Bart basteln für Kostüme zu Halloween & zum Fasching – 5 Ideen aus verschiedenen Materialien

Autor: Anne Seidel

Ein Bart ist das perfekte Accessoire für viele Kostüme und kann wunderbar selbst gemacht werden. Und jetzt, wo Halloween naht, können ein paar DIY Anleitungen doch ganz nützlich sein. Egal, ob Sie sich als Zwerg, Wikinger, Pirat oder Holzfäller verkleiden möchten – Sie können das Accessoire aus den verschiedensten Materialien herstellen und wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert. Papier, Wolle und Kunstfell sind ein paar der Dinge, die Sie zum Basteln von Bärten verwenden können. Legen Sie also Ihre Bastelmaterialien zusammen und schon können Sie Ihren eigenen Bart basteln!

Bart basteln aus weißem Filz für Zeus

Als griechischen Gott verkleiden an Halloween - Idee für Kinder und Teenies

Dieser weiße, lockige Bart ist für ein Zeuskostüm gedacht, kann aber genauso gut auch für einen Weihnachtsmann, Nikolaus, Zwerg und andere Kostümideen genutzt werden. Auch müssen Sie nicht unbedingt eine weiße Farbe verwenden, wenn Sie den Bart basteln. Sie haben freie Wahl und können ihn ganz Ihrem Kostüm anpassen. So wird ein künstlicher Bart wie dieser gemacht:

Bart basteln aus weißem Filz für ein Zeus-Kostüm

  • dünner Filz
  • Bleistift
  • Schere
  • Heißkleber und -pistole
  • Band oder Schnur

Bart basteln aus dünnem, weißen Filz - Als Gott, Zwerg oder Weihnachtsmann verkleiden

Zunächst müssen Sie die Bart Schablone basteln, die Sie anschließend zusätzlich gestalten werden. Nehmen Sie hierfür ein Stück Filz und falten Sie es einmal in der Mitte. Mit dem Bleistift zeichnen Sie dann an der Falte einmal die halbe Bartform und anschließend auch den Mund. Durch das Falten gehen Sie sicher, dass beide Seiten des Barts gleich werden. Schneiden Sie den Bart und anschließend auch das Loch für den Mund aus. Dann können Sie die “Haare” für den Bart basteln. Hierfür schneiden Sie kleine Streifen für den Schnauzbart aus und kleben Sie oberhalb des Munds fest. Für den Rest des Barts benötigen Sie längere und breitere Streifen, die Sie wie Korkenzieher eindrehen und etappenweise vertikal an der Bartschablone festkleben, bis sie komplett bedeckt ist.

Zwergenbart aus Wolle selber machen

Zwergenbart basteln aus Wolle - Einfache DIY Anleitung


Wie wäre es, wenn Sie einen Bart aus Wolle basteln? Er ist ideal für verschiedene Kostüme geeignet, egal ob für den Zwerg oder als Wikinger Bart. Je nachdem welche Haarfarbe Sie verwenden möchten, wählen Sie auch die Farbe der Wolle. Und da die Auswahl an Wolle heutzutage wirklich groß ist, werden Sie garantiert die Farbe finden, die Sie sich vorstellen. Möchten Sie diesen Bart basteln, brauchen Sie:

  • Wolle in beliebiger Farbe
  • Garn in derselben Farbe
  • Nadel
  • Schere
  • Maßband
  • Stecknadeln, Klemmen, Spangen oder ähnliches

Die Grundkonstruktion für den Bart basteln

Wollfäden flechten und eine Basis für den Zwergenbart herstellen

Schneiden Sie drei Wollfäden auf je 92 cm zu, legen Sie sie zusammen und verknoten Sie sie an einem Ende miteinander. Anschließend flechten Sie aus ihnen einen Zopf und verknoten auch das andere Ende. Mit diesem Zopf erhalten Sie die Basis für den Bart. Diese sollte vorsichtshalber mindestens 63 bis 76 cm lang sein. Nehmen Sie den Zopf und wickeln Sie eines der beiden Enden um eines Ihrer Ohren. Die so erhaltene Schlaufe sollte aber nicht zu eng sein, damit der Bart später angenehm zu tragen ist. Nähen Sie die Schlaufe dann mit ein paar Handstichen fest. Legen Sie die fertige Schlaufe dann wieder um Ihr Ohr und wiederholen Sie das Ganze mit der anderen Seite. Der Zopf sollte dabei über Ihr Kinn verlaufen. Den Überschuss können Sie abschneiden.

Einfache Bilderanleitung für einen Bart als Zusatz zum Faschingskostüm


Hängen Sie den Zopf wieder um die Ohren und legen Sie das Stück, das Sie eben abgeschnitten haben, wie einen Schnauzbart über Ihren Mund, um die richtige Position und Länge zu ermitteln. Stecken Sie den Zopf vorübergehend mit Stecknadeln fest oder klemmen Sie sie mit Spangen oder anderen Dingen fest, um ihn in Position zu halten und nähen Sie die Enden dann auch fest.

Den Schnauzbart machen

Idee für ein Halloweenkostüm - Als Zwerg verkleiden mit Vollbart

Überlegen Sie sich nun, wie lang die zwei seitlichen Zöpfe werden sollen. Für den Bart im Beispiel wurden Wollfäden mit einer Länge von 140 cm gewählt. Wieviele Sie davon benötigen, hängt davon ab, wie dick Ihr Schnauzbart werden soll. Der Beispielschnauzbart besteht aus 20 Fäden. Mit den 140 cm erhält man schlussendlich einen Schnauzbart mit ca. 12 cm Länge pro Seite und etwa 30 cm lange Flechtzöpfe.

Kreativ basteln mit Wolle - Zöpfe flechten

Legen Sie alle Wollfäden zusammen und binden Sie die Mitte mit einem Stück Garn zusammen. Von diesem Mittelpunkt messen Sie dann die gewünschte Länge für den Schnauzbart in beide Richtungen ab und binden auch diese Stellen mit Garn zusammen. Nehmen Sie dann die Bartbasis von vorhin und nähen Sie sowohl die Mitte des Schnauzbarts, als auch die beiden Enden daran fest. Dann können Sie die hängenden Fäden zu Zöpfen flechten.

Den Bart basteln

Wolle binden für einen ausgefallenen Zwergenbart

Fehlt nur noch der Rest des Barts. Und für diesen benötigen Sie viele, viele Wollfäden. Überlegen Sie sich wieder, wie lang Sie den Bart gerne hätten (im Beispiel 92 cm), verdoppeln Sie die Länge und schneiden Sie die Fäden zu. Wählen Sie lieber eine größere Länge, die Sie anschließend kürzen können. Bedenken Sie auch, dass der Bart am Ende spitz zulaufen sollte und die Seiten so oder so gekürzt werden müssen.

Zwergenbärte für ein thematisches Halloween-Kostüm

Die Barthaare erhalten Sie, indem Sie zwei oder drei Fäden gleichzeitig an der Bartbasis verknoten (je nachdem wie dick der Bart werden soll). Legen Sie erst die zwei oder drei Fäden aneinander und legen Sie dann die Enden zusammen, sodass in der Mitte eine Schlaufe entsteht. Legen Sie die Schlaufe dann um die Bartbasis und binden Sie die Fäden, wie in der Anleitung zu sehen, um die Basis, indem Sie die Enden durch die Schlaufe ziehen. Auf diese Weise machen Sie weiter, bis der Bart fertig ist. Zum Schluss können Sie mittig noch einen dritten Zopf flechten.

Bart basteln aus Papier für das Holzfällerkostüm

Bart basteln - Ideen für einen Vollbart in Braun oder Weiß für Holzfäller

Der klassische Holzfäller ist bekannt für seinen Vollbart und diesen können Sie unter anderem aus einfachem Bastelpapier herstellen. Ob brünett, rothaarig oder blond – mit der richtigen Papierfarbe können Sie einen Bart basteln, der ganz Ihren Vorstellungen entspricht. Und zu diesem Zweck benötigen Sie nicht einmal irgendwelche besonderen Materialien. Sie haben alles Notwendige wahrscheinlich bereits zu Hause.

  • Bastelkarton in beliebiger Farbe
  • schwarzer Filzstift
  • Kleber
  • Holzspatel

Nehmen Sie Ihren Bastelkarton und schneiden Sie einen Schnauzbart und einen Vollbart aus. Damit die beiden Elemente später noch besser zur Geltung kommen, können Sie die Bärte mit dem schwarzen Filzstift umranden. Kleben Sie dann den Schnauzbart auf den Vollbart. Beim Zeichnen des Vollbarts können Sie den oberen Rand gebogen gestalten, damit später beim Aufeinanderkleben ein kleines Loch für den Mund entsteht. Zum Schluss kleben Sie noch den Holzspatel an die Rückseite des Barts, um einen Griff zu erhalten. Alternativ können Sie aber auch ein Gummiband verwenden und den Bart um den Kopf binden oder aber an den Ohren befestigen wie eine Maske.

Tipp: Falls Ihnen auch der weiße Bart aus dem Bild oben gefällt, können Sie den Bart basteln mit Watte. Hierfür gehen Sie zunächst wie für den braunen Bart vor, woraufhin Sie die Kartonbasis mit Wattebällchen gestalten.

Bärte selber basteln – Falscher Bart aus Kunstfell

Bart basteln aus Kunstfell - Tipps zum Selbermachen

Ziemlich authentisch sieht ein Fake Bart aus Kunstfell aus. Vor allem für einen Zwergenbart lässt sich dieses Material super einsetzen. Aber auch zu anderen Kostümideen passt es und Sie können die Länge des Barts ganz einfach Ihren Wünschen beziehungsweise dem geplanten Kostüm anpassen. Das benötigen Sie, wenn Sie so einen Bart basteln möchten:

  • 1 Stück Kunstfell
  • Textilschere
  • Heißkleber und -pistole
  • Gummiband

Anleitung zum Selbermachen eines künstlichen Barts für das Kostüm

So können Sie den Bart basteln: Schneiden Sie das Kunstfell in einer größeren Größe zu als der Bart später sein soll. Es ist wichtig, dass Sie beim Schneiden aufpassen, dass Sie dabei nicht das Fell zerschneiden. Zu diesem Zweck legen Sie die Fellhaare auseinander und schneiden entlang der freien Linie zwischen den Haaren, die dabei entsteht. Schneiden Sie das Kunstfell dann so zu, dass es unten spitz zuläuft (oder wählen Sie eine andere beliebige Bartform). Oben schneiden Sie wiederum eine Kurve. Fügen Sie dabei aber auch Koteletten hinzu (in der Bilderanleitung oben zu sehen).

Accessoires für Kostüme selber machen - DIY Bärte für Kinder und Erwachsene

Nun benötigen Sie ein Loch für den Mund. Denken Sie wieder daran, erst die Fellhaare beiseite zu legen und diese nicht aus Versehen abzuschneiden. Das Loch sollte sich etwa 2,5 cm vom oberen Rand entfernt befinden (oder messen Sie den Abstand zwischen Nase und Mund des künftigen Trägers aus, um den richtigen Abstand festzustellen) und ausreichend groß sein, damit man gut dadurch atmen kann.

Kostüme zu Halloween oder zum Fasching selber machen mit Bärte

Wenn Sie nun noch ein etwa 2,5 cm großes Stück Fell etwas oberhalb des Rands dieses Lochs befestigen, wirkt der Bart noch ein wenig echter. Zum Schluss müssen Sie nur noch die richtige Länge für das Gummiband ausmessen und dieses anschließend an den Koteletten festkleben. Schon sind Sie fertig und Sie können das Kostüm mit Bart stolz zur Schau stellen.

Bart selber basteln mit Pappteller und Papier

Leprechaun Bart basteln mit orangem Papier und Pappteller

Haben Sie noch ein paar Pappteller zu Hause, können Sie auch diese verwenden, wenn Sie einen Bart basteln möchten. Diese Bastelidee ist so einfach, dass selbst Kinder mitmachen können. Dieses Beispiel besitzt keinen Schnauzbart, was typisch für die Bärte der irländischen Kobolde ist. Wie wäre es also, wenn Sie sich als den sogenannten Leprechaun verkleiden? Passend dazu können Sie auch eine Perücke tragen.

  • Pappteller
  • rotes Bastelpapier
  • Kleber
  • Gummis
  • Locher
  • Schere

Halbieren Sie den Teller und schneiden Sie von einer der Hälften den Boden aus, sodass Sie den Tellerrand erhalten. Halten Sie diesen Rand ans Gesicht und kürzen Sie ihn gegebenenfalls noch ein bisschen (die Enden sollten sich etwas unterhalb der Ohren befinden). Lochen Sie beiden Enden und binden Sie die Gummibänder fest. Die erhaltenen Schlaufen nutzen Sie dann, um den Bart wie eine Maske an den Ohren zu fixieren.

Mit Kindern Kostüme selber machen aus Papier

Schneiden Sie aus dem Bastelpapier nun gleiche Streifen aus. Diese biegen Sie an einem Ende mithilfe eines Stifts und kleben das andere Ende auf den Tellerrand. Für die zweite Reihe benötigen Sie dann kürzere Streifen und wenn Sie möchten, können Sie anschließend auch noch eine dritte, kürzere Reihe hinzufügen. Übrigens lassen sich statt Papierstreifen auch Wollfäden, Pfeifenreiniger und andere beliebige Materialien verwenden, wenn Sie diesen Bart basteln möchten.

Bart basteln mit einfachen Materialien wie Wolle, Kunstfell und Papier

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig