Basteln mit Senioren im Winter: Diese DIY-Ideen sind die perfekte Beschäftigung an kalten Tagen

Von Olga Schneider

Nicht nur Kindern lieben Basteln. Auch für Erwachsene kann sich das kreative Gestalten als ein nützliches Hobby erweisen. Gerade im Alter gibt das Basteln mit Senioren die Möglichkeit, die Feinmotorik zu üben. Zudem bereitet die Arbeit mit verschiedenen Materialien Freude. Schritt für Schritt etwas selbst herzustellen, wird von allen Menschen als sinnvoll erlebt. Man fühlt sich zudem als Teil einer Gemeinschaft, wenn eine ganze Gruppe zusammen werkelt.

Basteln mit Senioren im Winter

Winterdeko mit Senioren basteln Anleitung

Basteln macht nicht nur Spaß, sondern fördert bestimmte Fähigkeiten. Daher ist es eine sinnvolle Beschäftigung nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Und auch Senioren genießen es, etwas Neues herzustellen und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Gerade für Patienten mit Demenz kann es sich als besonders wertvoll erweisen.

Doch man fragt sich wieder, welche Bastelideen sind für Senioren geeignet? Im Prinzip alles, was nicht allzu kompliziert ist. Etwas bemalen, etwas nach Vorlagen ausschneiden, einfache Dekofiguren selber machen – es gibt ausreichend Bastelideen, die sich gut für diese Altersgruppe eignen. Umso wichtiger ist natürlich, dass diese Bastelideen sich gut als Gruppenbeschäftigung eignen. Wir listen einige Vorschläge für den Winter auf.

Tannenzapfen mit Glitzer verschönern und eine Girlande basteln

Basteln im Senioren im Winter Tannenzapfen bemalen und dekorieren

Die erste Idee ist super einfach, macht viel Spaß und erfordert keine besonderen motorischen Fähigkeiten. Sie brauchen weiße Acrylfarbe und Glitzer. Zuerst füllen Sie die weiße Acrylfarbe in eine Schüssel und dann füllen Sie Glitzer in Pulverform in eine andere Schüssel. Tragen Sie zuerst die Acrylfarbe auf die Zapfen auf und dann rollen Sie sie in Glitzer. Auf Wunsch können Sie die Tannenzapfen zusammenbinden und eine schöne Girlande machen.

Basteln mit Senioren: Winterfeen aus Holz

Basteln mit Senioren Holzfiguren bemalen Elfen

Für die niedlichen Winterfeen aus Holz brauchen Sie Figurenkegel (Bastelbedarf), Metallicfarben, Tonkarton, Fineliner in Rot und Schwarz, kleine Glitzersterne (Streudeko aus dem Bastelbedarf) und eine Schere. Zuerst bemalen Sie die Gesichter der Holzfiguren mit einer neutralen rosa Nuance. Dann zeichnen Sie die Gesichter der Feen. Die Senioren können in der Zwischenzeit die Flügel der Feen aus Papier ausschneiden und dann die Feen bemalen. Anschließend wird an der Stirn jeder Figur einen kleinen Stern festgeklebt und die Flügel mit Klebstoff befestigt.

Winterdeko, die die Feinmotorik fördert: Eulen aus Watte und Filz

Basteln mit Senioren im Winter Eule mit Watte selber machen


Mit ein wenig Geschick können Sie Zapfen in hübsche Eulen verwandeln. Die notwendigen Materialien sind wie folgt: Baumwolle, Filzstoff und Wackelaugen. Die Anleitung ist denkbar einfach. Zuerst schneiden Sie alle Filzstoff-Teile aus. Dann füllen Sie die Lücken zwischen den Zapfenschuppen mit Baumwolle aus. Dann bringen Sie die Filzteile an. Anschließend kleben Sie auch die Wackelaugen.

Bastelideen für Senioren: Fensterdeko mit Schneeflocken aus Klebstoff

Basteln mit Senioren im Winter Schneeflocken als Fensterdeko

Auch die nächste DIY-Idee gelingt schnell und unkompliziert. Sie brauchen transparentes Backpapier, Klebstoff und Glitzer. Zeichnen Sie zuerst eine Schneeflocke auf dem Backpapier. Dann tragen Sie Klebstoff darauf. Bestreuen Sie die Schneeflocke mit Glitzer in Pulverform und lassen Sie sie trocknen. Dann lösen Sie sie vorsichtig aus dem Backpapier.

Beschäftigung für Demenz-Kranke: Pinguin aus alten Socken selber machen

Basteln mit Senioren Pinguin aus Socken und Sand und Filz selber machen


Aus einer alten Socke und Filzstoff können Sie schnell und unkompliziert eine Pinguin-Figur basteln. Verzieren Sie sie mit einem Dekorband und peppen Sie sie mit einer anderen Socke mit Weihnachtsmotive, die als „Hut“ dienen wird. Fertig ist die süße Dekoidee.

Basteln mit Senioren: Schmelzender Schneemann auf Pappteller

geschmolzener Schneemann basteln mit Senioren mit Papptellern Ideen

Die nächste Dekoidee ist perfekt für Familien mit Kleinkindern. Wenn Oma und Opa zu Gast kommen, dann können Sie sie im Basteln miteinbeziehen. So ist der Spaß für die ganze Familie vorprogrammiert. Für den schmelzenden Schneemann brauchen Sie einen Pappteller, eine Kugel aus Styropor, drei Knöpfe, ein Detail aus weißem Tonkarton, eine Nase aus orangem Küchenschwamm und zwei braune Pfeifenreiniger.

Malen für Senioren mit Demenz

malen mit Wattestäbchen mit Senioren im Winter

Für viele Demenz-Kranke kann sich das Malen als eine Lieblingsbeschäftigung erweisen. Es ist nicht immer einfach, aber ein schönes Bild zu malen, macht Spaß und steigert das Selbstbewusstsein. Zudem fördert das Malen die Kreativität.

Basteln mit Haushaltssachen: Pinguin aus Eierkarton

Pinguin aus Eierkarton basteln im Winter mit Senioren

Mit etwas Kreativität können in nur wenigen Minuten niedliche Pinguine aus Eierkarton entstehen. Für die DIY-Idee brauchen Sie noch Tonkarton in Orange für die Füße und Schnabel, Wackelaugen und Tonkarton in Weiß für den Bauch. Eierkarton zurechtschneiden, schwarz bemalen und die Pinguine zusammenstellen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig