Kräuter und Tees zur Entgiftung der Leber: Heilpflanzen zur Leberreinigung und Regenerierung

Von Olga Schneider

Die Leber erfüllt eine wichtige Funktion. Sie sortiert giftige und schädliche Verdauungsprodukte aus und gibt nur nützliche Stoffe an das Blut ab. Die Abfallprodukte von Medikamenten, Alkohol, Fast Food u.s.w. werden dann aus dem Körper geleitet. Das Entgiftungszentrum des Körpers gilt daher als ein lebenswichtiges Organ. Umso wichtiger ist, dass man die Leber ab und zu entlastet und eine Chance zum Regenerieren bietet. Wir listen mehrere Kräuter und Tees zur Entgiftung der Leber, auf, die das Organ fit halten.

Kräuter und Tees zur Entgiftung der Leber und ihre Wirkung

Kräuter und Tees zur Entgiftung der Leber und Verdauung

Ausgiebige Mahlzeiten, Süßigkeiten und erhöhter Alkoholkonsum: Während der Feiertage arbeitet die Leber auf Hochtouren. Eine Überlastung der Leber macht sich aber selten mit Schmerzen bemerkbar. Die Symptome können stark variieren. Wer allerdings ständig müde ist, juckende Hautpartien hat und sich erschöpft fühlt, sollte seine Leberwerte unbedingt prüfen. Eine Leberreinigung mit Heilpflanzen bietet dem Organ die Möglichkeit, sich zu regenerieren. Zum Glück gibt es viele Kräuter und Tees zur Entgiftung der Leber. Im Folgenden listen wir mehrere auf. Besprechen Sie ihre Wirkung mit Ihrem Hausarzt und lassen Sie sich unbedingt über die möglichen Nebenwirkungen beraten.

Mariendistel als Leberschutzpflanze

Entgiftung der Leber mit Mariendistel Tee

Die Mariendistel gehört zu den Heilpflanzen, die die Leber vor Giftstoffen schützen. Ihre Früchte enthalten den Wirkstoff Silymarin, der die Zelloberfläche stärkt und so das Eindringen von Giftstoffen verhindert. Gleichzeitig wird die Zellbildung angeregt.

Tee mit Mariendistel: 200 ml Wasser aufkochen und 1 TL oder etwa 3 g Früchte damit übergießen. Acht Minuten abgedeckt ziehen lassen und den Tee durch ein Teesieb geben. Den Tee heiß trinken. Die maximale tägliche Dosis für gesunde Erwachsene beträgt 3 Tassen (200 ml).

Kräuter zur Leberreinigung: Salbei

Salbei Tee zur Leberreinigung zubereiten Rezept

Der Salbei gehört zu den sogenannten Bitterkräutern. Sie enthalten Bitterstoffe, Flavonoide und ätherische Öle, die Krankheitserreger bekämpfen, die Durchblutung anregen und Magendarmbeschwerde lindern können.

Salbeitee zubereiten: Die Blätter der Pflanze frisch oder getrocknet zerkleinern. 1/2 TL oder etwa 2 g Salbeiblätter in eine Tasse geben. Wasser aufkochen und den Aufguss übergießen. Fünf Minuten ziehen lassen und dann den Tee heiß trinken. Die maximale tägliche Dosis für gesunde Erwachsene beträgt 3 Tassen.

Löwenzahn als Blutreiniger

Löwenzahn im Salat zur Entgiftung der Leber empfehlen


Der Löwenzahn ist ein natürlicher Blutreiniger. Er bringt auch die Verdauung in Schwung und entschlackt die Blutgefäße. Verwendet werden alle Pflanzenteile, für die Leber brauchen Sie die Wurzeln. Die Erntezeit beginnt im September und endet März. In diesem Zeitraum können Sie frische Löwenzahnwurzeln finden, die Sie zum Salat hinzufügen können.

Kurkuma zur Leberreinigung

Entgiftung der Leber mit Tee aus Ingwer und Kurkuma

Die Kurkuma ist ein Gewürz, das den Stoff Curcumin enthält. Seine starke antioxidative Eigenschaften schützen die Leber vor freien Radikalen und Giften und fördert die Heilung von geschwollenen Lebergängen. Damit die Kurkuma ihre Wirkung entfalten kann, können Sie einen Tee damit zubereiten.

Tee mit Kurkuma, Zimt und Pfeffer: 200 ml Wasser zum Kochen bringen. 1/2 TL geriebene Kurkuma, 1/2 TL Zimt und 1/2 TL gemahlenen Pfeffer ins Wasser geben, den Topf vom Herd nehmen und den Tee zugedeckt acht Minuten ziehen lassen. Den Tee durch ein Teesieb geben und in eine Tasse füllen.

Brennnessel zur Entgiftung der Leber

Brennnessel Tee zur Entgiftung der Leber (1)


Die nächste Heilpflanze, die die Leber entgiften kann, ist die Brennnessel. Sie kann verschiedene Verdauungsbeschwerden lindern und die Leber fit halten. Bereits im Mittelalter kannten die Menschen ihre Wirkung – sie wurde oft von den Ärzten bei Hepatitis verschrieben.

Brennnesseltee wird mit frischen jungen Blättern der Brennnessel zubereitet. 200 ml Wasser aufkochen, eine halbe Handvoll Blätter ins Wasser geben und den Topf vom Herd nehmen. Den Tee abgedeckt 5 Minuten ziehen lassen und dann abseihen.

Weitere nützliche Kräuter zur Leberentgiftung

Leberentgiftung mit Tee welche Heilpflanzen eignen sich

Weitere Kräuter, die zu einer schnellen Leberreinigung beitragen sind die große Klette, die Schafgarbe, der Fenchel und die Süßholzwurzel.

Die Samen der großen Klette sind essbar, sie wirken antibakteriell und reinigend. Sie können auch die Blutzuckerwerte regulieren, was eine schnelle Regenerierung der Leber begünstigt.

Die Schafgarbe kann die schnelle Erholung einer durch erhöhten Alkoholkonsum überforderten Leber begünstigen.

Der Fenchel kann auch als Gemüse verzehrt werden. Auch er hat beruhigende und entzündungshemmende Eigenschaften.

Basische Tees zur Entgiftung der Leber

basische Tees welche Sorten zur Leberreinigung Tipps

Die Organe (mit Ausnahme des Magens) und das Blut in unserem Körper haben einen basischen pH-Wert. Bei einer ungesunden Ernährung kann es allerdings zu einer Übersäuerung des menschlichen Körpers kommen. Die basischen Tees können theoretisch helfen, die pH-Werte wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Diese Theorie ist zwar wissenschaftlich noch nicht belegt worden, aber viele Menschen sind von der positiven Wirkung bestimmter Teearten überzeugt. In der Tat werden die meisten basischen Tees aus Kräutern zubereitet. Fenchel, Salbei, Brennnessel und Löwenzahn zählen dazu. Aber auch den Linden- und Apfelblüten werden solche Eigenschaften zugeschrieben. Weitere Kräuter sind die Melisse, der Kümmel und die Pfefferminze.

Die Klassiker Grüner und Schwarzer Tee zählen nicht zu dieser Gruppe. Wer also einen basischen Tee trinken möchte, kann einen Kräutermix im Bioladen finden oder auch selbst einen zubereiten.

Einen basischen Tee genießen Sie am besten pur, 30 Minuten vor der Mahlzeit. Zitronensaft ist zwar erlaubt, Honig und Zucker aber nicht.

Gerade nach Festtagen oder einem Urlaub braucht die Leber eine Erholung. Zum Glück gibt es Kräuter und Tees zur Entgiftung der Leber, die den Prozess beschleunigen können.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig