6 immergrüne Gräser: Winterharte Arten für Kübel und Garten

von Marie Werth

Möchten Sie Ihren Garten mit Ziergräsern verschönern? Wintergrüne Gräser sind eine gute Wahl für Ihre Blumenbeete und Kübel, um den kahlen Winterlook in Schach zu halten.

Winterharte Gräser sind wegen ihrer Widerstandsfähigkeit bei der Gestaltung von Außenbereichen sehr beliebt. Außerdem sind sie sehr attraktiv und es gibt sie in verschiedenen Farben, Formen und Größen. Während der Winter- und Herbstsaison, wenn die meisten Pflanzen ihre Farbe wechseln, bleiben immergrüne Gräser unverändert. Welche 6 immergrüne Arten eignen sich perfekt für Kübel und Garten, erfahren Sie in diesem Artikel.

6 immergrüne Gräser: Mit diesen Arten verschönern Sie Garten und Kübel

Welche immergrünen Gräser eignen sich für Kübel und Garten?

Werbung

Immergrüne Gräser sind ideal, um Ihren Garten das ganze Jahr über Farbe und Interesse zu verleihen. Von kompakten Arten, die sich ideal für Kübel und Hochbeete eignen bis hin zu hohen, schlanken Gräser, die als Sichtschutz verwendet werden können, es gibt eine große Auswahl an Ziergräsern. Wir haben die besten Arten zusammengestellt, die den ganzen Winter über immergrün bleiben, was sie für den Anbau im Garten und in Kübeln sehr nützlich macht.

Riesen-Chinaschilf

Das Riesen-Chinaschilf ist winterhart und immergrün

Das Riesen-Chinaschilf kann eine Höhe von bis zu 3 m erreichen und eignet sich hervorragend für die Pflanzung von Sichtschutzhecken. Seine schlanken Blätter erreichen eine Länge von bis zu einem Meter und eine Breite von 5 cm und können auch starkem Wind und Schnee standhalten.

Es kann das ganze Jahr über gepflanzt werden, am besten aber im Herbst oder Frühjahr. Das wuchtige Ziergras bevorzugt einen sonnigen Standort und einen feuchten, aber gut durchlässigen Boden, indem es die meisten Bodenarten verträgt. Zwergsorten gedeihen gut in Kübeln. Sorten mit schmaleren Blättern gelten auch als trockenheitstolerant.

Von September bis Oktober tragen die meisten Arten und Sorten feine Blütenrispen, die je nach Sorte aufrecht, kaskadenartig oder bogenförmig wachsen. Die Farbe der Blüten variiert von silbrig-weiß über silbrig-rosa bis rot.

Vogelfußsegge

Vogelfußsegge - Winterhartes Gras für Kübel und Garten

Die Vogelfußsegge ist eine robuste Pflanze, die sich an fast allen Bedingungen einfach anpasst. Sie bevorzugt feuchte, gut durchlässige Böden, verträgt aber auch trockene Bedingungen und sogar etwas Schatten.

Sie bietet Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren wie Vögel, Insekten und kleine Säugetiere und eine ihrer einzigartigen Eigenschaften ist die Fähigkeit, große Klumpen oder Büschel zu bilden, die Erosion verhindern können.

Die Vogelfußsegge ist eine mehrjährige Pflanze, die bis zu 15 cm hoch wird. Ihre blassgrüne, glänzenden Blätter sind bis zu 10 cm lang und bis zu 3 mm breit.

Schwarzer Schlangenbart

Farbkontrast in den Garten mit schwarzem Schlangenbart bringen

Der niedrig wachsende, schwarze Schlangenbart ist der perfekte, dramatische Bodendecker, da er eine interessante Farbnote in die Landschaft bringt. Wenn Sie ihn an einen geeigneten Standort pflanzen, breitet sich die mehrjährige Pflanze aus und bildet einen Teppich aus einzigartigen Farben und Blättern. Er blüht vom späten Frühjahr bis zum Frühsommer in Rosa und bildet später bläulich-schwarze Beeren.

Wenn Sie den schwarzen Schlangenbart im Spätsommer oder Herbst pflanzen, wählen Sie einen schattigen Standort und achten Sie darauf, dass Sie ihn regelmäßig gießen und im Herbst mulchen, um die Pflanze vor unerwarteten Frost zu schützen.

Immergrüne Gräser: Bärenfellgras

Das winterharte Bärenfellgras eignet sich sowohl für Kübel als auch für Garten

Das wintergrüne Bärenfellgras ist ein pflegeleichter Bodendecker, der Struktur in den Garten bringt und gleichzeitig ein verträglicher Pflanzennachbar ist. Seine feinen, nadelartigen Blätter wachsen so dicht, dass sie dem Fell eines Bären ähneln. Die Pflanze ist eher niedrig wachsend, sie wird nur 15 cm hoch und hat eine schöne grüne Farbe.

Das Bärenfellgras verleiht Beeten und Steingärten ein schickes Aussehen, aber es eignet sich perfekt auch für den Anbau im Kübel, wenn Sie sich eine minimalistische Dekoration wünschen.

Lampenputzergras

Winterharte Gräser -Lampenputzergras

Das Lampenputzergras ist in verschiedenen Größen erhältlich. Die kleineren Sorten können in Kübeln angebaut werden und sind eine schöne Ergänzung für Terrasse und Balkon. Das Laub dieser auffälligen Gräser erscheint in einer Reihe von schönen burgunderroten und violetten Farben und ihre schönen Blüten eignen sich hervorragend für Schnitt- und Trockenblumenarrangements.

Obwohl das Lampenputzergras in der Regel als winterhart gilt, ist es empfehlenswert die Halme während der kälteren Monaten zu bündeln und eine Wurzelabdeckung zu gewährleisten.

Säulen-Rutenhirse

Immergrüne Säulen-Rutenhirse im Garten anbauen

Die Säulen-Rutenhirse ist eine hohe, winterharte Pflanze, die sich im Herbst gelb färbt, aber im Winter aufhellt. Sie bildet einen aufrechten, kompakten und schmalen Büschel mit blaugrünem Laub im Frühjahr, das sich im Frühsommer schnell rötlich färbt und im Frühherbst violett oder weinrot wird. Sowohl die Blüten als auch das Laub färben sich im Herbst beige und bleiben bis im Winter hinein erhalten.

Sie gedeiht am besten in voller Sonne und auf feuchtem Boden, ist aber trockenheitstolerant und kann sich an verschiedene Bedingungen anpassen.

Dieses pflegeleichte Gras ist resistent gegen Krankheiten, wird nicht von Schädlingen befallen und eignet sich perfekt für erosionsgefährdete Hanglagen.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig