Robuste Zimmerpflanzen: Diese pflegeleichten Pflanzen reinigen die Luft in Ihrer Wohnung & verleihen ihr Stil

Von Yoana Benz

Sie sehnen sich nach Grünzeug, haben aber keinen grünen Daumen? Das macht nichts! In diesem Artikel stellen wir Ihnen robuste Zimmerpflanzen vor, die sehr einfach zu pflegen sind, die Luft reinigen und Ihrem Zuhause Leben und Stil verleihen.

Robuste Zimmerpflanzen, die wenig Wasser benötigen – Die Ufopflanze

Die Ufopflanze, auch als chinesischer Geldbaum bekannt, mag helles, indirektes Licht

Die Ufopflanze (Pilea Peperomioides), die auch als chinesischer Geldbaum bekannt ist, hat charakteristische runde Blätter, die an feinen Stielen herausragen und eine weiche Kuppelform bilden, die sehr angenehm für das Auge ist. Ihre leicht fleischige Textur macht sie zu einer sehr haptischen Sorte, die in den Wintermonaten nur sehr wenig Wasser benötigt.

Standort für die chinesische Geldpflanze: Die Ufopflanze mag helles, aber indirektes Licht (volle Sonne lässt die Stängel schlaff werden und alle Blätter in eine Richtung zeigen) und muss im Sommer nur sporadisch gegossen werden. Drehen Sie den Topf gelegentlich um, um den Wuchs gleichmäßiger zu gestalten. Sobald die Pflanze voll etabliert ist, sollten Sie nicht davor zurückschrecken, Stecklinge zu nehmen und sie zu vermehren, da sie relativ schnell wächst.

Kletter-Philodendron kann bis zu 1,5 m hoch werden

Kletter-Philodendron sind robuste Zimmerpflanzen, die bis zu 1,5 m hoch werden können

Der Kletter-Philodendron (Philodendron Scandens), auch Stachelspitziger Baumfreund genannt, ist eine wunderbare Zimmerpflanze mit üppig grünen Blättern und hängenden Ranken. Mit einem Moospfahl als Stütze kann diese südamerikanische Pflanze bis zu 1,5 Meter hoch werden. Sie können das Laub auch von einem hängenden Pflanzgefäß herabhängen lassen, um einen wunderbaren, dschungelartigen Effekt zu erzielen. Wenn Sie ein vergesslicher Pflanzenbesitzer sind, könnte Kletter-Philodendron etwas für Sie sein, denn sie bevorzugt unregelmäßiges Gießen. Lassen Sie den obersten Zentimeter der Erde zwischen den Wassergaben austrocknen und achten Sie auf schlaffe Stängel und kleine Blätter, was bedeutet, dass die Pflanze nicht genug Licht bekommt.

Wo man ein Kletter-Philodendron aufstellt: Herzblätter mögen helles, indirektes Licht und warme, feuchte Bedingungen. Ein Platz in der Nähe eines Fensters (nicht auf der Fensterbank) oder oben auf den Küchenschränken bietet dieser Pflanze die richtige Menge an Sonnenlicht. Beachten Sie, dass der Verzehr von Kletter-Philodendron für Haustiere und Kinder giftig sein kann. Wenn Sie kleine Kinder haben, stellen Sie sie an einen hohen Ort. Robuste Zimmerpflanzen sehen toll aus, wenn sie in einem Regal hängen.

Die Leuchterblume ist klein und mag Halbschatten

Die Leuchterblume ist klein und mag Halbschatten

Die Leuchterblume (Ceropegia Woodii) ist sehr beliebt für ihre zarten, fließenden Stängel und die hübschen herzförmigen Blätter, die paarweise wachsen. Obwohl sie keine echte Sukkulente ist, kann Ceropegia Woodii Wasser in ihren Stängeln speichern und mag keine Überwässerung. Versuchen Sie, sie in Kaktuskompost, Sand oder Lehm zu kultivieren und düngen Sie sie in den wärmeren Monaten alle paar Wochen mit einem Flüssigdünger.

Wohin mit der Leuchterblume? Die Leuchterblume eignet sich perfekt für Hängekörbe, in denen Sie ihre violettfarbene Unterseite sehen können. Die Leuchterblume mag Halbschatten, sodass ein Bücherregal in der Mitte eines sonnigen Zimmers ideal ist. Seien Sie anfangs behutsam und geduldig, denn ihre zarte, spitzenartige Struktur ist leicht zu brechen. Sobald sie sich etabliert hat, können Sie ganz frei Stecklinge nehmen und Ihren eigenen persönlichen Dschungel züchten.

Welche Zimmerpflanzen wenig Wasser benötigen, finden Sie hier!

Robuste Zimmerpflanzen, die wenig Licht brauchen – Grünlilien

Grünlilien sind robuste Zimmerpflanzen, die wenig Licht brauchen


Grünlilien (Chlorophytum comosum) sind robuste Zimmerpflanzen mit einer dramatischen Silhouette, die seit jeher beliebt sind, und das aus gutem Grund. Sie bringen auch Babys zur Welt. Sie können diese Triebe umtopfen und sie an Freunde verschenken. Diese pflegeleichte und luftreinigende Zimmerpflanze mit ihrer dramatischen Silhouette ist seit jeher beliebt, und das aus gutem Grund. Außerdem produzieren sie Babys. Diese Triebe können Sie umtopfen und an Freunde verschenken.

Wo man eine Grünlilie aufstellt: Die Form der Grünlilie passt gut zu dem trendigen Makramee-Hänger, warum also nicht Ihr Schlafzimmer mit einer solchen Pflanze verschönern? Halten Sie sie von direktem Sonnenlicht fern – idealerweise an einem hellen Ort, obwohl sie auch etwas Schatten vertragen kann. Füttern Sie sie während der Wachstumsperiode alle zwei Wochen und halten Sie sie gut bewässert, aber achten Sie darauf, dass der Kompost nicht zu nass wird. Wenn Sie besonders fürsorglich sind, besprühen Sie die Pflanze mit Wasser und stellen Sie sicher, dass Sie sie umtopfen, wenn sie aus ihrem derzeitigen Gefäß herausgewachsen ist.

Mit welchen Zimmerpflanzen können Sie düstere Räume erhellen? Finden Sie es hier heraus!

Goldfruchtpalme ist eine der besten Pflanzen zur Luftreinigung

Goldfruchtpalme ist eine der besten Zimmerpflanzen zur Luftreinigung

Lust auf tropisches Flair? Holen Sie sich eine Goldfruchtpalme (Dypsis lutescens) und bringen Sie Ihr Zuhause in wärmere Gefilde. Diese attraktive Palme besteht aus mehreren Stämmen mit bogenförmigen Wedeln, die ihr ein elegantes Aussehen verleihen, das aus den richtigen Gründen auffällt. Außerdem gilt sie als eine der besten Pflanzen zur Luftreinigung und als natürlicher Luftbefeuchter.

Wo Sie eine Goldfruchtpalme aufstellen: Goldfruchtpalme sind robuste Zimmerpflanzen, die einen hellen Platz lieben, aber halten Sie sie von Zugluft und Wärmequellen wie Heizkörpern fern. Stellen Sie eine Pflanze in ein Büro, um den Arbeitstag zu beleben, oder bringen Sie Grün in ein tristes Wohnzimmer. Sie ist zwar winterhart, kann aber etwas wählerisch sein und bevorzugt weiches Wasser wie Regenwasser, das Sie in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon sammeln können. Gießen Sie regelmäßig und lassen Sie die Erde etwas antrocknen, bevor Sie erneut gießen.

Gummibaum gilt als Klassiker unter den Zimmerpflanzen

Gummibaum gilt als Klassiker unter den Zimmerpflanzen


Der Gummibaum ist seit der viktorianischen Ära sehr beliebt und gilt als Klassiker unter den Zimmerpflanzen. Diese winterharte Pflanze benötigt nur wenig Pflege und ist dafür ein echtes Highlight. Die glänzend grünen Blätter filtern die Luft und dabei sehen auch noch hübsch aus.

Wo man einen Gummibaum aufstellt: In Anbetracht ihrer Herkunft, diese Pflanze passt gut in ein formelles Esszimmer. Stellen Sie Ihren Gummibaum in die helle, aber indirekte Sonne, obwohl er auch ein paar Stunden in der Sonne vertragen kann. Gießen Sie, sobald der Kompost trocken ist, und stellen Sie die Pflanze nicht ins Wasser. Besprühen Sie die Blätter im Sommer oder waschen Sie sie gelegentlich mit einem feuchten Schwamm ab, um Staubansammlungen zu vermeiden. Achtung, der Gummibaum ist für Hunde und Katzen leicht giftig.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig