Wie Sie aus Zimt Pflanzenschutz machen können – So wirksam kann das Gewürz gegen Schädlinge im Garten sein

Von Charlie Meier

Wussten Sie, dass es möglich wäre, durch den Einsatz von Zimt Pflanzenschutz für Gärten oder Zimmerpflanzen herzustellen? Die vielseitige Wirkung des Gewürzes ermöglicht seine Anwendung bei der Gartenarbeit sowohl als Düngemittel als auch zur Bekämpfung von Schädlingen. Das Zimtpulver lässt sich dementsprechend in vielen praktischen Gartenanwendungen einsetzen. Obwohl es im Vergleich zu anderen natürlichen Hausmitteln für den Garten, wie zum Beispiel Essig oder Backpulver, zugegebenermaßen etwas teuer sein kann, gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie dieses Gewürz auf Ihr Gemüse oder Ihre Blumen anwenden können.

Darum kann Zimt Pflanzenschutz für Garten und Zimmerpflanzen bieten

ringelblumen mit zimt pflanzenschutz bieten

Der Hauptvorteil der Verwendung von Zimt im Garten ist seine Zugänglichkeit. Sie müssen nicht unbedingt zum Gartenmarkt gehen, um es für Ihre Gartenpflanzen verwenden zu können. In Ihrer eigenen Küche haben Sie alles, was Sie brauchen. Eines sollten Sie jedoch im Hinterkopf behalten – die Anwendung von Zimt im Garten bezieht sich hauptsächlich auf Zimtpuder und nicht auf Zimtstangen. Letztere sind zwar hübsch anzusehen, aber für viele der Anwendungen, auf die Sie weiter unten lesen werden, einfach nicht so effektiv.

mit seil gebundene zimtstange an einer sukkuelente im garten als dekoration

Es ist kein Geheimnis, dass es immer besser ist, natürliche Substanzen als chemische Düngemittel, Pestizide und andere Chemikalien zu verwenden. Darüber hinaus kann Zimt als großartige Alternative zu all diesen Pflanzenschutzmitteln dienen, um viele Probleme zu geringeren Kosten zu lösen. Erfahren Sie also, warum Zimt gut für Pflanzen ist und wie Sie das Gewürz in Gartenerde verwenden können.

Wurzelhormon aus Zimtpulver herstellen

frau stellt aus zimt pflanzenschutz in ihrem zuhause her

Laut vielen Gärtnern ist Zimt genauso effektiv, wenn Sie diesen auf den Stängel einer Pflanze auftragen, um Stecklinge zu vermehren. Zimt ist ein natürlicher Ersatz für synthetische Stimulanzien für Stecklinge. Wie schon oben erwähnt, ist das Gewürz auch günstiger. Es kann die Wurzelentwicklung in fast jeder Pflanzenart stimulieren, die Sie auf diese Weise anbauen, wobei Sie das Mittel nur einmal anwenden müssen. Um Zimt als Mittel zur Bewurzelung zu verwenden, geben Sie einfach einen Löffel davon auf ein Papiertuch. Befeuchten Sie die Stielenden und rollen Sie diese dann in das Papiertuch. Pflanzen Sie Ihre Stecklinge in Blumenerde. Der Zimt wird neues Wachstum fördern, wobei er auch eine weitere wichtige Rolle spielen wird.

Wie Zimt Pflanzenschutz als natürliches Fungizid ermöglicht

blumenerde mit zimtpulver bestreuen und pflanzen vor pilzkrankheiten schützen


Bei der Anwendung auf einen Pflanzensteckling kann Zimt auch dazu beitragen, das Eindämmen von Krankheiten zu verhindern. Dies hindert die Entstehung von Pilzen, die kleine Sämlinge befallen, sobald sie zu wachsen beginnen. Zimt tötet den Pilz ab, bevor er die Chance hat, sich auf Ihre verletzlichen Sämlinge zu stürzen. Es ist auch wirksam bei der Vorbeugung und Behandlung anderer Arten von Pilzkrankheiten. Zum Beispiel kann Zimt Pflanzenschutz bieten, indem er Schleimpilzen entgegenwirkt. Um das Gewürz als Fungizid bei älteren Pflanzen zu verwenden, können Sie ein oder zwei Löffel Zimt in das Wasser mischen und über Nacht ziehen lassen. Sieben Sie das Pulver durch einen Kaffeefilter oder ein Stück Seihtuch und füllen Sie die Mischung dann in eine Sprühflasche. Besprühen Sie somit Blätter, Stängel oder andere Teile der Pflanze, die betroffen sind. Sie können auch die Erde damit besprühen, wenn bodenbürtige Pilze ein Problem darstellen.

sukkulenten vermehren und zimtpuder als düngemittel oder wurzelhormon anwenden

Nach dem jährlichen Rückschnitt kann Zimtpulver auch bei wertvollen Obstbäumen und Sträuchern aufgetragen werden, um zu verhindern, dass krankheitserregende Pilze durch die frische Wunde eindringen. Rost ist eine weitere Pilzinfektion, die bei vielen Gartenpflanzen wie Calendula auftritt. Diese bodenbürtige Krankheit wird durch Sporen des Pilzes Puccinia uniquea verbreitet. Das Frustrierende an Rost ist, dass er dazu neigt, alle Teile der Pflanze, einschließlich der Blüten, zu befallen. Alles, was Sie dagegen tun müssen, ist, beim Pflanzen etwas Zimt in die Erde zu streuen. Oft reicht dies aus, um Rost davon abzuhalten, sich im Garten auszubreiten. Als starkes Antimykotikum wirkt Zimt jedoch am effektivsten, wenn Sie ihn in Verbindung mit anderen intelligenten Maßnahmen verwenden. Dies wäre zum Beispiel der Abstand zwischen den Nachbarpflanzen im Garten sowie die Einhaltung einer guten Bewässerungshygiene.

Anwendung von Zimt gegen Ameisen im Garten

bekämpfen von schädlingen und ameisen im garten mit hausmitteln


In einem Vorort können Ameisen das Leben des Gärtners erheblich beeinträchtigen. Sie errichten ihre Behausungen in den Gartenbeeten, klettern in Gewächshäuser und statten dem Haus Besuche ab. Zimt hilft, Ameisen und andere kleine Insektenschädlinge abzuwehren, indem er eine Schutzbarriere schafft, die sie lieber umgehen. Wenden Sie Zimt einfach als Bordstein an, wo Ameisen ein Problem sein können. Sie können diesen Hack sowohl für Zimmerpflanzen als auch für Pflanzensorten im Freien verwenden. Wenn Sie in Innenräumen auf ein solches Problem stoßen, sollten Sie die Eintrittsstelle für die Ameisen finden und dann mit einer dünnen Schicht Zimtpulver bestreuen. Diese Barriere wird die Ameisen nicht töten, aber sie daran hindern, das Haus zu betreten.

Andere Schädlinge und Tiere mit Zimtpulver vertreiben

verstreuter zimt gegen ameisen im garten

Dies ist eine weitere nützliche Möglichkeit, Zimt im Garten zu verwenden. Wenn Sie sich Sorgen über das Auftreten von Tieren machen, streuen Sie Zimt auf den Boden. Der Geruch von Zimt wird sie abschrecken. Das Zimtpuder kann zwar die Schleimhäute von Nase und Mund reizen, schadet aber nicht wesentlich der Gesundheit und bewahrt Ihre Pflanzen vor unerwünschtem Besuch. Wenn pelzige Schädlinge wie Mäuse, Kaninchen, Eichhörnchen und andere Nagetiere in Ihrem Garten also ein Problem darstellen, müssen Sie möglicherweise etwas Zimt verwenden. Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist Zimt ein sehr stark duftendes Gewürz. Seine stark riechenden Öle verwirren oft die Geruchsinstinkte von Tieren, die tief zu Boden laufen, und veranlassen sie, ein Gebiet vollständig zu meiden. Wenn Sie dementsprechend feststellen, dass solche Schädlinge Ihren Garten ständig plagen, könnte ein Löffel Zimt, den Sie um den Umfang Ihres Gartens streuen, die richtige Lösung sein.

So kann Zimt Pflanzenschutz für Zimmerpflanzen darstellen

richtige pflege von zimmerpflanzen durch zimt pflanzenschutz machen

Zimt ist auch für Zimmerpflanzen von Vorteil. Es kann gegen Spinnmilben, Weiße Fliegen oder andere häufig in Gewächshäusern auftretende Schädlinge eingesetzt werden. Die Lösung besteht darin, Zimt einfach auf Pflanzenerde um die Pflanzen herumzustreuen. Daher eignet sich die Methode auch hervorragend zur Behandlung von Zimmerpflanzen. Eine andere Verwendung für Zimt, wenn es um Zimmerpflanzen geht? Das Gewürz kann Mücken loswerden, die nicht unbedingt schädlich für Pflanzen sind, aber für Sie als Indoor-Gärtner ärgerlich sein können. Zimt ist auch wirksam bei der Beseitigung von Mehltau und Schimmel auf Zimmerpflanzen.

Verwundete Pflanzen mit Zimtpulver behandeln

verwundete pflanzen mit zimtpulver behandeln

Wahrscheinlich wissen Sie bereits, wie wichtig es ist, Ihre Pflanzen zu beschneiden. Übereifriges Beschneiden kann jedoch Probleme verursachen, da es für Ihre Pflanzen schwieriger wird, sich zu erholen und frisches Wachstum anzusetzen. Ein weiteres häufiges Problem tritt dann auf, wenn Sie schmutzige Werkzeuge zum Trimmen von Pflanzen verwenden. Dies könnte Infektionen von Pflanze zu Pflanze übertragen. Manchmal können Sie sogar versehentlich eine Pflanze mit der Astschere oder dem Unkrautvernichter treffen, ohne dies zu beabsichtigen. Dies kann zu einer ganzen Reihe von Problemen führen, aber zum Glück kann Zimt helfen. Zimt kann, wenn er auf eine frische Pflanzenwunde aufgetragen wird, die Heilung fördern und verhindern, dass sich Pilzinfektionen entwickeln oder verschlimmern.

Weitere Tipps zur Verwendung von Zimtpulver oder Zimtstangen

anwendungsbereiche von zimtstangen oder zimtpulver im haushalt

Zimt hält die Lösung für viele häufige Gartenprobleme bereit, obwohl das Gewürz sicherlich kein Allheilmittel ist. Viele der oben beschriebenen Verwendungen von Zimt basieren auf anekdotischen Beweisen. Dies bedeutet, dass es möglicherweise nicht viel Wissenschaft gibt, um diese zu untermauern. Nichts davon wird jedoch Ihren Pflanzen schaden, insbesondere wenn es in Kombination mit anderen guten Gartenpraktiken wie Rotation Ihrer Pflanzen, Gießen und regelmäßigem Düngen verwendet wird. Verzichten Sie jedoch auf große Mengen Zimt im Garten. Einige Hobbygärtner denken außerdem auch, dass Zimtstangen genauso effektiv wie Zimtpulver sein können. Leider ist dies nicht ganz richtig. Die einzige effektive Methode, Zimtstangen bei der Pflanzenpflege zu verwenden, besteht darin, sie in kleine Stücke zu brechen und auf die Strohdecke zu streuen.

zimtstangen oder zimtpulver im haushalt verwenden

Denken Sie daran, dass die Zimtstangen ziemlich hart sind und Sie sich anstrengen müssen, um sie zu brechen. Dieses Verfahren hilft, das Auftreten von Pilzen zu verhindern. In anderen Fällen ist es jedoch besser, durch gemahlenen Zimt Pflanzenschutz herzustellen. Darüber hinaus ist Zimt eine wirklich gute und relativ kostengünstige Lösung für viele häufige Pflanzenprobleme, vornehmlich dann, wenn er mit anderen Gartenmethoden verwendet wird. Wenn Sie Zimt als Pflanzenbehandlungs- und Desinfektionsmittel verwenden, denken Sie daran, dass es kein Allheilmittel ist. Wird Zimt Pflanzen schaden? Definitiv nicht, wenn es in angemessenen Mengen verwendet wird.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig