knollensellerie, Champignons, Endiviensalat, Feldsalat

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig