Drachen basteln als Herbstdeko – 7 einfache Anleitungen auch für die ganz kleinen Kinder

Autor: Anne Seidel

Das kühlere und teils windige Wetter im Herbst hindert uns keineswegs daran, weiterhin Spaß zu haben. Ganz im Gegenteil bietet gerade der Wind die perfekten Voraussetzungen für eines der beliebtesten Aktivitäten für Jung und Alt, und zwar einen Drachen steigen zu lassen. Egal ob zu einem Drachenfest oder spontan an einem Nachmittag am Wochenende – ganz besonders Kinder sind von den fliegenden Schönheiten, die es mittlerweile mit den verschiedensten Designs gibt, begeistert. Solche Lenkdrachen sind auch an einem regnerischen Tag, wenn man nicht nach draußen kann, ein tolles Thema zum Basteln. Wir zeigen Ihnen ein paar Ideen mit Anleitungen, mit denen Sie einen Drachen basteln können. Als Bild, zum Anhängen an die Wand oder als Fensterbild – seien Sie kreativ und gestalten Sie Ihre Wohnung passend zum Herbst mit diesen bunten Fluggeräten!

Drachen basteln aus Papier mit Kindern im Herbst - 7 Anleitungen

Klassischen Drachen basteln mit Eisstielen

Drachen basteln aus Eisstielen und Papier in bunten Farben

Bevor all die modernen Designs den Markt eroberten, besaßen die Drachen noch eine viereckige Form. Das sogenannte Drachenviereck ist also perfekt zum Basteln von Drachen geeignet und wird sofort erkannt. Deshalb bestehen die Modelle unserer Anleitungen auch aus eben dieser klassischen Form. Die erste Idee können Sie unter anderem mit Eisstielen basteln, die in jedem Bastelladen zu finden sind.

  • Eisstiele
  • Papier in beliebigen Farben
  • Krepppapier
  • Acrylfarben und Pinsel
  • Kleber
  • Wackelaugen
  • schwarzer Filzstift

Möchten Sie so einen Drachen basteln aus Papier, beginnen Sie zunächst damit, die Eisstiele in beliebigen Farben zu bemalen. Pro Drache benötigen Sie vier Stück. Sobald die Farben getrocknet sind, können Sie sie wie eine Drachenform zusammenkleben. Diese Form nehmen Sie dann als Vorlage, um dieselbe auf das Papier zu übertragen. Schneiden Sie die Form aus und kleben Sie die Holzkonstruktion darauf. Kleben Sie dann die Wackelaugen auf und zeichnen Sie einen Mund. Aus dem Krepppapier schneiden Sie dann Streifen aus und kleben mehrere davon an die Rückseite der unteren Spitze des Drachens fest. Wenn Sie möchten, können Sie an der oberen Spitze noch eine Schlaufe aus Schnur zum Aufhängen festkleben.

Drachen aus Papier basteln

Drachen basteln und falten - Bastelanleitung mit Buntpapier und Krepppapier

Dieser einfach zu bastelnde Drache besitzt eine gewisse 3D-Optik, was zwar kompliziert klingt. Aber Sie werden gleich feststellen, dass es sich um eine wirklich einfache Bastelidee handelt. Möchten Sie also einen Drachen basteln mit Kindern, ist diese Idee ebenso wunderbar geeignet. Folgendes benötigen Sie:

  • Papier
  • dünne Holzstäbe oder Strohhalme
  • Schnur
  • Krepppapier oder Stoff
  • Klebeband

Papier falten und mit Holzstäben eine Drachenkonstruktion basteln


Herbst Drachen basteln – Anleitung:

Falten Sie zunächst die oberen beiden Ecken des Papiers nach innen (wie bei einem Papierflugzeug auf etwa einem Drittel der Höhe). Kleben Sie dann einen der Holzstäbe mit Klebeband vertikal von der oberen Spitze aus auf das Papier, nachdem Sie es in der entsprechenden Größe zugeschnitten haben. Anschließend schneiden Sie auch den horizontalen Stab zu und kleben ihn fest. An dem Punkt, an dem sich die beiden Stäbe kreuzen, binden Sie sie mit der Schnur aneinander. Dabei erhalten Sie auch gleichzeitig die Lenkschnur. Klappen Sie nun auch die unteren beiden Ecken nach innen und fixieren Sie auch diese mit Klebeband. Nun können Sie noch ein Band aus Krepppapier oder Stoff befestigen und schon ist der Drache fertig.

Kleine Drachen basteln für eine Grußkarte

3D Drachen basteln für Bilder oder Grußkarten aus Papier

Ob für einen Geburtstag im Herbst, für eine Herbstparty ohne besonderen Anlass oder einfach nur als Herbstgruß – eine selbstgebastelte Grußkarte mit kleinen Papierdrachen sieht wirklich sehr sympathisch aus und bringt den Empfänger garantiert zum Schmunzeln. Und das beste an dieser Idee ist, dass sie sogar äußerst einfach umgesetzt wird. Möchten Sie einen Drachen basteln im Kindergarten oder in der Grundschule oder suchen Sie eine einfache Anleitung für einen gewöhnlichen Bastelnachmittag? Dann können Sie mit der folgenden Anleitung Drachen basteln:

  • Vorlage für ein Drachenviereck
  • buntes Papier
  • Bleistift
  • Schere
  • Kleber
  • Garn

So können Sie kleine Drachen basteln:

Kleine Drachenformen auf Papier zeichnen, ausschneiden und zusammenkleben


Drucken und schneiden Sie eine kleine Vorlage aus weißem Papier aus (sie können die Form auch selbst zeichnen) und übertragen Sie diese Form dann auf beliebiges Buntpapier. Pro Drachenmotiv müssen Sie fünf solcher Drachen basteln beziehungsweise ausschneiden. Jeden Drachen falten Sie dann der Länge nach. Tragen Sie Kleber an den Außenseiten dieser Falten auf und kleben Sie die fünf Drachen an eben diesen Falten aufeinander. Sie erhalten einen tollen 3D-Drachen, den Sie nun auf ein Blatt Papier oder eine Karte kleben können.

Drache auf blaues Papier kleben und mit Wolken gestalten für ein Herbstbild

Anschließend schneiden Sie kleine Dreiecke aus dem Buntpapier aus, die später die Schleifen am Drachenschwanz darstellen werden. Kleben Sie ein Stück Schnur als Drachenschwanz an die untere Spitze des Drachens und auf das Papier und dann auch die Dreiecke, wie in der Anleitung zu sehen, fest. Nun brauchen Sie nur noch ein paar Wolken aus weißem Papier und schon sind Sie fertig!

Fensterbilder selber machen

Drachen basteln als Deko für Fenster im Herbst mit Seidenpapier

Aus Seiden- oder Pergamentpapier können Sie hübsche Drachen für Fenster basteln, die dann druch das Licht in bunten Farben leuchten. Damit lassen sich wunderbar die Fenster im Kinderzimmer dekorieren. Diese einfachen Materialien benötigen Sie, wenn Sie Drachen basteln als Fensterbild:

  • Schere
  • Lineal
  • Bleistift
  • schwarzes Bastelpapier
  • farbiges Seiden- oder Pergamentpapier
  • durchsichtige, selbstklebende Folie
  • Buntpapier
  • Garn
  • Heißkleber

Ohne Vorlage Drachen basteln – Anleitung:

Anleitung zum Falten und Schneiden von Papier für einen Lenkdrachen als Fensterdeko

Sie können den Deko Drachen basteln als Fensterbild mit Vorlage, aber mit der folgenden Anleitung, funktioniert es auch ohne: Und zwar benötigen Sie zunächst das Gerüst für den Drachen. Nehmen Sie hierfür ein Blatt schwarzes Papier und falten Sie es längs in der Mitte. Auf der offenen Seite messen Sie 10 cm vom oberen Rand ab, markieren den Punkt und zeichnen von dort aus eine diagonale Linie bis zur oberen Ecke (auf der Seite der Falte). Anschließend zeichnen Sie eine weitere diagonale Linie vom Ausgangspunkt nach unten bis zur Falte. Innerhalb dieser Linien zeichnen Sie in einem Abstand von etwa 2,5 cm die gleichen Linien nochmal.

Herbstliche Fensterbilder selber machen mit schwarzem Bastelpapier

Schneiden Sie nun die Basis für die Fensterbilder aus, indem Sie entlang der Linien schneiden. Sie erhalten die typische Drachenform. Schneiden Sie nun ein Stück selbstklebende Folie zu, auf die diese Basis passt und kleben Sie sie darauf. Nehmen Sie das Seidenpapier und schneiden Sie es in kleine Stücken. Sie können die Farben ganz nach Ihrem Geschmack wählen. Ein buntes Design sieht besonders hübsch aus. Nun können die Kinder diese Stücke auf die freien Bereiche (auf die Folie) kleben. Zum Schluss fixieren Sie noch ein Stück Schnur oder Garn, schneiden aus dem Buntpapier Dreiecke aus und gestalten mit ihnen die Schleifen für den Drachenschwanz, indem Sie sie an der Schnur festkleben.

Drachen basteln für Kinder mit Fenster- und Wasserfarben

Schöne Lenkdrachen in leuchtenden Farben - Schwarzer Kleber und Wasserfarben verwenden

Fensterfarben können Sie nicht nur auf Folie anwenden, sondern auch auf einfachem Papier. Bei dieser Bastelidee werden damit die Umrisse und Muster für die Drachen gemalt, die anschließend mit Wasserfarben beliebig gestaltet werden. Alternativ lässt sich auch schwarzer Kleber verwenden. Die perfekte Idee für einen regnerischen Tag, wenn man Drachen im Herbst basteln möchte.

  • schwarze Fensterfarbe oder schwarzer Bastelkleber
  • Wasserfarben und Pinsel oder Wasserfarben-Stifte
  • weißes Papier
  • Schnur
  • Klebeband
  • Kleber

Drache mit bunten Mustern aus Wasserfarben-Stiften - Ausschneiden und ausmalen lernen für Kinder

Zeichnen Sie eine Drachenform auf weißes Papier und gestalten Sie darin ein beliebiges Muster. Sie können auch zum Drachen basteln eine Vorlage ausdrucken und diese dann mit Mustern gestalten, um sich die Aufgabe zu erleichtern. Zeichnen Sie dann auch noch die Schleifen aus je zwei zueinander zugewandten Dreiecken. Dieselben Linien zeichnen Sie dann mit Fensterfarbe oder schwarzem Kleber nach. Sobald alles getrocknet ist (den Kleber am besten über Nacht trocknen lassen), können Sie den Drachen mit Wasserfarben oder Wasserfarben-Stiften ausmalen. Sind auch die Farben getrocknet, können Sie den Drachen und die Schleifen ausschneiden, ein Stück Schnur an der unteren Drachenecke festkleben und diese mit den Schleifen gestalten.

Drachen selbst basteln mal anders in Form eines Vogels

Vogel-Drache in Gelb selbst machen - Bastel- und Spielspaß für Kinder jeden Alters

Wie Sie einen Drachen basteln fürs Fenster oder zum Aufhängen an der Wand oder dem Kühlschrank, haben Sie ja bereits in den obigen Anleitungen gesehen. Aber wie wäre es, wenn Sie mal statt der klassischen Lenkdrachen-Form solch einen Vogel machen? Sie können beispielsweise den Drachen basteln in der Grundschule, aber auch für den Bastelnachmittag zu Hause ist die Idee gut geeignet. So funktioniert’s:

  • Papier im A4-Format
  • Heftapparat
  • Schnur
  • Schere
  • Locher
  • Kleber
  • schwarzer Filzstift

Drache mal anders gestalten in Form eines Vogels - Simple Bastelidee

Möchten Sie diesen Drachen selber basteln, beginnen Sie damit, ein Blatt Papier quer in der Mitte zu falten. Klappen Sie die beiden Seiten dann wie in der Anleitung zu sehen nach außen zur Falte und tackern Sie die Ecken etwas unterhalb des oberen Rands an der Falte fest. Das Papier sollte lediglich gewölbt und nicht gefaltet werden. Auf diese Weise erhalten Sie die Flügel des Vogels. Schneiden Sie dann ein rotes Dreieck aus und kleben Sie es zwischen den beiden Lagen an der Falte fest, um einen Schnabel zu machen. Aus einem weiteren Stück Papier schneiden Sie nun noch den Schwanz aus. Dieser kann gewellt sein wie im Beispiel, aber auch gezackt oder eine andere Form besitzen. Nun zeichnen Sie noch Augen auf, lochen den Bauch des Vogels und binden dort ein Stück Schnur fest. Fertig!

DIY mit einer Brottüte

Papier für DIY Projekte verwenden - Bunter Drache aus einer Brottüte

Einen Drachen basteln in einer untypischen Form können Sie auch mit dieser Bastelanleitung. Verwendet wird eine Brottüte aus Papier, die Sie beliebig gestalten können. Ob Sie hierfür Washi-Tape oder Malfarben wie im Beispiel verwenden oder andere Materialien, bleibt Ihnen überlassen. Und das beste? Sie können den Drachen sogar draußen an einen Baum (oder woanders) aufhängen und beim Fliegen beobachten, wenn Wind weht.

  • Brottüte
  • Materialien zum Gestalten (z.B. Washi-Tape, Acrylfarben, Wasserfarben, Glitzersteine, Perlen, etc.)
  • Schnur
  • Eisstiel (alternativ geht auch ein Zweig)
  • Luftschlangen, Bänder oder Streifen aus Krepppapier
  • Klebeband
  • Schere

Drache fliegen lassen mit Kindern - Einfacher Lenkdrache aus einer gestalteten Papiertüte

Sie werden staunen, wie einfach diese Bastelidee ist! Gestalten Sie zunächst die Papiertüte ganz nach Ihren Vorstellungen (beziehungsweise denen Ihrer Kinder). Schneiden Sie dann ein kleines Loch in die Mitte des Tütenbodens. Binden Sie ein Stück Schnur (ca. 45 bis 60 cm) an den Eisstiel oder einen Zweig und fädeln Sie das andere Ende durch das Loch. Der Eisstiel wird nun verhindern, dass die Schnur komplett durch das Loch gezogen wird, wenn der Drache fliegt. Kleben Sie nun noch ein paar Bänder als Drachenschwänze an einen der beiden Ränder der Tüte und schon können Sie den Drachen fliegen lassen.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig