Kranz aus Trockenblumen DIY: Tipps zum Trocknen von Blumen und schöne Bastelideen

Autor: Ramona Berger

Die Dekoration mit Trockenblumen ist ein schöner Trend, der in letzter Zeit ein Comeback erlebt hat. Ob es darum geht, einen originellen Trockenstrauß zu binden, gepresste Blumen in einem hübschen Bilderrahmen zur Schau zu stellen oder sogar Kerzen mit Trockenblumen zu verzieren… die Inspirationen sind zahlreich und passen sich jedem Budget an. Wie Sie vielleicht schon erraten haben, werfen wir heute einen weiteren Blick auf diese natürlichen Schönheiten. Trockenblumenkränze sind eine schöne Möglichkeit, sich vom Sommer zu verabschieden und mit kreativem Gestalten in den Herbst zu starten. Lassen Sie sich also von unseren Ideen für einen Kranz aus Trockenblumen inspirieren!

Frische Blumen trocknen: So funktioniert es

Samtgras Laugurus Mohnkapseln und Wiesenblumen

Bevor wir uns die farbenfrohen Ideen ansehen, die wir für Sie ausgewählt haben, wollen wir uns zunächst einmal näher ansehen, wie man Trockenblumen herstellen kann. In der Tat ist ganz einfach. Pflücken Sie Ihre Lieblingsblumen aus dem Garten oder diejenigen, die Sie trocknen möchten. Entfernen Sie dann die Blätter und die beschädigten Blüten.

Um den Trocknungsprozess richtig durchzuführen, ist es wichtig, einen trockenen, dunklen Ort zu wählen, da die Dunkelheit dazu beiträgt, die ursprünglichen Farben zu erhalten. Dann hängen Sie Ihre Blumen kopfüber auf, indem Sie sie mit einer Schnur oder einem Gummiband sichern. Das Trocknen kann bis zu einigen Wochen dauern, aber manchmal reichen einige Tage aus. Zögern Sie nicht, die Entwicklung regelmäßig zu überprüfen.

Blüten mit Glycerin haltbar machen

Zweige für Vase mit Glycerin haltbar machen

Es gibt jedoch auch andere Techniken, die den Trocknungsprozess Ihrer Blumen erleichtern und beschleunigen. Eine der häufigsten ist die Verwendung von Glycerin. Mit einem kleinen Trick bleibt viel der Farbe erhalten und die Blütenblätter werden nicht brüchig. In eine Vase füllen Sie 100 ml Glycerin und 200 ml Wasser. Dann tauchen Sie Ihre Blumen darin ein und warten, bis die Stängel das Gemisch aufnehmen. Der Trocknungsvorgang ist abgeschlossen, sobald aus den Spitzen der Blütenblätter kleine Glycerinperlen mehr austreten.

Dies sind zwei der beliebtesten Methoden zur Herstellung von Trockenblumen. Sobald Sie sie beherrschen, sind Sie bereit, diese bemerkenswerten floralen Elemente in Ihre eigenen vier Wände zu integrieren. Bedenken Sie jedoch auch, dass kleine Sträuße mit Trockenblumen in Handwerks- und Blumenläden erhältlich sind. Wenn Sie also einer jener viel beschäftigten Menschen sind, zögern Sie nicht, sie fertig zu kaufen und sofort zu benutzen.

Diese Blumen und Gräser eignen sich besonders für einen Trockenkranz:

Distel Pampasgras und Co für Trockenkranz

  • Rosen
  • Wiesenblumen
  • Heidekraut
  • Lavendel
  • Hortensien
  • Schafgarbe
  • Garten-Strohblume
  • Craspedia
  • Samtgras
  • Schleierkraut
  • Kamille
  • Weizenhalme
  • Strandflieder
  • Papierknöpfchen (Ammobium alatum)

Hinweis: Durch die Trocknung werden Distel und Co. noch stacheliger. Daher sollten Sie beim Binden am besten Handschuhe tragen. Insbesondere die Distel “Questar blau” kann besondere Highlights in Ihre Kränze bringen.

Tolle Wanddeko aus Stickrahmen und Strohblumen basteln

Trockenkränze aus Strohblumen und Stickring aus Holz


Garten-Strohblumen eignen sich hervorragend für Trockensträuße und Kränze, weil die kräftigen Blütenfarben auch nach dem Trocknen erhalten bleiben. Wichtig ist, dass man die Blüten noch im Knospenstadium schneidet und die Schnittblumen dann kopfüber an einem kühlen, trockenen Ort aufhängt. Und hier ist eine tolle Idee, wie die bunten Blütenkörbchen danach weiterverarbeitet werden können: Man kann sie einfach reihum mit Heißkleber an einen Stickrahmen kleben.

Kranz aus getrockneten Hortensien

kranz aus getrockneten hortensien für die haustür

Getrocknete Hortensien machen nicht nur in einer Vase eine gute Figur. Die wunderschönen Blütenbälle sind auch ein tolles Deko-Element für die Haustür. Um diesen einfachen Hortensienkranz zu basteln, brauchen Sie Folgendes:

  • Schneidzange
  • Heißklebepistole
  • Getrocknete Hortensienblüten
  • Weinreben-Kranz mit 40 cm Durchmesser
  • Floristendraht

Bereiten Sie zuerst Ihre getrockneten Hortensienblüten vor, indem Sie ihre Stängel auf eine Länge von ca. 15 cm schneiden. Stecken Sie dann jede getrocknete Hortensienblüte zwischen die  Rebenzweige.

kranz aus getrockneten hortensien und weinreben-kranz


Sobald die getrockneten Blumen angeordnet sind, befestigen Sie ihre Stiele mit dem Floristendraht am Kranz. Wenn es leere Stellen gibt, fügen Sie noch ein paar Blumen hinzu.

kranz aus getrockneten hortensien selber machen

Verwenden Sie gegebenenfalls Heißkleber, um die kleinen Blumensträuße besser zu fixieren. Zum Schluss sprühen Sie den Kranz mit Haarspray ein. So bleibt die Farbe der Blumen längere Zeit erhalten.

Trockenkranz voller Farbe

Bunten Kranz aus Trockenblumen selber machen

Im folgenden Tutorial zeigen wir Ihnen ein buntes und raffiniertes Design, das Ihrer Haustür eine unvergleichliche Schönheit verleiht. Die Samtgräser in Rosa, Lila und Orange werden mit filigranen Trockenblumen kombiniert. Ein sehr interessanter Effekt entsteht dabei auch durch die zwei Ringe, die ineinander liegen.

Kranz aus Trockenblumen selber machen - Benötigte Materialien

Besorgen Sie sich eine Schere, zwei Messingringe unterschiedlicher Größe, verschiedene Trockenblumen Ihrer Wahl, Floristentape, Draht und eine Heißklebepistole.

Kranz aus Trockenblumen Lagurus in Pink, Lila und Orange

Binden Sie zunächst die beiden Ringe mit Floristentape zusammen, wie in der Bildanleitung gezeigt. Dann machen Sie kleine Blumensträuße aus Ihren getrockneten Blumen, indem Sie das Floristen-Tape ein paar Mal um die Stängel wickeln.

Beginnen Sie jetzt damit, den Metallring mit den kleinen Sträußen zu gestalten. Legen Sie dafür ein Sträußchen an, halten Sie den Ring und die Stängel in einer Hand fest und wickeln Sie den Floristendraht dreimal stramm um die Stängel und den Ring, bis beides fest verbunden ist. Legen Sie dann das zweite Sträußchen ganz dicht hinter dem ersten an und umwickeln Sie auch dieses mit dem Draht. Wichtig ist, dass Sie die Blumen immer in eine Richtung legen und binden.

Trockenblumenkranz in Rosa mit Metallring

Gehen Sie nach diesem Prinzip weiter vor. Sie brauchen den Kranz nicht komplett mit Blumen voll zu binden, damit die Metallringe besser zur Geltung kommen. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, schneiden Sie die Stiele ab und fertig!

Tierfigur als Blickfang

Boho Kranz mit Holzringen und Trockenblumen

Diese Deko-Idee funktioniert schön auch mit Holzringen unterschiedlicher Größe. Der Vorteil dieser Art von Kränzen: Sie brauchen nicht so viele Blumen. Wenn Sie jedoch den Kranz optisch aufwerten möchten, können Sie auch eine niedliche Tierfigur als Blickfang festkleben.

Kranz mit getrockneten Rosen und Gräsern

Wenn Sie einen kompletten Kranz mit Trockenblumen gestalten möchten, sollten Sie vorrangig mit kleinen Blüten (z. B. Schleierkraut oder Kamille) und viel Grün arbeiten. Binden Sie zunächst die zarten Blütenfest und arbeiten Sie dann nur ganz vereinzelt größere Blüten wie z.B. Rosen oder Strohblumen ein.

Für einen schönen Effekt können Sie auch einige Blätter mit Sprühlack in Roségold lackieren

Beim Binden sollten die Stängel der Blüten und Gräser immer in eine Richtung zeigen

Kranz in Orange und Gelb vermittelt Herbstflair

Getrockneter Phalaris, Minirosen, Lonas und getrocknetes Pampasgras in Orange sehen zusammen sehr schön aus

Gelbe Papierköpfchen mit orangen Gräsern kombiniert

Schleierkraut und Rosen sind eine bewährte Kombination

getrocknete Rosen als Highlight des Kranzes

Die filigranen Schoten vom Silberblatt (Lunaria) sind auch beliebt für Trockensträuße und Kränze

Kranz mit Trockenblumen und Gräsern stehend auf dem Tisch

Blaue Trockenblumen lassen sich gut mit hellgrünem Laub kombinieren

Jungfer im Grünen getrocknet neben Strohblumen im Kranz

Ein Kranz aus Trockenblumen bringt überall ein schönes Boho-Flair

Boho Kranz aus Trockenblumen für die Wand im Schlafzimmer

Dank seines einfachen Holzrings ist dieser Kranz sehr leicht und lässt sich überall aufhängen

Kranz aus Trockenblumen als Herbstdeko 2020

Kranz aus Trockenblumen in Creme- und Beigetönen

Kranz aus Trockenblumen in Beigetönen mit Landhaus-Charme

Deko Idee fürs Babyzimmer im Boho-Stil

Kranz aus Trockenblumen in Kombination mit Pampasgras in Vase

Hasenschwänzchen Gräser sorgen für schöne Textur

Trockenkranz in Beige mit rustikalem Flair

Strohblumen, Eukalyptus und Baumwollzweige auf Weinreben-Kranz

Weinreben Kranz mit Eukalyptus und Trockenblumen geschmückt

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig