Blutzucker schnell senken ohne Medikamente – 7 Hausmittel

Von Ramona Berger

Wie man den Blutzucker schnell senken kann, ist eine Frage, die sich Menschen mit Typ-2-Diabetes häufig stellen. Der Grund ist, dass sie ihren Blutzuckerspiegel ohne die Einnahme von Medikamenten unter Kontrolle halten wollen. Manchmal haben Diabetiker das Gefühl, dass ihr Zuckerspiegel hoch ist, aber nicht so hoch, dass sie Medikamente benötigen. Da Medikamente hingegen ihren Blutzuckerspiegel zu stark senken können, möchten sie andere Möglichkeiten ausprobieren, um den Blutzucker natürlich um einige Punkte zu senken. Wenn Sie als Diabetiker auf gesunde Ernährung und Sport achten, aber dennoch gestern einen Cheat-Day oder ein Abendessen mit vielen Kohlenhydraten hatten, sind hier ein paar Tricks und Hausmittel, wie Sie den Blutzucker schnell senken können.

Blutzuckerspiegel zuerst testen

Blutzucker schnell senken ohne Medikamente

Wenn Ihr Blutzuckerspiegel hoch ist, können Sie sich gereizt, müde und träge fühlen. Durst, Mundtrockenheit und Herzrasen sind ebenfalls häufige Symptome eines hohen Blutzuckers. Diese Symptome sind aber auch auf viele andere Zustände zurückzuführen. Bevor Sie also versuchen, Ihren Blutzuckerspiegel mit Hausmitteln zu senken, ist es ratsam, die Werte zunächst zu überprüfen. In manchen Fällen kann Ihr Blutzucker normal oder niedrig sein.

Kurzfristige Blutzuckerspitzen nach dem Essen schnell senken

Blutzucker schnell senken mit Apfelessig

Essig senkt den Blutzucker

Apfelessig hat viele Vorteile für die Gesundheit. Er kann die Blutzuckerproduktion in der Leber verringern oder seine Verwendung durch Zellen erhöhen. Studien zeigen außerdem, dass Essig die Reaktion des Körpers auf Zucker erheblich beeinflusst und die Insulinsensitivität verbessert.

Eine Studie der Universität Lund in Schweden aus dem Jahr 2005 fand heraus, dass der glykämische Index (GI) einer Brotmahlzeit durch Essig gesenkt werden kann. Insgesamt 12 gesunde Menschen nahmen an der Untersuchung teil. Drei Essigmengen (18, 23 und 28 mmol Essigsäure) wurden mit einer Portion Weißweizenbrot mit 50 g Kohlenhydratgehalt als Frühstück nach einem Fasten über Nacht serviert. Brot ohne Essig wurde als Referenzmahlzeit verwendet. Nach 120 Minuten wurden Blutproben zur Analyse von Glucose und Insulin entnommen.

Blutzucker senken Hausmittel Essig hilft

Die Ergebnisse zeigten, dass der Essig mit der höchsten Säurekonzentration die Blutzuckerreaktion nach 30 und 45 Minuten und die Insulinreaktion nach 15 und 30 Minuten nach dem Essen signifikant senkte. Die Ergänzung von Essig zu Weißweizenbrot erhöhte auch die subjektive Bewertung des Sättigungsgefühls.

Um Ihren Blutzucker schnell zu senken, geben Sie 2 Teelöffel Apfelessig zu 200 Milliliter Wasser. Sie können Essig auch zu Salatsaucen hinzufügen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie die Verwendung von Apfelessig mit Ihrem Arzt besprechen, wenn Sie bereits blutzuckersenkende Medikamente einnehmen.

Zimt kann die Blutzuckerwerte regulieren

Zimt kann Blutzuckerwerte regulieren


Studien zeigen, dass Zimt auch den Blutzuckerspiegel um bis zu 30 % senken kann. Er verlangsamt den Abbau von Kohlenhydraten im Verdauungstrakt, wodurch der Anstieg des Blutzuckers nach einer Mahlzeit gemildert wird. Zimt wirkt ähnlich wie Insulin, wenn auch viel langsamer. Ein Forschungsteam aus Schweden fand 2007 heraus, dass 6 Gramm Zimt zu 300 Gramm Milchreis die Glukose-Reaktion deutlich verlangsamt.

Zimt gegen hohe Blutzuckerwerte

Zimt ist auch reich an Chrom, der dafür verantwortlich ist, dass Insulin an die Zellmembranrezeptoren gebunden wird. Mit seiner Hilfe wird der Glukosetransport in die Zellen um das 15- bis 20-fache erhöht. Ohne Chrom werden die Zellen „insulinresistent“.

Eine wirksame Dosis Zimt beträgt 1–6 Gramm Zimt pro Tag oder etwa 0,5 bis 2 Teelöffel. Nehmen Sie jedoch auf keinen Fall mehr als das zu sich, da zu viel Zimt schädlich sein kann.

Keto gebrannte Mandeln mit Zimt ohne Zucker


Wenn Sie sich einen Smoothie machen, streuen Sie etwas Zimt hinein. Ein besonders leckerer und auch gesunder Snack sind gebrannte Mandeln mit Zimt. Suchen Sie sich ein Low Carb oder Keto Rezept aus. Diese Rezepte sind meist ohne Zucker und beinhalten Süßstoffe, die für Diabetiker geeignet sind.

Natürlicher Kakao kann von Nutzen sein

Kakao hilft dme Körper mehr Insulin freizusetzen

Forscher haben herausgefunden, dass bestimmte Verbindungen, die in Kakao enthalten sind, dem Körper tatsächlich helfen können, mehr Insulin freizusetzen und besser auf erhöhten Blutzucker zu reagieren. Es geht um die Polyphenole Epicatechin und Catechin, die den Glukosestoffwechsel im Darm verändern und die Insulinproduktion im Pankreas stimulieren. Eine Studie aus dem Jahr 2017 legt nahe, dass ein anhaltender Kakaokonsum über lange Zeiträume die Insulinresistenz stärker beeinflussen kann als Einzeldosen von Kakaoprodukten.

Schokoladenaufstrich für Diabetiker mit Frischkäse und Kakao

Dunkle Schokolade mit mindestens 85 % Kakaoanteil enthält sehr wenig zugesetzten Zucker. Menschen mit Diabetes sollten jedoch ihre Schokoladenaufnahme auf ein oder zwei kleine Quadrate dunkler Schokolade pro Tag beschränken. Eine gute Idee für Diabetiker ist beispielsweise dieser Schokoladenaufstrich: Eine Packung Frischkäse mit ein bis zwei Esslöffeln ungesüßtem Kakaopulver verrühren und mit einem bis zwei Teelöffeln Erythrit abschmecken – fertig ist die zuckerfreie Leckerei!

Machen Sie sich einen grünen Smoothie!

Smoothie mit Avocado Banane und Zimt

Menschen mit Typ-2-Diabetes haben oft weniger Magnesium im Blut. Grünes Blattgemüse wie Grünsalat, Grünkohl und Spinat ist reich an Magnesium, das einen gesunden Glukosespiegel unterstützt. Sie können viele Smoothie-Rezepte in diesem Artikel finden. Experimentieren Sie mit verschiedenen Zutaten, damit Sie sich nicht mit dem Geschmack langweilen. Spinat und Avocado bilden die perfekte Grundlage für einen leckeren, grünen Smoothie. Fügen Sie etwas Kokosöl hinzu, da Vitamin K fettlöslich ist.

Gehen Sie kurz spazieren!

Blutzucker senken mit einem kurzen Spaziergang rund um den Block

Eine der schnellsten Möglichkeiten, Ihren Blutzucker zu senken, besteht darin, sich körperlich zu betätigen. Ein kurzer Spaziergang ist der einfachste Weg, dies zu erreichen. Wenn Sie sich nicht zu weit von zu Hause entfernen möchten, gehen Sie ein oder zwei Runden rund um den Block. Bewegen Sie sich 5 bis 15 Minuten lang und überprüfen Sie dann Ihren Blutzucker erneut. Wenn Ihr Blutzucker jedoch über 240 mg/dl liegt, sollten Sie Ihren Urin auf Ketone untersuchen lassen. Wenn Ketone vorhanden sind, ist Bewegung möglicherweise nicht empfohlen.

Fügen Sie gutes Fett hinzu

Gesunde Fette stecken in Nüssen, Samen, Avocado und Ölen

Gesunde Fette verlangsamen die Freisetzung von Glukose im Darm. Fügen Sie einfach jeder Mahlzeit gesunde Öle und Fette hinzu oder verzehren Sie diese als Snack zwischendurch.

Gute Quellen für einfach ungesättigte Fette sind:

Avocado
Rapsöl
Nüsse wie Mandeln, Cashewnüsse, Pekannüsse und Erdnüsse
Olivenöl und Oliven
Erdnussbutter und Erdnussöl
Sesamsamen

Achten Sie auf die Kalorien! Nüsse und Öle sind wie alle Fette kalorienreich. Wenn Sie abnehmen möchten, sollten Sie nur kleine Portionen dieser Lebensmittel essen. Zum Beispiel 6 Mandeln oder 4 Pekannusshälften haben die gleiche Anzahl an Kalorien wie 1 Teelöffel Öl oder Butter.

Mandeln sollten sie in kleinen portionen essen

Mehrfach ungesättigte Fette sind auch „gesunde“ Fette. Gute Quellen sind:

Maisöl
Baumwollsamenöl
Distelöl
Sojaöl
Sonnenblumenöl
Walnüsse
Kürbis- oder Sonnenblumenkerne
Mayonnaise

Nehmen Sie ein warmes Bad

Warme Badewanne 15 Minuten kann Blutzuckerwerte senken

Gönnen Sie sich ein warmes Bad oder nehmen Sie eine warme Dusche für etwa 15 – 20 Minuten. Warmes Wasser erhöht die Durchblutung der Haut und lässt Insulin durch den Körper fließen. Trinken Sie ein Glas Wasser, bevor Sie baden gehen, um einer Dehydrierung vorzubeugen. Überprüfen Sie die Wassertemperatur sorgfältig am Handgelenk oder verwenden Sie ein Thermometer. Die Temperatur sollte unter 40 Grad sein.

Überprüfen Sie Ihren Blutzucker nach dem Duschen und stellen Sie fest, wie viel und ob er überhaupt gesunken ist. Bei manchen Menschen gibt es kaum einen Effekt, während andere berichten, dass sie sich wegen der Wärme schwach und schwindelig fühlen. Um Hypoglykämie zu vermeiden, sollten Sie also wissen, welche Wirkung diese Methode auf Sie hat.

Wann sollten Sie einen Arzt aufsuchen?

sehr hohe Blutzuckerspiegelwerte können gefährlich sein

Es ist wichtig zu beachten, dass sehr hohe Blutzuckerspiegelwerte gefährlich sein können und es wichtig ist, die Symptome und Risikofaktoren der folgenden Zustände zu kennen:

  • Diabetische Ketoazidose – eine Form der metabolischen Azidose, die besonders häufig als Komplikation bei Typ-1-Diabetes bei absolutem Insulinmangel auftritt.
  • Hyperosmolarer hyperglykämischer Zustand – schwere Hyperglykämie, die besonders häufig als Komplikation bei Typ-2-Diabetes auftritt.

Wenn Sie an Typ-1-Diabetes leiden, erfordert ein Blutzuckerspiegel über 250 mg/dl, begleitet von einem Ketonspiegel über 20 mg/dl und/oder Symptomen von Ketoazidose, wahrscheinlich eine Fahrt in die Notaufnahme für intravenöse Flüssigkeiten.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Den Blutzuckerspiegel stabil halten

Den Blutzuckerspiegel stabil halten durch gesunde Ernährung

Es kann für jemanden mit Diabetes sehr schwierig sein, einen stabilen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten. Man muss jedoch versuchen, den Blutzuckerspiegel konstant zu halten und die Höhen und Tiefen des Blutzuckerspiegels zu vermeiden. Dies ist das Mantra der Diabetesversorgung heutzutage geworden. Genau wie ein Spitzensportler, der immer trainiert, muss ein Diabetiker immer daran arbeiten, einen normalen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten. Dies ist ein relativ neues Konzept. Ernährung, Bewegung und Medikamente müssen jeden Tag optimiert werden, um Komplikationen von Diabetes zu vermeiden und ein langes und gesundes Leben zu führen. Der Unterschied ist, dass die Belohnung für all diese Arbeit später kommt.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig