Sichtschutz für die Terrasse: Diese 5 Gräser für den Kübelgarten verschönern Ihren Außenbereich!

von Katharina Müller
Werbung

Mithilfe einzigartiger und fantasievoller Ideen für die Landschaftsgestaltung können Sie Ihren Garten in einen ruhigen Rückzugsort verwandeln, der den Blicken der Passanten entzogen ist. Pflanzen mit Sichtschutzwirkung können im Garten die Rettung sein, ganz gleich, ob Sie neugierige Nachbarn aussperren, eine unschöne Aussicht verbergen, eine natürliche Begrenzung schaffen oder einen Sitzbereich umschließen wollen. Möchten Sie auch einen modernen und wunderschönen Sichtschutz für die Terrasse gestalten? Diese 5 Gräser für den Kübelgarten schaffen mehr Privatsphäre!

sichtschutz für die terrasse diese 5 gräser für den kübelgarten verschönern ihren außenbereich

Sichtschutzgräser unterscheiden sich von Hecken dadurch, dass sie weniger formell und dicht sind, sodass sie immer noch eine informelle Grenze bilden können und dennoch etwas Licht hereinlassen. Lesen Sie weiter und entdecken Sie die besten Sichtschutzgräser für Ihre Terrasse, um den Außenbereich in eine Oase zu verwandeln!

Sichtschutz für die Terrasse – Bambus (Fargesia)

sichtschutz für die terrasse bambus (fargesia)
Werbung
naturstein terrasse reinigen tipps und hausmittel
Terrassen

Naturstein-Terrasse reinigen: Nützliche Tipps für saubere Natursteinplatten

Wir haben ein paar hilfreiche Tipps und wirksame Hausmittel zusammengestellt, mit denen Sie Ihre Naturstein-Terrasse reinigen können.

Eine Terrasse, eine Dachterrasse oder einen Balkon mit Bambus abzuschirmen, ist eine gute Idee, denn Bambus kann in Containern kultiviert werden: hoch, niedrig, in Büscheln oder in einer Kombination verschiedener Formen. Ein hervorragendes, modernes Sichtschutzgewächs ist Bambus. Die Möglichkeiten sind vielfältig! Wählen Sie Fargesia nitida oder eine andere nicht invasive, klumpenbildende Variante. Schneiden Sie die Pflanzenstämme ab, wenn sie die gewünschte Höhe erreicht haben.

Nachdem Sie sich für die Bambusart und die Gefäße entschieden haben, müssen Sie alles zusammenbauen. Die Abstände zwischen den Bambuspflanzen in den Gefäßen sollten auf die gleiche Weise festgelegt werden wie bei einer Bambushecke im Boden. Sie können die empfohlenen Abstände halbieren, wenn Sie einen Topfgarten anlegen möchten, da Bambus in Containern nicht so groß wird wie Bambus in Töpfen.

Gräser für den Kübelgarten: Lampenputzergräser (Pennisetum)

gräser für den kübelgarten lampenputzergräser (pennisetum)
Werbung

In Hinterhöfen und auf Terrassen findet man oft Lampenputzergras, auch bekannt als Pennisetum. Dies ist der Name einer Familie von Gräsern, die im Frühjahr und Sommer grün werden. Wegen seines dichten Blattwerks und seines schönen Aussehens wird das Lampenputzergras häufig als Sichtschutz verwendet. Dieses Gras eignet sich perfekt für kleinere bis mittlere Gärten oder Container, da es in der Regel etwa 60 bis 120 cm hoch wird und eine vergleichbare Ausbreitung hat. Die Blätter können einen tiefen Grünton oder einen auffälligen rötlich-bronzenen Farbton haben.

Das könnte Sie auch interessieren: Pflanzen als Sichtschutz auf der Terrasse: Natürlich blickdicht

Chinaschilf (Miscanthus sinensis)

chinaschilf (miscanthus sinensis)
stark verschmutzte terrassenplatten reinigen
Terrassen

Terrassenplatten reinigen im Frühjahr: Wichtige Tipps und effektive Hausmittel

Erfahren Sie, wie Sie die Terrassenplatten reinigen können, damit sie wieder sauber und attraktiv im Frühjahr aussehen.

Wenn Sie einen hohen und dichten Sichtschutz wünschen, ist das Chinaschilf die richtige Wahl. Dieses Gras ist ein büschelbildendes Ziergras, das wegen seiner luftigen, sorglosen Schönheit eine beliebte Wahl für Landschaften, Gärten und Terrassen ist. Die gefiederten Samenköpfe, ein Merkmal dieses Grases, erscheinen typischerweise im Spätsommer oder Frühherbst und sehen den ganzen Winter über schön aus. Typischerweise wölben sich die langen Grashalme sanft über und erzeugen so ein hübsches, kaskadenartiges Aussehen, das sich in der Brise wiegt.

Dieses Ziergras ist in Ostasien beheimatet. Es gibt viele verschiedene Sorten dieses Grases, die in Höhe und Farbe von Silber über Rosa bis Violett und Rot reichen. Es wächst schnell und lässt sich am besten im Frühjahr aus Samen oder einer getopften Baumschulpflanze ziehen. Das Chinaschilf ist ein ausgezeichneter, pflegeleichter Landschaftsfüller oder Gartenschmuck, da es eine widerstandsfähige Pflanze ist, die wenig Sonnenlicht benötigt. Obwohl diese Pflanzen wenig Pflege benötigen, müssen Sie sie im Frühjahr zurückschneiden, um Platz für neues Wachstum zu schaffen. Außerdem müssen Sie diese Pflanzen wöchentlich gießen, es sei denn, Sie leben in einer Gegend, in der es genug regnet. Sie benötigen eine ständige Versorgung mit Wasser.

Auch interessant: Staudengarten anlegen: Mit diesen hilfreichen Tipps kreieren Sie eine echte Oase im Außenbereich!

Pampasgras (Cortaderia selloana)

pampasgras (cortaderia selloana)

Auch mit dieser Grasart lässt sich ein hoher und dichter Sichtschutz errichten. Pampasgras bevorzugt sonnige Standorte und einen gut entwässernden Boden. Der geringe Wasser- und Düngerbedarf von Pampasgras macht es zu einer leicht zu kultivierenden Pflanze. Es gibt männliche und weibliche Pampasgras-Pflanzen, wobei die Federn bei den weiblichen Pflanzen am ausgeprägtesten sind. Die besten Ergebnisse erzielt man, wenn man das Büschel einer weiblichen Pflanze teilt und die Teile, die für die Vermehrung der Pflanze am besten geeignet sind, wieder einpflanzt.

Lassen Sie dieser auffälligen Pflanze viel Platz, damit sie sich gut entwickeln kann. Für diejenigen, die unansehnliche Ausblicke abschirmen wollen, ist Pampasgras eine gute Wahl. Sie sollten die Kübelpflanze nicht in der Nähe von feuergefährlichen Stellen lassen, da sie leicht entflammbar ist.

Auch interessant: Wie kann man eine Markise reinigen? Mit den richtigen Hausmitteln und Tipps klappt es blitzschnell!

Seggen (Carex)

seggen (carex)

Diese immergrünen Gräser sind pflegeleicht und vertragen sowohl volle Sonne als auch mäßigen Schatten, sodass sie sich ideal als Kübelpflanzen eignen. Am besten gedeihen sie in fruchtbarem, gut durchlässigem Boden, aber viele von ihnen können auch unter weniger idealen Bedingungen überleben – sie benötigen nur sehr wenig Pflege, was sie zu einer hervorragenden Wahl für eine pflegeleichte Gartengestaltung mit Kübeln macht.

Seggen sehen im Allgemeinen wunderbar aus, wenn sie mit anderen Gräsern kombiniert werden, und sie eignen sich besonders gut für die Terrasse oder um den Rand einer gepflasterten Fläche abzumildern, sodass ihr schwimmendes Laub überschwappen kann. Als Kübelpflanze können Sie mit keiner Carex-Sorte etwas falsch machen. Ob Sie sie einzeln pflanzen oder mit anderen Blatt- oder Blütenpflanzen kombinieren, Sie können sicher sein, dass Ihr Kübel das ganze Jahr über schön aussieht.

Lesen Sie auch: Steilen Hang modern bepflanzen: Mit diesen coolen Ideen gestalten Sie eine Oase im Garten!

Katharina Müller liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik. Kathi verbringt gerne Zeit in ihrem Kleingarten und kümmert sich um alle Pflanzen. Auf Deavita schreibt sie auch über verschiedene Putztricks.