Was kann man im Winter mit Kindern unter 3 basteln? 5 kreative Ideen mit einfachen Anleitungen zum Nachmachen

Von Marie Werth

Ihr Kleinkind bastelt gern? Wir haben eine Sammlung von Bastelideen für Kleinkinder zusammengestellt. Das Basteln mit Kindern unter 3 im Winter soll einfach sein, wenig Zeit in Anspruch nehmen und man soll dazu große Bastelmaterialien verwenden, die die Kleinen einfach handhaben können. Diese kreativen Ideen werden Ihre Kleinkinder beschäftigen!

Was kann man im Winter mit Kindern unter 3 basteln?

Kreative und einfache Ideen zum Basteln im Winter mit Kindern unter 3

Diese Sammlung von Winterbasteleien für Kleinkinder macht einfach Spaß! Lassen Sie sie die Magie der Kindheit genießen und das unbeschreibliche Gefühl des Glücks durch diese Projekte verbreiten.

Frostige Tannenzapfen basteln

Frostigen Tannenzapfen mit Kleinkindern selber machen

Dieser frostige Tannenzapfen ist eine schöne Dekoration für den Winter. Sammeln Sie mit den Kindern ein paar Tannenzapfen, um sich für dieses Projekt vorzubereiten und besorgen Sie weiße Temperafarbe und silbernen Glitzer.

  • Stellen Sie den Tannenzapfen in eine Schale mit weißer Farbe.
  • Streichen Sie die weiße Farbe auf den Tannenzapfen.
  • Schütteln Sie den Glitzer auf die nassen Stellen. Sie sollten den Tannenzapfen zunächst in eine andere Schale geben, um den Glitzer aufzufangen, der nicht haften bleibt. Tipp: Geben Sie den Glitzer in einen kleinen Salzstreuer, da er für kleine Hände leichter zu halten ist und die Löcher genau die richtige Größe haben, damit der Glitter langsam herauskommt.
  • Wenn Sie den Tannenzapfen aufhängen möchten, können Sie etwas Garn um den oberen Teil binden.

Im Winter basteln mit Kindern unter 3: Bommelfäustlinge

Bommelfäustlinge mit Kindern unter 3 im Winter basteln

Dieses lustige Bastelprojekt ist einfach zu erstellen und bietet Spaß für eine Vielzahl von Fähigkeiten. Sie können daraus eine Lektion über Zusammenstellung oder Texturen machen, oder Sie können einfach eine Menge von verschiedenen Materialien nehmen und die Kinder mit weit offenen Grenzen kreieren lassen.

Sie brauchen dazu:

  • Karton
  • Garn
  • Locher
  • Bleistift
  • Schere
  • weißer Kleber
  • Pompons

Anleitung:

  • Falten Sie zunächst den Karton in der Mitte.
  • Zeichnen Sie dann die Hand Ihres Kindes nach oder lassen Sie es selber nachzeichnen.
  • Schneiden Sie die Handschuhe aus und Sie haben zwei Fäustlinge bereit.
  • Die Kinder können nach Belieben die Fäustlinge mit Markers verschönern.
  • Kleben Sie die Bommeln auf den Karton und lassen Sie sie trocknen.
  • Stanzen Sie ein Loch in jedem Fäustling und befestigen Sie eine Schnur.

Lassen Sie Kleinkinder nicht unbeaufsichtigt mit einer solchen Schnur spielen. Wenn Ihr Kind mit seiner Kreationen spielen möchte, lassen Sie die Schnur einfach ganz weg.

Wintermützen mit Kindern selber machen

Winterliche Bastelideen für Kinder unter 3


Dies ist eine der niedlichsten Aktivitäten, die einfach einzurichten und schnell zu machen ist.

Dazu brauchen Sie noch:

  • Vorlage, am Ende des Artikels zum Ausdrücken
  • Farben – Buntstifte, Wasserfarben, Marker
  • Aufkleber
  • Wattebällchen
  • weißer Schulkleber
  • Schere
  • Glitzer

Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Drucken Sie so viele Kopien der Vorlage aus, wie Sie benötigen. Sie können die Kinder auch mehrere machen lassen, denn sie sind wirklich schnell gemacht.
  • Lassen Sie die Kleinen die Mützen ausmalen. Sie können die Wintermützen auch mit den Fingern anmalen, Zeitschriften zerreißen und die zerrissenen Teile auf die Mützen kleben, oder sie mit Stempeln verzieren. Die beste Art und Weise, diese Bastelaktivität durchzuführen, besteht darin, den Kindern so viele Farbmaterialien wie möglich anzubieten.
  • Wenn die Kinder die Mützen ausgemalt haben, schneiden Sie sie aus.
  • Fügen Sie oben und unten Kleber hinzu und kleben Sie die Wattebällchen auf die Mütze. Das macht sie zu einem echten Hingucker!

* Drucken Sie die Vorlage hier aus.

Wattepads-Schneemann erstellen

Wattepads-Schneeman mit Kindern unter 3 im Winter basteln

Basteln Sie mit Ihrem Kind eine bezaubernde Schneemann-Puppe, die Sie als lustige Winterdekoration im Haus oder als tolle Spielfiguren verwenden können.

Notwendige Materialien:

  • Eisstäbchen
  • Wattepads
  • Schere
  • Bastelfilz, jede Farbe, die Sie mögen, aber schwarz ist wichtig
  • Kleber
  • Mini Pompons

Anleitung:

  • Kleben Sie zuerst drei Wattepads in einer Reihe auf ein Eisstäbchen. Denken Sie daran, etwas Holzstab freizulassen, damit die Kinder ihre Puppen gut halten können.
  • Wiederholen Sie den Vorgang für jede Schneemannpuppe, die Sie basteln möchten.
  • Legen Sie sie beiseite, um sie vollständig trocknen zu lassen.
  • Nehmen Sie als Nächstes den Filz und eine Schere.
  • Schneiden Sie nun die Verzierungen für Ihre Schneemänner aus: Ein paar schwarze Mützen, bunte Schals und natürlich kleine schwarze Quadrate für die Augen und eine dreieckige orangefarbene Nase.
  • Jetzt kommt der letzte und lustigste Schritt von allen – das Zusammensetzen der Schneemannpuppen. Kleben Sie einfach alle Filzteile auf die Vorderseite der Wattepads, zusammen mit den Pompon-Knöpfen des Körpers entlang.
  • Fügen Sie weitere Verzierungen nach Ihrer Wahl hinzu.

Eisbär aus Papptellern einfach basteln

Eisbär aus Pappteller mit den Kleinen selber machen


Diese Aktivität hilft, die Schneidefähigkeiten Ihres Kindes zu trainieren, und hält die Unordnung in Schach, da es keine Farbe gibt, um die man sich kümmern muss.

Was brauchen Sie dazu:

  • Weiße Pappteller
  • Weißes Papier
  • Schwarzer Marker
  • Wackelaugen
  • Schwarzer Pompon
  • Weißes Seidenpapier
  • Schere
  • Klebeband
  • Kleber

So wird’s gebastelt:

  • Nehmen Sie zunächst einen weißen Pappteller. Schneiden Sie mit einer Schere ein C-förmiges Stück am unteren Rand aus.
  • Verwenden Sie dieses Stück, um die Ohren auszuschneiden.
  • Schneiden Sie aus einem anderen Pappteller oder weißem Papier ein eiförmiges Stück für das Gesicht und ein kleineres für die Schnauze des Bären aus.
  • Zeichnen Sie mit einem schwarzen Marker Details auf die Nase und den Mund des Eisbären.
  • Fügen Sie auch einige Details an den Ohren hinzu und kleben Sie sie und die Schnauze mit dem Kleber auf.
  • Befestigen Sie die Bommelnase und die Wackelaugen.
  • Schneiden Sie einen kleinen Bärenschwanz und Pfoten aus und bauen Sie den Eisbären aus Pappe in der Mitte des Körpers zusammen.
  • Zerreißen Sie das Seidenpapier in kleinere Stücke. Diese können als Eisberge verwendet werden. Das Reißen und Zerreißen von Papier ist eine wunderbare Methode, um die Finger für das spätere Schreiben zu stärken.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig