Wintergemüse im Hochbeet anbauen: Wählen Sie diese Sorten, die im Winter keine kalten Füße bekommen!

Von Katharina Müller

Es gibt eine ganze Reihe von Gemüsesorten, die auch bei kälterem Wetter gut gedeihen und Sie im Herbst anbauen können, um die Ernte in Ihrem Garten zu sichern. Wenn Sie also gerne Ihre selbst angebauten Pflanzen pflegen (und essen), müssen Sie auch in der kühleren Jahreszeit nicht darauf verzichten. Einige der besten Wintergemüsesorten sind nicht nur schmackhaft, sondern auch wunderschön. Erfahren Sie mehr darüber, welches Wintergemüse im Hochbeet angebaut werden kann, sowie einige Tipps, wie Sie Ihren Wintergarten glücklich und gesund halten können.

Warum ist die Hochbeet-Winterbepflanzung eine gute Idee?

Wann Sie Wintergemüse im Hochbeet anbauen sollten?

Hochbeete können dazu beitragen, die Anbausaison zu verlängern. Der Boden in einem Hochbeet ist wärmer, vor allem, wenn Sie alte Autoreifen zum Bau Ihres Hochbeets verwenden. Die schwarzen Reifen absorbieren die Sonnenwärme, sodass das Gemüse im Winter länger überleben kann und man im Frühjahr früher mit dem Anbau beginnen kann. Es ist wichtig anzumerken, dass manche Menschen keine Reifen für den Gemüseanbau verwenden, weil sie befürchten, dass Chemikalien in den Boden gelangen könnten.

In einigen Teilen des Kontinents kann nasses Wetter das Pflanzenwachstum ebenso wie niedrige Temperaturen stark behindern. Hochbeete heben die Gartenerde über den feuchten Boden und sorgen für eine bestmögliche Drainage.

Wann Sie Wintergemüse im Hochbeet anbauen sollten

Wintergemüse im Hochbeet anbauen - Was kann man pflanzen?

Das Timing ist entscheidend, wenn Sie Ihren Wintergemüsegarten planen. Es ist wichtig, dass Sie die Frost-Vorhersage für Ihren Standort kennen. Wenn Sie wissen, wann der erste, harte Frost zu erwarten ist, können Sie feststellen, wie lange es dauert, bis das von Ihnen ausgewählte Gemüse reif ist. In der Regel finden Sie diese Angaben auf der Rückseite Ihrer Saatgut-Verpackung. Wenn Sie Setzlinge kaufen, achten Sie auf ein Etikett, auf dem die Tage bis zur Reife für die jeweilige Sorte angegeben sind.

Warum ist die Hochbeet-Winterbepflanzung eine gute Idee?

Wenn die von Ihnen gewählte Gemüsesorte 90 Tage bis zur Reife braucht, berechnen Sie einfach das Datum, das 90 Tage vor dem ersten, harten Frost an Ihrem Standort liegt. Dieser Zeitraum kann sich noch etwas verlängern, wenn Sie in einem wärmeren Mikroklima leben oder wenn Sie Ihren Gemüsegarten mit Saisonverlängerern schützen.

Wintergemüse im Hochbeet anbauen: Was kann man pflanzen?

Grünkohl – beliebtes Wintergemüse im Hochbeet

Grünkohl - beliebtes Wintergemüse im Hochbeet


Grünkohl ist eine der einfachsten Pflanzen, die man anbauen kann, und kaltes Wetter versüßt nur seinen Geschmack. Für eine Winterernte pflanzen Sie ab Mitte Mai eine großzügige Menge in leicht alkalischen Boden. Grünkohl übersteht in der Regel Frost, aber Sie können die Blätter vor starkem Schneefall schützen, wenn Sie Bruchschäden vermeiden wollen.

Frostbeständiger Rosenkohl

Frostbeständiger Rosenkohl - Gemüse im Winter für den Garten

Rosenkohl ist frostbeständig: Viele Sorten schmecken sogar noch besser, nachdem sie kältere Bedingungen überstanden haben. Es wird empfohlen, die Samen von Anfang März bis Anfang April auszusäen, und zwar unter Folien oder Vlies oder in einem Frühbeet. Sie können dann Mitte Mai bis Anfang Juni an einen sonnigen Standort mit nährstoffreichem, feuchtem Boden gepflanzt werden.

Leckerer Asiasalat und seine Sorten

Leckerer Asiasalat und seine Sorten


Dieser Blattsalat ist eine weitere Pflanze auf der Liste der besten Gemüsesorten für den Winteranbau. In den Saatgutkatalogen finden Gärtner so viele tolle Sorten des Asiasalats. Man kann verschiedene Sorten im Frühling, Sommer, Herbst und Winter anbauen, aber die besten Sorten für die kalte Jahreszeit sind Mizuna und Green in Snow. Sie wachsen sehr schnell und bieten eine Vielzahl von Blattstrukturen, Farben und Geschmacksrichtungen. Sie können sie Anfang September direkt aussäen oder die Setzlinge im Haus unter Anzuchtlampen wachsen lassen, bevor sie Mitte September in die Gartenbeete umgesiedelt werden.

Feldsalat einpflanzen

Feldsalat einpflanzen - Wintergemüse im Hochbeet

Feldsalat ist eine der besten Gemüsesorten für den Winteranbau. Die Pflanzen bilden Blattbüschel mit einem Durchmesser von 5 bis 10 Zentimetern, die im Ganzen geerntet werden, indem der Stängel auf Bodenhöhe abgeschnitten wird. Nach einer kurzen Spülung werden die Rosetten mit einem einfachen Dressing übergossen und als Salat genossen. Einige Sorten werden im Spätsommer direkt ausgesät.

Spinat ist winterhart und gesund

Spinat ist winterhart und gesund

Spinat ist eine unserer extrem widerstandsfähigen Pflanzen, die in allen Klimazonen gedeiht. Idealerweise säen Sie im Frühherbst und ernten den ganzen Winter über. Wenn Sie Glück haben, reicht Ihre Ernte bis in den nächsten Sommer hinein.

Profi-Tipp: Entfernen Sie die Blüten regelmäßig, um zu verhindern, dass Ihr Spinat aussät.

Möhren für (fast) alle Gerichte

Karotten einpflanzen - winterhartes Gemüse im Garten

Wie bei Grünkohl, Rüben, Lauch und vielen anderen Pflanzen verbessert sich ihr Geschmack nach ein paar Frösten im Spätherbst. Man sät die Samen der Wintermöhren von Ende Juli bis Anfang August aus und mulcht das Beet Ende November oder Anfang Dezember tief mit gehäckseltem Laub oder Stroh. Diese isolierende Schicht sollte abgedeckt werden, um an Ort und Stelle gehalten zu werden. Wenn man ernten will, zieht man das Gewebe und den Mulch zurück und gräbt so viele Karotten aus, wie man braucht. Zu den besten Sorten für die Winterernte gehören „Napoli“ und „Gonsenheimer Treib“.

Winterbepflanzung mit Zwiebeln

Zwiebeln - Wintergemüse anbauen im Hochbeet

Zwiebeln sind eine weitere Pflanze, die sich gut überwintern lässt – vorausgesetzt, Sie wählen überwinternde Sorten. Wenn die Tage länger werden, beginnt ihr Wachstum im Spätwinter, sodass sie im späten Frühjahr geerntet werden können. Pflanzen Sie die Setzlinge bis Ende August in den Garten und schützen Sie sie mit Strohmulch, wenn die Temperaturen sehr niedrig werden.

Knoblauch als Wintergemüse im Hochbeet

Knoblauch als Gemüsesorte für den Winter

Knoblauch ist eine der am einfachsten anzubauenden Pflanzen und wird in der Regel im mittleren bis späten Herbst gepflanzt und im Hochsommer geerntet. Pflanzen Sie ihn mit viel Kompost und fügen Sie Mulch zum Schutz vor Unkraut und Witterung hinzu.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig